305°
ABGELAUFEN
Eleaf iStick 200W TC - kompakte Nebelmaschine [Vapango.de]
Eleaf iStick 200W TC - kompakte Nebelmaschine [Vapango.de]
ElektronikVapango Angebote

Eleaf iStick 200W TC - kompakte Nebelmaschine [Vapango.de]

Preis:Preis:Preis:37,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Hey, mal wieder ein Deal an die Dampfer unter uns!

Vapango.de bietet bis zum 18.11. den Eleaf iStick 200W TC für 34,95€ + 2,95€ VSK (VSK frei ab 75,00€) in den Farben Schwarz, Weiß und Grau an.

Für einen DE Shop ist der Preis recht gut, den nächst besten Preis gibts auf edampf-shop für 45,00€ inkl. 10% Gutschein. Ansonsten die bekannten Chinahändler FT/GB ab 32,00€!

Die wichtigsten Infos zum iStick 200: Weitere Details im Deallink oder auf der Herstellerseite
  • Farbe:Grau, Schwarz, Weiß
  • Material:Aluminium, Edelstahl
  • Regelbereich (Watt):1,0 W bis 200,0 W
  • Unterstützte Widerstände:0,05 - 1,50 Ohm (TC), 0,10 - 3,50 Ohm (VW)
  • Gewinde:510
  • Akkutyp:3x18650
  • Schutzelektronik:Ja
  • Länge/Breite/Tiefe:84.00mm/57.00mm/37.00mm
  • Hinweis:Den Akkuträger nur mit hochstromfähigen Akkus betreiben (Min. Entladestrom >= 20.0 A), Die Akkus für den Akkuträger müssen separat erworben werden.
  • Aluminium-Zink-Legierung und Edelstahl
  • Schickes, ergonomisches Design
  • Gut ablesbares OLED-Display.Exorbitante Leistung
  • Schneller Akkuwechsel durch Akkuklappe mit Clipverschluss
  • Temperaturkontroll Modi (TC Mode).

Lieferumfang:
  • 1x Eleaf iStick TC200W Akkuträger
  • 1x Micro USB Kabel
  • 1x Bedienungsanleitung (Englisch)

Beste Kommentare

Und ich dachte ich bekomme hier ne akkubetriebene Disco Nebemaschine....

Du empfiehlst nicht ernsthaft,ne 200w box und nen griffin (swv) Leuten die ins e-rauchen einsteigen möchten?Grob Fahrlässig,sollte nur Leuten mit der nötigen Kenntnis vorbehalten sein.Unglaublich

28 Kommentare

Verfasser

Um den iStick ordentlich auszureizen (und um die VSK zu umgehen ) kann ich euch den Griffin 25 von Geek Vape empfehlen, welchen ich selber auf meiner RX200S verbaut habe.
Wer noch 18650er benötigt dem kann ich zu Sony Konion VTC5 oder Samsung INR 25R raten!
Wenn noch jemand ein Deal für ein Ladegerät hat, immer her damit ansonsten das VP4 von xtar mit 4 Schächten für 34,90€ inkl. VSK!
Bearbeitet von: "Wuerttemberger" 4. Nov 2016

Du empfiehlst nicht ernsthaft,ne 200w box und nen griffin (swv) Leuten die ins e-rauchen einsteigen möchten?Grob Fahrlässig,sollte nur Leuten mit der nötigen Kenntnis vorbehalten sein.Unglaublich

Und ich dachte ich bekomme hier ne akkubetriebene Disco Nebemaschine....

Verfasser

Tijuana77vor 1 h, 5 m

Du empfiehlst nicht ernsthaft,ne 200w box und nen griffin (swv) Leuten die ins e-rauchen einsteigen möchten?Grob Fahrlässig,sollte nur Leuten mit der nötigen Kenntnis vorbehalten sein.Unglaublich



Sorry, tut mir echt leid....Liebe Dampfanfänger, bitte Kauft die Box und den von mir im ersten Kommentar verlinkten Verdampfer nicht, besorgt euch lieber sowas, damit kann nichts schiefgehen!

Ne, im ernst, die Box ist natürlich nicht für Blutige Anfänger gedacht, soll auch nicht so rüberkommen.
Hab den Deal Text dir zuliebe etwas editiert!
Btw. selbst mit einer 50W Box kann man viel Mist bauen.
Bearbeitet von: "Wuerttemberger" 5. Nov 2016

latrinevor 16 m

Und ich dachte ich bekomme hier ne akkubetriebene Disco Nebemaschine.... (shock)



mi tu! ;P

Tijuana77vor 1 h, 4 m

Du empfiehlst nicht ernsthaft,ne 200w box und nen griffin (swv) Leuten die ins e-rauchen einsteigen möchten?Grob Fahrlässig,sollte nur Leuten mit der nötigen Kenntnis vorbehalten sein.Unglaublich


meinen sie jetzt einen stromschlag oder der dass der raucher a weng husten könnte? ^^

würd ich nicht empfehlen, da der akkudeckel unten sehr schnell ausleiert.
Dadurch haben die Akkus keinen Kontakt mehr.
Austausch gibt es kaum bis garnicht und man muss selber basteln..

Wuerttembergervor 44 m

Sorry, tut mir echt leid....Liebe Dampfanfänger, bitte Kauft die Box und den von mir im ersten Kommentar verlinkten Verdampfer nicht, besorgt euch lieber sowas, damit kann nichts schiefgehen! Ne, im ernst, die Box ist natürlich nicht für Blutige Anfänger gedacht, soll auch nicht so rüberkommen.Hab den Deal Text dir zuliebe etwas editiert! Btw. selbst mit einer 50W Box kann man viel Mist bauen.


Hey! Jetzt aber mal nix gegen die iCare mini. Die hab ich als Stealth- und Notdampfe immer in der Tasche. Wer etwas extrem kleines sucht, das ordentlich funktioniert ist mit der perfekt bedient, auch wenn ich lieber einen Taster als eine Zugautomatik hätte.
Wer ne fette Dampfkombi sucht dem kann ich nur die IJOY Limitless LUX in Kombination mit dem Smok TFV8 ans Herz legen. Sieht schick aus, liegt gut in der Hand, dampft wie Hölle und hält auch wenn man sie auf 200W fährt erstaunlich lange durch. Von der Verarbeitung des großen iSticks hier bin ich auch alles andere als überzeugt.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 5. Nov 2016

Wuerttembergervor 2 h, 22 m

Um den iStick ordentlich auszureizen (und um die VSK zu umgehen ) kann ich euch den Griffin 25 von Geek Vape empfehlen, welchen ich selber auf meiner RX200S verbaut habe.Wer noch 18650er benötigt dem kann ich zu Sony Konion VTC5 oder Samsung INR 25R raten!Wenn noch jemand ein Deal für ein Ladegerät hat, immer her damit ansonsten das VP4 von xtar mit 4 Schächten für 34,90€ inkl. VSK!

​du meinst Siffin. Ich verstehe den hype nicht, der große griffin hat weit weniger Platz als die meisten kleineren Verdampfer, bescheuert zu wickeln und wehe man vergisst die Liquid control (wofür soll das bitte sein?) zuzudrehen beim nachfüllen, dann hast am besten noch unterwegs,da man permanent nachfüllen muss, Alles voll mit Liquid. ich habe mir den als Tank-Ersatz zum seltener nachfüllen müssen für meine Tröpfler besorgt, seitdem gammelt das im originalkarton rum da ein Tröpfler fast genauso viel Liquid fasst, Besser zu Wickeln und nachzufüllen ist und dann noch besser schmeckt.

1. Kein Einsteigergerät, 2. Schrott. 9 von 10 ausgegaste Dampfer-Akkus steckten vorher (jedenfalls in Deutschland) in einem Gerät von Eleaf!

Und nun dürft ihr mich schlagen

Nordphilzvor 4 m

1. Kein Einsteigergerät, 2. Schrott. 9 von 10 ausgegaste Dampfer-Akkus steckten vorher (jedenfalls in Deutschland) in einem Gerät von Eleaf!Und nun dürft ihr mich schlagen

​und warum Gasen die im eleaf aus? Geht ja nur durch Überlastung. überlastet ein eleaf mod den Akku?

bloedsinn1212vor 28 m

​du meinst Siffin. Ich verstehe den hype nicht, der große griffin hat weit weniger Platz als die meisten kleineren Verdampfer, bescheuert zu wickeln und wehe man vergisst die Liquid control (wofür soll das bitte sein?) zuzudrehen beim nachfüllen, dann hast am besten noch unterwegs,da man permanent nachfüllen muss, Alles voll mit Liquid. ich habe mir den als Tank-Ersatz zum seltener nachfüllen müssen für meine Tröpfler besorgt, seitdem gammelt das im originalkarton rum da ein Tröpfler fast genauso viel Liquid fasst, Besser zu Wickeln und nachzufüllen ist und dann noch besser schmeckt.

​Den tröpfler must du mir mal zeigen wo 3-5ml liquid rein passen!! Das Ding heißt ja nicht umsonst tröpfler...
Und zu den Akkus, ich denke da sollte man sich schon schlau machen und dann passiert da auch nix, egal welcher Hersteller.

Recht hat er ja. Griffin ist ein Selbstwickler, das falsch auf 200w betrieben ist definitiv nix für Anfänger. wobei ich mich frage was ein Anfänger mit 200w soll, der wird als vor kurzem noch Raucher sich schon sehr über die Wolken bei 50 Watt wundern.

Wer fängt denn mit 200 Watt an? Hat der Deal Ersteller ja auch nicht geschrieben das es ein Anfänger AT ist. Der Preis ist gut, darum geht es doch hier.

Raven198vor 3 m

​Den tröpfler must du mir mal zeigen wo 3-5ml liquid rein passen!! Das Ding heißt ja nicht umsonst tröpfler... Und zu den Akkus, ich denke da sollte man sich schon schlau machen und dann passiert da auch nix, egal welcher Hersteller.

​wenn man sich schlau macht passiert nix? sehr beruhigend, nie wieder Kurzschluss im AT, einfach vorher lesen. Hatte ich übrigens schon mit drei Akkuträgern. einer einfach so, einer war heruntergefallen, bei einem der Akku verrutscht. ich dampfe mit dem griffin 25 minimal länger als mit meinen Tröpflern Vielleicht ne Stunde statt ner halben wenn es hoch kommt. Dafür tue ich mir das gesiffe und Gefummel beim Watte einfädeln einfach nicht an. mit meinem uralten billow 2 komme ich nen halben Tag hin, wickel ihn jedesmal perfekt in fünf Minuten und das Ding läuft nie aus.

Raven198vor 1 m

Wer fängt denn mit 200 Watt an? Hat der Deal Ersteller ja auch nicht geschrieben das es ein Anfänger AT ist. Der Preis ist gut, darum geht es doch hier.

​Doch hat er. steht nur nicht mehr da.

Sorry, dann bin ich zu spät dazu gekommen

Verfasser

ExtraFlauschigvor 4 h, 46 m

Hey! Jetzt aber mal nix gegen die iCare mini. Die hab ich als Stealth- und Notdampfe immer in der Tasche. Wer etwas extrem kleines sucht, das ordentlich funktioniert ist mit der perfekt bedient, auch wenn ich lieber einen Taster als eine Zugautomatik hätte.Wer ne fette Dampfkombi sucht dem kann ich nur die IJOY Limitless LUX in Kombination mit dem Smok TFV8 ans Herz legen. Sieht schick aus, liegt gut in der Hand, dampft wie Hölle und hält auch wenn man sie auf 200W fährt erstaunlich lange durch. Von der Verarbeitung des großen iSticks hier bin ich auch alles andere als überzeugt.




Hab ja nichts gegen die icare, war nur als beispiel für eine Einstiegsdampfe gedacht! Hab ja selber eine kleine AIO als Reserve im Auto
Aber den IJOY Limitless LUX hatte ich noch gar nicht gesehen, das ist ja ein richtig geiler Mod mit 2x26650, wie lange hält er bei dir durch mit welchem Setting?

bloedsinn1212vor 6 h, 37 m

​wenn man sich schlau macht passiert nix? sehr beruhigend, nie wieder Kurzschluss im AT, einfach vorher lesen. Hatte ich übrigens schon mit drei Akkuträgern. einer einfach so, einer war heruntergefallen, bei einem der Akku verrutscht. ich dampfe mit dem griffin 25 minimal länger als mit meinen Tröpflern Vielleicht ne Stunde statt ner halben wenn es hoch kommt. Dafür tue ich mir das gesiffe und Gefummel beim Watte einfädeln einfach nicht an. mit meinem uralten billow 2 komme ich nen halben Tag hin, wickel ihn jedesmal perfekt in fünf Minuten und das Ding läuft nie aus.


billow v2 ist mein to go. der einzige rta, der wirklich komplett dicht ist und was taugt, und ich habe viele.
Dampfer Deal, Instant hot

Hier ein paar Grundlagen für Dampf-Neulinge in Bezug auf diesen AT.
Wenn ihr diesen AT kauft, bitte auch gleich mind. 3 neue Akkus mit kaufen die 30 A Dauerlast aushalten. Hier sind Panasonic und Sony IMR Akkus zu empfehlen. Ein gutes Ladegerät (4 Schächte) auch gleich mitbestellen, denn die Ladeelektronik im AT ist nicht die beste.
Die neuen Akkus sollten mit dem AT "verheiratet" werden, bedeutet diese 3 Akkus immer zusammen im AT betreiben und niemals mit älteren Akkus mischen und dann im AT betreiben. Ausgasen usw. kommt fast immer von Mischbetrieb alter und neuer Akkus.
Ich dampfe jetzt schon einige Jahre und kann für mich behaupten, 200 W Leistung braucht so gut wie kein Mensch und es gibt eh kaum Verdampfer die diese Leistung ohne kokeln und Nachflussprobleme meistern. Dieser AT ist in meinen Augen für lange Dampfabende gedacht ohne ständig die Akkus zu tauschen.
Falls noch Infos benötigt werden, es gibt viele Dampf-Foren die ihr besuchen könnt und wo ihr dann auch entsprechende Tipps bekommt.
Deal ist hot.

​das mit den 30a ist so ne Sache. etwas übertrieben für diesen AT. ich überlege mir den zu holen, um meine alten 5 bis 10a Akkus aufzubrauchen. dampft man damit bei 50 Watt, reicht das aus. damit kann man dann auch intakte Zellen aus Notebook Akkus mit wenigen defekten Zellen nutzen, wenn man weiß was man tut. und verheiratet sind die schon.

bloedsinn1212vor 1 h, 7 m

​das mit den 30a ist so ne Sache. etwas übertrieben für diesen AT. ich überlege mir den zu holen, um meine alten 5 bis 10a Akkus aufzubrauchen. dampft man damit bei 50 Watt, reicht das aus. damit kann man dann auch intakte Zellen aus Notebook Akkus mit wenigen defekten Zellen nutzen, wenn man weiß was man tut. und verheiratet sind die schon.


Natürlich kannst du diesen AT mit 10 A Zellen betreiben, mach ich auch weil ich bloß 25W dampfe und meine Wicklung ca. 0,5 Ohm hat. Aber Neulinge sollten dies nicht tun. Grund ist, beim einschalten sind diese AT immer bei voller Leistung eingestellt, hier sind es dann 200 W. Dann schraubt der Neuling seinen Verdampfer mit 0,2-0,5 Ohm drauf und feuert. Mit deinen alten Notebook Akkus gibt es dann evtl. ein böses erwachen und wir lesen wieder in Zeitung darüber. Genau diese Fehler tragen dazu bei die Dampfe in ein schlechtes Licht zu rücken.
Wenn man weiß man tut ist alles in Ordnung, aber dieses Wissen muss man sich an eignen und dies dauert eben. Für Neulinge gilt entsprechend lieber vorsichtiger zu sein und sich langsam ran zu tasten.

Nischelvor 2 h, 3 m

Natürlich kannst du diesen AT mit 10 A Zellen betreiben, mach ich auch weil ich bloß 25W dampfe und meine Wicklung ca. 0,5 Ohm hat. Aber Neulinge sollten dies nicht tun. Grund ist, beim einschalten sind diese AT immer bei voller Leistung eingestellt, hier sind es dann 200 W. Dann schraubt der Neuling seinen Verdampfer mit 0,2-0,5 Ohm drauf und feuert. Mit deinen alten Notebook Akkus gibt es dann evtl. ein böses erwachen und wir lesen wieder in Zeitung darüber. Genau diese Fehler tragen dazu bei die Dampfe in ein schlechtes Licht zu rücken. Wenn man weiß man tut ist alles in Ordnung, aber dieses Wissen muss man sich an eignen und dies dauert eben. Für Neulinge gilt entsprechend lieber vorsichtiger zu sein und sich langsam ran zu tasten.

​wenn du das Ding auf 200w stellst und deine Zellen sind nicht exakt gleich geladen, Kannst du auch Glück haben dass die vollen 60Amper auf einer Zelle anliegen. das Ding ist generell nichts für Einsteiger in die Elektrik. und dazu zählen teils Leider auch erfahrene Dampfer.

Wuerttembergervor 12 h, 4 m

Hab ja nichts gegen die icare, war nur als beispiel für eine Einstiegsdampfe gedacht! Hab ja selber eine kleine AIO als Reserve im Auto Aber den IJOY Limitless LUX hatte ich noch gar nicht gesehen, das ist ja ein richtig geiler Mod mit 2x26650, wie lange hält er bei dir durch mit welchem Setting?


Also ich hab den normalerweise auf 160W mit dem TFV8 auf 0,15ohm und da hält er mir wenn ich ihn als einzige Dampfe nutze locker 2 Tage. Da fällt halt Vergleichen sehr schwer. Ich habe keine Zahlen wie Zuganzahl oder so. Ich kann zwar sagen, dass ich kein Dauernuckler bin aber ansonsten... Ich jag so ca. 20ml 0er durch in den 2 Tagen, aber der TFV8 schluckt auch wie sonst was, Cloudchasing halt.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 5. Nov 2016

Gibt es irgendein gutes, günstiges und komplettes Set aktuell?

Verfasser

kalipusvor 4 h, 49 m

Gibt es irgendein gutes, günstiges und komplettes Set aktuell?



Um einen kleinen einblick in die Welt der Dampfer zu erhalten, kann ich dir die eGo AIO empfehlen (21,95€), hat einen integrierten 1500mAh Akku, auslaufsicherer Top Filling Tank, und wers braucht, eine Tankbeleuchtung , zwei Coils sind auch noch beigelegt. Brauchst nur noch Liquid dazukaufen und schon kannst du loslegen! Mit dem Code QHQWXL sparst du nochmal 10%, VSK entstehen bei diesem Shop keine!

Ansonsten noch den iStick Pico im Set mit Melo 3 Verdampfer, dazu noch den Sony Konion VTC5A Akku in den Warenkorb legen und den Gutscheincode Friends benutzen (-20%), um Versandkosten zu sparen noch ein Liquid dazu (4,99€) und du landest bei 51,91€!

Wuerttembergervor 19 h, 41 m

Um einen kleinen einblick in die Welt der Dampfer zu erhalten, kann ich dir die eGo AIO empfehlen (21,95€), hat einen integrierten 1500mAh Akku, auslaufsicherer Top Filling Tank, und wers braucht, eine Tankbeleuchtung , zwei Coils sind auch noch beigelegt. Brauchst nur noch Liquid dazukaufen und schon kannst du loslegen! Mit dem Code QHQWXL sparst du nochmal 10%, VSK entstehen bei diesem Shop keine!Ansonsten noch den iStick Pico im Set mit Melo 3 Verdampfer, dazu noch den Sony Konion VTC5A Akku in den Warenkorb legen und den Gutscheincode Friends benutzen (-20%), um Versandkosten zu sparen noch ein Liquid dazu (4,99€) und du landest bei 51,91€!



Perfekt, vielen lieben Dank!!
Genau so eins habe ich gesucht, klein, handlich, dafür guter Akku, ausreichend Leistung und alles zu einem sehr guten Preis, optimal einfach
Vor allem alles ohne nervige Ladegeräte, mir reichen schon die anderen Geräte zum laden, da ist ein einfaches Kabel immer perfekt.

Bin kein totaler Einsteiger, war sogar einer der ersten die bei Heaven's Gift die 510'er gekauft hatte (das war wohl vor so 4,5 Jahren), aber die haben so was von geleckt, kein Vergleich zu heute. War gut zum probieren, habe damit auch rauchen aufgehört und die letzten 2 Jahren nebenbei dann eine Kangertech Evod gedampft. Hatte dann auch ein Nerd getroffen der sich alles selbst zusammen stellt und selber wickelt, da habe ich gemerkt, wie sinnlos das ist, weil die Evods einfach und zuverlässig guten Dampf produzieren und mich gar nicht erst wieder in die Materie eingearbeitet.
Nun brauche ich aber wieder ein Upgrade und da wollte ich eben so ein Kasten mit vielen Einstellungen haben, also tausend Dank nochmal

Habe dann mal die Pico, eine ZAZO Evod Starterset mit 6x Liquids und eine AIO D16 mit Kopf bestellt, zusammen nur 89,42 €

*edit: Tja schade, der Shop ist ein Witz, die haben kein SSL und somit schicke ich auch nicht meine Daten rüber, storniert!
Bearbeitet von: "kalipus" 6. Nov 2016

kann man den nicht auf 250w upgraden? kann man bei dem auf temperatur dampfen?
dann lieber wismec oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text