Elac Aktiv-Lautsprecher AM150 für 133€ *UPDATE*

TV & HiFi

Elac Aktiv-Lautsprecher AM150 für 133€ *UPDATE*

Admin

Update 1

Ebenfalls wieder verfügbar. Danke zvenee.

UPDATE 1

Ebenfalls wieder verfügbar. Danke zvenee.

Ursprünglicher Artikel vom 26.02.2013:


zvenee hatte gestern Abend mal wieder auf einen Lautsprecher Deal hingewiesen. Diesmal ging es um aktive Monitor-Lautsprecher.


Bei Amazon vergeben 3 Kunden im Schnitt 5 Sterne. Bemängelt wird eigentlich nur, dass vielleicht der Bass etwas schwach wäre, wobei das eigentlich kein wirklicher Kritikpunkt ist, sondern eher ein Anmerkung, dass es je nach Geschmack es Sinn machen könnte einen Subwoofer dazuzustellen. In den Testberichten gibt es im Schnitt eine 1,9. Etwas ausführlicher (zumindest zum online nachlesen) sind die Testberichte in AV-Guide und avmagazin. Gelobt wird Klang und Preis-/Leistungsverhältnis (damals ~250€ pro Stück).


Elac_AM_150-20130226-102155.png


Technische Daten:


2-Wege Nahfeld-Monitor • 1″ Tweeter • 5″ Woofer • Frequenzbereich: 48Hz-30kHz • Leistung: 150W Peak • Max. SPL: keine Angabe • Abmessungen (HxBxT): 290x195x280mm • Gewicht: 7.6kg



46 Kommentare

Nur PAARWEISE erhältlich!

Evtl. als Alternative:
Nubert nuBox 101

Die weißen sind leider schon ausverkauft...



LordLord:
Evtl. als Alternative:
Nubert nuBox 101


Ein Passivlautsprecher als alternative?



moneypul8: Ein Passivlautsprecher als alternative?



Ach shit ich hab gedacht die Nubert 101 gibt es mittlerweile auch als aktive...

Naja Lord, ist ja auch nicht ganz so abwägig die als anternative zu nennen, denn in den Tests zu den Elacs werden die auch immer im Vergleich rangezogen. Etwas Merkwürdig da ich finde, man kann doch keine passiven mit aktiven vergleichen.

Avatar

Anonymer Benutzer

Kann man den Elac Aktiv-Lautsprecher auch an ein Keyboard(ohne eingebaute Lautsprecher) anschließen? Oder ist der Peak da zu hoch?

Bearbeitet von: "" 7. September

Bearbeiten

Avatar

Anonymer Benutzer



hepmar:
Kann man den Elac Aktiv-Lautsprecher auch an ein Keyboard(ohne eingebaute Lautsprecher) anschließen? Oder ist der Peak da zu hoch?



Den Gain kannst am balanced XLR Eingang meines Wissens einstellen. Sollte gehen. Einfach mal das Handbuch herunterladen.

Gruß

Bo
Bearbeitet von: "" 7. September

Bearbeiten

Natürlich kann man die vergleichen. Schließlich sind die Nuberts mit einem günstigen Verstärker eine gute Alternative für's Wohnzimmer. Bei dem Sonderpreis können die Nuberts dann allerdings nicht mehr mithalten.
Außerdem ist wohl eher die nuBox 311 in der gleichen Größenordnung.

vielen dank für den deal! hab mich kurzerhand entschlossen, ein pärchen zu ordern. fürs schlafzimmer sollten die doch wirklich ok sein, oder? ich mein, ein avr muss nicht unbedingt sein, einen bd player kann man ja am tv anstöpseln. eine klangliche aufwertung wirds im ggs zu den tv tröten bzw avr und würfelchen dazu allemal.
nur, falls der bass evtl doch etwas kraftlos ist, wie schliesse ich einen sub an? hab sowohl einen mit xlr, als auch normalem subwoofer-kabel(cinch?)..

nachtrag für alle interessierten, die bed.anl.

elac.com/en/…pdf

Sorry - gerade gesehen die Elac haben auch einen optischen Eingang ...

"zur Zeit nicht lieferbar"
Schade, das war's offenbar schon. Dabei sind die Elacs für ihre Größe perfekt!

Schade, wollte soeben zuschlagen

was mich aber ein wenig stutzig macht ist die artikelbeschreibung auf amazon mit "aktuelle version". hats da etwa ne revision gegeben? prinzipiell ist es mir wurscht, außer die rev war eine überarbeitung aufgrund technischer/funktioneller mängel. dann sieht das ganze wieder _etwas_ anders aus. aber ich will hier mal keine erbsen zählen, am aufschlussreichsten ist immer noch selber anhören wenn sie da sind..falls aber jemand eventuell hierzu etwas weiß, kann er das gerne noch erläutern

Ich wollte gerade als Alternative die Modecom MC-HF 60 (oder 24) empfehlen, sehe aber dass die in Dtl. nicht (mehr) so recht lieferbar sind und auch preislich arg angehoben wurden.... Noch im Sommer letztes Jahr konnte man die für um die 50€ erwerben, was definitiv ein Geheimtipp ist/war

Was würdet ihr denn als Alternative für ein kleines Schlafzimmerstudio empfehlen? (produziere vorwiegend elektronische Musik, Future Garage, Ambient usw.). Max. 300 €. Oder doch lieber noch ein wenig auf was ordentliches sparen? Wären die hier genannten Elac Lautsprecher überhaupt als neutrale Monitore zu gebrauchen oder sind die üblichen verdächtigen aus dem Studiomonitorbereich geeigneter?

...mit neutral meinte ich linear

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text