65°
ABGELAUFEN
elgato DVB-T-Tuner "EyeTV Micro für Android" Micro USB Android für 26,99 €, @ZackZack

elgato DVB-T-Tuner "EyeTV Micro für Android" Micro USB Android für 26,99 €, @ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

elgato DVB-T-Tuner "EyeTV Micro für Android" Micro USB Android für 26,99 €, @ZackZack

Preis:Preis:Preis:26,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer das Angebot bei Ebay letzte Woche verpasst hat (Deal vom 17.06.15), bekommt den Tuner hier zum gleichen Preis, ebenfalls versandkostenfrei.

Hier der Link zum genannten Deal:

mydealz.de/dea…165

idealo: 49,95 €

Dazu noch mal die Beschreibung:

EyeTV Micro bringt echtes Fernsehen live auf ein Android-Gerät. Weil das TV-Signal über eine kleine Antenne empfangen wird, benötigt man keine Internetverbindung. Somit fallen auch keine Kosten für mobile Datennutzung an, wenn man unterwegs ist.

EyeTV Micro ist der einzige TV-Empfänger seiner Art mit flexiblen Antennenoptionen. Man richtet unterwegs die Teleskopantenne optimal aus oder schließt bei schwierigen Empfangsbedingungen die frei positionierbare Stabantenne an. Die bewährte MCX-Steckverbindung sorgt in jedem Fall für optimale Signalübertragung und vermeidet, dass auf die Antenne einwirkende Kräfte den TV-Tuner oder das Android-Gerät beschädigen. EyeTV Micro passt perfekt zu Android Smartphones oder Tablets.

Doch auch falls der Bildschirm des Android-Geräts zu klein wird, sorgt EyeTV Micro weiterhin für Fernsehvergnügen: mit dem mitgelieferten Micro-USB zu USB-Kabel kann man EyeTV Micro einfach an einen Mac oder PC anschließen und auf dem Computer kristallklares Fernsehen live ansehen und sogar aufnehmen.

4 Kommentare

Deal vom 17.06.15...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

elgato-eyetv-micro-dvb-t-tuner-fuer-andr

elgato-eyetv-micro-dvb-t-tuner-fuer-andr

Gutes Angebot, aber macht es noch Sinn, DVB-T-Empfänger zu kaufen, wo bald DVB-T2 kommt? Meines Wissens ist die Hardware nicht kompatibel.

lastsamurai79

Gutes Angebot, aber macht es noch Sinn, DVB-T-Empfänger zu kaufen, wo bald DVB-T2 kommt? Meines Wissens ist die Hardware nicht kompatibel.


Genau darauf wollte ich auch hinweisen. Ab 2016 startet in manchen Ballungsräumen (darunter jedenfalls Berlin und Köln) DVB-T2 und ab 2017 soll es dann bundesweit kommen. Selbst bei heute verfügbarer DVB-T2 Hardware müßt Ihr die Augen aufmachen, denn der Großteil unterstützt nur MPEG2 und MPEG4, das deutsche DVB-T2 wird aber ausschließlich mit dem neueren Codec namens HEVC starten. Wenige Sony Fernseher können übrigens schon DVB-T2/HEVC.

Danke für eure Bewertungen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text