209°
ABGELAUFEN
Elgato EyeTV Mobile TV-Tu­ner für den Light­ning-An­schluss (iPad, iPad mini, iPho­ne) schwarz für 27,90 € > [zackzack.de] > zack1 app

Elgato EyeTV Mobile TV-Tu­ner für den Light­ning-An­schluss (iPad, iPad mini, iPho­ne) schwarz für 27,90 € > [zackzack.de] > zack1 app

Handys & TabletsZackZack Angebote

Elgato EyeTV Mobile TV-Tu­ner für den Light­ning-An­schluss (iPad, iPad mini, iPho­ne) schwarz für 27,90 € > [zackzack.de] > zack1 app

Preis:Preis:Preis:27,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis: 39 € @ Rakuten.de

idealo.de/pre…tml

Morgen!

Bei Zack-Zack gibt es heute über Zack1 App das Elgato EyeTV Mobile TV-Tu­ner für den Light­ning-An­schluss für gerade mal 27,90 € ! Die Lieferung erfolgt Vsk frei! Leider ist das Angebot nur per App erreichbar! Die Logindaten bleiben die gleichen wie bei Zack-Zack.
Den Link für die App findet Ihr über den Deallink Button für jeweils IOS und Android Geräte!

Mit dem elgato EyeTV mobile verwandelt man sein iPad (4. Generation), iPad mini, iPad Air oder sein iPhone 5, iPhone 5c in einen Fernseher - zu Hause und unterwegs. Der kompakte TV-Tuner wird direkt am iPad bzw. iPhone angeschlossen und empfängt Fernsehen (DVB-T) über eine mitgelieferte kleine Teleskopantenne. Da keine Internetverbindung nötig ist, bleibt das Datenvolumen unberührt. Mit der kostenlosen im App Store erhältlichen EyeTV Mobile App kann man Fernsehen live am iPad oder iPhone genießen und Sendungen anhalten, spulen oder den EPG durchblättern und sogar Sendungen aufnehmen. Mit EyeTV Mobile kann man bis zu 9 Stunden Live-Fernsehen auf dem iPad und über 4 Stunden auf dem iPhone genießen (30% Helligkeit, Flugmodus aktiv).

Specs:
kompatibel zu iPhone 5/iPhone 5S/iPad 4/iPad Air/iPad Mini/iPad Mini 2 • Tuner: DVB-T • Komprimierung: MPEG-2 • Schnittstelle: Apple Lightning

22 Kommentare

Preis ist heiß - aber Knackpunkt DVB-T oder?

Guter Preisnachlass, allerdings für eine aussterbende Technik:

focus.de/kul…tml

Krueck83

Preis ist heiß - aber Knackpunkt DVB-T oder?



Ja, DVB T2 wird leider nicht ünterstützt!

Wie lange wird denn noch DVB T ausgestrahlt

Ich meine bis 2017?

Lohnt doch nicht mehr... Lieber auf dvbt 2 fähige Geräte warten

In jedem Deal dieses Gerätes wird immer darüber diskutiert, aber Fakt ist:
DVB-T wird frühstenst 2017 durch DVB-T2 abgelöst und der EyeTV hat einen Light­ning-An­schluss, welcher auch bestimmt bis 2017 durch den nächsten abgelöst wird.
Von daher sind unter 30€ für ein Gerät, welches man noch ca. 2 Jahre nutzen könnte, keine zu große Investition...
welt.de/wir…tml

ronronron

In jedem Deal dieses Gerätes wird immer darüber diskutiert, aber Fakt ist: DVB-T wird frühstenst 2017 durch DVB-T2 abgelöst und der EyeTV hat einen Light­ning-An­schluss, welcher auch bestimmt bis 2017 durch den nächsten abgelöst wird. Von daher sind unter 30€ für ein Gerät, welches man noch ca. 2 Jahre nutzen könnte, keine zu große Investition... http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article137364137/DVB-T-Empfaenger-funktionieren-bald-nicht-mehr.html


Lightning gibts sicherlich noch länger :-) Guck dir mal an wie lange es den Dock Port gab... Apple unterstützt seine Stecker recht lang... (Magsafe...)

jannis87

Lightning gibts sicherlich noch länger :-) Guck dir mal an wie lange es den Dock Port gab... Apple unterstützt seine Stecker recht lang... (Magsafe...)



apple gehörte zu dem konsortium, das den USB 3.0 Typ C Standard schnell umsetzen wollte ich denke das wird nächstes jahr eingeführt in den iphones. somit hätten die auch das problem mit der EU nicht, welche sagt, dass jeder hersteller auf microUSB setzen muss.

jannis87

...Apple unterstützt seine Stecker recht lang... (Magsafe...)



Hmmm... mit dem USBC Standard ändert sich ziemlich viel, unter anderem MagSafe und wohl auch Lightning :-/

Die Öffentlich/Rechtlichen werden fast überall unterstützt. Wer also sein Datenvolumen nicht strapazieren will, ist mit so einem Dingens erstmal bestens bedient. Wenn man im Winter jedes Wochenende Wintersport mobil angucken muss und dann vielleicht noch die Sportschau hinterherschiebt, hat man die nicht mal 30€ schnell wieder drin, Datenvolumen ist in Deutschland schließlich #neuland.
Ich finde auch den Preis absolut gerechtfertigt. Die App ist kostenlos und das Teil ist wirklich bombig verarbeitet. Nichts wackelt, alles sitzt. Meiner hat damals (vor 2-3 Jahren) mit Dock-Connector unschlagbare 88€ gekostet.
Vor allem hat es Elgato hoffentlich beibehalten, dass man den Tuner nicht mehr aufladen muss, sondern der wird direkt vom iDingens versorgt.

Das ganze wird wohl so laufen wie die Analogabschaltung bei meinem Kabelanschluss. Das sind auch einige Sender rausgefallen und andere wurden zusammengelegt und müssen sich jetzt einen Sendeplatz teilen.

Tatsache ist das man die Technik 2016 einführen will, da DVB-T2 wohl ca. 4 mal so effektiv ist muß man etwa ein Viertel des alten Programms stilllegen wenn man den gleichen Programmumfang will. Dann kommt noch HDTV, da muß dann auch noch ordentlich Bandbreite abgedrückt werden und zum Schluß haben sich die Mobilfunkbetreiber die 700 MHz Frequenzen gekauft.

Es ist nicht unrealistisch das bis zum 31.12.2018 in einigen Regionen noch DVB-T gesendet wird, dann wird auch mein analoger Kabelanschluss abgeschaltet :(. Allerdings sollte man sich darauf gefasst machen das nur noch in 1 bis 2 Kanälen gesendet wird und das in mieser Qualität, sprich eventuell 5-10 Kanäle.

Tatsache ist das die Digitale Übertragungstechnik extrem schnelllebig ist und auch wenn kein DVB-T3 geplant ist muß man sich wohl spätestens für 4K etwas neues einfallen lassen. 70 Jahre wie sie beim guten alten analogen Fernsehen üblich waren wird es wohl so schnell nicht mehr geben.


Nachhaltigkeit und Elektroschrott sind dann das andere Thema ...

Preis ist echt super und bis DVBT2 richtig draußen ist es vielleicht im nächsten Tablet oder Smartphone integriert. Also für die paar Euro ruhig zuschlagen.

Preis eigentlich hot, aber

anscheinend hat zackzack die Dinger vor 4 Tagen nicht losgebracht und versuchts jetzt nochmal...

mydealz.de/dea…244

ich würde eher zum wifi dvb-t Teil raten, das kann auch an einem besseren Empfangsort positioniert werden, unterstützt dann nicht nur die ios Geräte, aber löst auch nicht das Problem mit dem auslaufenden DVB-T Standard in 2 Jahren...

(eigentlich war ja DVB-T damals bei der Einführung schon von der Auflösung veraltet und eine sauerei sowas anzubieten, das war ja schon von Anfang an total verklötzelt oder?... und DVB-H war auch eine totale Bauchlandung, hab den Empfänger von Nokia hier auch noch rumliegen und keine Minute damit TV schauen können...)

sorry bin abgeschweift

aber für 30€ ist nicht viel verloren und man spart sich wirklich viel Datenvolumen wenn man nicht streamen muss...

usb c ist kacke, der lightning stecker ist viel solider, und schnell genug sowieso

turntablefreak

Lohnt doch nicht mehr... Lieber auf dvbt 2 fähige Geräte warten



Ja, genau. Und wie lange schon gibt es UKW schon nicht mehr ... ?!

Kommentar

jannis87

Lightning gibts sicherlich noch länger :-) Guck dir mal an wie lange es den Dock Port gab... Apple unterstützt seine Stecker recht lang... (Magsafe...)



Die werden das zu 99% über einen Adapter regeln. So wie bei Micro-USB auch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text