268°
ABGELAUFEN
Elektro Schneefräse Hecht 9200 mit 2.000 Watt für nur 129,- EUR inkl. Versand!
Elektro Schneefräse Hecht 9200 mit 2.000 Watt für nur 129,- EUR inkl. Versand!

Elektro Schneefräse Hecht 9200 mit 2.000 Watt für nur 129,- EUR inkl. Versand!

Preis:Preis:Preis:129€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf eBay bekommt man zur Zeit eine sehr gute Elektro Schneefräse für nur 129,- EUR inkl. Versand. Die Fräse hat eine Leistung von 2.000 Watt und ist das aktuellste Modell des Herrstellers. Preisvergleich für dieses Gerät habe ich leider keins gefunden, aber vergleichbare Geräte fangen ab ca. 200,- EUR an.

Details:
40 cm Arbeitsbreite
Schneehöhe max: ca. 25 cm
bis zu 6-8 m Auswurfweite
Max. Räumleistung:350 m³/h
leistungsstarke 2000 Watt
leicht und praktisch in der Handhabung zum Räumen von Gehwegen, Einfahrten und kleineren Hofflächen
2-Punkt Sicherheitsschalter mit Kabelzugentlastung
Auswurfkanal 190° stufenlos schwenkbar, praktisch per Handkurbel

Beste Kommentare

tobeor

ich kotze ja schon, wenn der nachbar morgens um 5:30 mit ner normalen schaufel draussen schippt... und nu mit ner fräse? ^^doppelkotz


Tja, gibt halt Leute, die müssen früh aufstehen und arbeiten dann...
Wenn dein Nachbar gar nicht räumen würde, würdest du dich möglicherweise auch beschweren.

Der gleiche Scheiss wie mit den Laubbläsern, jeder Depp hat einen und macht damit stundenlang Lärm obwohl es mit Rechen/Besen schneller, leiser, besser und umweltfreundlicher gehen würde. Aber hey, für die 20m^2 Gehweg könnte man ja gleich eine Pistenraupe anschaffen.

41 Kommentare

Verfasser

%24T2eC16JHJGoE9nuQe(FYBQ)fkSEIH!~~60_3.

Komme gerade aus dem Winter-Wonderland, Schnee schippen ist aber autocold -> Schneefräse hot !! Da wollen auf einmal auch die lieben Partner mal die Einfahrt "kehren" .. (_;)

Preis ist HOT!!!

Wollte mir eine Elektrofräse kaufen, mit 2 kW, kostet dann 240 Euro etwa. Hier absolut hot. Hecht scheint ein tschechischer Hersteller zu sein. Die müssten sich mit Winter+Schnee eigentlich auskennen

Bei Schnee und Strom habe ich kein so gutes Gefühl, trotz FI-Schalter.

@Paul
Ich hoffe, du hast keinen Durchlauferhitzer

Verfasser

Paul555

Bei Schnee und Strom habe ich kein so gutes Gefühl, trotz FI-Schalter.



Bei Elektro-Rasenmäher und feuchtem Gras hat aber auch keiner Angst, oder?

ist das nicht etwas unpraktisch mit Stromkabel?

delpiero223

ist das nicht etwas unpraktisch mit Stromkabel?



Ach was, die kleine Hoffläche darf nur nicht zu groß sein. Dann ist alles top ;-)

GF-Downloads

Bei Elektro-Rasenmäher und feuchtem Gras hat aber auch keiner Angst, oder?



Ich zumindest nicht, aber nur weil ich weder Rasen noch Rasenmäher besitze.

Im Winter Top Preis. Im Frühjahr bei Thomas Philips für 89 Euro geschossen.

ich kotze ja schon, wenn der nachbar morgens um 5:30 mit ner normalen schaufel draussen schippt...
und nu mit ner fräse? ^^
doppelkotz

Der gleiche Scheiss wie mit den Laubbläsern, jeder Depp hat einen und macht damit stundenlang Lärm obwohl es mit Rechen/Besen schneller, leiser, besser und umweltfreundlicher gehen würde. Aber hey, für die 20m^2 Gehweg könnte man ja gleich eine Pistenraupe anschaffen.

tobeor

ich kotze ja schon, wenn der nachbar morgens um 5:30 mit ner normalen schaufel draussen schippt... und nu mit ner fräse? ^^doppelkotz


Tja, gibt halt Leute, die müssen früh aufstehen und arbeiten dann...
Wenn dein Nachbar gar nicht räumen würde, würdest du dich möglicherweise auch beschweren.

tobeor

ich kotze ja schon, wenn der nachbar morgens um 5:30 mit ner normalen schaufel draussen schippt... und nu mit ner fräse? ^^doppelkotz


ok, das kotzen ist natürlich relativ und ich weiss natürlich auch, dass es sein muss. aber wenn man mal etwas länger schlafen kann, dann darf man doch mal gerne "kotzen"
das ist ähnlich wie mit der müllabfuhr... bin froh wenn der dreck weg ist, aber ich muss die ja dafür nicht lieben, dass die genau bei uns ihre tour um 5:30 beginnen....

aber nochmal zum produkt

eine schneefräse mit kabel-anbindung halte ich für super unpraktisch!
rasenmähen - ok. ist im sommer, ist (hoffentlich) trocken, kein thema.
aber schnee? sinn sehe ich für eine fräse auch eher bei längeren (geraden) strecken. also braucht man längere kabelwege ^^
das kabel schleift immer im und durch den schnee, bleibt dadurch vermutlich auch immer mal etwas hängen bzw. wird "schwerer" und ist am ende immer total nass. das ganze bei noch tieferen temperaturen ^^

ICH hätte da keine lust drauf. so gerne ich ne fräse im allgemeinen mal gerne ausprobieren würde

Für mich cold, eher peinlich bei dem wenigen Schnee so ein Teil, zu dem mit Strom, wie peinlich ist das denn?

Also ich bin auch eher ein Freund richtiger Schneefräsen - zweistufig (die auf dem Bild scheint einstufig zu sein, wobei zwei Stufen echt Vorteile haben, hier ist auch ein rudimentärer Vergleich von ein- und zweistufigen Schneefräsen ) und mit ordentlichem Motor. Wenn ich Schnee räume, sollen die Nachbarn das ja auch mitkriegen :-)

Ich weiß ja nicht in welchen Regionen ihr wohnt, aber bei uns könnte ich damit nicht mal den Schnee von den Fensterbänken räumen...:p

Muss halt jeder selbst wissen, ob das wirklich reicht, wie haben etwas mehr Schneehöhe und haben SO EIN TEIL. Unser Nachbar hat auch so ein kleines Spielzeug und hat es mittlerweile nicht mehr im Einsatz, weil es regelmäßig den Geist aufgibt..X)

Also wählt mit Bedacht!

keinen Bock auf Kabelsalat!
Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und dafür einen Benziner holen.
Benzin Schneefräse

Man muss halb abwägen...ich würde keine >1000 Euro für eine Motorfräse ausgeben, die 11 Monate im Jahr vergammelt und auch regelmäßig gewartet werden will (Ölwechsel, Zündkerzen, Luftfilter...). Mit großem Hof und Zufahrt komme ich hier auf 200 qm. Den Schnee per Hand wegzuschieben dauert da etwa eine Stunde, natürlich abhängig von der Schneehöhe... Da kommt so eine Elektrofräse gerade recht.

rebel

Der gleiche Scheiss wie mit den Laubbläsern, jeder Depp hat einen und macht damit stundenlang Lärm obwohl es mit Rechen/Besen schneller, leiser, besser und umweltfreundlicher gehen würde. Aber hey, für die 20m^2 Gehweg könnte man ja gleich eine Pistenraupe anschaffen.



dann hast du aber in einem gebiet, in den RICHTIG winter ist, noch nie 3mal täglich schnee schaufeln müssen.
dann ist dir nämlich als verantwortlichem umwelt und der ganze rest egal. du willst das dreckszeug nur weg haben.

Schaufel/Besen nehmen und mal wieder Nutella/Pringles/BK abspecken!

Hatten heute nacht um die 50 cm neu . Max 25cm Schneehöhe? Dann noch mit Kabel. Da ist mit einer vernünftigen Hexe oder Schaufel schneller geschippt auch bei 50 m Gehweg. Also in unsere Gegend völlig unbrauchbar das Teil.

ralf321

Hatten heute nacht um die 50 cm neu . Max 25cm Schneehöhe? Dann noch mit Kabel. Da ist mit einer vernünftigen Hexe oder Schaufel schneller geschippt auch bei 50 m Gehweg. Also in unsere Gegend völlig unbrauchbar das Teil.


Es schneit ja auch jeden Tag 50 cm. Oh Gott....Das Ding ist übrigens auch auf der Zugspitze und dem Himalaya ungeeignet.

delpiero223

ist das nicht etwas unpraktisch mit Stromkabel?



Lieber ein Stromkabel als bei Minusgraden alle paar Monate einen Benzinmotor anzuwerfen. Mit reicht mein Benzinmäher, wenn ich den das erste Mal im Jahr anwerfen muss.

vagus66

Lieber ein Stromkabel als bei Minusgraden alle paar Monate einen Benzinmotor anzuwerfen. Mit reicht mein Benzinmäher, wenn ich den das erste Mal im Jahr anwerfen muss.



Schon mal etwas von einem Elektrostart gehört?

Aus meiner Sicht ist das Ding schon vom Konzept her unbrauchbar. Wer fängt denn bei 15cm Schnee an mit einer Fräse rum zu fahren und da wo man sie wirklich bräuchte ist das Ding ungeeignet. Also wieso sollte man das überhaupt kaufen?!

Stromkabel?
Ich fange morgens bei der Kälte noch an mit einem Kabel rumzufuchteln!
Jau!
Das fehlt mir noch.
Unbrauchbar. Ich habe 70m Bürgersteig und 30m Zufahrt.

Schnee = COLD

Deal = HOT

@jobe:

Haha, das machst du dann mit einer Schneefräse bei der du einen Netzanschluss brauchst? Das bezweifle ich. Und ja, auch bei über 20cm Neuschnee kann man selbst bei schwerem Schnee noch problemlos Schnee räumen mit Schaufel und Schneehexe. Das nennt man dann Frühsport (hab weit mehr als 20m² zu räumen).

Sind hier eigentlich nur U18er am schreiben? Meine Eltern sind mittlerweile Ende 60. 50m² Hoffläche und 50Meter Gehsteig sind in dem Alter nichtmehr so ohne. Ich überlege wirklich mal so ein Ding zu kaufen. Hats denn nun schon jemand ausprobiert (oder sowas ähnliches) und ERFAHRUNG damit?

Wenn man es braucht ist so ein Billigteil mit Netzanschluss unbrauchbar. Mit Benzin ja, aber hier ist es zum Teil sinnvoller mal bei der Stadt/Gemeinde/Räumdienst anzufragen, denn eine ordentliche Schneefräse kostet schon etwas und die will auch gewartet werden.

ooiioo

Sind hier eigentlich nur U18er am schreiben? Meine Eltern sind mittlerweile Ende 60. 50m² Hoffläche und 50Meter Gehsteig sind in dem Alter nichtmehr so ohne. Ich überlege wirklich mal so ein Ding zu kaufen. Hats denn nun schon jemand ausprobiert (oder sowas ähnliches) und ERFAHRUNG damit?



Also ich habe mit dem Teil keine Erfahrungen, habe aber von elektrobetriebenen, einstufigen Schneefräsen bisher nichts gutes gehört. Für Deine Eltern könntest Du auch einen Handschneeschieber nehmen. Der Vorteil: Kein Schaufeln oder so, aber gleichzeitig kein lästiges Stromkabel etc. Vor allen Dingen für die 50m Gehweg kann das eine ganz gute Alternative sein, liegt preislich allerdings so um die 200€

Lieber nen Hunni mehr für nen Motor drauflegen.
Kabel sucked.

Besser als Schippen, gerade viele ältere Leute, Frauen, eingeschränkt Bewegliche usw. sind bestimmt froh über eine solche Erleichterung. Mit dem Kabel das finde ich unproblematisch, seit Jahrzehnten mähe ich Rasen, schneide Hecken usw. alles elektrisch und noch nie ist ein Problem aufgetreten.

Ich habe so ein Teil zu Hause und habe nach der 2 Benutzung die Schnauze voll, man sieht selber aus wie ein Schneemann, wenn man den Pulverschnee wegpustet. Ne, bin ein wenig enttäuscht von dem Teil, nassen Schnee hatte ich noch nicht, um ein Urteil mir da zu erlauben.
Es ist, wie Rasenmähen im Winter mit so einer Elektrofräse.
Meine wird wieder in die Bucht wandern oO

schippe in die hand und ausgehts, pussy´s

rebel

Der gleiche Scheiss wie mit den Laubbläsern, jeder Depp hat einen und macht damit stundenlang Lärm obwohl es mit Rechen/Besen schneller, leiser, besser und umweltfreundlicher gehen würde. Aber hey, für die 20m^2 Gehweg könnte man ja gleich eine Pistenraupe anschaffen.



Nun ja denke das kann nur jemand sagen/schreiben,der mit Schneeschippen 0 Ahnung hat.
Hier schneit es grad wie Jeck !!!!!!!!!!!!

Hier mal ein Video vom Vorgängermodell:

youtube.com/wat…FLo

Schaut doch gar nicht so schlecht aus bei der Arbeit...

Kann denn keiner etwas aus EIGENER ERFAHRUNG sagen ? Gerne auch vom Vorgängermodell.
Wäre toll wenn sich doch noch einmal jemand äußern würde...

MM

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text