60°
Elektronischer Pooltester Photometer - Höfer Chemie - Baugleich Bayrol / Lovibond Scuba 2 - € 75,95

Elektronischer Pooltester Photometer - Höfer Chemie - Baugleich Bayrol / Lovibond Scuba 2 - € 75,95

Home & LivingHöferChemie Angebote

Elektronischer Pooltester Photometer - Höfer Chemie - Baugleich Bayrol / Lovibond Scuba 2 - € 75,95

Preis:Preis:Preis:75,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Wende mich mit dem Deal an Poolbesitzer, die einen zuverlässigen und bezahlbaren Pooltester suchen.

Beim Go Test Photometer handelt es sich um ein OEM Angebot vom beliebten Lovibond Scuba 2, der baugleich auch von Bayrol angeboten wird.
Aktions Händler ist die Höfer Chemie® GmbH

Der Preis: 75,95
aktuelle 11% Aktion: 79,95
abzüglich 5% Rabatt bei Newsletteranmeldung: - 4 €
kostenloser Versand
Bezahlung bequem per Paypal, Einzug, Rechnung, Kreditkarte, Vorkasse

Preisvorteil zu baugleichen Produkten und Lieferumfang incl. Versandkosten: 21%
Bayrol: 97 €
idealo.de/pre…tml
Lovibond Scuba 2: 95 €
idealo.de/pre…tml

Zu den Eigenschaften und Lieferumfang zitiere ich den Angebotstext vom Shop:
Der GoTest Pooltester ist ein schwimmfähiges (analog IP 68, 1 Stunde bei 0,1 Meter, schwimmfähig) und wasserdichtes photometrisches Testgerät mit integrierter Messkammer zur Messung von 5 Poolwerten.

Folgende Wasserparameter lassen sich mit Hilfe des GoTest Photometers messen: freies Chlor, totaler Chlorwert, pH-Wert, Alkalität und Stabilisator-Anteil (Cyanursäure).

Lieferumfang:
1 x Go Test Photometer Pooltester
2 x 10 DPD 1 Tabletten zur Messung des freien Chlorwertes
1 x 10 DPD 3 Tabletten zur Messung des gebundenen Chlorwertes
2 x 10 Phenolred Tabletten zur Messung des pH Wertes
1 x 10 Alk M Tabletten zur Messung der Gesamtalkalität
1 x 10 CyA zur Messung des Cyanursäure-Anteils
Ein Rührstab
Eine Betriebsanleitung

Benutzerdiskussionen: poolpowershop-forum.de/was…tml

11 Kommentare

Wieviele Poolbesitzer hier wohl unter uns weilen?

Vergleichspreis zu einem baugleichen Markenprodukt, nicht schlecht. Da können wir demnächst ja auch den Ford Galaxy anbieten und zum Preisvergleich einen VW Sharan ziehen.

Bei dem Preis bleib ich lieber bei meiner herkömmlichen Methode. Dauert vielleicht ein Bißchen länger kostet aber 60€ weniger...

Was spricht denn dagegen baugleiche Produkte mit selbem Lieferumfang zu vergleichen? Ich denke, dass bei Pooltestern das emotional besetzte Markenimage wie VW und Ford ruhig vernachlässigt werden kann.
Es kann jeder für sich entscheiden ob ihm der Markenname Lovibond oder Bayrol bei gleicher Leistung den erheblichen Mehrpreis wert sind.

Kann Deine Frage zur Anzahl der Poolbesitzer nicht beantworten. Damit wolltest Du sicher anmerken dass dieser Deal eine kleine Zielgruppe hat. Das sehe ich anders. Es ist u.a. auch ein Deal für Besitzer eines größeren Kinderplantschbeckens, das den Sommer über im Garten steht und wo Wasserqualität relevant ist (z.B. zu viel Chlor reizt die Haut und Augen der Kinder). Solche Pools werden massenhaft in Baumärkten verkauft und die Nutzer sollten sich Gedanken zur Wasserqualität machen.
Ein Photometer liefert wesentlich genauere und zuverlässigere Werte zu Chlor, PH als "Schütteltester" und Teststreifen.

Vielleicht hat einer einen Pool im Gästeklo..

Schnappfix

Ein Photometer liefert wesentlich genauere und zuverlässigere Werte zu Chlor, PH als "Schütteltester" und Teststreifen.



Und für was benötige ich als Privatperson diese genaueren Werte? 60€ mehr ausgeben für übergenaue Werte mit denen ich eh nichts anfangen kann?

@RuXeR: Ich bin auch eine Privatperson. Den Grund habe ich genannt. Je genauer die Messwerte sind, desto besser bekommt man die Wasserchemie in den Griff, d.h. Zugabe von Chlor, PH-Senker/Heber etc.
Ja, ich kann bestätigen dass es ein wenig Aufwand bedarf sich in das Thema Wasserqualität einzuarbeiten, aber wenn man schon Geld in einen Pool investiert, dann sollte man die Kontrolle der Wasserwerte nicht vernachlässigen.

@Shopper0815: Brauchst gar net. Pass aber auf dass Du nicht zu weit in Deiner Kloschüssel rausschwimmst X). Sonst gibts nen Absturz.

Dieses Grerät ist dann sehr gut, wenn man mit organischen Chlor das Poolwasser desinfiziert.

Cyanursäure entsteht bei Benutzung von organischen Chlors und bindet Chlor, was dann nicht zur desinfektion bereit steht.
Je höher der Wert der Säure, desto geringer die Wirkung des Chlors.

Der Schütteltest zeigt nur den kompletten Chlorwert an, der z.B bei 1,0 ppm ist.
Dieses grät misst aber auch den Wert des gebundenen Chlors, der dann auch mal bei 0,8 ppm liegen kann und dann sind nur 0,2 ppm freies/aktives Chlor im Pool, was viel zu wenig ist.

Viele Poolbesitzer steigen aufgrund der Cyanursäure auf anorganisches Chlor um.

Schnappfix

@RuXeR: Ich bin auch eine Privatperson. Den Grund habe ich genannt. Je genauer die Messwerte sind, desto besser bekommt man die Wasserchemie in den Griff, d.h. Zugabe von Chlor, PH-Senker/Heber etc. Ja, ich kann bestätigen dass es ein wenig Aufwand bedarf sich in das Thema Wasserqualität einzuarbeiten, aber wenn man schon Geld in einen Pool investiert, dann sollte man die Kontrolle der Wasserwerte nicht vernachlässigen.



Ganz ehrlich ich sehe da kein Grund mehr Geld auszugeben. Wer die Wasserchemie nicht mit Tropen und Teststreifen in den Griff bekommt, sollte vielleicht lieber das Problem bei sich selbst suchen.

Wir besitzen seit 17 Jahren einen Pool (80m3) und messen seit jeher mit Tropfen/Teststreifen und hatten nie Probleme. Wie gesagt, was interessiert es mich, wenn der Teststreifen einen PH-Wert von 7,2 anzeigt, ob dieser jetzt 7,1, 7,2 oder 7,3 ist? Wenn man ein Bisschen mitdenkt und weiß wie viel Wasser in seinen Pool ist, kann auch mit den Werten seinen Pool top in Schuss halten.

Gerade weil man viel in den Pool investiert, muss man das Geld nicht noch extra aus dem Fenster schmeißen. Für das Geld kann ich meinen Pool fast einen Sommer lang chloren...

Schade. Taugt für den Salzwasserpool nicht.

RuXeR

..... Ganz ehrlich ich sehe da kein Grund mehr Geld auszugeben. Wer die Wasserchemie nicht mit Tropen und Teststreifen in den Griff bekommt, sollte vielleicht lieber das Problem bei sich selbst suchen..... Wir besitzen seit 17 Jahren einen Pool (80m3) und messen seit jeher mit Tropfen/Teststreifen und hatten nie Probleme.......



Danke dass jeder jetzt weiß dass Du ein erfahrener Poolbesitzer bist, der mit Tropftest und Teststreifen auskommt. Schön, aber wen interessiert es bei einem Deal ob jemand mit 17 Jahren Pool Erfahrung ohne Photometer auskommt? Es geht hier rein um Preisvergleiche für die Interessenten an dem Photometer und nicht so sehr was Du da bevorzugst.

Ich kenne jemand der > 20 Jahre Pool und Hallenbad besitzt und der nur noch selten den PH misst, weil er "Alles im Griff" hat. Daraus schließe ich aber nicht dass dies Alle können und es so machen sollten.



derbeste

Schade. Taugt für den Salzwasserpool nicht.



Wieso das nicht, auch da misst das Ding den PH Wert und den Chlorwert....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text