Elac BS 244.3 (Paar) Regal-/Kompaktlautsprecher in hochglanz weiß [Euronics]
910°Abgelaufen

Elac BS 244.3 (Paar) Regal-/Kompaktlautsprecher in hochglanz weiß [Euronics]

1.360,95€1.598€-15%EURONICS Angebote
82
eingestellt am 12. Apr
PVG 1598€

Technische Daten
  • 2-Wege, Bassreflex
  • Hochtöner: JET 5 (Bändchen)
  • Tiefmitteltöner: 1 x 180 mm Durchmesser, AS-XR Konus
  • Übergangsfrequenz: 2.500 Hz
  • Frequenzbereich (IEC 268-5): 38 bis 50.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 88 dB bei 2,83 V/m
  • Nominal-/Minimalimpendanz: 4 Ω / 3,3 Ω @ 190 Hz
  • Weiß Hochglanz (lakiert)
  • Zubehör im Lieferumfang Stoff-Abdeckrahmen, magn. gehalten
  • H/B/T: 330mm / 200 mm / 282 mm
  • Gewicht pro Stück: 7,4 kg
  • Made in Kiel

Klanglich leicht Höhen betont und ansonsten sehr neutral.

1159267.jpg1159267.jpg

Shoop 1,5%
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ein Traum diese Dinger....
die membranen müssen wohl diamantstaub beschichtet dein *_•
Lewskivor 23 m

Wer sich so etwas leisten kann oder so etwas vorhat zu kaufen hat es doch …Wer sich so etwas leisten kann oder so etwas vorhat zu kaufen hat es doch nicht nötig auf einen mydeal zu warten oder ?Also für "Sound" soviel Geld auszugeben muss man schon echt audiophil sein. Ich bleib bei meinen Fetischen!


Merkwürdige Vermutung, die Du da hast. Wieso sollte man nicht eine Leidenschaft haben UND sorgfältig mit seinem Geld umgehen wollen?
Sovereign2475vor 25 m

voll teuer, dafür bekomm ich ja fast schon meinen oled, hätte jetzt mal so …voll teuer, dafür bekomm ich ja fast schon meinen oled, hätte jetzt mal so 300 euro gesagt, is ja keine besondere technik drin


Oh, Achso. Dann geh ich mir jetzt mal 300€ Lautsprecher kaufen. Jetzt stell dir mal vor, ich hätte deinen Kommentar nicht gelesen in diese Lautsprecher zu diesem Preis gekauft? LOL, Glück gehabt, dass du dir die Mühe gemacht hast, so einen ausführlichen, sinnvollen, differenzierten Beitrag zu verfassen und zu erläutern, wieso diese LS eher nur 300€ wert sind.
82 Kommentare
Handelt es sich um zwei Stück oder warum ist der Deal-Preis um einiges höher als der PVG?

EDIT: Hab das "(Paar)" überlesen ...
Bearbeitet von: "LucaLutz" 12. Apr
LucaLutzvor 2 m

Handelt es sich um zwei Stück oder warum ist der Deal-Preis um einiges …Handelt es sich um zwei Stück oder warum ist der Deal-Preis um einiges höher als der PVG?EDIT: Hab das "(Paar)" überlesen ...


Einzeln wird sich den Lautsprecher kaum jemand holen, außer jemand hat schon 2 als Front und will den auch als Center nutzen.
Ein Traum diese Dinger....
scrab_metalervor 7 m

Einzeln wird sich den Lautsprecher kaum jemand holen, außer jemand hat …Einzeln wird sich den Lautsprecher kaum jemand holen, außer jemand hat schon 2 als Front und will den auch als Center nutzen.


Warum gibst du dann den PVG von einem an, wenn sich den wohl kaum jemand einzeln holt?
PVG von zweien wäre da angebrachter ...

LucaLutzvor 9 m

Handelt es sich um zwei Stück oder warum ist der Deal-Preis um einiges …Handelt es sich um zwei Stück oder warum ist der Deal-Preis um einiges höher als der PVG?EDIT: Hab das "(Paar)" überlesen ...



Dachte ich auch erst, das "(Paar)" geht ein bisschen im Titel unter.
Bratwurstdealervor 2 m

Ein Traum diese Dinger....


Sind schon fein, seit 2 Jahren zuhause und immer noch ein Träumchen. Als Konkurrenzvergleich sind nuVero 60er einen guten Vergleich wert oder etwas günstiger XTZ 99er.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 12. Apr
Ja, schöne Boxen. Schöne Preisklasse.
Wer die Kohle hat. Ich bin mit meinen Tannoy Eclipse 3 Lautsprechern nebst Teufel Sub sehr gut versorgt. Die haben aber auch nur 415€ das Paar gekostet.
Durch die Ersparnis natürlich ein guter Deal. Feine Sache.
DealBoy12vor 3 m

Warum gibst du dann den PVG von einem an, wenn sich den wohl kaum jemand …Warum gibst du dann den PVG von einem an, wenn sich den wohl kaum jemand einzeln holt?PVG von zweien wäre da angebrachter ...Dachte ich auch erst, das "(Paar)" geht ein bisschen im Titel unter.


Hab ich gar nicht gesehen, ob steht es ja richtig aber ich fix es ma eben.
die membranen müssen wohl diamantstaub beschichtet dein *_•
Hab die als Standlautsprecher mal gehört., glaube 1999 war der Stückpreis? Fand die Heco Celan GT 702 die daneben standen im großen und ganzen besser.
Aber bei Lautsprechern tickt ja jeder anders.... Mir gefällt die Akustik bei Elac einfach nicht. Preis natürlich Hot!
mitatouchevor 21 m

Ja, schöne Boxen. Schöne Preisklasse.Wer die Kohle hat. Ich bin mit meinen …Ja, schöne Boxen. Schöne Preisklasse.Wer die Kohle hat. Ich bin mit meinen Tannoy Eclipse 3 Lautsprechern nebst Teufel Sub sehr gut versorgt. Die haben aber auch nur 415€ das Paar gekostet. Durch die Ersparnis natürlich ein guter Deal. Feine Sache.


Die Tannoy 3 sind doch Standlautsprecher, also nicht zu vergleichen.
daflow87vor 6 m

Die Tannoy 3 sind doch Standlautsprecher, also nicht zu vergleichen.


Das stimmt. Aber guter Sound ist guter Sound.
Egal woraus der kommt. Hauptsache man ist zufrieden.
mitatouchevor 14 m

Das stimmt. Aber guter Sound ist guter Sound.Egal woraus der kommt. …Das stimmt. Aber guter Sound ist guter Sound.Egal woraus der kommt. Hauptsache man ist zufrieden.


Jau klar, da bin ich bei dir
mitatouchevor 42 m

Das stimmt. Aber guter Sound ist guter Sound.Egal woraus der kommt. …Das stimmt. Aber guter Sound ist guter Sound.Egal woraus der kommt. Hauptsache man ist zufrieden.


Du sagst es ja, wenn man selbst zufrieden ist muss man nicht mehr Geld ausgeben. Ich wäre zwar eher auf die Mercury 7.2 gegangen da du eh einen Subwoofer hast aber das ist u.a. auch Geschmackssache.
Funny sidenote: Mein Opa hat frueher bei der ELAC gearbeitet
Und natuerlich war auch unser erster Fernseher von der ELAC (mit Leder-beschlagenem Gehaeuse), den Opa regelmaessig reparieren musste
Ich finde die Memban des TMT sehr genial mit dem polygonalen Design! Was mich aber stört, ich finde leider keinen Frequenzgang zu dem Lautsprecher!
"Da kaufste ja de Katze im Sack!"
Und das gerade bei dem Preis!

mhhhh
Find Quadral immer noch ne sehr gute Alternative und die haben sowohl Entwicklung und Design als auch Produktion in Deutschland!
sebbulusmaximusvor 25 m

Ich finde die Memban des TMT sehr genial mit dem polygonalen Design! Was …Ich finde die Memban des TMT sehr genial mit dem polygonalen Design! Was mich aber stört, ich finde leider keinen Frequenzgang zu dem Lautsprecher!"Da kaufste ja de Katze im Sack!"Und das gerade bei dem Preis!mhhhh


Steht doch auf der Euronics Seite. Deal Link mal gefolgt?
motorazrv3vor 5 m

Steht doch auf der Euronics Seite. Deal Link mal gefolgt?


Ich spreche vorm Frequenzgang, nicht dem Bereich Oder wo soll ein Bild dazu sein?
motorazrv3vor 12 m

Steht doch auf der Euronics Seite. Deal Link mal gefolgt?


Wegen so was sag ich auch immer : Besser nicht helfen wenn man keine Ahnung hat von dem Thema Und dann noch provokant fragen ,, Deal Link mal gefolgt ?" ne ne ne
Apropo Quadral, kann jemand etwas zu denen im Vergleich mit der Chromium Style Serie sagen?
Wer sich so etwas leisten kann oder so etwas vorhat zu kaufen hat es doch nicht nötig auf einen mydeal zu warten oder ?Also für "Sound" soviel Geld auszugeben muss man schon echt audiophil sein. Ich bleib bei meinen Fetischen!
Lewskivor 23 m

Wer sich so etwas leisten kann oder so etwas vorhat zu kaufen hat es doch …Wer sich so etwas leisten kann oder so etwas vorhat zu kaufen hat es doch nicht nötig auf einen mydeal zu warten oder ?Also für "Sound" soviel Geld auszugeben muss man schon echt audiophil sein. Ich bleib bei meinen Fetischen!


Merkwürdige Vermutung, die Du da hast. Wieso sollte man nicht eine Leidenschaft haben UND sorgfältig mit seinem Geld umgehen wollen?
scrab_metalervor 5 h, 40 m

Sind schon fein, seit 2 Jahren zuhause und immer noch ein Träumchen. Als …Sind schon fein, seit 2 Jahren zuhause und immer noch ein Träumchen. Als Konkurrenzvergleich sind nuVero 60er einen guten Vergleich wert oder etwas günstiger XTZ 99er.


Oder Phonar Veritas M4 next. Dafür dann vielleicht lieber die rund 300 Euro sparen und dafür in ein MiniDsp (inkl ggf Dirac) investieren.
voll teuer, dafür bekomm ich ja fast schon meinen oled, hätte jetzt mal so 300 euro gesagt, is ja keine besondere technik drin
Bearbeitet von: "Sovereign2475" 12. Apr
Elacs Preispolitik gefällt mir überhaupt nicht.

Geht mal in ein Geschäft und fragt nach nem Angebot, da kommen die euch immer 10-25% entgegen.
Letztens erst hat ein befreundeter Händler mir verraten, dass er ein PAAR! Elac FS 247.3 für 700€ bekommt.
Ja, prost Mahlzeit.

Mein Tipp in der Preisklasse (wenn es keine Regallautsprecher sein müssen) XTZ 99.36, oder Saxx wobei ich mich für die XTZ entschieden hätte.

Hätte weil ich am Ende ein Paar Arendal genommen habe.
Noch nie gehört diese Marke ehrlich gesagt. Vielleicht weil ich in preissegmenten von bose und teufel unterwegs bin. Lohnt sich der Aufpreis? Mache damit nichts „berufliches“...
die preis-mecker kollegen sollten sich mal paar LS herstellern umsehen; da ist 1.000 € einstiegsklasse! dass man hier keine vergleich mit logitech oder teufel ziehen sollte ist klar.
Absolute Kaufempfehlung, habe den 243.2 und bin vollkommen zufrieden. Aber wie immer: ich empfehle das Probehören in den eigenen Räumen! Der Bändchenhochtöner ist auch Geschmackssache, ich bin begeistert.
Sind die so gut? Mi rhaben die Lautsprecher mit Bändchen nie so gut gefallen (Adam, Eve etc.)
Speedkazzevor 11 m

Oder Phonar Veritas M4 next. Dafür dann vielleicht lieber die rund 300 …Oder Phonar Veritas M4 next. Dafür dann vielleicht lieber die rund 300 Euro sparen und dafür in ein MiniDsp (inkl ggf Dirac) investieren.


Joa, je nachdem was für ein AVR verwendet wird ist ein MiniDSP oder Antimode ratsam.
Sovereign2475vor 25 m

voll teuer, dafür bekomm ich ja fast schon meinen oled, hätte jetzt mal so …voll teuer, dafür bekomm ich ja fast schon meinen oled, hätte jetzt mal so 300 euro gesagt, is ja keine besondere technik drin


Oh, Achso. Dann geh ich mir jetzt mal 300€ Lautsprecher kaufen. Jetzt stell dir mal vor, ich hätte deinen Kommentar nicht gelesen in diese Lautsprecher zu diesem Preis gekauft? LOL, Glück gehabt, dass du dir die Mühe gemacht hast, so einen ausführlichen, sinnvollen, differenzierten Beitrag zu verfassen und zu erläutern, wieso diese LS eher nur 300€ wert sind.
bonetheheadvor 32 m

die preis-mecker kollegen sollten sich mal paar LS herstellern umsehen; da …die preis-mecker kollegen sollten sich mal paar LS herstellern umsehen; da ist 1.000 € einstiegsklasse! dass man hier keine vergleich mit logitech oder teufel ziehen sollte ist klar.



Irgendwann bezahlt man aber auch nur noch extrem teure Materialien und den Namen bzw. das Prestige. Der Unterschied zwischen einem 100€ und einem 1000€ Lautsprecher ist erheblich größer (klanglich) als der Sprung von 1000€ auf 10.000€. So zumindest mein Empfinden. Just my 2 Cent.
Laurentius17vor 41 m

Elacs Preispolitik gefällt mir überhaupt nicht.


Ich weiß nicht, ob das heute immer noch so ist, aber früher waren Lautsprecher (aller namhaften Hersteller, nicht nur von Elac) immer mit Faktor 2 kalkuliert. Da konnte man immer noch mächtig am Preis drehen. Wie gesagt, keine Ahnung, ob das immer noch so ist.
topavor 20 m

Ich weiß nicht, ob das heute immer noch so ist, aber früher waren L …Ich weiß nicht, ob das heute immer noch so ist, aber früher waren Lautsprecher (aller namhaften Hersteller, nicht nur von Elac) immer mit Faktor 2 kalkuliert. Da konnte man immer noch mächtig am Preis drehen. Wie gesagt, keine Ahnung, ob das immer noch so ist.



das ist gut möglich !

Das alle etwas verdienen wollen ist klar, aber solche Preispolitiken sind einfach nur verarsche.
1 Bsp.: 1 Paar Triangle 2.400€ in schwarz. 1.100€ in Esche.
2 Bsp.: 1 Paar Monitor Audio Gold 300, im Geschäft über 4.000€. Anderer Händler auf Nachfrage 3.300€.
3 Bsp.: 1 Paar Kef R700 Preis im Geschäft knappe 2.800€. Angebot wenn ich sie innerhalb einer Woche kaufe 2.100€.

Nur um ein Paar Beispiele zu nennen. Es lohnt sich also so gut wie gar nicht mehr online zu bestellen ohne sich vorher am Telefon ein Angebot machen zu lassen.

Ob diese Hersteller (Elac eingeschlossen) gute Lautsprecher bauen ist sicher nicht die Frage.
Ich für mich habe mich aber für die Direktvertriebler XTZ und Saxx (als Beispiel) entschieden.
z.B. die XTZ waren für mich klanglich nah an den MA Gold 300. Die aber wiederrum das doppelte kosten.

Durch Zufall habe ich dann ein gebrauchtes Paar Arendal 1723 tower erstanden, und der Aufpreis war zu vernachlässigen.
Wer also nicht vom Raum gezwungen ist, Regallautsprecher zu nehmen sollte sich mal mit einem Model von Saxx & xtz vertraut machen.
Beide Hersteller senden direkt nach Hause und ihr könnt 30 Tage lang testen.
Preislich ähnlich (bei xtz fragt nach b ware, oder auspackware)
Lautsprecher sind eigentlich eine Investition fürs Leben und das relativiert den Preis. Elac ist zudem auch eine deutsche Manufaktur mit sehr hohem Anspruch. Andere Lautsprecher mögen Made in Germany sein aber das hat heutzutage keine Bedeutung mehr.
RacOnevor 4 m

Lautsprecher sind eigentlich eine Investition fürs Leben und das …Lautsprecher sind eigentlich eine Investition fürs Leben und das relativiert den Preis. Elac ist zudem auch eine deutsche Manufaktur mit sehr hohem Anspruch. Andere Lautsprecher mögen Made in Germany sein aber das hat heutzutage keine Bedeutung mehr.


So seh ich das auch. Lautsprecher halten Problemlos 20 Jahre und mehr. Beim TV ist man nach spätestens 5 Jahren veraltet und nach 7 kauft man im Schnitt einen neuen. Verstehe auch die Leute die lieber 200, 300€ ausgeben möchten, jeder eben nach seinem Anspruch und dem was man eben investieren möchte, WAF spielt ja auch oft ne Rolle etc.
Deal ist tendenziell cold, die 15% sind üblicherweise beim Händler drin. Deutlich heftiger waren die 40% auf die Elac Uni-Fi Serie letzen November.
Ich verstehe dieses Rumjammern wegen den Preisen nicht...
Man muss sie ja nicht kaufen. Stattdessen kann man sich auch irgendwas im MediaMarkt oder Saturn kaufen. Auf den Klang haben auch viele Faktoren wie der Verstärker, die Kabel, der Raum und am wichtigsten die Quelle Einfluss.
Sowas ist nun mal eine Investition in Qualität und viele Jahre.
Mit einer guten Anlage fängt man erst wieder neu an Musik zu hören.
Ich habe mir vor 3 Jahren 2 Elac Standboxen, auch mit Bändchenhochtönern und einen guten Verstärker geholt und es nicht bereut. Als Regallautsprecher gab es mal die Dali Zensor 1 im Angebot, die nutze ich als rear speaker. Diese kleinen Dinger haben auch eine unglaubliche Bandbreite.
Wie gut dass mein Gehör nicht mehr so gut ist wie früher. Bin ich raus aus dem Thema...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text