Elfen Lied Komplettbox [Blu-Ray]
385°Abgelaufen

Elfen Lied Komplettbox [Blu-Ray]

49
eingestellt am 2. Mär 2015
Bei Amazon.de ist die deutsche Blu-Ray-Box bereits seit Tagen komplett ausverkauft, obwohl sie erst am 29. Mai erscheinen soll. Vorbestellpreis war 99€ + FSK18-Zuschlag.

Für etwas mehr als die Hälfte bekommt man bei Amazon.fr offenbar eine inhaltlich identische Box für 56€ + Versand. Laut abgebildeter Verpackungsrückseite hat diese Version neben der Original-Tonspur auch deutschen 5.1-Ton und deutsche Untertitel. Auch die OVA und ein Artbook (36 Seiten) ist mit enthalten.

Release in Frankreich schon 8. April.

Die DVD-Versionen bekommt man für ca 25-30€ bei den üblichen britischen Händlern (inkl deutscher Ton), allerdings ohne die OVA-Episode.

searchtags: Anime Elfenlied

Beste Kommentare

Verfasser

SuperRTL wiederholt übrigens wieder einige Anime-Klassiker:
08. März um 20:15 Uhr – Das Königreich der Katzen
08. März um 21:50 Uhr – Das Schloss im Himmel
15. März um 20:15 Uhr – Die Reise nach Agartha
15. März um 23:30 Uhr – Pom Poko
22. März um 20:15 Uhr – Prinzessin Mononoke
22. März um 22:55 Uhr – Professor Layton und die ewige Diva
29. März um 20:15 Uhr – Brave Story

sowie Samstags ab 23:00 Marvel Animes (z.Zt. X-Men)

ProsiebenMaxx zeigt ab sofort in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag:
24:00 Highschool DxD
24:30 Black Bullet
24:50 Highschool of the Dead
(Wiederholung in der Nacht von Freitag auf Samstag nach 2 Uhr sowie kostenloser Abruf über die Homepage / Myvideo innerhalb von 7 Tagen nach Ausstrahlung)

Giovanni

24:50 Highschool of the Dead



So eine Zeitangabe habe ich echt noch nie gesehen...
49 Kommentare

Elfenlied, klasse Anime!

Echt Hot - sogar unter 60 Euro inkl Versand.

Hmm...hab mir eine der dt. Boxen sichern können - jetzt ist die Frage, hier bestellen und stornieren oder doch die dt. liefern lassen.
First world problems...

Verfasser

SuperRTL wiederholt übrigens wieder einige Anime-Klassiker:
08. März um 20:15 Uhr – Das Königreich der Katzen
08. März um 21:50 Uhr – Das Schloss im Himmel
15. März um 20:15 Uhr – Die Reise nach Agartha
15. März um 23:30 Uhr – Pom Poko
22. März um 20:15 Uhr – Prinzessin Mononoke
22. März um 22:55 Uhr – Professor Layton und die ewige Diva
29. März um 20:15 Uhr – Brave Story

sowie Samstags ab 23:00 Marvel Animes (z.Zt. X-Men)

ProsiebenMaxx zeigt ab sofort in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag:
24:00 Highschool DxD
24:30 Black Bullet
24:50 Highschool of the Dead
(Wiederholung in der Nacht von Freitag auf Samstag nach 2 Uhr sowie kostenloser Abruf über die Homepage / Myvideo innerhalb von 7 Tagen nach Ausstrahlung)

Giovanni

24:50 Highschool of the Dead



So eine Zeitangabe habe ich echt noch nie gesehen...

Hab ich noch auf DVD hier rumliegen!!
Bein Interesse gerne PN!!

... oder bei amazon.co.uk die us variante für knapp 32 euro bestellen wenn man auf deutschen ton verzichten kann.

laut einigen kommentaren sowie blu-ray.com/mov…274 soll das ganze auch region code b sein

qualität aber eher nicht so prall: "Those who have the DVDs and were hoping for a major uptick in resolution and clarity may be disappointed by this release"

Giovanni

15. März um 20:15 Uhr – Die Reise nach Agartha 15. März um 23:30 Uhr – Pom Poko


Super, Danke für den Tipp!!
Direkt mal die Aufnahmen programmiert!!

froschke

... oder bei amazon.co.uk die us variante für knapp 32 euro bestellen wenn man auf deutschen ton verzichten kann. laut einigen kommentaren sowie http://www.blu-ray.com/movies/Elfen-Lied-Complete-Collection-Plus-OVA-Blu-ray/74274 soll das ganze auch region code b sein qualität aber eher nicht so prall: "Those who have the DVDs and were hoping for a major uptick in resolution and clarity may be disappointed by this release"




Das ist aber eine ganz andere Version - nur die blanken BDs. Im Deal handelt es sich um die Collector's Edition, die in Deutschland überall ausverkauft ist:

amazon.de/Elf…EE/
amazon.fr/Elf…RU/

kann ich da niciht mit amazon guthaben zahlen xD?

lpcoswig

kann ich da niciht mit amazon guthaben zahlen xD?



DE-Guthaben geht nur auf dem DE-Account...

Danke für die Info. Ich habe mich schon schwarz geärgert, dass ich die Edition beim Amazon.de nicht vorbestellen konnte und nun gibt's die halt aus Frankreich zum halben Preis Manchmal ist es doch ganz gut kein Early Adopter zu sein X)

Hier stand Mist...

*miu miu*

Hab damals die ersten 3-4 Folgen gesehen. Ich kann den Hype um diesen Anime nicht verstehen.

Verstehe ich auch nicht.
Viele versuchen in eine stumpfsinnige Story mehr hineinzudichten als vorhanden ist...

Deal-Jäger

Muss ich mir mal wieder anschauen. ^^

Avatar

GelöschterUser57388

Titten und Brutalität. Klingt super.

Gibts bei Youtube kostenlos ...

Obstmus1212

Hab damals die ersten 3-4 Folgen gesehen. Ich kann den Hype um diesen Anime nicht verstehen.



Hype? Was verstehst du bitte unter Hype? 50 Shades of Grey...DAS IST HYPE!

Verfasser

masterblaster01

Gibts bei Youtube kostenlos ...


...illegal...

Legale & kostenlose Anbieter sind:
clipfish.de/spe…me/ - myvideo.de/Ser…_TV - rtl2now.rtl2.de/anime - crunchyroll.com/vid…ime - viewster.com/gen…me/ - ch.nicovideo.jp/sai…sch - http://www.daisuki.net/anime/
Bei Youtube findet man an legalen Inhalten nur Trailer oder vom deutschen Vertrieb hochgeladene Schnupperepisoden. Beim allen anderen Animes muss man leider davon ausgehen, dass diese illegal bei Youtube gelandet sind. Das gilt auch für User-generierte Inhalte auf ähnlichen Plattformen.

PS: Gerade Clipfish hat einige sehenswerte Highlights wie Fullmetal Alchemist oder Tari Tari

Danke für die Links.

masterblaster01

Gibts bei Youtube kostenlos ...



Ist doch mir egal ob das illegal eingestellt wurde solange ich mich nicht strafbar mache

braucht jemand amazon.fr gutscheine dafür? hab 43.50€ und wprde gegen amazon.de gutscheine tauschen

masterblaster01

Gibts bei Youtube kostenlos ...



Tatsache ist allerdings dass der Nutzer nicht haftbar ist. Dazu gab es Doch als kino.to down gegangen ist etliche Diskussionen und letztedlich ist dabei rausgekommen dass die Nutzer der Seite rechtlich nichts zu befürchten haben. Natürlich ist das "nicht gern gesehen", aber was hier an Gutscheinen augenutzt wird (kostenlose Einkäufe bei Rewe Lieferservice und Co.) sollten die meisten sich über sowas recht wenig Gedanken machen

masterblaster01

Gibts bei Youtube kostenlos ...


Das sind jetzt aber wirklich Äpfel mit Birnen...
Immerhin werden die Gutscheine & Co. ja genau zum Zwecke des Einkaufs herausgegeben.
Denkst du denn die machen Verlust dabei? Nennt sich Marketing oder so. (_;)

masterblaster01

Gibts bei Youtube kostenlos ...



Das ist nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Was ich meine ist dass dieses Ausnutzen von diversen Cashback Aktionen und dann eigene Produkte im wert von z.B. 2,51 aussuchen zu können(wie bei dem letzten deal der hier gepostet wurde) ziemlich sicher nicht so geplant ist. Und ja ich denke man bekommt tatsächlich nichts Geschenkt. Oder wenn man nen drei Euro Gutschein bei nem Produkt anwendet was bei dem Laden gerade im Angebot ist wodurch der gesamtpreis dann negativ wird und dann hier geschrieben wird "aber es wird wahrscheinlich nichts ausgezahlt also nehmt euch noch xy dazu, dann zahlt ihr effektiv blabla".
Was ich einfach nur meine ist dass es ziemlich sicher nicht so "gewollt" ist. Und so ist das auch mit dem streamen. Es ist bestimmt nicht so gewollt von den Machern von Elfenlied dass sich das jemand in der Röhre anguckt, aber gegen Alexander Petersen der in Nüssendorf vor seinem PC sitzt und sich die Videos anguckt können sie halt einfach nichts machen, weil es ja legal ist was er tut

masterblaster01

Gibts bei Youtube kostenlos ...


Es ist sehr wohl ein kalkuliertes Risiko. Schau dir mal die Dokus in den USA an: Artikel für mehrere tausend Dollar bezahlt mit 50 Dollar. Die Hersteller geben diese Coupons raus, um ihren Scheiß zu vermarkten, viele Menschen gehen dann getrieben von Schnäppchen andere Produkte kaufen etc., die paar hundert bis tausend Menschen, die kostenlos einkaufen sind halt leider auch mit dabei, aber gehören dazu. Bei kino.to sieht dagegen ein Hollywoodstudio kein Geld und denen bringt es auch nix, wenn jemand den Film runterlädt statt auf Blu-Ray zu gucken.

Muss ehrlich sagen, dass ich 4€ für 20 Minuten Material als absolut überteuert empfinde und immer noch nicht weiß, woher diese irrealen Preisvorstellungen der Animefolgen herkommen.

KonzRTwins

Es ist sehr wohl ein kalkuliertes Risiko. Schau dir mal die Dokus in den USA an: Artikel für mehrere tausend Dollar bezahlt mit 50 Dollar. Die Hersteller geben diese Coupons raus, um ihren Scheiß zu vermarkten, viele Menschen gehen dann getrieben von Schnäppchen andere Produkte kaufen etc., die paar hundert bis tausend Menschen, die kostenlos einkaufen sind halt leider auch mit dabei, aber gehören dazu. Bei kino.to sieht dagegen ein Hollywoodstudio kein Geld und denen bringt es auch nix, wenn jemand den Film runterlädt statt auf Blu-Ray zu gucken. Muss ehrlich sagen, dass ich 4€ für 20 Minuten Material als absolut überteuert empfinde und immer noch nicht weiß, woher diese irrealen Preisvorstellungen der Animefolgen herkommen.



Ein klassischer Fall des naturalistischen Fehlschlusses. Nur weil es so ist, dass es diese paar Tausend gibt, heißt es nicht dass es so sein soll. Diejenigen die kostenlos einkaufen machen ja trotzdem nicht das richtige, nur weil kalkuliert wird dass manche diese Lücken ausnutzen.
Abgesehen davon gibt es bei dem Hollywoodstudieo aber genauso die "vielen" die den Film Stattdessen im Kino gucken, statt ihn sich zu streamen.
Und dann wiederum gibt es natürlich auch noch die menschen die etwas anspruchsvoller sind und nicht bereit sind für ein ungesehenes Produkt(in diesem Falle Film) Geld zu bezahlen, aber es trotzdem mal ausprobieren würden, wenn es kostenlos wäre(Cashback Aktion). Wenn das Produkt gefallen hat dann kauft man sich das Produkt ggf. wieder und geht vielleicht ins Kino oder kauft sich die DVD :P

Verfasser

KonzRTwins

Muss ehrlich sagen, dass ich 4€ für 20 Minuten Material als absolut überteuert empfinde und immer noch nicht weiß, woher diese irrealen Preisvorstellungen der Animefolgen herkommen.


Zum einen wären da die Lizenzgeber in Japan - zum anderen die Synchronisationskosten, die auf eine oft relativ kleine Auflage umgelegt werden muss. Was passiert, wenn an der Synchronisation gespart wird, kann man an Digimon Fusion oder Holy Knight (Clipfish) sehen

Anime-Serien, die nicht im Kinderprogramm laufen, haben in Deutschland meist keine TV-Sender als Partner der sich an den Synchronisationskosten beteiligen - und die Popularität und damit die Verkaufszahlen erhöhen. Und ein Mitternachts-Sendeplatz auf einem Spartensender ist da nur ein Tropfen auf den heißen Stein...

Ich erinnere mich gerne an die Zeit zurück, als Animes im Spätprogramm bei VIVA und MTV liefen. Aber Hey: Clipfish, Myvideo, Crunchyroll und Viewster bieten zusammen weit mehr Auswahl als man damals in Deutschland erträumen konnte.

@littlelionman:
Zum Teil gibt es Trailer, zum Teil auch die erste Episode kostenlos bei youtube oder anime-on-demand.de

KonzRTwins

Es ist sehr wohl ein kalkuliertes Risiko. Schau dir mal die Dokus in den USA an: Artikel für mehrere tausend Dollar bezahlt mit 50 Dollar. Die Hersteller geben diese Coupons raus, um ihren Scheiß zu vermarkten, viele Menschen gehen dann getrieben von Schnäppchen andere Produkte kaufen etc., die paar hundert bis tausend Menschen, die kostenlos einkaufen sind halt leider auch mit dabei, aber gehören dazu. Bei kino.to sieht dagegen ein Hollywoodstudio kein Geld und denen bringt es auch nix, wenn jemand den Film runterlädt statt auf Blu-Ray zu gucken. Muss ehrlich sagen, dass ich 4€ für 20 Minuten Material als absolut überteuert empfinde und immer noch nicht weiß, woher diese irrealen Preisvorstellungen der Animefolgen herkommen.


Du brauchst deinen absolut falschen Vergleich nicht gut zu reden, Couponing und Streaming auf illegalen Seiten ist komplett verschieden. Bei Couponing wird die Kundenzahl erhöht und dadurch der Umsatz. Bei Streaming wird die Kundenzahl aber reduziert und du brauchst nichts zu behaupten, denn die Kinos kämpfen seit Jahren dagegen (genauso die Musikindustrie), Umsatz ist verloren gegangen und Ticketpreise in die Höhe geschossen. Genauso gibt es auch bestimmt 5 3D Vorstellungen und eine 2D (zu schlechten Zeiten), damit der letzte Umsatz aus loyalen Geldbörsen erbeutet werden kann.

hot

KonzRTwins

Muss ehrlich sagen, dass ich 4€ für 20 Minuten Material als absolut überteuert empfinde und immer noch nicht weiß, woher diese irrealen Preisvorstellungen der Animefolgen herkommen.



Lizenzkosten, Lokalisierungskosten (Übersetzung, Synchronisation, Untertitel, Texte, etc.), Werbekosten und bei DVD/BR Veröffentlichung kommt noch Pressung und Vertrieb der Scheiben dazu. Etwas Gewinn wollen die Firmen ja auch machen, das geht aber nur wenn man eine gewisse Zahl absetzen kann, was bei der limitierten Rand-Zielgruppe nicht einfach ist. Je geringer die zahlungsfähige Zielgruppe, desto höher Aufwand und Kosten und dementsprechend der weitergegebene Endpreis an den Kunden, so einfach.

In Japan selbst kostet eine Folge den Kunden zwischen 15€ und 35€ je nach Vertriebsfirma und Version.

Konnte mich nie für Anime begeistern. enthalte mich mal

Ezekiel

Das ist aber eine ganz andere Version - nur die blanken BDs. Im Deal handelt es sich um die Collector's Edition ...



jop - mein vergleich hinkte etwas, da in beiden versionen aber 2 blurays enthalten sind, ist davon auszugehen, dass die einzigen unterschiede das artbook mit 36 seiten und das metalcase sein werden. wer darauf weniger wert legen kann auch aus für die hälfte aus USA importieren ...

KonzRTwins

Muss ehrlich sagen, dass ich 4€ für 20 Minuten Material als absolut überteuert empfinde und immer noch nicht weiß, woher diese irrealen Preisvorstellungen der Animefolgen herkommen.


Also in Japan kostet diese Box 200-450€? Für One Piece kann man sich ja dann einen Neuwagen kaufen. Sicher, dass in Japan nicht eher eine Folge 1-2€ wert ist?

Verfasser

KonzRTwins

In Japan selbst kostet eine Folge den Kunden zwischen 15€ und 35€ je nach Vertriebsfirma und Version.


Also in Japan kostet diese Box 200-450€? Für One Piece kann man sich ja dann einen Neuwagen kaufen. Sicher, dass in Japan nicht eher eine Folge 1-2€ wert ist?[/quote]
Die UVP der japanischen Elfen Lied Blu-Ray Box liegt bei 17.280 Yen (ca 129€). Dabei muss aber auch das Alter und die Konkurrenz durch Re-Importe (USA hat den gleichen BD-Regioncode wie Japan) berücksichtigt werden. One Piece finanziert sich auch über Merchandise, den Manga und TV-Werbung und schlägt daher pro 4 Folgen (DVD) mit 5.940 Yen (ca 44€) zu Buche, wobei es da auch Sammel-Boxen älterer Staffeln zu einem niedrigeren Preis pro Folge gibt.

Sailor Moon Crystal als aktuelle Serie kostet 7.020 Yen (ca 52€) für nur 2 Folgen - und liegt damit noch nicht mal an der Spitze.
Die angekündigte Angel Beats BD-Box (14 Folgen + 1 neue) kostet 28.944 Yen (ca 216€), wobei für die einzelnen Volumes auch 7.350 Yen (ca 55€) pro 2 Folgen verlangt werden.

Giovanni

Die angekündigte Angel Beats BD-Box (14 Folgen + 1 neue) kostet 28.944 Yen (ca 216€) ...



... gar nicht war: bei amazon.jp schon für 21.239 yen (ca. 158 euro) zu haben

mal im ernst: alter schweder sind das preise oO und das kauft wirklich jemand?

da bin ich durch den import aus UK preislich ja sehrst verwöhnt ...

KonzRTwins

Es ist sehr wohl ein kalkuliertes Risiko. Schau dir mal die Dokus in den USA an: Artikel für mehrere tausend Dollar bezahlt mit 50 Dollar. Die Hersteller geben diese Coupons raus, um ihren Scheiß zu vermarkten, viele Menschen gehen dann getrieben von Schnäppchen andere Produkte kaufen etc., die paar hundert bis tausend Menschen, die kostenlos einkaufen sind halt leider auch mit dabei, aber gehören dazu. Bei kino.to sieht dagegen ein Hollywoodstudio kein Geld und denen bringt es auch nix, wenn jemand den Film runterlädt statt auf Blu-Ray zu gucken. Muss ehrlich sagen, dass ich 4€ für 20 Minuten Material als absolut überteuert empfinde und immer noch nicht weiß, woher diese irrealen Preisvorstellungen der Animefolgen herkommen.



es geht nicht darum dass dadurch der Umsatz erhöht wird. Es geht darum dass der Gewinn in beiden Fällen weg Fällt ind ich habe ja auch geschrieben dass es um "kostenloses einkaufen" und sowas geht und dass das defnitiv nicht im Sinne der Firmen, die Coupons erstellen ist. Nicht umsonst steht auf Gutscheinen immer drauf "nicht mit anderen Gutscheinen und Rabattaktionen kombinierbar" nur die Kassierer interessiert das nicht, weil es ja trotzdem funktioniert wenn man den Coupon rüber zieht(ich weiß wovon ich rede weil ich selber nebenbei an der Kasse). Der Punkt ist. Natürlich ist es nicht verboten solche "Lücken auszunutzen" aber es ist auch nicht gewollt von den Firmen die dann Verluste einfahren, wenn sie über ihren eigene Gewinnspanne (und sogar den Warenwert hinaus) Produkte verkaufen.
Und ich sage Nicht das betreiben der Seiten ist illegal, aber ich sage dass der Nutzer der das angebot der Streamingseiten wahrnimmt nichts illegales tut genau so wie der Hardcorecouponer

littlelionman

es geht nicht darum dass dadurch der Umsatz erhöht wird. Es geht darum dass der Gewinn in beiden Fällen weg Fällt ind ich habe ja auch geschrieben dass es um "kostenloses einkaufen" und sowas geht und dass das defnitiv nicht im Sinne der Firmen, die Coupons erstellen ist. Nicht umsonst steht auf Gutscheinen immer drauf "nicht mit anderen Gutscheinen und Rabattaktionen kombinierbar" nur die Kassierer interessiert das nicht, weil es ja trotzdem funktioniert wenn man den Coupon rüber zieht(ich weiß wovon ich rede weil ich selber nebenbei an der Kasse). Der Punkt ist. Natürlich ist es nicht verboten solche "Lücken auszunutzen" aber es ist auch nicht gewollt von den Firmen die dann Verluste einfahren, wenn sie über ihren eigene Gewinnspanne (und sogar den Warenwert hinaus) Produkte verkaufen. Und ich sage Nicht das betreiben der Seiten ist illegal, aber ich sage dass der Nutzer der das angebot der Streamingseiten wahrnimmt nichts illegales tut genau so wie der Hardcorecouponer


Das Couponing wird von einer sehr kleinen Randgruppe praktiziert, die halt komplett kostenlos einkauft. Aber wenn insgesamt 10% mehr Umsatz gemacht wird, dann wird auch mehr Gewinn gemacht und ich verstehe nicht wieso das dir nicht reingeht. Bei Coupons fällt kein Gewinn weg, sondern es wird mehr generiert, in den USA ist das wie gesagt viel krasser. Da kannst du mit einem 10er Jahresvorräte an Mayo, Toilettenpapier, Kloreiniger kaufen, die Großkonzerne wissen das alle, aber das ist wie gesagt ein kalkulierbares Risiko. Denn die Amis gehen dank Coupons gerne Großvorräte von unpopulären Marken kaufen und sind viel spendabler, deshalb lohnt es sich für die Amis so sehr. Das gilt übrigens auch für diese Cashbacksysteme, die zum Kaufen anreizen (z.B. mit den Punkteprämien bei Payback) oder wenigstens Marktinformationen geben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text