ELV: Homematic CCU2 für 79,95 (mit Gutschein 69,95) ... oder als ARR Bausatz für 69,95 (mit Gutschein 59,95 + Füllartikel))
427°Abgelaufen

ELV: Homematic CCU2 für 79,95 (mit Gutschein 69,95) ... oder als ARR Bausatz für 69,95 (mit Gutschein 59,95 + Füllartikel))

67
eingestellt am 2. Nov 2017
Ich denke, zum Thema Homematic muss nicht viel geschrieben werden.
Die CCU2 (Zentrale) gibt´s derzeit bei ELV reduziert für 79,95 Euro als Fertiggerät, oder für 69,95 Euro als ARR (fast fertig, nur noch zusammenstecken & verschrauben) Bausatz für 69,95 Euro. Wenn man(n) dann noch den aktuellen 10 Euro Gutschein (Code: XRR283) nimmt, wird´s richtig günstig! Bei dem ARR-Bausatz muss man dann noch etwas dazupacken, um auf den MBW des Gutscheins zu kommen (75 Euro), ist dann für HM aber ja nicht sooo schwer ;-)

EDIT, 20:00 Uhr:
So, wieder online mit ein paar Ergänzungen:
- Versandkosten: €5,95 - oder (wie bei mir, daher eben vergessen) mit ELV-Card kostenlos (die kostet dafür einmalig pro Jahr)
- PVG: Idealo: 85,90 Euro
- Ja, man kann sich auch einen RASPI mit Raspimatic bauen, das ist aber ganz sicher nichts für einen HM Anfänger, und selbst ich (technikbekloppt, und habe hier im Haus genügend Raspis, NAS, HS und anderen Kram im Einsatz) habe mit einer originalen CCU2 angefangen. Da weiß man, dass Fehler nicht auch noch am Gerät selbst (oder dem Image) zu suchen sind. Umsteigen kann man dann immer noch 8-) Zudem hast Du keine Garantie, bzw. mehrere Garantiegeber (Raspi, Funkmodul, SD, ...) ...
- SHOOP geht ggf. auch - bei mir aber mit Gutschein bislang noch nie bei ELV



Hier noch etwas mehr "Info&Input" vom Hersteller (eQ-3 AG):

HomeMatic – wir machen Home Control einfach

Homematic bietet für fast alle Situationen des häuslichen Lebens eine praktische Lösung: Das Home-Control-System erleichtert den Alltag und übernimmt wiederkehrende Vorgänge im Haus, wie z.B. das Einfahren der Markise, das Schließen der Rollladen oder das Öffnen des Garagentors.

Komfortabel
Alles kann bequem über die Zentrale, per Fernbedienung, über die PC-Software oder per Smartphone gesteuert werden. Dabei haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Anwendungen miteinander zu kombinieren.

Einfach
Homematic Geräte lassen sich einfach installieren und bedienen, dabei werden Qualität und Funktionalität mit übersichtlicher Bedienung kombiniert. Da die Komponenten untereinander per Funk kommunizieren, müssen keine Leitungen verlegt werden.

Zuverlässig
Der Einsatz modernster Funktechnologie bietet Ihnen eine nahezu hundertprozentige Verfügbarkeit der Funktionen. Die bidirektionale Übertragung des Protokolls ermöglicht eine direkte Rückmeldung darüber, ob Steuerkommandos angekommen und ausgeführt wurden.

Sicher
Gefährliche Situationen wie Feuer oder Wasserschäden werden rechtzeitig durch Rauchmelder bzw. Wassermelder signalisiert, der Einbruchschutz erhöht sich durch zentrales Schließen aller Türen und Fenster, das Aktivieren der Alarmfunktion oder die Überwachung der Fenster und Bewegungen im Haus.

Erweiterbar
Das Homematic System ist jederzeit flexibel erweiterbar. Stück für Stück können Sie Ihr System aufbauen und nach Ihren persönlichen Vorstellungen ergänzen. Aufgrund des großen Portfolios an Komponenten können die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Verbindung mit der Zentrale deutlich ausgebaut werden.

(Text entnommen von der o.a. Webseite homematic.com)


Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.
35€ Pi+5€ Netzteil+20€funkmodul+5€ case macht 65€ und ist locker um Faktor 25 schneller! Tests bestätigen das!
demichve2. Nov 2017

Cold, da nicht in der Cloud. Das ist das KO Kriterium ...


Du hast da was falsch verstanden. Cold wäre die Cloudbasierte HMIP-AP zentrale
demichve2. Nov 2017

Cold, da nicht in der Cloud. Das ist das KO Kriterium ...



Hot, da bei mir zu Hause und nicht in der Cloud! KO-Kriterium
67 Kommentare
69€ (CCU2 Bausatz) + 6€ (Füllartikel) - 10€ (Gutschein) = 65€
So ist das auch nicht gedacht! Wenn Du eine CCU kaufst, hast Du ganz sicher auch Verwendung für weitere HM Produkte, so dass Du nicht wirklich einen "Füllartikel" brauchst! 8-)
Und außerdem sparst Du selbst mit einem echten Füllartikel immer noch, oder?!
Bearbeitet von: "CharlyII" 2. Nov 2017
Plus 5,95€ trotzdem hot
Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.
35€ Pi+5€ Netzteil+20€funkmodul+5€ case macht 65€ und ist locker um Faktor 25 schneller! Tests bestätigen das!
SgtSeg2. Nov 2017

Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ P …Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ Pi+5€ Netzteil+20€funkmodul+5€ case macht 65€ und ist locker um Faktor 25 schneller! Tests bestätigen das!


Man muss aber eben ein bisschen löten... habe die CCU2, aktuell aber auch am basteln mit Pi etc. Jedoch braucht man schon ein bisschen technisches Händchen um den Raspi aufzubauen.

Alle IPhone Nutzer: kauft euch den Raspi Pi und installiert ioBroker. Dann könnt ihr alles schön mit HomeKit steuern.
Für den Normalo ist das langsame egal und ein System, welches out of the box funktioniert besser.

Aber es stimmt schon. Neustart dauert 5 Minuten bei der ccu2 :-)
Das Image installieren auf dem Pi sind mit der Anleitung von Homematic Webseite 5-10klicks.

Stimmt das Funkmodul muss man löten, hatte ich wieder verdrängt. Sind aber nur um die 20 lötpunkte und wer es selbst nicht kann, kennt evtl. Jemanden?

Denke jeder, der es schafft, sich Programme in Homematic zu erstellen, schafft auch den Zusammenbau und das Aufspielen des Images.

Gute Anleitung, kann ja jeder Mal lesen:technikkram.net/201…tic
Bearbeitet von: "SgtSeg" 2. Nov 2017
SgtSeg2. Nov 2017

Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ P …Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ Pi+5€ Netzteil+20€funkmodul+5€ case macht 65€ und ist locker um Faktor 25 schneller! Tests bestätigen das!

Stimmt alles soweit. Man sollte aber bedenken, dass man auf eine durch Dritte angepasste Firmware (OCCU) angewiesen ist.
Gerade bei dem Zeitumstellungsbug vom Wochenende ist offizieller Support nicht ganz unwichtig.
Ich hab noch die alte CCU (die CCU2 ist schon sehr schnell im gegensatz zu der alten Krücke)
und wen ich umrüsten sollte dann wohl auch gleich auf einem Raspi + Funkmodul.
Dazu muss ich mich allerdings erstmal einlesen.
SgtSeg2. Nov 2017

Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ P …Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ Pi+5€ Netzteil+20€funkmodul+5€ case macht 65€ und ist locker um Faktor 25 schneller! Tests bestätigen das!


Danke für den Tipp.
Möchte das nun auch mal ausprobieren, bin aber leider kein Experte
Welches PI Modell würdest Du empfehlen? Hast Du einen Link zum Funkmodul? Oder gibt es das Set sogar schon zu sammeln zu kaufen?
Bearbeitet von: "Hd97" 2. Nov 2017
Ebay, sogar fertig gebaut
Falls ihr ein ssynology NAS habt, koennt ihr auch mit docker ein CCU Image aufspielen. Braucht dann halt noch einen CUL Stick als Antenne.
SgtSeg2. Nov 2017

Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ P …Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ Pi+5€ Netzteil+20€funkmodul+5€ case macht 65€ und ist locker um Faktor 25 schneller! Tests bestätigen das!


was aber im Großen und Ganzen völlig egal ist da man die GUI eh selten sieht und es diesen unterschied nicht bezogen auf Schaltvorgänge/Programme gibt. Des Weiteren hat man immer den Nachteil das man mit der CCU Firmware etwas hinter hingt und es lange dauert bis diese im Stable Zweig deer RaspiMatic oder YAHM (würde ich bevorzugen da man so den pi noch für andere Sachen wie zb FEM Server nutzen kann). Habe beides PI mit YAHM+FHEM drauf und die CCU2. Der einzige Grund zum PI zu greifen ist der Preis und die Möglichkeit ihn auch noch für andere Sachen her zu nehmen (wenn man nicht den PI für Raspimatic verschwendet, dafür allein reicht ein gebrauchter pi1 oder pi zero)
Bearbeitet von: "C.Ti" 2. Nov 2017
Hd972. Nov 2017

Danke für den Tipp.Möchte das nun auch mal ausprobieren, bin aber leider k …Danke für den Tipp.Möchte das nun auch mal ausprobieren, bin aber leider kein ExperteWelches PI Modell würdest Du empfehlen? Hast Du einen Link zum Funkmodul? Oder gibt es das Set sogar schon zu sammeln zu kaufen?


Pi ist egal eigentlich... Anbei nochmal der Link mit guter Anleitung und links zu allen Teilen. Einfach Mal durchlesen

technikkram.net/201…tic
snaepattack2. Nov 2017

Falls ihr ein ssynology NAS habt, koennt ihr auch mit docker ein CCU Image …Falls ihr ein ssynology NAS habt, koennt ihr auch mit docker ein CCU Image aufspielen. Braucht dann halt noch einen CUL Stick als Antenne.


Dann aber daran denken nicht die culw oder aculfw sonder die angepasste Firmware für Homematic denn sonst ist der CUL ein teils nicht zu gebrauchendes iO für Homematic. Den CUL würde ich auch selber bauen oder bei ebay gebaut kaufen statt der viel zu teuren BuswareVariante. Noch besser ist in dem Fall aber eh eine echte CCU oder ein Homematic LAN-Gateway (was man mit einem LAN-Modul und dem Homematic-Funkmodul auch sleber bauen kann und in einem Container mit FHEM betreiben kann).
Bearbeitet von: "C.Ti" 2. Nov 2017
Ich hatte auch beides, und bin jetzt komplett auf fhem, da man damit fast alles steuern kann. Allerdings dauert das schalten meiner Heizungsventile um längen langer als mit Homematic. Ist ja aber nicht schlimm, da man ja nicht dauernd was ändert.
Fhem ist allerdings nur was für extreme Bastler, und weit entfernt von "Out of the Box"!
Cold, da nicht in der Cloud. Das ist das KO Kriterium ...
BaronCologne2. Nov 2017

Ich hatte auch beides, und bin jetzt komplett auf fhem, da man damit fast …Ich hatte auch beides, und bin jetzt komplett auf fhem, da man damit fast alles steuern kann. Allerdings dauert das schalten meiner Heizungsventile um längen langer als mit Homematic. Ist ja aber nicht schlimm, da man ja nicht dauernd was ändert.Fhem ist allerdings nur was für extreme Bastler, und weit entfernt von "Out of the Box"!


Wahrscheinlich hast dur burstxmid nicht eingeschaltet. Normal geht es mit fhem auch das die Änderung direkt umgestezt wird bei den themrotsaten
demichve2. Nov 2017

Cold, da nicht in der Cloud. Das ist das KO Kriterium ...


Du hast da was falsch verstanden. Cold wäre die Cloudbasierte HMIP-AP zentrale
schurke20002. Nov 2017

Für den Normalo ist das langsame egal und ein System, welches out of the …Für den Normalo ist das langsame egal und ein System, welches out of the box funktioniert besser.Aber es stimmt schon. Neustart dauert 5 Minuten bei der ccu2 :-)


Was aber selten vorkommt wenn man sie richtig eingerichtet hat. Meine hängt mit dem FHME Server an einer USV und ist entsprechend nie offline außer es gibt ein Firmwareupdate. Die Zentralen mit PI basis gibts auch aufgebaut zu kaufen, aber völlig überteuert
demichve2. Nov 2017

Cold, da nicht in der Cloud. Das ist das KO Kriterium ...



Schon mal was von IOBroker gehört?
achso, Shoop geht bei ELV auch und wenn man noch die ELV-Card hat wirds noch günstiger da 3% und kein Versand
demichve2. Nov 2017

Cold, da nicht in der Cloud. Das ist das KO Kriterium ...



Hot, da bei mir zu Hause und nicht in der Cloud! KO-Kriterium
C.Ti2. Nov 2017

Wahrscheinlich hast dur burstxmid nicht eingeschaltet. Normal geht es mit …Wahrscheinlich hast dur burstxmid nicht eingeschaltet. Normal geht es mit fhem auch das die Änderung direkt umgestezt wird bei den themrotsaten



Könntest du mir sagen wie man das machst?
Hi, ist in dem Image für den Pi alles enthalten? Heißt ich kann damit auch starten, wenn ich bisher noch nie eine CCU2 hatte und kein Backup davon habe?
redlions2. Nov 2017

Hi, ist in dem Image für den Pi alles enthalten? Heißt ich kann damit a …Hi, ist in dem Image für den Pi alles enthalten? Heißt ich kann damit auch starten, wenn ich bisher noch nie eine CCU2 hatte und kein Backup davon habe?


ja. SD-Card bespielen , starten, alles schön. Das Backup einzuspielen ist nur für Umsteiger gedacht
Bearbeitet von: "C.Ti" 2. Nov 2017
snaepattack2. Nov 2017

Falls ihr ein ssynology NAS habt, koennt ihr auch mit docker ein CCU Image …Falls ihr ein ssynology NAS habt, koennt ihr auch mit docker ein CCU Image aufspielen. Braucht dann halt noch einen CUL Stick als Antenne.


cool, hab beides, sogar paar selbst gebauten CUL's, muss ich mal am WE testen.
Ich behalte meine CCU2 bis die CCU3 herauskommt
Bearbeitet von: "DealZTaur" 2. Nov 2017
Ich glaube kaum das eine CCU3 rauskommt. Hab irgendwo mal gelesen das EQ3 die Raspi Entwickler unterstützt da wohl keine CCu3 entwickelt wird.
elv.de/hom…BwE

Das Funkmodul brauch ich auch beim Pi3 richtig?
SgtSeg2. Nov 2017

Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ P …Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ Pi+5€ Netzteil+20€funkmodul+5€ case macht 65€ und ist locker um Faktor 25 schneller! Tests bestätigen das!



Ja, aber: 3-4 Garantiegeber, und eine Lösung, bei der Du niemals einen echten Ansprechpartner für Probleme findest. Zudem solltest Du bei einem Rapsi schon wissen, was Linux ist, und wie man damit umgeht ... ansonsten viel Spaß beim ersten Problemchen ... soll aber ja auch kein Contra gegen eine RaspiMatic sein, hier ist schlicht und ergreifend nur ein (in meinen Augen sehr gutes) Angebot für die CCU2 ...
CharlyII2. Nov 2017

Ja, aber: 3-4 Garantiegeber, und eine Lösung, bei der Du niemals einen …Ja, aber: 3-4 Garantiegeber, und eine Lösung, bei der Du niemals einen echten Ansprechpartner für Probleme findest. Zudem solltest Du bei einem Rapsi schon wissen, was Linux ist, und wie man damit umgeht ... ansonsten viel Spaß beim ersten Problemchen ... soll aber ja auch kein Contra gegen eine RaspiMatic sein, hier ist schlicht und ergreifend nur ein (in meinen Augen sehr gutes) Angebot für die CCU2 ...


Hmm oder nur einen! Pi und Funkmodul bei elv gekauft. Netzteil geht jedes Handy-Ladeteil, oder auch dort gekauft... Und ein 5€ Gehäuse ( gibt's auch bei elv) tauscht eh keine Sau um...versteh den Einwänd somit nicht, sry.
Linux ist mir nahezu unbekannt, muss man Nada drüber wissen. Wo braucht man da Linux Wissen?
Ansprechpartner (richtig) okay, aber das homematic Forum ist top und eine sehr große Community, also seh ich da auch keinerlei Probleme!

Wenn man lustige Programme und Skripte machen möchte, schadet ein Grundverständnis an Programmierung nicht, aber das wäre bei der ccu2 genauso.

Aber ja, das Angebot für die ccu2 ist sonst schon gut, hot but (for me) schrott


@redlions
Genau das. Wie erwähnt muss man da ca. 20punkte löten, aber Recht große.
Bearbeitet von: "SgtSeg" 2. Nov 2017
Hd972. Nov 2017

Hast Du ein Link?


Raspmatic in Ebay eingeben, da findest du viele (überteuerte) Angebote.
SgtSeg2. Nov 2017

Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ P …Die ccu2 ist mega langsam! Ich empfehle den RasPi mit dem Funkmodul.35€ Pi+5€ Netzteil+20€funkmodul+5€ case macht 65€ und ist locker um Faktor 25 schneller! Tests bestätigen das!

Ich habe einen Rasp mit Modul hier rumliegen, weil ich auf die CCU2 umgestiegen bin. Sachen gibt's.
@mandre weshalb der umstieg? Bin noch am überlegen...habe noch ein raspi den ich zurzeit nicht nutze.
Merk
Ich habe schon ein paar Jahre ne ccu2 mit Heizungssteuerung laufen... Würde ich aktuell nicht wieder kaufen! Die Sensoren und Aktoren sind einfach zu teuer. Dafür ist das ganze noch zu unbequem und unflexibel "out of the box".
Den Traum vom Smarthome über Homematic zu realisieren habe ich zu den Akten gelegt. Die Heizungssteuerung ist auch nicht so zuverlässig wie erwartet.
Dennoch muss ich sagen, dass der Invest sich inzwischen durch einen geringeren Energieverbrauch gelohnt hat (den Stress mit der Frau bis es vernünftig lief nicht mitgerechnet):o
Wenn man den Raspberry nur als CCU2-Ersatz, ist es ok. Wenn man außer dem HM Funkmodul noch weitere Dinge mit dem Raspberry anstellen will, bspw. 433mhz Sender, dann kann man es vergessen (forum.iobroker.net/vie…php?f=34&t=5190#p52258), außer man kauft mehrere Raspberry Pis.
Ich bin ebenfalls auf die CCU2 umgestiegen und habe OpenHAB auf dem Raspberry laufen. Falls der Raspi abkackt, läuft wenigstens noch das HM System auf der CCU2 weiter. Performance Probleme konnte ich nicht feststellen. Weiß nicht, warum dieses Argument immer wieder aufgegriffen wird, wenn man es nicht selbst getestet hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text