Elephone Secret USB-Stick 64 GB mit Fingerprint und wasserfest
773°Abgelaufen

Elephone Secret USB-Stick 64 GB mit Fingerprint und wasserfest

76
eingestellt am 21. Aug 2017
Bei Geekbuying gibt es den Elephone ELE Secret 64GB USB-Stick mit Fingerprint Encryption für 25,48 €. Um auf den Preis zu kommen, nutzt den Gutscheincode.

  • GS-CODE: QOHOFSIC

Im Preisvergleich fallen 56,88 € an, als Deal hatten wir den noch nie hier auf mydealz, andere "Schnäppchenportale" fanden ihn aber auch schon im Preis von rund 40 € gut.

Für USB 2.0 und nur 64 GB ist der Preis für den Stick allein gesehen natürlich nicht günstig - DAS Feature des Sticks, das ihn besonders macht, ist natürlich der Fingerabdrucksensor und dass er wasserdicht ist.
Hier kenne ich keinen anderen Stick in der Preisklasse, der sowas kann.

Wie das genau funktioniert mit dem Fingerprint inkl. Unboxing könnt ihr hier im Video anschauen:

Demnach soll die versteckte Partition allerdings nur für Windows funktionieren - vielleicht kennt aber jmd. auch noch einen Trick für Apple?

  • Brand: Elephone
  • Model: Secret
  • Style: Fingerprint U Disk
  • Capacity: 64GB
  • Material: kirsite
  • Color: Silver
  • Interface: USB 2.0
  • Max. Read Speed: 20-25MB/S
  • Max. Write Speed: 10-12MB/S
  • Package weight: 0.1kg
  • Product size (LxWxH): 60*20*7.5mm
  • Package size (LxWxH): 120*80*41.5mm
  • Package Contents: 1 x ELE Secret 64GB U Disk

Bei einem Endpreis von 25,48 € liegt ihr noch unterhalb der Grenze, bei der Einfuhrumsatzsteuer berechnet wird.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser86601
Da ist man deutlich besser beraten wenn man sich für 5,99€ an der Ecke einen simplen Stick kauft und diesen mit VeraCrypt o.ä. verschlüsselt. Wie anfällig diese Hardware Encryptions sind ist ja nun bekannt. Und dann dazu noch von einem Fernost Hersteller der keinerlei Garantie für sichere Implementierung geben wird.
darthmall21. Aug 2017

beim smartphone hat das schon nicht richtig funktioniert, dann wird das …beim smartphone hat das schon nicht richtig funktioniert, dann wird das beim USB-Stick wohl völlig für die Katz sein



Dann ist dein Smartphone kaputt.
GelöschterUser8660121. Aug 2017

Da ist man deutlich besser beraten wenn man sich für 5,99€ an der Ecke ei …Da ist man deutlich besser beraten wenn man sich für 5,99€ an der Ecke einen simplen Stick kauft und diesen mit VeraCrypt o.ä. verschlüsselt. Wie anfällig diese Hardware Encryptions sind ist ja nun bekannt. Und dann dazu noch von einem Fernost Hersteller der keinerlei Garantie für sichere Implementierung geben wird.



Bei diesen Sticks mit Fingerpringt geht es doch aber nicht darum, dass man einen sicheren USB Stick hat, da geht es schlichtweg darum, dass man sich wichtig tun und angeben will
TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir haben Sie es in 5 Jahren nicht geschafft, den PC zu entschlüsseln.

Selbst die StA gibt Akten auf CD damit an die Anwälte weiter.
76 Kommentare
Fingerprint USB Stick, n1.
Avatar
GelöschterUser86601
Da ist man deutlich besser beraten wenn man sich für 5,99€ an der Ecke einen simplen Stick kauft und diesen mit VeraCrypt o.ä. verschlüsselt. Wie anfällig diese Hardware Encryptions sind ist ja nun bekannt. Und dann dazu noch von einem Fernost Hersteller der keinerlei Garantie für sichere Implementierung geben wird.
beim smartphone hat das schon nicht richtig funktioniert, dann wird das beim USB-Stick wohl völlig für die Katz sein
14679966-R8K1F.jpg
Deal-Jäger
Cooles Ding. Brauch ich und bestellt!
darthmall21. Aug 2017

beim smartphone hat das schon nicht richtig funktioniert, dann wird das …beim smartphone hat das schon nicht richtig funktioniert, dann wird das beim USB-Stick wohl völlig für die Katz sein



Dann ist dein Smartphone kaputt.
GelöschterUser8660121. Aug 2017

Da ist man deutlich besser beraten wenn man sich für 5,99€ an der Ecke ei …Da ist man deutlich besser beraten wenn man sich für 5,99€ an der Ecke einen simplen Stick kauft und diesen mit VeraCrypt o.ä. verschlüsselt. Wie anfällig diese Hardware Encryptions sind ist ja nun bekannt. Und dann dazu noch von einem Fernost Hersteller der keinerlei Garantie für sichere Implementierung geben wird.



Bei diesen Sticks mit Fingerpringt geht es doch aber nicht darum, dass man einen sicheren USB Stick hat, da geht es schlichtweg darum, dass man sich wichtig tun und angeben will
TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir haben Sie es in 5 Jahren nicht geschafft, den PC zu entschlüsseln.

Selbst die StA gibt Akten auf CD damit an die Anwälte weiter.
801440021. Aug 2017

TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir h …TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir haben Sie es in 5 Jahren nicht geschafft, den PC zu entschlüsseln.Selbst die StA gibt Akten auf CD damit an die Anwälte weiter.



Wird nur leider seit 2014 nicht mehr weiterentwickelt.
801440021. Aug 2017

TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir h …TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir haben Sie es in 5 Jahren nicht geschafft, den PC zu entschlüsseln.Selbst die StA gibt Akten auf CD damit an die Anwälte weiter.



das treucrypt inzwischen geknackt ist, ist dir wohl entgangen.
veracrypt ist aktuell!
darthmall21. Aug 2017

beim smartphone hat das schon nicht richtig funktioniert, dann wird das …beim smartphone hat das schon nicht richtig funktioniert, dann wird das beim USB-Stick wohl völlig für die Katz sein



warum sollte das den nicht funktionieren?
COLD
gtown21. Aug 2017

das treucrypt inzwischen geknackt ist, ist dir wohl entgangen.veracrypt …das treucrypt inzwischen geknackt ist, ist dir wohl entgangen.veracrypt ist aktuell!


Geknackt? Irgendwie liegt mein letzter Stand auf dem Audit bei dem gesagt wurde, dass der Code schlampig sei, aber an sich alles okay
SkaSlappy21. Aug 2017

Bei diesen Sticks mit Fingerpringt geht es doch aber nicht darum, dass man …Bei diesen Sticks mit Fingerpringt geht es doch aber nicht darum, dass man einen sicheren USB Stick hat, da geht es schlichtweg darum, dass man sich wichtig tun und angeben will


Es gab seinerzeit Gerüchte, dass deren Warrant Canary ausgelöst wurde und es wurde allgemein empfohlen, TrueCrypt ab ver. 7.2 oder so nicht mehr zu verwenden.
Ich geh ja auch jeden Tag mit meinen USB Sticks Duschen
Bearbeitet von: "Mietzekatze" 21. Aug 2017
Grenth21. Aug 2017

Geknackt? Irgendwie liegt mein letzter Stand auf dem Audit bei dem gesagt …Geknackt? Irgendwie liegt mein letzter Stand auf dem Audit bei dem gesagt wurde, dass der Code schlampig sei, aber an sich alles okay



wird ja aus dem grund seit bestimmt ( gefühlt ) 2 jahre nicht mehr weiter entwickelt.

truecrypt.sourceforge.net/
gtown21. Aug 2017

das treucrypt inzwischen geknackt ist, ist dir wohl entgangen.veracrypt …das treucrypt inzwischen geknackt ist, ist dir wohl entgangen.veracrypt ist aktuell!




Tja, beim Landgericht & der Kripo für Bandenkriminalität & Steuerdelikte ist das bisher wohl noch nicht angekommen.
801440021. Aug 2017

TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir h …TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir haben Sie es in 5 Jahren nicht geschafft, den PC zu entschlüsseln.Selbst die StA gibt Akten auf CD damit an die Anwälte weiter.


Öhh... was genau treibst du da an deinem Rechner?
gtown21. Aug 2017

wird ja aus dem grund seit bestimmt ( gefühlt ) 2 jahre nicht mehr weiter …wird ja aus dem grund seit bestimmt ( gefühlt ) 2 jahre nicht mehr weiter entwickelt.http://truecrypt.sourceforge.net/




Nein, das ist nicht wirklich der Punkt...

TrueCrypt ist relativ sicher. Einer bei Google hat halt 2 Lücken gefunden wovon 1 kritisch ist. Die erfordert aber, dass ein Containter/Drive gerade zur Laufzeit verfügbar ist bzw. "entschlüsselt" bzw eingebunden. Sprich Remote oder direkter Zugriff nötig.

Dass man trotzdem auf VeraCrypt umsteigen sollte ich klar, habe mir selbst aber auch noch nicht angeschaut wie gut das ganze abläuft...
Search8521. Aug 2017

Cooles Ding. Brauch ich und bestellt!

Screenshot or it didnt happen
Eizdeale21. Aug 2017

Öhh... was genau treibst du da an deinem Rechner?



Sage nur "Schweizer CD"!
Grenzt ja schon an grober Fahrlässigkeit des Dealerstellers, diesen "Deal" überhaupt einzustellen. Schließlich kann dieser ja kaum vorher angenommen haben, dass sich genügend Kommentaren zu Wort melden, vor der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht gegebenen Sicherheit des Sticks zu warnen. Aber nachdem ja auch von der Redaktion zur Hinterziehung von Einfuhrabgaben bei Gearbest-Angeboten angestiftet wird, muss man sich denk ich eh keine Illusionen über die Seriosität der Website mehr machen.
Was den FP-Scanner betrifft: bei meinem ELEphone S3 bin ich damit seit einem Jahr sehr gut gefahren und zufrieden. Es muss aber nicht derselbe auch im Stick verbaut sein ...
Bearbeitet von: "lagoon" 21. Aug 2017
Zur sicheren Verschlüsselung ist das Ding wahrscheinlich nichts, aber bei Verlust, etc. sollten die Daten wahrscheinlich so ausreichend geschützt sein, dass ein Finder da jetzt nicht so einfach rankommt. Von daher gibts ein Hot von mir
gtown21. Aug 2017

warum sollte das den nicht funktionieren?


beim Smartpohne, ich spreche von einem P8000 war die fingeprint-funktion eher ein Gimmick,
hat erst nach mehreren Anläufen funktuioniert oder eben gar nicht
gtown21. Aug 2017

das treucrypt inzwischen geknackt ist, ist dir wohl entgangen.


Das ist Unsinn!
gtown21. Aug 2017

wird ja aus dem grund seit bestimmt ( gefühlt ) 2 jahre nicht mehr weiter …wird ja aus dem grund seit bestimmt ( gefühlt ) 2 jahre nicht mehr weiter entwickelt.http://truecrypt.sourceforge.net/


Naja wird anscheinend nicht mehr weiter entwickelt weil der Entwickler ein National Security Letter bekommen hat
Grenth21. Aug 2017

Geknackt? Irgendwie liegt mein letzter Stand auf dem Audit bei dem gesagt …Geknackt? Irgendwie liegt mein letzter Stand auf dem Audit bei dem gesagt wurde, dass der Code schlampig sei, aber an sich alles okay


Wenn man bedenkt dass das Tool privat von einem einzigen Typen entwickelt wurde ist das auch irgentwie nicht verwunderlich^^
Ausserdem ist die Behauptung Truecrypt würde nicht mehr weiter entwickelt wegen Sicherheitsproblemen faktisch falsch weil das Projekt einfach nur als VeraCrypt weiter entwickelt wird. Als der Typ der Truecrpt entwickelt hat aufgehört hat haben andere die Weiterentwicklung unter anderem namen weiter geführt. Bei Open-Source-Software ist das nicht so unüblich
801440021. Aug 2017

Sage nur "Schweizer CD"!


Ist zwar Offtopic, aber hat dich die verschlüsselte Festplatte vor einer Strafe bewahrt? Hat man versucht, dich zur Herausgabe des Passworts zu zwingen?
Grompa21. Aug 2017

Wenn man bedenkt dass das Tool privat von einem einzigen Typen entwickelt …Wenn man bedenkt dass das Tool privat von einem einzigen Typen entwickelt wurde


Woher stammt denn das Wissen schon wieder?
801440021. Aug 2017

Tja, beim Landgericht & der Kripo für Bandenkriminalität & Steuerdelikte i …Tja, beim Landgericht & der Kripo für Bandenkriminalität & Steuerdelikte ist das bisher wohl noch nicht angekommen.

Immerhin. Dieser Stick wäre dagegen Müll. Denn die ermittelnden Beamten haben ja deine Fingerabdrücke. Und vom Scan eines Fingerandrucks zur Kopie für einen Fingerabdruckscanner ist nun echt kein sehr weiter Weg.
801440021. Aug 2017

TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir h …TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir haben Sie es in 5 Jahren nicht geschafft, den PC zu entschlüsseln.Selbst die StA gibt Akten auf CD damit an die Anwälte weiter.

Was hast du angesellt?
Im Zweifel wird doch eh der Finger abgehackt!
801440021. Aug 2017

TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir h …TrueCrypt ist Top! Da beißt sich selbst die Kripo die Zähne aus. Bei mir haben Sie es in 5 Jahren nicht geschafft, den PC zu entschlüsseln.Selbst die StA gibt Akten auf CD damit an die Anwälte weiter.



Geht das mittlerweile bei Windows 10?
Kein USB 3.0 dann halt nicht
Ragnon21. Aug 2017

Dann ist dein Smartphone kaputt.

Oder er hat ein Android

Kino in 3...2...1
Intfenix21. Aug 2017

Geht das mittlerweile bei Windows 10?


VeraCrypt ist der Nachfolger von TrueCrypt ... die ehemaligen Entwickler wollten TrueCrypt nicht weiter entwickeln.
VeraCrypt läuft auf Windows10.
nafspa1221. Aug 2017

Grenzt ja schon an grober Fahrlässigkeit des Dealerstellers, diesen "Deal" …Grenzt ja schon an grober Fahrlässigkeit des Dealerstellers, diesen "Deal" überhaupt einzustellen. Schließlich kann dieser ja kaum vorher angenommen haben, dass sich genügend Kommentaren zu Wort melden, vor der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht gegebenen Sicherheit des Sticks zu warnen. Aber nachdem ja auch von der Redaktion zur Hinterziehung von Einfuhrabgaben bei Gearbest-Angeboten angestiftet wird, muss man sich denk ich eh keine Illusionen über die Seriosität der Website mehr machen.

Das grenzt für dich also schon fast an grobe Fahrlässigkeit? Ist das dein Ernst? Schon wieder dieser Einfuhrabgabenscheiß?
Meine Güte lass doch die Seite hier in Ruhe. Alle Erwachsenen Menschen hier sind selber mündig und es ist grobe Fahrlässigkeit wenn man sein Auto in den Hang stellt und seine Handbremse nicht anzieht aber wenn man erwachsenen Menschen mitteilt dass es etwas irgendwo zu kaufen gibt liegt das schon in deren Verantwortung sich damit genauer zu befassen? Oder würdest du auch sagen dass unter jedem Deal mit Alkohol stehen muss dass Alkohol ein Nervengift ist usw. Oder unter jedem Leasingwagendeal dass man nen Führerschein braucht und ne Versicherung und dass Autos dolle gefährlich sind?
Ich weiß wirklich nicht was ich dazu sonst noch sagen soll. Wenn Mydealz deiner Meinung nach so schlimm unseriös ist dann brauchst du ja deine Zeit hier nicht zu verschwenden.
GelöschterUser8660121. Aug 2017

Da ist man deutlich besser beraten wenn man sich für 5,99€ an der Ecke ei …Da ist man deutlich besser beraten wenn man sich für 5,99€ an der Ecke einen simplen Stick kauft und diesen mit VeraCrypt o.ä. verschlüsselt. Wie anfällig diese Hardware Encryptions sind ist ja nun bekannt. Und dann dazu noch von einem Fernost Hersteller der keinerlei Garantie für sichere Implementierung geben wird.



Kommt halt drauf an, welchen Schutz man haben will. FP-Schutz wie dieser, selbst wenn er gut implementiert ist, sehe ich allenfalls als Schutz vor Gelegenheits-Schnüfflern/Findern, wenn man den mal irgendwo liegengelassen oder verloren hat.

Vorteil gegenüber VeraCrypt: betriebssystemunabhängig und vor allem sind keine Admin-Rechte erforderlich. Außerdem bleibt der Key (Fingerabdruck) im Stick. Das ist dann wichtig, wenn man damit an fremden Rechnern, am Arneitsplatz oder (Gott bewahre) im Internetcafe hantiert (jaja, Veracrypt & Internetcafe-PC, ich weiß...hihi)

Mit "Glück" wurde in den FP-Stick ja auch Lexar JumpDrive S57 - "Flash-Haltbarkeits-Technologie" eingebaut, der ultimative Datenschutz, der selbst Dich nicht mehr an die Daten lässt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text