Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
El Fuego® Holzkohlegrill Ontario, Grau, 115x107x67 cm
1319° Abgelaufen

El Fuego® Holzkohlegrill Ontario, Grau, 115x107x67 cm

70,99€97,99€-28%Amazon Angebote
55
eingestellt am 19. Mai
El Fuego® Holzkohlegrill Ontario gerade günstig bei Amazon gefunden. Sollte Baugleich sein wie der Tepro Toronto, schaut jedenfalls verdammt ähnlich aus. Meiner Meinung ein top Grill für den Preis.


Eckdaten:
Grillfläche: 55 x 41,5 cm
Maße: 115 x 107 x 67 cm (BxHxT)
Gewicht: 26,0 / 29,0 kg
Material(-stärke): Stahl 0,8 mm

Eigenschaften:
Grillrost schwarz emailliert, Warmhalterost verchromt
Luftregulierbar über Drehscheibe
Mit Thermometer
Mit Ascheauffangbehälter
Mit Flaschenöffner
Mit Utensilienhaken
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Für das zusammenbauen braucht man Abitur für das Grillen reicht wenn man ein Esel ist
werwiewoweißchris19.05.2019 20:19

Kommentar gelöscht



Blödsinn, bei mir 5 jahre im Gebrauch, immer draussen, nur Flugrost.

Nie abgedeckt, immer Wind und Wetter ausgesetzt,.
Das ein super Preis für die Click Variante. Habe den Toronto Click nun seit drei Jahren und ist nach wie vor Top, keinerlei Mängel oder sonstiges.
Click Variante lässt sich gut aufbauen, wenn auch hier und da nicht ganz so easy wie es suggeriert wird.
Das schwarze Rost hat ebenfalls keinerlei Rost oder ähnliche Stellen. Für den Preis gibt es nix besseres für Kohlegriller.

Guten Hunger.
werwiewoweißchris19.05.2019 20:19

Kommentar gelöscht


Echt? Kann ich überhaupt nicht bestätigen, evtl. der Toronto besser? Meiner steht aber auch immer im Schuppen.
55 Kommentare
Das ein super Preis für die Click Variante. Habe den Toronto Click nun seit drei Jahren und ist nach wie vor Top, keinerlei Mängel oder sonstiges.
Click Variante lässt sich gut aufbauen, wenn auch hier und da nicht ganz so easy wie es suggeriert wird.
Das schwarze Rost hat ebenfalls keinerlei Rost oder ähnliche Stellen. Für den Preis gibt es nix besseres für Kohlegriller.

Guten Hunger.
werwiewoweißchris19.05.2019 20:19

Kommentar gelöscht


Echt? Kann ich überhaupt nicht bestätigen, evtl. der Toronto besser? Meiner steht aber auch immer im Schuppen.
Für das zusammenbauen braucht man Abitur für das Grillen reicht wenn man ein Esel ist
werwiewoweißchris19.05.2019 20:19

Kommentar gelöscht



Blödsinn, bei mir 5 jahre im Gebrauch, immer draussen, nur Flugrost.

Nie abgedeckt, immer Wind und Wetter ausgesetzt,.
Avatar
GelöschterUser1135989
Habe das Teil seit 3 Jahren. Für den Preis ist das Ding Spitze. Aufbau war aber der Horror, ohne ein Youtube Video hätte ich das nicht geschafft.
CrashBandicootausHamburg19.05.2019 20:23

Für das zusammenbauen braucht man Abitur für das Grillen reicht wenn man e …Für das zusammenbauen braucht man Abitur für das Grillen reicht wenn man ein Esel ist



Geht relativ flott, klar der 2.geht schneller.
GelöschterUser113598919.05.2019 20:27

Habe das Teil seit 3 Jahren. Für den Preis ist das Ding Spitze. Aufbau war …Habe das Teil seit 3 Jahren. Für den Preis ist das Ding Spitze. Aufbau war aber der Horror, ohne ein Youtube Video hätte ich das nicht geschafft.



Naja, das geht ohne Tube auch.
dealcatcher00719.05.2019 20:21

Das ein super Preis für die Click Variante. Habe den Toronto Click nun …Das ein super Preis für die Click Variante. Habe den Toronto Click nun seit drei Jahren und ist nach wie vor Top, keinerlei Mängel oder sonstiges.Click Variante lässt sich gut aufbauen, wenn auch hier und da nicht ganz so easy wie es suggeriert wird.Das schwarze Rost hat ebenfalls keinerlei Rost oder ähnliche Stellen. Für den Preis gibt es nix besseres für Kohlegriller.Guten Hunger.


Das ist aber nicht der Clik, das ist der alte zum Schrauben.
In der Beschreibung steht aber Click, was denn nun?
Geiles Teil und guter Preis
Haube drüber und niemals mit Wasser auswaschen, dann gibt's auch keinen Rost!
Super grill. Allerdings würde ich sofort den Rost wechseln.
Und dann rostet nichts?
Ich habe es vor 2 Monaten gekauft Angebot bei kaufland 89 Euro. Es ist schön groß und macht guten Eindruck, aber rostet extrem schnell.
Obwohl ganzjährig draußen bei Wind und Wetter kein Rost ABER(!) die höhenverstellung für die Kohle geht meist nach den ersten Malen nicht mehr. Das Ding verzieht sich komplett. Da das p/l-Verhältnis trotzdem gut ist haben wir hier jetzt 3 Stück stehen
man schaue sich einmal die Kundenrezessionsbilder an
Blauer_Esel19.05.2019 20:26

Blödsinn, bei mir 5 jahre im Gebrauch, immer draussen, nur Flugrost. Nie …Blödsinn, bei mir 5 jahre im Gebrauch, immer draussen, nur Flugrost. Nie abgedeckt, immer Wind und Wetter ausgesetzt,.


100% genau das gleiche bei mir
Hab den tepro seit letztem Jahr. Top Grill für das Geld, natürlich aber mit kleinen macken. Das kohleblech ist zu dünn, die höhenverstellung dafür zu schwach ausgelegt und muss evtl mal neu angeschweißt werden. Ggf muss man auch zwei Grills bestellen, damit man dann einen nicht zerdellten aufgebaut bekommt, da die Verpackung ziemlich ungeschützt ist... Und na klar ist das keine 2mm edelstahlblech...
Aber dennoch toll
Spreche auch eine Empfehlung aus. Haben denselben ich glaube auch mittlerweile seit 3 Jahren und kann noch immer kein Rost oder sonstige Mängel erkennen. Natürlich sollte man den Grill im Winter und regen überdacht unterstellen was eigentlich selbstverständlich sein sollte
Also ich hatte den El Fuego vorher (jetzt den tepro Toronto Click), da liegen teilweise echt Welten zwischen, das System ist das gleiche aber die Bauweise anders, der EL Fuego rostet tatsächlich schnell an den Schrauben etc, auch ist das System zum kurbeln total schlecht, das klemmt häufig und verzieht sich, nach einem Jahr ist die Klappe abgegammelt die zur Kohle geht..... Er stand immer unter einer guten Plane draußen unter Dach...



Der Toronto Click tut seinen Dienst interessanter Weise wesentlich besser, auch die Kurbelmechanik ist wesentlich besser....
Bearbeitet von: "PsYDoX" 19. Mai
Hat denn jemand einen Tipp für einen ähnlichen Grillwagen im Preisbereich bis 150€ ?
Also ich habe den tepro dieser ist echt top. Der steht draußen auch im Winter. Fast kein Rost. Wenn diese baugleich mit diesen ist. Gebe ich voll meine empfohlen
Würde von dem Grill abraten. Letztens im Famila begutachtet. Sieht auf den ersten Blick schick aus, doch ist das ganze nicht ordentliche durchdacht. Die Griffe sind unhandlich. Der kurbelmechanismus verkantet ständig und klemmt. Und die Lüftungsschlitze lassen sich kaum justieren. Die drehen sich wie sie wollen. Für ein schönes Grill Erlebnis taugt der nichts. Kriegt man eher die Krise.
Brauche den XXL. Möchte den ohne Füße auf einen Steintisch Dübeln hat jemand nen guten Deal ?
Ich habe den Grill letztes Jahr gekauft. Wenn man damit einigermaßen pfleglich umgeht, d.h bei Regen unterstellt, rostet da auch nichts.(highfive) Steht das Ding einmal, ist er auch stabil. Für den Preis ein guter Grill.
Bearbeitet von: "Bastian_Carter" 20. Mai
CrashBandicootausHamburg19.05.2019 20:23

Für das zusammenbauen braucht man Abitur für das Grillen reicht wenn man e …Für das zusammenbauen braucht man Abitur für das Grillen reicht wenn man ein Esel ist


Die Dinger werden ja unter vielen Namen verkauft. Ich habe den tepro seit 3 Jahren und für den Preis ist der völlig in Ordnung. Verstehe die Kritik nicht wirklich.
Der Grill steht allerdings im Garten Haus, sowas lässt man aber auch nicht draußen stehen.
Bearbeitet von: "Henroin" 20. Mai
CrashBandicootausHamburg19.05.2019 20:23

Für das zusammenbauen braucht man Abitur für das Grillen reicht wenn man e …Für das zusammenbauen braucht man Abitur für das Grillen reicht wenn man ein Esel ist


das ist übrigens mal totaler käse! also wenn man den grill nicht recht schnell aufgebaut bekommt, sollte man evtl ganz die finger von aufbausachen lassen, weil dann wäre man auch zu **** für ikea-möbel...

PsYDoX19.05.2019 22:48Also ich hatte den El Fuego vorher (jetzt den tepro Toronto Click), da liegen teilweise echt Welten zwischen, das System ist das gleiche aber die Bauweise anders, der EL Fuego rostet tatsächlich schnell an den Schrauben etc, auch ist das System zum kurbeln total schlecht, das klemmt häufig und verzieht sich, nach einem Jahr ist die Klappe abgegammelt die zur Kohle geht..... Er stand immer unter einer guten Plane draußen unter Dach... Der Toronto Click tut seinen Dienst interessanter Weise wesentlich besser, auch die Kurbelmechanik ist wesentlich besser....

danke, gut zu wissen, also ist doch nur das aussehen sehr sehr ähnlich, aber dennoch nicht zu vergleichen
Bearbeitet von: "PraenkiPrankowski" 20. Mai
patrus9719.05.2019 22:10

Obwohl ganzjährig draußen bei Wind und Wetter kein Rost ABER(!) die h …Obwohl ganzjährig draußen bei Wind und Wetter kein Rost ABER(!) die höhenverstellung für die Kohle geht meist nach den ersten Malen nicht mehr. Das Ding verzieht sich komplett. Da das p/l-Verhältnis trotzdem gut ist haben wir hier jetzt 3 Stück stehen


Hättest vielleicht auch einmal 300€ investieren können
Hier hat auch dieses (oder baugleiche) Modell zwei Grillsaisons hinter sich. Dieses Jahr auch schon Anfang April angegrillt.
Nur an zwei Ecken Flugrost, sonst keine Beanstandung. Bis auf den Winter steht er ungeschützt draußen.
Daher auf jeden Fall (bei dem Preis!): eine Kaufempfehlung!

Eines allerdings möchte ich anmerken:
Grillfläche zu groß, um schnell mal ein bisschen Glut für vier Steaks oder eine Packung Grillwürste zu machen, denn dann erreicht er die Temperatur nicht. Man muss also immer recht viel Holzkohle nehmen (bei mir zwei Anzündkamine + Auffüllen), um ausreichend Hitze zu erreichen.
Bearbeitet von: "Kuki" 20. Mai
Haben diesen Frühling den zweiten Toronto Click besorgt, weil der alte komplett durchgerostet ist. Wenn mich nicht alles täuscht, haben sie das Material etwas verbessert.
Nichts desto trotz- die Dinger schon sehr billig verarbeitet. Aber tut was er soll und sieht nett aus.
Also nen Polenböller hält das Teil nicht aus:

Avatar
GelöschterUser1128693
Also was denn nun?

Lieber auf tepro Toronto Click warten oder den hier?
Sascha19.05.2019 22:55

Hat denn jemand einen Tipp für einen ähnlichen Grillwagen im Preisbereich b …Hat denn jemand einen Tipp für einen ähnlichen Grillwagen im Preisbereich bis 150€ ?


Toronto XXL, gibt auch von el fuego einen baugleichen. Immer so 150 bis 160 Euro irgendwo im Angebot.
Blauer_Esel19.05.2019 20:26

Blödsinn, bei mir 5 jahre im Gebrauch, immer draussen, nur Flugrost. Nie …Blödsinn, bei mir 5 jahre im Gebrauch, immer draussen, nur Flugrost. Nie abgedeckt, immer Wind und Wetter ausgesetzt,.



Meinen hab ich jetzt auch ein paar Jahre, der rostet auch nicht. AAABBER: Der höhenverstellbare Teil ist mittlerweile arg verzogen und läßt sich fast nicht mehr kurbeln. Und wenn man den öfter bewegt, z.B, vom Gartenhaus etwas näher an die Terasse ran, dann sollte man sich schonmal auf abgebrochene Räder einstellen... ist mir auch schon passiert.

Für den Preis aber verschmerzbar. Kaufen würde ich den trotzdem nicht mehr.
Ist der Flaschenöffner auf den Bildern nicht falsch rum montiert ;D? Habs selbst den Tepro damals für 99,-. Kann ihn nur empfehlen!
patrus9719.05.2019 22:10

Obwohl ganzjährig draußen bei Wind und Wetter kein Rost ABER(!) die h …Obwohl ganzjährig draußen bei Wind und Wetter kein Rost ABER(!) die höhenverstellung für die Kohle geht meist nach den ersten Malen nicht mehr. Das Ding verzieht sich komplett. Da das p/l-Verhältnis trotzdem gut ist haben wir hier jetzt 3 Stück stehen



Stimmt, das ist das größte Manko bei dem Teil.
Das Ding ist nach einem Jahr total durchgerostet.
Ch3fkoch20.05.2019 09:51

Meinen hab ich jetzt auch ein paar Jahre, der rostet auch nicht. AAABBER: …Meinen hab ich jetzt auch ein paar Jahre, der rostet auch nicht. AAABBER: Der höhenverstellbare Teil ist mittlerweile arg verzogen und läßt sich fast nicht mehr kurbeln. Und wenn man den öfter bewegt, z.B, vom Gartenhaus etwas näher an die Terasse ran, dann sollte man sich schonmal auf abgebrochene Räder einstellen... ist mir auch schon passiert.Für den Preis aber verschmerzbar. Kaufen würde ich den trotzdem nicht mehr.



Hab da keine Probleme damit, die Mechnik ist nicht die beste, da Fett draufkommt, hier liegt dann das Problem. Hcoh gehts immer runter muss man nachhelfen. Der beste Trick ist aber, anheizen, Deckel zu, das Fett wird zu Öl und danach gehts wie Butter.
Blauer_Esel20.05.2019 12:18

Hab da keine Probleme damit, die Mechnik ist nicht die beste, da Fett …Hab da keine Probleme damit, die Mechnik ist nicht die beste, da Fett draufkommt, hier liegt dann das Problem. Hcoh gehts immer runter muss man nachhelfen. Der beste Trick ist aber, anheizen, Deckel zu, das Fett wird zu Öl und danach gehts wie Butter.



Nee, das Problem ist, dass sich das (billige) Material mit der Zeit verzieht, da kannste buttern, ölen, schmieren oder WD40 draufballern, wie du willst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text