Elektroroller Super Soco CPX (und TC Pro) Presale
143°

Elektroroller Super Soco CPX (und TC Pro) Presale

5.098€5.598€-9% 99€
20
143°
Elektroroller Super Soco CPX (und TC Pro) Presale
Läuft bis 30.09.2020eingestellt am 8. Sep
Der neue Roller (CPX) von Super Soco ist im Presale mit 500 Euro Rabatt erhältlich. Auch der TC Pro.

Die technischen Daten des CPX:

Motor Radnabenmotor mit 5 Fahrstufen inkl. Retourgang
Max. Motorleistung / Drehmoment 4000 W / 171 Nm
Spannung / Kapazität 60 V / 45 AH
Akku Zwei Lithium-Ionen Akkus / 18 kg
Ladezeit 3,5 h pro Akku
Max. Geschwindigkeit 90 km/h
Reichweite 140 km*** mit zwei Akkus
Gewicht / Max. Zuladung 125 kg (inkl. zwei Akkus / je 18 kg) / 175 kg

Die Fahrzeugauslieferungen beginnen ab Mitte September.
Zusätzliche Info
20 Kommentare
Die Lieferkosten bitte in den Dealpreis
hmm ganz schön häßlich für das Geld
Wie kommt man auf so einen Deal?
Geiles Teil!
Ist ein heikler Markt, Würde nie im Leben vorbestellen
Der TC sieht leider ziemlich hässlich aus in der Sonderversion. Aber mit dem NQiGTS Sport stellt Niu den E-Rollermarkt für "125er" eh auf den Kopf. Da werden die Preise demnächst vermutlich kräftig purzeln.Warte da lieber bis 2021
snoop208.09.2020 23:02

Ist ein heikler Markt, Würde nie im Leben vorbestellen



Die Firma baut schon seit einigen Jahren diese Art Elektrobikes in Serie. Ich sehe jetzt auch keine krassen Unterschiede zur letzten Generation. Insofern kann man schon davon ausgehen, dass sie fristgemäß geliefert werden und auch alles passt.

Ich überlege derzeit auch, ob ich für so ein Bike einen A1 machen soll. Für gemütliches Cruisen in der näheren Umgebung sind sie ja ganz interessant.
Für den Preis kriegt man auch 5x 125 ccm China-Rollers.

Meiner Meinung nach ist Elektromobilität zwar luxuriös, aber nicht alltagstauglich.

Irgendwie sind die Preise völlig überzogen, weil es zu wenige Anbieter gibt, oder weil es zu viel Nachfrage gibt.

Hier sollte man erst mal abwarten, bis sich der Markt reguliert hat.
Wer zahlt dafür 5 tsd? Dafür kriegt man fast eine mt07, bzw. eine mt03
Bearbeitet von: "chris636b" 8. Sep
Ich habe noch mehr ausgegeben silence.eco/de/…01/
plus 700€ für den B196.

Weitere interessante 125er eRoller sind im Anmarsch:
redelectric.fr
ray.eco
Bearbeitet von: "davidflorian" 8. Sep
Hab die TC und bin zufrieden. Ist nur zum Motorrad und Auto als alternativen für kurze Strecken.

Reichweite ist leider das größte Problem bei den Kisten, die abgegebenen Werte, sind meist im 25km/h Modus wenn überhaupt zu erreichen. Wenn man mal so 50-55 fährt, kann man der % Anzeige zuschauen.

Due Ladezeit im Vergleich zur Fahrzeit finde ich zu hoch, konnte man mit einem China Ladegerät aber etwas senken.

Das wirklich gute an den Socco ist, 45km/h ist nicht das Ende. Dazu befragt aber gerne Google.

Die App ist auch eher unbrauchbar... also ich habe die nicht wirklich zum laufen bekommen. Bei meiner ist auch kein Bluetooth verbaut und somit geht es über eine 3G Datenkarte im Roller.

Ach ja, due dinger rosten.... ich habe sie einmal bei Regen draußen stehen gelassen. Vorher also Sillkonfett auf alles was geschweißt aussieht
Bearbeitet von: "mydealz_Dredd" 9. Sep
Ich habe die TC Max (die Pro als nicht Sondermodell). Reale Streckenleistung: um die 80km im Stadtverkehr mit kurzen 80km/h Strecken außerhalb. Ich kann damit 5 mal den Arbeitsweg bestreiten,also 2 Tage auf die Arbeit und zurück (und darf auf der Arbeit kostenlos laden). Die Nachbarn schauen einen auch nicht böse an wenn man sie in den Hinterhof fährt statt vorne auf der Straße wo dann vielleicht am nächsten morgen keine mehr steht. Bei mir funktioniert die App ganz ok, ist aber mehr als GPS Überwachung zu sehen. Mehrnutzen gibt es da sonst nicht. Der Akku ist herausnehmbar was die Elektromobilität auch in die Wohnungen bringt und das find ich garnicht schlecht. Das 5Ampere Ladegerät ist aber wirklich zu wenig. 9h von 2-100%. Es gibt ein Originales 10A (Extra Zubehörkauf) das für EU bisher noch nicht geliefert wird. Alibaba hat da alternativen bis zu 15A. Ist aber auch eine der wenigen Nicht-Roller E-Motorräder!
Pimf7908.09.2020 23:14

Für den Preis kriegt man auch 5x 125 ccm China-Rollers.Meiner Meinung nach …Für den Preis kriegt man auch 5x 125 ccm China-Rollers.Meiner Meinung nach ist Elektromobilität zwar luxuriös, aber nicht alltagstauglich.Irgendwie sind die Preise völlig überzogen, weil es zu wenige Anbieter gibt, oder weil es zu viel Nachfrage gibt. Hier sollte man erst mal abwarten, bis sich der Markt reguliert hat.


Ich habe die Soco TC jetzt seit 1,5 Jahren. Habe damals 3.300€ bezahlt und jetzt knapp 4000km drauf im Stadtverkehr. Laden mach ich bei der Arbeit und somit habe ich bis auf die 120€ für die erste Inspektion noch keinen Cent (neben den 38€ Haftpflicht im Jahr) dafür bezahlt. Die Reichweite ist bei mir auf den Kilometer genau 60km im Stadtverkehr. Ich stehe nicht im Stau und muss auch kein schlechtes Gewissen haben damit auch mal nachts in Wohngebieten herumzufahren - im Gegensatz zu den ganzen benzinbetribenen Brüllwürfeln, die mich regelmäßig aus dem bett reißen.

Ja die TC setzt etwas Flugrost an, aber selbst ein bisschen WD-40 schützt da schon ausreichend davor. Ansonsten absolut zufrieden.

Zum geliebten Thema Geschwindigkeit: Im Berufsverkehr schaffe ich selten die 45km/h und spätestens an der nächsten Ampel sind eh wieder alle eingeholt. In der Regel bin ich auf einer Strecke von 7km vielleicht eine Ampelschaltung langsamer als Drängler. Das habe ich aber bei der Parkplatzsuche schon locker wieder drin.
60 km Reichweite hat die TC Max im Test erreicht.

Sorry, aber da ist das Geld in bspw. eine Yamaha MT-125 2020 mit 124 km/h Höchstgeschwindigkeit deutlich besser angelegt und die bietet auch deutlich mehr Fahrspaß als das Billigteil eines No-Name-Herstellers welches nach kurzer Zeit rostet...

Meine Yamaha MT-125 2020 hat eine Drive-By-dB(A) von 74 was weit entfernt von laut ist, aber zumindest wird man im Verkehr gehört wie ein Auto (was von Vorteil ist!) und auch die Abgase sind gering...
Verbraucht auch nur umweltschonende 2,4 Liter pro 100 km bei mir auf bisher über 3.000 km.
Leider geiler:
27773791.jpg
Vorallem sind die 90 km/h der SuperSoco TCmax echt besch... in Anbetracht dessen, dass die meisten 125er zumindest 110-120 km/h schaffen!
Außerdem hat das Ding nur CBS statt ordentlichem ABS was nen deutlichen, sicherheitsrelevaten Unterschied macht.
Dann wäre da noch die Sache mit dem nicht vorhandenen Sound, denn "Loud Pipes save lives" was gerade bei Zweirädern bedeutend sein kann... Zumindest das man etwas gehört wird...
Bearbeitet von: "HeaDFiX" 11. Sep
Gibt es denn irgendwo eine gute Übersicht? Überlege mir schon länger was kleines zu holen.

Nicht überall muss man mit dem Auto hin und das Motorrad ist für Kurzstrecke zu schade...
Shopaholic8608.09.2020 23:08

Ich überlege derzeit auch, ob ich für so ein Bike einen A1 machen soll.


Wieso denn noch A1?
B196
Surgeman23.09.2020 13:39

Wieso denn noch A1?B196



Naja B196 ist ja noch relativ teuer bei den Fahrschulen, weil neu. Außerdem hab ich gelesen, dass der B196 im Ausland normal nicht anerkannt wird.
Shopaholic8623.09.2020 17:01

Naja B196 ist ja noch relativ teuer bei den Fahrschulen, weil neu. …Naja B196 ist ja noch relativ teuer bei den Fahrschulen, weil neu. Außerdem hab ich gelesen, dass der B196 im Ausland normal nicht anerkannt wird.


Totaler Quatsch!
Ich selbst hab ihn im Februar/März gemacht und 555€ bezahlt und habe bei verschiedenen Fahrschulen in der Umgebung angefragt - zwischen 499€ und 799€ war alles dabei...
Außerdem gibt's den B196 jetzt schon 9 Monate - ist also eigentlich nicht mehr "neu" und alle Fahrschulen haben sich schon lange darauf eingestellt...

Und der B196 gilt grundsätzlich nicht im Ausland - das ist aber auch nichts Neues und für mich persönlich nicht relevant, da ich mit meiner 125er eh in Deutschland bleibe...
Und du selbst schreibst ja auch "Für gemütliches Cruisen in der näheren Umgebung sind sie ja ganz interessant."
Bearbeitet von: "HeaDFiX" 24. Sep
Shopaholic8623.09.2020 17:01

Naja B196 ist ja noch relativ teuer bei den Fahrschulen, weil neu. …Naja B196 ist ja noch relativ teuer bei den Fahrschulen, weil neu. Außerdem hab ich gelesen, dass der B196 im Ausland normal nicht anerkannt wird.


Dann mach halt den A1 zum dreifachen Preis + 2 Prüfungen....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text