119°
Elektrofahrrad Klapprad für 299 Euro bei Ebay aus Deutschland ;-)

Elektrofahrrad Klapprad für 299 Euro bei Ebay aus Deutschland ;-)

Dies & DasEbay Angebote

Elektrofahrrad Klapprad für 299 Euro bei Ebay aus Deutschland ;-)

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Letzter versuch der Preis ist super soviel kostet normalerweise ein akku für so ein Fahrrad



Technische Daten:

• Maße:
zusammengeklappt
ca. 97 x 40 x 75 cm
aufgebaut
ca. 154 x 59 x 112 cm

• Reifengröße:
20 " Alufelgen

• Gesamtgewicht:
ca. 29 kg (inkl. Akku)

• Gewicht des Akkus:
ca. 8,5 kg

• Zuladung:
100 kg (maximal)
(inkl. Nutzergewicht)

• Max. Geschwindigkeit:
25 Km/h








• Fahrbare Distanz
pro Akkuladung:
ca. 45-55 km
(nutzungsabhängig)

• Ladedauer:
4-6 Stunden

• Motor (bürstenlos):
250 W Hinterradmotor

• Akku:
24 V / 10 Ah, 250 Watt

• Beleuchtung:
vorne und hinten

• Motoraktivierung:
Schlüssel

• Farben:
Weiß, Grau, Blau, Grün

Beliebteste Kommentare

Nichts für ungut ... der Preis mag noch so mega-hot sein, das taugt doch nicht die Bohne, das wird ein NiCd Akku sein (der kostet auch nicht so viel wie das Fahrrad), kein LiPo, mit Memory Effekt und defekt bei Tiefentladung und Überladung, ein Winter nicht benutzt und nicht geladen, Akku tot .... Wie die ganzen ElectroScooter....die erleiden alle das gleiche Schicksaal, und wenn ich mir die Fotos ansehe, kommt mir das kalte Grausen .... das ist einfach nur Geld zum Fenster rausgeworfen.....

49 Kommentare

gal.jpg aha

Modell Bleiente
29 kg - alle Achtung

Nichts für ungut ... der Preis mag noch so mega-hot sein, das taugt doch nicht die Bohne, das wird ein NiCd Akku sein (der kostet auch nicht so viel wie das Fahrrad), kein LiPo, mit Memory Effekt und defekt bei Tiefentladung und Überladung, ein Winter nicht benutzt und nicht geladen, Akku tot .... Wie die ganzen ElectroScooter....die erleiden alle das gleiche Schicksaal, und wenn ich mir die Fotos ansehe, kommt mir das kalte Grausen .... das ist einfach nur Geld zum Fenster rausgeworfen.....

..."aus Deutschland"... bestimmt auch in Deutschland, von deutschen Arbeiterinnen und Arbeitern gefertigt worden X)

lmike

Modell Bleiente 29 kg - alle Achtung


Damit wird die Idee des Klapprades ad absurdum geführt, meine Frau würde sich einen Bruch heben.

klappräder sind immer schwer und dann noch elektro

denken leute denken

kno1

Nichts für ungut ... der Preis mag noch so mega-hot sein, das taugt doch nicht die Bohne, das wird ein NiCd Akku sein (der kostet auch nicht so viel wie das Fahrrad), kein LiPo, mit Memory Effekt und defekt bei Tiefentladung und Überladung, ein Winter nicht benutzt und nicht geladen, Akku tot .... Wie die ganzen ElectroScooter....die erleiden alle das gleiche Schicksaal, und wenn ich mir die Fotos ansehe, kommt mir das kalte Grausen .... das ist einfach nur Geld zum Fenster rausgeworfen.....



hattest du schon so eins einstein

Wenn hier das Rad mit Akku soviel kostet wie sonst der Akku, dann taugt entweder das Rad oder der Akku nicht viel...

oder der preis ist hottttttttttttttt

StPaulix

Wenn hier das Rad mit Akku soviel kostet wie sonst der Akku, dann taugt entweder das Rad oder der Akku nicht viel...


oder beides X)

...oder beides.


simmu

Würde aus meiner Sicht auch nur Sinn machen, wenn das Teil leichter wäre als ein normales Elektrorad.

Marok21

klappräder sind immer schwer und dann noch elektro





mein mtb 11,4 kg

...und ein Rennrad mit Carbonrahmen <10kg Ok. Ein Elektrobike ist in den meisten Fällen schwer aber das hier??? Mit fetten Schlappen kannst du ja wie Baron Münchhausen den Berg runter knallen und gleich das Taldorf zerschmettern und mit dem Elektroantieb wieder zum Lift...kein Plan wozu sowas gebrauch wird.

Kann zu dem Fahrrad nichts sagen, aber lustig finde ich immer die Herstellerangaben zur maximalen Belastung. Demnach ist das Fahrrad für Frauen, Kinder und untergewichtige Männer bis knapp 70 kg zugelassen.

Wie sieht es eigentlich versicherungstechnisch aus, wenn ich mit 94 kg auf dem Fahrrad einen Unfall baue. Zahlt die Versicherung, obwohl ich das maximal zugelassene Gesamtgewicht überschritten habe?

kno1

Nichts für ungut ... der Preis mag noch so mega-hot sein, das taugt doch nicht die Bohne, das wird ein NiCd Akku sein (der kostet auch nicht so viel wie das Fahrrad), kein LiPo, mit Memory Effekt und defekt bei Tiefentladung und Überladung, ein Winter nicht benutzt und nicht geladen, Akku tot .... Wie die ganzen ElectroScooter....die erleiden alle das gleiche Schicksaal, und wenn ich mir die Fotos ansehe, kommt mir das kalte Grausen .... das ist einfach nur Geld zum Fenster rausgeworfen.....



Ich habe ja geschrieben " der preis mag mega-hot sein, aber...", vielleicht hast du das übersehen??

Guck Dir mal die Schweißnähte auf den Fotos an ... Guck dir mal die Federung an ... guck die mal die Anbauteile an ... das teil ist einfach nur Schrott, dazu muss man kein Einstein sein, um das zu erkennen! Man braucht nur ein Gehirn und ein wenig gesunden Menschenverstand. Wenn du behauptest, ein Akku würde normalerweise so viel kosten, dann hast du leider geoutet, dass du keinen Plan hast. Bleib doch einfach bei dem 11.4kg Bike und akzeptiere, dass du hier einfach nur sehr günstigen mega Schrott gefunden hast, der den Kauf nicht lohnt, so einfach ist es nämlich! Oder kauf es dir, ich wünsche allzeit gute und sichere Fahrt!

Schrott ist Schrott und bleibt Schrott.

AutoSchrott und AutoCold.
Vergleichspreis fehlt.
Spam. Aus Schluss.

Mehlkloss

Kann zu dem Fahrrad nichts sagen, aber lustig finde ich immer die Herstellerangaben zur maximalen Belastung. Demnach ist das Fahrrad für Frauen, Kinder und untergewichtige Männer bis knapp 70 kg zugelassen.

Da steht aber nicht 100kg zulässiges Gesamtgewicht, sondern "Zuladung (inkl. Nutzergewicht)". Reicht also für einen Mydealzer (ohne externen oder internen Nutellavorrat). Telefon und Bekleidung müssen dann eben zuhausebleiben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text