Emmy Award Gewinner-Serie "Familie Braun" @ ZDF Mediathek
354°

Emmy Award Gewinner-Serie "Familie Braun" @ ZDF Mediathek

16
eingestellt am 21. Nov
Moin Leute, soeben von der Verleihung des Emmys für diese sehr-Kurzserie gehört und in der ZDF-Mediathek gefunden. Hab nur kurz reingeguckt aber schon herzhaft gelacht 8 Folgen à 5 Minuten - angucken!

Beste Kommentare

Äääääh die Sendung habe ich teilweise Finanziert und jetzt darf ich sie gratis schauen? Cool
(Ich hasse die GEZ mehr als Weisheitszähne ziehen)
16 Kommentare

Schon vor längerem gesehen, kann man sich echt mal angucken, sind ja auch sehr kurze Folgen.

Fand ich ebenfalls sehr witzig!

Die stehen doch schon ewig in der Mediathek

Gibt’s tatsächlich schon ewig in der Mediathek! Cold!

Äääääh die Sendung habe ich teilweise Finanziert und jetzt darf ich sie gratis schauen? Cool
(Ich hasse die GEZ mehr als Weisheitszähne ziehen)

Gerade wegen der Emmy-Verleihung ein guter Service. Daher ein Hot

Genau, wird nur extrem heiß, wenn es in der wöchentlichen Übersicht der Streams zum Wochende ist. MyDealz halt..

Danke, habs mal mitgenommen!

Gibt's auch im offiziellen ZDF-Channel auf YouTube.

Hab ich auch noch auf der Platte. Kann man sich angucken.

Deals dazu gab es hier aber schon mehrere.

Gab's hier schonmal.

Für jedes Video was es gratis gibt am besten nen Deal.
#MyTube

SmapSuka21. Nov

Äääääh die Sendung habe ich teilweise Finanziert und jetzt darf ich sie gra …Äääääh die Sendung habe ich teilweise Finanziert und jetzt darf ich sie gratis schauen? Cool (Ich hasse die GEZ mehr als Weisheitszähne ziehen)



Gehst du ins Kino, trägst du auch zur Finanzierung bei.
...und kannst den Film nicht nochmal schauen.

Ich habe die Kurzserie damals "live" im TV gesehen und danach mehrmals in der Mediathek.
Sehr schade, dass diese nicht fortgesetzt wurde!

schon seit längerem und Deal gab es auch:
mydealz.de/dea…487

allzuvor 1 h, 3 m

Gehst du ins Kino, trägst du auch zur Finanzierung bei....und kannst den …Gehst du ins Kino, trägst du auch zur Finanzierung bei....und kannst den Film nicht nochmal schauen.Ich habe die Kurzserie damals "live" im TV gesehen und danach mehrmals in der Mediathek.Sehr schade, dass diese nicht fortgesetzt wurde!


Äpfel und Birnen. Das eine Finanziere ich gezwungen mit, das andere ist eine optionale Investition, welche nicht gesetzlich vorgeschrieben wurde und die Gegenleistung, 2 Stunden Aufenthalt im Vorführsaal, vorab klar definiert wurde.

Mal angenommen Deutschland zwingt uns Disney monatlich zu unterstützen. Wäre es dann nicht angebracht wenn wir die davon produzierten Filme gratis sehen dürfen?
Für mich ist das nunmal das Minimum während du dich freust wenn alle paar Jahre mal ne Freikarte ins Haus flattert für die von deinem Geld produzierte Schei..... (klar ist nicht alles Schei...., aber der Großteil schon. Wir finanzieren Olli Kahns Villa dafür, dass er sich bei Länderspielen an den Rand stellt und "Profikommentare" abgibt. Natürlich auch nur ein Beispiel).

SmapSukavor 1 h, 15 m

Äpfel und Birnen. Das eine Finanziere ich gezwungen mit, das andere ist …Äpfel und Birnen. Das eine Finanziere ich gezwungen mit, das andere ist eine optionale Investition, welche nicht gesetzlich vorgeschrieben wurde und die Gegenleistung, 2 Stunden Aufenthalt im Vorführsaal, vorab klar definiert wurde.Mal angenommen Deutschland zwingt uns Disney monatlich zu unterstützen. Wäre es dann nicht angebracht wenn wir die davon produzierten Filme gratis sehen dürfen? Für mich ist das nunmal das Minimum während du dich freust wenn alle paar Jahre mal ne Freikarte ins Haus flattert für die von deinem Geld produzierte Schei..... (klar ist nicht alles Schei...., aber der Großteil schon. Wir finanzieren Olli Kahns Villa dafür, dass er sich bei Länderspielen an den Rand stellt und "Profikommentare" abgibt. Natürlich auch nur ein Beispiel).



Du hast die Möglichkeit jede öffentliche-rechtliche Sendung kostenfrei anzusehen. Wieso ist nun Aufregung, dass diese Möglichkeit ein weiteres Mal in der Mediathek geschaffen wurde? Erwartest du für den Rundfunkbeitrag zeitlich unbegrenzte Vorhaltung aller Inhalte in den Mediatheken? Für den Rundfunkbeitrag bekommst du einen grob definierten Gegenwert. Die Alternative wäre m.E. eine Steuer dafür zu missbrauchen. Dann könntest du keinen Gegenwert erwarten.
Klar definiert ist der Auftrag der Öffentlich-Rechtlichen Anstalten. daserste.ndr.de/ard…tml
Inwiefern dieser Auftrag (wirtschaftlich) erfüllt wird, ist ne andere Frage.

Ich bin froh, nicht RTL2 ausgeliefert zu sein, meinen Kindern einen Kindersender ohne Werbepausen anbieten zu können und Nachrichten und Berichterstatungen zu sehen, die nicht im Extremfall von einer Einzelpersonen, der ggf. ein (oder mehrere) Fernsehsender gehört, beeinflusst sind.

Hinzu das gute Angebot an öffentl.-rechtl. Radio.
Wenn hier gute Hörspiele gepostet werden, nimmt das jeder gerne mit und diskutiert nicht.



[x] Ich möchte nicht benachrichtigt werden, wenn es neue Kommentare gibt.

allzuvor 2 h, 2 m

...Ich bin froh, nicht RTL2 ausgeliefert zu sein, meinen Kindern einen …...Ich bin froh, nicht RTL2 ausgeliefert zu sein, meinen Kindern einen Kindersender ohne Werbepausen anbieten zu können und Nachrichten und Berichterstatungen zu sehen, die nicht im Extremfall von einer Einzelpersonen, der ggf. ein (oder mehrere) Fernsehsender gehört, beeinflusst sind...


(Auszug des Zitates)

Immer diese GEZ Fanboys Kommt auf ARD und ZDF inzwischen nicht auch Werbung? Leider muss ich hier Informationen dritter weitergeben, da ich zwar einen Fernseher besitze (2ter Monitor für PC zum Filme schauen) aber diesen und seine Vorgänger seit etwa 14 Jahren, als ich 15 war, nicht mehr an die ?Antennenbuchse? angeschlossen habe und weder öffentlich rechtliches noch private Sender konsumiere.
Kinderplanung ist in den frühen Startlöchern, aber diese werden wie Mami und Papi nicht vor der Glotze verdummen. Am Ende glauben sie noch, dass die öffentlichen nicht beeinflusst sind wie manch anderer geblendeter hier zu glauben vermag (tatsächlich sind sie viel mehr beeinflusst als manch privater Sender wie RTL. Schau dir mal die Obrigkeit der Sender an: Politiker, Vorstandsmitglieder großer Konzerne, .... kleine Quelle. Daher werden Dinge die der Politik nicht gefallen entweder gar nicht erst groß erwähnt wie TTIP etc oder diffamiert wie die AFD beispielsweise da von ihr mehr Gefahr für die Arbeitsplätze der aktuellen Politiker als für das Volk ausgeht).

Fazit: Ich zahle Rundfunkgebühren. Ich schaue kein Fernsehen und höre Radio höchstens wenn ein Kollege im Büro seines mal etwas lauter hat. Trotzdem zahle ich Geil, oder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text