End Of Financial Year Sale bei Enertion. Raptor 2.1 elektrisches Longbaord
-394°Abgelaufen

End Of Financial Year Sale bei Enertion. Raptor 2.1 elektrisches Longbaord

1.234,10€1.559,37€-21%
50
Lieferung aus Australieneingestellt am 1. JulBearbeitet von:"Karl-Heinz-Feuermann-III"
!!!Auslieferung erfolgt voraussichtlich erst Ende August!!!
!!! Zurzeit ist das Fahren von el. Longboards auf Straßen in DE verboten (Link). Dies ist dabei sich hoffentlich zu ändern (die Letzte Konfrontation bzgl. des Themas)!!!

Nachtrag: Ich wollte keine Diskussion entfachen, ob und wie sehr es gefährlich ist. Es geht hier nur um dieses Board, das günstiger als sonst zu haben ist. Es ist kein Einsteigerboard und damit nicht für die Meisten zu empfehlen. Wer hingegen schon immer mal ein Auge drauf hatte, hat hiermit hoffentlich was gespart.

Meiner Meinung nach ist das so ziemlich das Beste was man kaufen kann. Vor allem für das Geld. Weder Evolve noch Boosted ist wahrlich vergleichbar mit der Bestie.
Ich persönlich habe nur mit wenigen Boards Erfahrung (Backfire 2, Evolve Bamboo GT und Mellow Board) aber je mehr ich mich in das Thema einlese, desto klarer wird es, dass Raptor 2 die Krone auf hat. Wäre der Hersteller nur nicht so unglaublich lahm in der Produktion...
Wowgo 2s und Meepo 2 werden zwar den meisten vollkommen ausreichen aber irgendwann will man einfach das Beste haben (Beschleunigung, Geschwindigkeit, Reichweite). Ich fahre in der Landeshauptstadt vor allem auf Fahrradwegen und in Seitenstraßen. Solange man vorsichtig (heißt auch manchmal langsam) fährt und nicht andere durch sein Verhalten Gefährdet, interessiert es die Freunde in Grün kein Stück.

Hier noch ein paar Rohdaten:

GUARANTEE: 110% Refund if unsatisfied with performance
SHIPPING: To most locations worldwide (DE kostenlos)
PERFORMANCE: Best in class Speed, Range & Torque
CUSTOMIZABLE: Easily swap deck to any Longboard
WATER AND DUST RESISTANT: TriZone silicone seals
HARDWARE: Precision CNC Components
MOTORS: Sophisticated In-Wheel Technology
RAPID CHARGING: Standard Inclusion - Don't pay extra
BATTERY: 40 Premium High Output Cells
SHIPS IN: 8-10WKS
WARRANTY:1Yr Industry-Leading Full Replacement Warranty

49km/h Top Speed
upto 40km Range

432Wh Battery (4X Greater than competition)
Massive Direct Drive Hub Motors
Dual FOCBOX UNITY
ControllersCompact Hand Piece
Regen-Braking
Precision Heat Sink Trucks
90mm High Quality Wheels
Rapid Charger inc standard
Length 973mm Width 274mm Weight (approx) 11.4kg (25lbs)

Gutscheincode nicht vergessen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
chargersheenvor 3 m

Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter …Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter einem in der 30er-Zone fahren und dann auf lebensmüde Art und Weise einen überholen müssen. Wenn das durchkommt, warte ich schon auf die wöchentlichen Meldungen der Verunglückten, weil sie irgendein LKW-Fahrer übersehen hat....


Ich habe nichts gegen die Dinger, aber für das Zeug sollte der Organspendeausweis als Führerschein dienen.
Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter einem in der 30er-Zone fahren und dann auf lebensmüde Art und Weise einen überholen müssen. Wenn das durchkommt, warte ich schon auf die wöchentlichen Meldungen der Verunglückten, weil sie irgendein LKW-Fahrer übersehen hat....
FWiePferdvor 2 m

Und dann der Kühlschrank leer bleibt, keine Zeitung, kein Heizöl, keine G …Und dann der Kühlschrank leer bleibt, keine Zeitung, kein Heizöl, keine Getränke ...öh... niX mehr gibt !!


Er will ja "nur" die Fahrer verbieten
Gibt eine eine passende Zahnzusatzversicherung im Angebot?
50 Kommentare
Kauf ich nicht, ist mir zu günstig
Nein es wird sich so schnell nichts am Verkehrsrecht ändern. Daher kalt
Das ding wird wie die "hovewrboards" unter das gleiche gesetzt fallen.
Sprich "Fahren eines KFZs ohne Zulassung" und ggf. "Fahren eines KFZs ohne "gültigen" Führerscheins"
Trotzdem gibt es viele "Kiddies" die es machen und leider müssen die Eltern dafür blechen
Wie niemals erlaubt in DE. COLD
49 Kmh wawa wiba... Lasst euch nicht blitzen!
Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter einem in der 30er-Zone fahren und dann auf lebensmüde Art und Weise einen überholen müssen. Wenn das durchkommt, warte ich schon auf die wöchentlichen Meldungen der Verunglückten, weil sie irgendein LKW-Fahrer übersehen hat....
chargersheenvor 1 m

Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter …Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter einem in der 30er-Zone fahren und dann auf lebensmüde Art und Weise einen überholen müssen. Wenn das durchkommt, warte ich schon auf die wöchentlichen Meldungen der Verunglückten, weil sie irgendein LKW-Fahrer übersehen hat....


Und irgendwann die Lkw Fahrer verboten werden.
Klar, die Grünen werdens ändern... der Glaube ist stark ....
chargersheenvor 3 m

Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter …Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter einem in der 30er-Zone fahren und dann auf lebensmüde Art und Weise einen überholen müssen. Wenn das durchkommt, warte ich schon auf die wöchentlichen Meldungen der Verunglückten, weil sie irgendein LKW-Fahrer übersehen hat....


Ich habe nichts gegen die Dinger, aber für das Zeug sollte der Organspendeausweis als Führerschein dienen.
Gordon_Gatrellvor 7 m

Und irgendwann die Lkw Fahrer verboten werden.



Und dann der Kühlschrank leer bleibt, keine Zeitung, kein Heizöl, keine Getränke ...öh... niX mehr gibt !!
FWiePferdvor 2 m

Und dann der Kühlschrank leer bleibt, keine Zeitung, kein Heizöl, keine G …Und dann der Kühlschrank leer bleibt, keine Zeitung, kein Heizöl, keine Getränke ...öh... niX mehr gibt !!


Er will ja "nur" die Fahrer verbieten
chargersheenvor 13 m

Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter …Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter einem in der 30er-Zone fahren und dann auf lebensmüde Art und Weise einen überholen müssen. Wenn das durchkommt, warte ich schon auf die wöchentlichen Meldungen der Verunglückten, weil sie irgendein LKW-Fahrer übersehen hat....


Ein gefährt, was 50kmh fährt, wird wohl als moped laufen und das ding erfüllt wohl keine Standards, die ein moped erfüllen muss. Also besteht hier keine Hoffnung auf Zulassung.
Eher was für den profisport im abgesperrten parkour.
Bearbeitet von: "JohnnyA" 1. Jul
molten.vor 57 s

Er will ja "nur" die Fahrer verbieten



Das wird dann trotzdem schwierig ..
Gibt eine eine passende Zahnzusatzversicherung im Angebot?
Also diese Elektroroller bis 25 finde ich okay und da sollte es dringend eine Zulassung geben, aber das Ding hier bis fast 50 ohne Helm und Schutzkleidung womöglich lol das ist lebensmüde
FWiePferdvor 8 m

Und dann der Kühlschrank leer bleibt, keine Zeitung, kein Heizöl, keine G …Und dann der Kühlschrank leer bleibt, keine Zeitung, kein Heizöl, keine Getränke ...öh... niX mehr gibt !!


Genau!

Dafür Bart wachsen lassen und endlich in meinen veganenen flip Flops den kudamm auf dem Brett runter düsen.
JohnnyAvor 5 m

Ein gefährt, was 50kmh fährt, wird wohl als moped laufen und das ding e …Ein gefährt, was 50kmh fährt, wird wohl als moped laufen und das ding erfüllt wohl keine Standards, die ein moped erfüllen muss. Also besteht hier keine Hoffnung auf Zulassung. Eher was für den profisport im abgesperrten parkour.


Oder zu Hause in der Bude bei muddi
myzombovor 7 m

Also diese Elektroroller bis 25 finde ich okay und da sollte es dringend …Also diese Elektroroller bis 25 finde ich okay und da sollte es dringend eine Zulassung geben, aber das Ding hier bis fast 50 ohne Helm und Schutzkleidung womöglich lol das ist lebensmüde


Das ist zur Zeit mein Problem. Um nicht aufzufallen/angehalten zu werden, fahre ich ohne Helm (meine gemessene Durchschnittsgeschwindigkeit bei Touren oder auf dem Weg von und zur Uni: 19km/h ). Wenn eine Hlmpflicht mein Hobby legal macht, wäre das ein Win-Win.
Gordon_Gatrellvor 6 m

Genau!Dafür Bart wachsen lassen und endlich in meinen veganenen flip Flops …Genau!Dafür Bart wachsen lassen und endlich in meinen veganenen flip Flops den kudamm auf dem Brett runter düsen.



Der Kudamm wird dann aber auch verfallen - keine Reparatur, weil kein Material durch LKW !
myzombovor 9 m

Also diese Elektroroller bis 25 finde ich okay und da sollte es dringend …Also diese Elektroroller bis 25 finde ich okay und da sollte es dringend eine Zulassung geben, aber das Ding hier bis fast 50 ohne Helm und Schutzkleidung womöglich lol das ist lebensmüde



Bei den Rollern bis 25 kann ein Schlagloch über leben und Tod des Fahrers entscheiden. Sehe nicht, wieso die dringend eine Zulassung erhalten sollten.

Mit Versicherungspflicht (=Haftpflichtversicherung) fände ich es hingegen ok. Von den Leuten, die sowas fahren, ist als Unfallopfer nämlich privat meist nix zu holen. Wenn die Leute sich selbst damit umbringen, dann ist mir das gelinde gesagt egal... Es geht nur um andere Verkehrsteilnehmer.
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 1. Jul
FWiePferdvor 6 m

Der Kudamm wird dann aber auch verfallen - keine Reparatur, weil kein …Der Kudamm wird dann aber auch verfallen - keine Reparatur, weil kein Material durch LKW !


Da verfällt doch nix. Da keine Autos mehr fahren geht nix mehr kaputt.

Alles wird zum Paradies!
Wiedehopfvor 7 m

Bei den Rollern bis 25 kann ein Schlagloch über leben und Tod des Fahrers …Bei den Rollern bis 25 kann ein Schlagloch über leben und Tod des Fahrers entscheiden. Sehe nicht, wieso die dringend eine Zulassung erhalten sollten.Mit Versicherungspflicht (=Haftpflichtversicherung) fände ich es hingegen ok. Von den Leuten, die sowas fahren, ist als Unfallopfer nämlich privat meist nix zu holen. Wenn die Leute sich selbst damit umbringen, dann ist mir das gelinde gesagt egal... Es geht nur um andere Verkehrsteilnehmer.


Nee, das würde nix bringen ne haftpflicht.

Da wo die fahren gehe ich mehr von personenschaden als von Sachschaden aus. Daher muss man die Leute schützen und sowas verbieten.
Vielen Dank für den Link zum Bericht über die "Expertenrunde". Der Bericht tut in der Seele weh. Keine drei Worte Deutsch geschweige denn einen Satz fehlerfrei geradeaus schreiben können, aber im Bundestag auf "Experte" für irgendwas machen wollen. Sehr sehr schwer zu fassen, dass die allen Ernstes dämlich genug sind zu glauben, dass ein Ego allein ausreicht, um Bewegung in die Sache zu bringen. Nach allem, was man da lesen kann, stehen die achso progressiven Initiatoren dieser "Expertenrunde" dem Thema oder vielmehr den notwendigen rechtlichen Änderungen im Weg anstatt die groß herbeigesehnte Änderung zu bringen. Ich sehe da garnix, was auf eine baldige Änderung hindeutet geschweige denn Argumente, die das zeitnah bewirken könnten.

Könntest Du ggf. Deinen unbegründeten Optimismus dahingehend nochmal ausführen? Woran meinst Du denn die Kehrtwende in der Verkehrspolitik festmachen zu können? Gern mit Beispielen aus haltlosem Geschwafel besagter "Expertenrunde"!
Gordon_Gatrellvor 18 m

Da verfällt doch nix. Da keine Autos mehr fahren geht nix mehr … Da verfällt doch nix. Da keine Autos mehr fahren geht nix mehr kaputt.Alles wird zum Paradies!


HURRA, DIESE WELT GEHT UNTER!
Karl-Heinz-Feuermann-IIIvor 32 m

Das ist zur Zeit mein Problem. Um nicht aufzufallen/angehalten zu werden, …Das ist zur Zeit mein Problem. Um nicht aufzufallen/angehalten zu werden, fahre ich ohne Helm (meine gemessene Durchschnittsgeschwindigkeit bei Touren oder auf dem Weg von und zur Uni: 19km/h ). Wenn eine Hlmpflicht mein Hobby legal macht, wäre das ein Win-Win.


Und du meinst, bei einem Helm würde man dich eher anhalten?
riot33rvor 11 m

Vielen Dank für den Link zum Bericht über die "Expertenrunde". Der Bericht …Vielen Dank für den Link zum Bericht über die "Expertenrunde". Der Bericht tut in der Seele weh. Keine drei Worte Deutsch geschweige denn einen Satz fehlerfrei geradeaus schreiben können, aber im Bundestag auf "Experte" für irgendwas machen wollen. Sehr sehr schwer zu fassen, dass die allen Ernstes dämlich genug sind zu glauben, dass ein Ego allein ausreicht, um Bewegung in die Sache zu bringen. Nach allem, was man da lesen kann, stehen die achso progressiven Initiatoren dieser "Expertenrunde" dem Thema oder vielmehr den notwendigen rechtlichen Änderungen im Weg anstatt die groß herbeigesehnte Änderung zu bringen. Ich sehe da garnix, was auf eine baldige Änderung hindeutet geschweige denn Argumente, die das zeitnah bewirken könnten.Könntest Du ggf. Deinen unbegründeten Optimismus dahingehend nochmal ausführen? Woran meinst Du denn die Kehrtwende in der Verkehrspolitik festmachen zu können? Gern mit Beispielen aus haltlosem Geschwafel besagter "Expertenrunde"!


Ich sehe ein, dass der Link vielleicht ein Fehler war. Habe einfach die neueste Konfrontation mit dem Thema rausgesucht. Zurzeit wird auf die BASt Studie zur Klassifizierung von Elektrokleinstfahrzeugen gewartet, die schon vor mehr als einem Jahr in Auftrage gegeben wurde.
Das neuste Land, das el. Skateboards erlaubt, ist Dänemark. Dort sind sie gleichgestellt mit Fahrrädern (Link)
Karl-Heinz-Feuermann-IIIvor 9 m

Ich sehe ein, dass der Link vielleicht ein Fehler war. Habe einfach die …Ich sehe ein, dass der Link vielleicht ein Fehler war. Habe einfach die neueste Konfrontation mit dem Thema rausgesucht. Zurzeit wird auf die BASt Studie zur Klassifizierung von Elektrokleinstfahrzeugen gewartet, die schon vor mehr als einem Jahr in Auftrage gegeben wurde. Das neuste Land, das el. Skateboards erlaubt, ist Dänemark. Dort sind sie gleichgestellt mit Fahrrädern (Link)


Nein, das war kein Fehler - im Gegenteil stellt das sehr deutlich dar, auf welchem Niveau wir aktuell im Bund mit dem Thema umgehen. Und wer da meint als Fürsprecher auftreten zu wollen und das Thema damit eher behindert als befördert oder gar beschleunigt. Mich erinnert diese ganze Posse von gewollt und nix gekonnt an die Piraten. Die waren genauso und sind letzten Endes heimlich, still und unbedeutend an sich selbst gescheitert. Das passiert allen Themen, wo man meint, nur laut genug schreien zu müssen um Recht zu erhalten.

Ich warte selber mit Spannung auf die Studie bzw. die Bundestagsbefassung mit dieser Studie und die anschließende Diskussionsrunde auf dem Verkehrsgerichtstag. Zu einer sofortigen Änderung wird beides allerdings nicht führen - so funktioniert unser Rechtssystem nun einmal einfach nicht. Jeder "Experte", der genau das in Frage stellt oder gar nicht erst darum weiss, disqualifiziert sich damit schon hinreichend selbst. Siehe facebook-Bericht.
Bearbeitet von: "riot33r" 1. Jul
unmz1985vor 14 m

Und du meinst, bei einem Helm würde man dich eher anhalten?


Wurde mit einem Helm auf einem normalen Longboard angehalten. Wurde gefragt wohin ich fahre und, dass ich mit einem Longboard nicht auf der Straße zu fahren habe, sondern auf dem Gehweg. Das war meine einzige direkte Begegnung mit der Polizei.
Ohne Helm werde ich zwar angeschaut, aber sonst fahren die weiter. In dem Moment bin ich natürlich langsam und schiebe mein el. Longboard.
Karl-Heinz-Feuermann-IIIvor 6 m

Wurde mit einem Helm auf einem normalen Longboard angehalten. Wurde …Wurde mit einem Helm auf einem normalen Longboard angehalten. Wurde gefragt wohin ich fahre und, dass ich mit einem Longboard nicht auf der Straße zu fahren habe, sondern auf dem Gehweg. Das war meine einzige direkte Begegnung mit der Polizei.Ohne Helm werde ich zwar angeschaut, aber sonst fahren die weiter. In dem Moment bin ich natürlich langsam und schiebe mein el. Longboard.


Fahr doch mal mit Helm auf dem Bürgersteig und schau, was passiert

Ich würde meine Gesundheit nicht von solch einer Annahme abhängig machen, am Ende liegst du da mit angeschlagenem Schädel, nicht die Polizisten.
Laut vereinzelten Berichten soll noch dieses Jahr etwas verabschiedet werden. Einstufung ähnlich wie Fahrrad mit Radweg Pflicht, falls vorhanden. Mit ungefährer vmax zwischen 12 und 20kmh.

sind aber wie immer bei solchen Sachen nur Spekulationen
Bearbeitet von: "DiabloMiles" 1. Jul
Fast 50 Kilometer mit einem Skateboard in freier Wildbahn. Wer die Rente nicht erleben will, der soll ruhig zuschlagen. Ich empfehle dazu schwarze Kleidung, dicke Kopfhörer und das Fahren auf der Straße! Man hat schon als Motorrad- und Rollerfahrer häufig Probleme rechtzeitig gesehen zu werden. Da haben die ganzen e-Scooter, e-Bikes und e-Skateboards noch gefehlt. Die sind schon auf Grund der Spitzengeschwindigkeiten ein Sicherheitsrisiko auf Fahrradweg und Straße.
Karl-Heinz-Feuermann-IIIvor 1 h, 35 m

Das ist zur Zeit mein Problem. Um nicht aufzufallen/angehalten zu werden, …Das ist zur Zeit mein Problem. Um nicht aufzufallen/angehalten zu werden, fahre ich ohne Helm (meine gemessene Durchschnittsgeschwindigkeit bei Touren oder auf dem Weg von und zur Uni: 19km/h ). Wenn eine Hlmpflicht mein Hobby legal macht, wäre das ein Win-Win.


Ähnlich hier. Mein Ninbot One hat zwischen 17-19km/h im Schnitt, Spitze sind 24. Mehr ist auch schwer zu rechtfertigen, schneller kannste auch mit dem Fahrrad kaum sinnvoll fahren (innerorts). Ich fahr wann immer möglich nicht auf Straßen, aber hab jetzt 200km runter. Es ist deutlich angenehmer als Fahrrad, wenn man die Anwendungsfälle wie ich hat.

Aber gesetzlich wird da nix passieren, solange der Seehofer da weiter agiert wie er es tut. Wenn in meinem Industrieunternehmen ein Projektmanager so seine Prioritäten setzt und die Kapazitäten-Planung entsprechend komplett vor die Wand fährt, wäre er bald weg. Ich hatte es schonmal erzählt, die Bundesregierung hat seit über einem Jahr den geforderten Bericht vorliegen (unter Verschluss, warum auch immer) zum Thema PLEV. Passieren tut da nix. Und die Grünen fragen zwar häufiger nach, aber das ändert ja leider auch nix. Ich zieh noch nach Österreich
DiabloMilesvor 41 m

Laut vereinzelten Berichten soll noch dieses Jahr etwas verabschiedet …Laut vereinzelten Berichten soll noch dieses Jahr etwas verabschiedet werden. Einstufung ähnlich wie Fahrrad mit Radweg Pflicht, falls vorhanden. Mit ungefährer vmax zwischen 12 und 20kmh.sind aber wie immer bei solchen Sachen nur Spekulationen


Da Elektrokleinstfahrzeuge national bislang noch nicht einmal als solche kategorisiert wurden, ist das keine Spekulation, sondern deutlich als solcher erkennbarer Schwachsinn.
Bearbeitet von: "riot33r" 1. Jul
Wo ist die Eiszeit? DA IST SIE!
Bearbeitet von: "Syntax_Error" 1. Jul
riddlemanvor 3 m

Ähnlich hier. Mein Ninbot One hat zwischen 17-19km/h im Schnitt, Spitze …Ähnlich hier. Mein Ninbot One hat zwischen 17-19km/h im Schnitt, Spitze sind 24. Mehr ist auch schwer zu rechtfertigen, schneller kannste auch mit dem Fahrrad kaum sinnvoll fahren (innerorts). Ich fahr wann immer möglich nicht auf Straßen, aber hab jetzt 200km runter. Es ist deutlich angenehmer als Fahrrad, wenn man die Anwendungsfälle wie ich hat. Aber gesetzlich wird da nix passieren, solange der Seehofer da weiter agiert wie er es tut. Wenn in meinem Industrieunternehmen ein Projektmanager so seine Prioritäten setzt und die Kapazitäten-Planung entsprechend komplett vor die Wand fährt, wäre er bald weg. Ich hatte es schonmal erzählt, die Bundesregierung hat seit über einem Jahr den geforderten Bericht vorliegen (unter Verschluss, warum auch immer) zum Thema PLEV. Passieren tut da nix. Und die Grünen fragen zwar häufiger nach, aber das ändert ja leider auch nix. Ich zieh noch nach Österreich


Verkehrsminister ist Scheuer und nicht Seehofer, weshalb ich nicht so ganz verstehe, was Du damit sagen willst.

Um das mal auf Dein Unternehmen zu übersetzen: Leiten bei Euch die Hausmeister Projekte?
chargersheenvor 3 h, 16 m

Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter …Es reicht schon, dass diese ganzen Pedelec-Besitzer ganz ungeduldig hinter einem in der 30er-Zone fahren und dann auf lebensmüde Art und Weise einen überholen müssen. Wenn das durchkommt, warte ich schon auf die wöchentlichen Meldungen der Verunglückten, weil sie irgendein LKW-Fahrer übersehen hat....


....genauso hirnlos wie die motorradfahrer die an der roten ampel mit 30 klamotten zwischen den stehenden autos zu ihrer pole position fahren....kein mitleid wenn sie mal als türinnenverkleidung enden...
riot33rvor 1 h, 23 m

Da Elektrokleinstfahrzeuge national bislang noch nicht einmal als solche …Da Elektrokleinstfahrzeuge national bislang noch nicht einmal als solche kategorisiert wurden, ist das keine Spekulation, sondern deutlich als solcher erkennbarer Schwachsinn.


Quelle

Dein Statememt (noch keine Klassifizierung -> Gesetzt kommt erst in >6 Monaten ) nur mit dem Fakt zu begründen, dass noch keine Klassifizierung vorliegt finde ich qualitativ minderwertig.

Ich würde mich aber gerne eines besseren Belehren lassen.
Bis dahin bleibe ich Optimistisch und rede nicht alles ins Negative.
Von mir gab es ein Hot, nicht zuletzt für die gute Dealbeschreibung. Ist halt ein extremer Nischendeal.

Das Gewicht ist heftig, 11,4 Kilo? Die klemmt man sich nicht mehr lässig unter dem Arm.
DiabloMilesvor 17 m

QuelleDein Statememt (noch keine Klassifizierung -> Gesetzt kommt erst in …QuelleDein Statememt (noch keine Klassifizierung -> Gesetzt kommt erst in >6 Monaten ) nur mit dem Fakt zu begründen, dass noch keine Klassifizierung vorliegt finde ich qualitativ minderwertig. Ich würde mich aber gerne eines besseren Belehren lassen. Bis dahin bleibe ich Optimistisch und rede nicht alles ins Negative.


Dann hast Du von Gesetzgebungs- und vorgelagerten Beteiligungsverfahren wenig bis keine Ahnung. Stattdessen einen Artikel zu verlinken, der ohne weitere Fakten über etwas berichtet, was so nicht belegt werden kann (wo genau ist das Ergebnis der Anfrage? Und wo die Antwort der BR?), entwertet leider Deinen Einwand vollständig. Da geht's nicht um opti- und pessimistisch oder weiteren Sozialromantischen bullshit, sondern um harte kalte Verwaltungsrealität. So leid mir das auch tut.

Fakten. Kein Geschwafel, bitte. Fakt: keine Klassifizierung, keine Zulassung. Geschwafel: siehe Dein Link.
riot33rvor 1 h, 52 m

Verkehrsminister ist Scheuer und nicht Seehofer, weshalb ich nicht so ganz …Verkehrsminister ist Scheuer und nicht Seehofer, weshalb ich nicht so ganz verstehe, was Du damit sagen willst.Um das mal auf Dein Unternehmen zu übersetzen: Leiten bei Euch die Hausmeister Projekte?


Der bindet unnötig Kapazitäten. Egal wer er ist. Und er ist nur ein Beispiel, nicht die einzige Ursache. Da dreht sich grad nix, weil die Prioritäten nicht auf Lösung gestellt sind, sondern auf Wahlkampf. Kotzt mich an.

Mit den Plev kann man schwer bei den "alten" Wählern punkten und die jungen gehen häufig nicht.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Karl-Heinz-Feuermann-III. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text