Elite: Dangerous (PS4) für 13,99€ & Elite Dangerous: Commander Deluxe Edition für 29,99€ (DE PSN)
341°Abgelaufen

Elite: Dangerous (PS4) für 13,99€ & Elite Dangerous: Commander Deluxe Edition für 29,99€ (DE PSN)

27
eingestellt am 20. Okt 2017Bearbeitet von:"Funmilka"
Moin,
im deutschen PSN Store bekommt ihr zurzeit Elite: Dangerous (PS4) für 13,99€ oder Elite Dangerous: Commander Deluxe Edition für 29,99€. Mit Günstiges Guthaben könnt ihr den Preis noch weiter senken!

Metacritic: 80%
Normalpreis: 24,99
Normalpreis: 49,99 (Deluxe Edition)

Günstiges Guthaben:

1060710.jpgDie Elite Dangerous: Commander Deluxe Edition enthält Elite Dangerous: Arena, Elite: Dangerous, Elite Dangerous: Horizons und die Elite Dangerous Core- und Commander-Pakete. Das Elite Dangerous: Commander-Paket enthält eine Auswahl von 18 Lackierungen, mit denen du dein Schiff in Elite Dangerous ganz nach deinem Geschmack gestalten kannst.

1060710.jpg

Elite Dangerous der ultimative Multiplayer-Weltraum-Epos, hüllt das klassische Open-World-Abenteuer in ein modernes Gewand, mitsamt einer vernetzten Galaxis, einer dynamischen Geschichte und der gesamten Milchstraße in all ihrem Umfang.

Mit nichts als einem kleinen Raumschiff und ein paar Credits machen sich die Spieler auf, um sich das Können, das Wissen und die Macht anzueignen, die sie brauchen, um in der gnadenlosen Galaxie der Zukunft zu überleben und zur Elite zu gehören. In einem Zeitalter der galaktischen Supermächte und des interstellaren Kriegs trägt die Geschichte eines jeden Spielers in diesem einzigartigen vernetzten Spielerlebnis zur Veränderung der dynamischen Geschichte bei. Regierungen gehen unter, Schlachten enden in Sieg oder Niederlage und die Grenzen der Menschheit ändern ihren Verlauf – all das durch das Eingreifen der Spieler. 400 Milliarden Sternensysteme. Unendliche Freiheit. Jeder ist ein Pionier.

Eine Galaxie voller Wunder:1060710.jpg
Die 400 Milliarden Sternensysteme der Milchstraße liefern die Bühne für das offene Spielprinzip von Elite Dangerous. Unsere eigene Galaxie, mit all ihren Sternen, Planeten, Monden, Asteroidenfeldern und schwarzen Löchern, wurde maßstabsgetreu nachgebaut und liefert so die größte Spielwelt, die es in einem Videospiel je gab.

Jeder ist ein Pionier:1060710.jpg
Verbesseren Sie Ihr Schiff und passen Sie jede einzelne Komponente Ihren Bedürfnissen an, sei es nun für die Jagd, die Forschung, den Ressourcenabbau, für Schmuggel oder Handel, und sicheren Sie so in der unbarmherzigen Galaxie des Jahres 3301 Ihr Überleben. Tun Sie, was immer nötig ist, um sich die Fähigkeiten, das Wissen, den Reichtum und die Macht anzueignen, die Sie brauchen, um sich zur Elite zählen zu können.

Eine einzigartige, vernetzte Spielerfahrung:1060710.jpg
Regierungen gehen unter, Schlachten enden in Sieg oder Niederlage und die Grenzen der Menschheit ändern ihren Verlauf – all das durch das Eingreifen der Spieler. In einem Zeitalter der galaktischen Supermächte und des interstellaren Kriegs trägt die persönliche Geschichte eines jeden Spielers in der vernetzten Galaxie zur Veränderung der dynamischen Geschichte des Spiels bei.
Zusätzliche Info

Gruppen

27 Kommentare
kann wer was dazu sagen? Bin zwar grad mit No Mans Sky beschäftigt, das ich für nen Zehner bekommen habe, aber habe viel Interessantes über Elite Dangerous gelesen.
Kostet aber im Store sonst 24,99€ und nicht 43,85€. Etwas hoch der pvg
Verfasser
Balkanese20. Okt 2017

Kostet aber im Store sonst 24,99€ und nicht 43,85€. Etwas hoch der pvg


Ja stimmt ist geändert.
Ja sagt mal was dazu. Ist das Spiel zu empfehlen? Und braucht man die Erweiterungen der Deluxe Edition unbedingt? Die ist für 30€ im Store.
Bearbeitet von: "MikySchukel" 20. Okt 2017
Funmilka20. Okt 2017

Ja stimmt ist geändert.

Glaube hattest die Disk Version als Pvg gehabt. Spiel ist zwar sehr zeitintensiv aber natürlich bei dem Preis Top.

C64 und Amiga Zeiten
Verfasser
Balkanese20. Okt 2017

Glaube hattest die Disk Version als Pvg gehabt. Spiel ist zwar sehr …Glaube hattest die Disk Version als Pvg gehabt. Spiel ist zwar sehr zeitintensiv aber natürlich bei dem Preis Top.C64 und Amiga Zeiten



hehe, genau und das war die Legendary Edition vergleichbar mit der Deluxe Edition.
Bei nokeys bekommt man mit dem Code oct5 noch immer die 75ger Karte für ca 62€ und die 50ger für ca 42€
Verfasser
ced41120. Okt 2017

Bei nokeys bekommt man mit dem Code oct5 noch immer die 75ger Karte für ca …Bei nokeys bekommt man mit dem Code oct5 noch immer die 75ger Karte für ca 62€ und die 50ger für ca 42€



Sehr gut, hab es hinzugefügt. THX
Lohnt sich denn die Deluxe Version?
Ist das nicht ein VR Spiel? Lohnt sich das ohne VR?
Cloudyworlds20. Okt 2017

Ist das nicht ein VR Spiel? Lohnt sich das ohne VR?

Ist kein VR Spiel.

Ich hab's in der Demo gerade so eben geschafft das Raumschiff zu landen.

Für Gelegenheitsspieler ist das glaub ich nix.
Das Game ist, wie bereits von Cloudyworlds oben erwähnt, wirklich nur was dir Leute die gewillt sind sehr sehr viel Zeit dafür zu investieren. Hatte es mir mal für Steam geholt, aber nach 3 frustrierten Tagen wieder zurückgegeben. Ist mir viel zu anstrengend. Wer's aber mag wird sicher damit glücklich werden.
Bearbeitet von: "warriorFW" 20. Okt 2017
Alphadude20. Okt 2017

kann wer was dazu sagen? Bin zwar grad mit No Mans Sky beschäftigt, das …kann wer was dazu sagen? Bin zwar grad mit No Mans Sky beschäftigt, das ich für nen Zehner bekommen habe, aber habe viel Interessantes über Elite Dangerous gelesen.


Space Truck Simulator
Das Grundgerüst von Elite ist grandios, bombastischer Sound und ansprechende Grafik. Nur fehlt leider ein wenig Fleisch auf den Rippen. Man grindet im Endgame eigentlich nur Geld für das nächste Schiff zusammen.
Alphadude20. Okt 2017

kann wer was dazu sagen? Bin zwar grad mit No Mans Sky beschäftigt, das …kann wer was dazu sagen? Bin zwar grad mit No Mans Sky beschäftigt, das ich für nen Zehner bekommen habe, aber habe viel Interessantes über Elite Dangerous gelesen.


Wenn du "No Man's Sky" magst, und auch auf PC spielst, dann wäre auch "Subnautica" was. Gibt es gerade für 17,99€ im HumbleStore.
warriorFW20. Okt 2017

Das Game ist, wie bereits von Cloudyworlds oben erwähnt, wirklich nur was …Das Game ist, wie bereits von Cloudyworlds oben erwähnt, wirklich nur was dir Leute die gewillt sind sehr sehr viel Zeit dafür zu investieren. Hatte es mir mal für Steam geholt, aber nach 3 frustrierten Tagen wieder zurückgegeben. Ist mir viel zu anstrengend. Wer's aber mag wird sicher damit glücklich werden.


Bei Steam zaehlt die gespielte ZEIT! innerhalb 14Tage. So wie du das schreibst, wuerdest du 3 Tage Spielzeit haben, du darfst aber garnicht mehr als 2 Stunden gespielt haben: "Valve erstattet über help.steampowered.com jeden Titel zurück, für den innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Einkauf eine Rückerstattungsanfrage eingeht und der nicht mehr als zwei Stunden gespielt wurde."
Weil ich auch solche bloedsinnigen Aussagen (wie deine) geglaubt und nicht ueberpreuft hatte bin ihc nach knapp 5h auf meinen Kosten sitzen geblieben ... weil geworben wird ja mit 14 Tagen Rueckgaberecht und wer dann nicht weiter liest tappt in die Falle!

Zum Spiel:
Das vermittelt ein sehr geiles Feeling mit VR und entsprechenden HOTA, aber auf Konsole kann ich mir das bei besten Willen nicht angehm spielbar vorstellen.
Es ist auch nichts fuer schnelle Action, das Spiel lebt vom Erkunden eines "realistisch" grossen Universums mit entsprechender Physik.
sapereaude20. Okt 2017

Bei Steam zaehlt die gespielte ZEIT! innerhalb 14Tage. So wie du das …Bei Steam zaehlt die gespielte ZEIT! innerhalb 14Tage. So wie du das schreibst, wuerdest du 3 Tage Spielzeit haben, du darfst aber garnicht mehr als 2 Stunden gespielt haben: "Valve erstattet über help.steampowered.com jeden Titel zurück, für den innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Einkauf eine Rückerstattungsanfrage eingeht und der nicht mehr als zwei Stunden gespielt wurde." Weil ich auch solche bloedsinnigen Aussagen (wie deine) geglaubt und nicht ueberpreuft hatte bin ihc nach knapp 5h auf meinen Kosten sitzen geblieben ... weil geworben wird ja mit 14 Tagen Rueckgaberecht und wer dann nicht weiter liest tappt in die Falle!Zum Spiel:Das vermittelt ein sehr geiles Feeling mit VR und entsprechenden HOTA, aber auf Konsole kann ich mir das bei besten Willen nicht angehm spielbar vorstellen.Es ist auch nichts fuer schnelle Action, das Spiel lebt vom Erkunden eines "realistisch" grossen Universums mit entsprechender Physik.


Stimmt nur teilweise. 2 Stunden und 14 Tage ist bei Steam eher ein Richtwert. Hab auch schonmal ein Spiel nach 30 Stunden zurückgegeben.

ED ist eine Weltraum Sim mit viel Grinding. Dem durchschnitts Call Of Duty Spieler wirds wohl nicht gefallen
Bearbeitet von: "Hansjuergen4" 20. Okt 2017
Das Spiel polarisiert. Die einen kotzen vor Langeweile die anderen bläst es völlig über den Haufen. Ich gehöre zu den letzt genannten. See you out there cmdrs. o7
PS: Übrigens, wenn überhaupt dann unbedingt die Deluxe Edition wegen dem Horizons Add-on, sonst ist nix mit Planetenlandungen, Planetemissionem und allgemein mit Herumheizen mit dem Rover. :-)
Wer mehr wissen will, einfach melden.
Hat Steam aus Kulanz zurückgenommen. Verm. weil ich noch nicht so viele Games zurückgegeben habe. ;-) ...dieses war das erste.
sapereaude20. Okt 2017

Bei Steam zaehlt die gespielte ZEIT! innerhalb 14Tage. So wie du das …Bei Steam zaehlt die gespielte ZEIT! innerhalb 14Tage. So wie du das schreibst, wuerdest du 3 Tage Spielzeit haben, du darfst aber garnicht mehr als 2 Stunden gespielt haben: "Valve erstattet über help.steampowered.com jeden Titel zurück, für den innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Einkauf eine Rückerstattungsanfrage eingeht und der nicht mehr als zwei Stunden gespielt wurde." Weil ich auch solche bloedsinnigen Aussagen (wie deine) geglaubt und nicht ueberpreuft hatte bin ihc nach knapp 5h auf meinen Kosten sitzen geblieben ... weil geworben wird ja mit 14 Tagen Rueckgaberecht und wer dann nicht weiter liest tappt in die Falle!Zum Spiel:Das vermittelt ein sehr geiles Feeling mit VR und entsprechenden HOTA, aber auf Konsole kann ich mir das bei besten Willen nicht angehm spielbar vorstellen.Es ist auch nichts fuer schnelle Action, das Spiel lebt vom Erkunden eines "realistisch" grossen Universums mit entsprechender Physik.

Shit happens. Soviel zum Thema "blödsinnige Aussagen"
Bestimmt ein tolles Spiel, aber die Entwickler wollten sich nicht die Mühe machen es VR-technisch anzubieten. Weltraum ohne VR ist wie Mono-Sound. Können sie behalten, auch für einen Zehner.
Klasse Spiel, wie gesagt die einen lieben es die anderen hassen es. Für den Preis lohnt sich, aber auch wenn man keine Langzeitmotovation dafür findet.
Vor dem Kaufen einfach "Elite Dangerous Too Hard" googeln und danach entscheiden.
Topsie-Kret20. Okt 2017

Bestimmt ein tolles Spiel, aber die Entwickler wollten sich nicht die Mühe …Bestimmt ein tolles Spiel, aber die Entwickler wollten sich nicht die Mühe machen es VR-technisch anzubieten. Weltraum ohne VR ist wie Mono-Sound. Können sie behalten, auch für einen Zehner.



Kann mir nicht vorstellen, dass sie es nicht „wollten“. Vielleicht ist es auf der normalen PS4 einfach nicht möglich es bei der Leistung anzubieten. Kann mir sogar vorstellen, dass Sony es nicht erlaubt einen VR Modus exklusiv für die PS4 Pro zu patchen, da man keine solche Differenzierung will. Auf dem PC ist das VR Erlebnis mit HOTAS eine der besten die man auf dem Markt finden kann. Das ganze Cockpit ist derart perfekt auf die VR Erfahrung ausgelegt. Kann mir nicht mal vorstellen, dass Star Citizen da rankommt.

Zum Spiel: Es hat ein großartiges Grundgerüst. Empfehlen kann ich es aber maßgeblich nur wenn man sich einer Community anschließt. Man anständigen Multiplayer Modus (z.b. Corporations, komplexen Wirtschaftssystem) hätte man hier so einen großartigen Eve Online Klon schaffen können. Leider ist vieles für mich „zu simpel“ gestaltet.Bewan
War schon auf dem C64 bockschwer anzudocken. Keine Ahnung wieviele Schiffe ich geschrottet hab.

Später gab es dann den Parkpiloten, ab dann konnte mich keiner mehr stoppen.

Hab das Spiel geliebt damals.
Jetzt als Papi mit wenig Zeit lass ich die Hände von, aber kitzeln tut es mich schon.
Immatoll221. Okt 2017

Kann mir nicht vorstellen, dass sie es nicht „wollten“. Vielleicht ist es a …Kann mir nicht vorstellen, dass sie es nicht „wollten“. Vielleicht ist es auf der normalen PS4 einfach nicht möglich es bei der Leistung anzubieten. Kann mir sogar vorstellen, dass Sony es nicht erlaubt einen VR Modus exklusiv für die PS4 Pro zu patchen, da man keine solche Differenzierung will. Auf dem PC ist das VR Erlebnis mit HOTAS eine der besten die man auf dem Markt finden kann. Das ganze Cockpit ist derart perfekt auf die VR Erfahrung ausgelegt. Kann mir nicht mal vorstellen, dass Star Citizen da rankommt. Zum Spiel: Es hat ein großartiges Grundgerüst. Empfehlen kann ich es aber maßgeblich nur wenn man sich einer Community anschließt. Man anständigen Multiplayer Modus (z.b. Corporations, komplexen Wirtschaftssystem) hätte man hier so einen großartigen Eve Online Klon schaffen können. Leider ist vieles für mich „zu simpel“ gestaltet.Bewan

Im Netz gibt aber auch Leute die sagen, es hat VR Unterstützung
Balkanese21. Okt 2017

Im Netz gibt aber auch Leute die sagen, es hat VR Unterstützung


Nicht auf der PS4, wird es auch nicht geben laut devs!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text