Eneloop Pro AA 4er Pack im Amazon Blitzangebot
630°Abgelaufen

Eneloop Pro AA 4er Pack im Amazon Blitzangebot

11,17€12,21€-9%Amazon Angebote
73
eingestellt am 1. Jan
Es ist nicht der beste Preis aller Zeiten. Letzte Deals bei anderen Händlern waren 9,95 bis 10,50. Also evtl nur für Leute, die bei Amazon noch Gutscheine etc haben.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
dazu ein nischen deal, da die "normalen" Eneloop zuverlässiger sind und die Hälfte kosten bei 3 -4facher Haltbarkeit und geringerer Dicke (selbst die normalen sind dicker als AA aber die pro setzen noch eins drauf)
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
ach nur mal so zum Gutscheine ausgeben, du bist n lustiger!
73 Kommentare
Super, danke! In welcher Kategorie werden die bei den Blitzangeboten geführt? Ich habe die Angebote heute teilweise durchgesehen, die aber nicht gefunden
ach nur mal so zum Gutscheine ausgeben, du bist n lustiger!
Eneloops sind doch Nimh Akkus oder ?
zerava1. Jan

Super, danke! In welcher Kategorie werden die bei den Blitzangeboten …Super, danke! In welcher Kategorie werden die bei den Blitzangeboten geführt? Ich habe die Angebote heute teilweise durchgesehen, die aber nicht gefunden


Keine Ahnung. Ich beobachte alles über keepa.com
dazu ein nischen deal, da die "normalen" Eneloop zuverlässiger sind und die Hälfte kosten bei 3 -4facher Haltbarkeit und geringerer Dicke (selbst die normalen sind dicker als AA aber die pro setzen noch eins drauf)
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
pumuckel1. Jan

dazu ein nischen deal, da die "normalen" Eneloop zuverlässiger sind und …dazu ein nischen deal, da die "normalen" Eneloop zuverlässiger sind und die Hälfte kosten bei 3 -4facher Haltbarkeit und geringerer Dicke (selbst die normalen sind dicker als AA aber die pro setzen noch eins drauf)


Das mit der Dicke habe ich 1x in einer Amazon Rezension gelesen, wo sie jemand nicht in die Kamera bekommen hat, aber seit Jahren hatte ich nicht ein Produkt, wo die nicht gepasst hätten?!

Jedenfalls klar Nische. Ich nutze die meist in Geräten, die mit Akkus nicht klar kommen. Die Pro halten die höhere Voltzahl länger und damit beschweren sich die Geräte nicht so schnell über leere "Batterien".
Bearbeitet von: "mgutt" 1. Jan
mgutt1. Jan

https://de.m.wikipedia.org/wiki/NiMH-Akkumulator_mit_geringer_Selbstentladung


Danke
mgutt1. Jan

Das mit der Dicke habe ich 1x in einer Amazon Rezension gelesen, wo sie …Das mit der Dicke habe ich 1x in einer Amazon Rezension gelesen, wo sie jemand nicht in die Kamera bekommen hat, aber seit Jahren hatte ich nicht ein Produkt, wo die nicht gepasst hätten?!Jedenfalls klar Nische. Ich nutze die meist in Geräten, die mit Akkus nicht klar kommen. Die Pro halten die höhere Voltzahl länger und damit beschweren sich die Geräte nicht so schnell über leere "Batterien".



sind halt gedacht für Blitzgeräte

bei allen anderen sind die normalen zu bevorzugen

in klein verbrauchern oder z.B. DECT Telefonen sind Sie sogar nachteilig

und ja, in meine geizhals.de/nik…tml wollten Sie auch nicht recht passen
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
pumuckel1. Jan

sind halt gedacht für Blitzgeräte bei allen anderen sind die normalen zu b …sind halt gedacht für Blitzgeräte bei allen anderen sind die normalen zu bevorzugenind klein verbrauchern oder z.B. DECT Telefonen sind Sie sogar nachteilig


Ja nicht nur Blitzgeräte. Bei mir im TipToi Stift und Babyphone ebenfalls besser.

Hier noch ein Vergleich, falls es jemanden interessiert:
candlepowerforums.com/vb/…ead

16008799-oFkva.jpg
mgutt1. Jan

Ja nicht nur Blitzgeräte. Bei mir im TipToi Stift und Babyphone ebenfalls …Ja nicht nur Blitzgeräte. Bei mir im TipToi Stift und Babyphone ebenfalls besser.Hier noch ein Vergleich, falls es jemanden interessiert:http://www.candlepowerforums.com/vb/showthread.php?298090-The-AA-NiMH-Performance-Test-Thread[Bild]



die Frage bleibt, warum nicht 8 stück der "normalen" zum gleichen preis (welche dann 6mal-20% so lange halten auf dauer)
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
"Also evtl nur für Leute, die bei Amazon noch Gutscheine etc haben."


Was für eine Logik .....
Danke
pumuckel1. Jan

die Frage bleibt, warum nicht 8 stück der "normalen" zum gleichen preis


Weil der TipToi sich quasi sofort beschwert. Ist eben auf 1.5v ausgelegt. Und der Akkuwechsel erfolgt mit Schraubendreher. Jeden Tag mehr lohnt.

Außerdem habe ich ja keine gekauft. Ich habe das letzte mal bei Rakuten zugeschlagen. Sechs 4er Packs für 8,50. Das war okay. Ansonsten habe ich locker 10x normale in anderen Geräten verbaut. Da bisher bester Preis bisher 5,50 für 4. Aber das sind ja eher Ausnahmen auf Kosten irgendeines Marketing-Budgets (in dem Fall Paydirekt).
mgutt1. Jan

Weil der TipToi sich quasi sofort beschwert. Ist eben auf 1.5v ausgelegt. …Weil der TipToi sich quasi sofort beschwert. Ist eben auf 1.5v ausgelegt. Und der Akkuwechsel erfolgt mit Schraubendreher. Jeden Tag mehr lohnt.Außerdem habe ich ja keine gekauft. Ich habe das letzte mal bei Rakuten zugeschlagen. Sechs 4er Packs für 8,50. Das war okay. Ansonsten habe ich locker 10x normale in anderen Geräten verbaut. Da bisher bester Preis bisher 5,50 für 4. Aber das sind ja eher Ausnahmen auf Kosten irgendeines Marketing-Budgets (in dem Fall Paydirekt).



das ist dann natürlich klar ... btw kaufe ich z.B. meine Akkus immer von eu.nkon.nl/ aber ich brauche auch viele verschiedene
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
pumuckel1. Jan

die Frage bleibt, warum nicht 8 stück der "normalen" zum gleichen preis die Frage bleibt, warum nicht 8 stück der "normalen" zum gleichen preis (welche dann 6mal-20% so lange halten auf dauer)

Warum nicht gleich die Laddas von IKEA für fast 50% günstiger.
Link: mydealz.de/dea…004
Bei Eneloops zahlt ihr nur den Namen.
Ich habe seit dem Deal / Beitrag komplett auf die Laddas umgestellt und bin vollkommen zufrieden.
mgutt1. Jan

Weil der TipToi sich quasi sofort beschwert. Ist eben auf 1.5v ausgelegt. …Weil der TipToi sich quasi sofort beschwert. Ist eben auf 1.5v ausgelegt. Und der Akkuwechsel erfolgt mit Schraubendreher. Jeden Tag mehr lohnt.Außerdem habe ich ja keine gekauft. Ich habe das letzte mal bei Rakuten zugeschlagen. Sechs 4er Packs für 8,50. Das war okay. Ansonsten habe ich locker 10x normale in anderen Geräten verbaut. Da bisher bester Preis bisher 5,50 für 4. Aber das sind ja eher Ausnahmen auf Kosten irgendeines Marketing-Budgets (in dem Fall Paydirekt).

Schau dir mal die Laddas an. Habe ich auch im Tiptoi. Die halten ewig. Sogar nach der nervenden Ansage des Stiftes (bitte nach dieser Spielrunde Batterien tauschen).
aef10001. Jan

Warum nicht gleich die Laddas von IKEA für fast 50% günstiger. Link: h …Warum nicht gleich die Laddas von IKEA für fast 50% günstiger. Link: https://www.mydealz.de/deals/warum-einen-unnotigen-aufpreis-fur-den-markennamen-eneloop-zahlen-besser-ikea-ladda-kaufen-903004Bei Eneloops zahlt ihr nur den Namen.Ich habe seit dem Deal / Beitrag komplett auf die Laddas umgestellt und bin vollkommen zufrieden.



weil mir mehr laddas starben nach 100 Zyklen als Eneloope
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
500 Ladezyklen
Gibt es eigentlich auch Akkus mit 1,5 Volt? Verstehe nicht, warum die meisten weniger Spannung haben als normale Batterien.
T3rm1_1. Jan

Gibt es eigentlich auch Akkus mit 1,5 Volt? Verstehe nicht, warum die …Gibt es eigentlich auch Akkus mit 1,5 Volt? Verstehe nicht, warum die meisten weniger Spannung haben als normale Batterien.



soll ich in die Chemie gehen oder reicht es, wenn ich sage, dass eine aufladbare Zelle schwer im gleichen Raummaß an eine chemische herankommt ... aber es wäre für dich ne option dass zu googlen
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
+3,99 Versandkosten.
pumuckel1. Jan

weil mir mehr laddas starben nach 100 Zyklen als Eneloope

Also ich kenne die Laddas erst seit einem Jahr (siehe Deal). Um auf 100 Ladezyklen zu kommen müsste ich ca. 2 mal die Woche laden. Das schaffe ich nie. Nicht einmal mit den Akkus in der Wii.
Aber vielleicht hast Du schon vorher die Laddas gekannt.
Bearbeitet von: "aef1000" 1. Jan
aef10001. Jan

Also ich kenne die Laddas erst seit einem Jahr (siehe Deal). Um auf 100 …Also ich kenne die Laddas erst seit einem Jahr (siehe Deal). Um auf 100 Ladezyklen zu kommen müsste ich ca. alle 2 Wochen laden. Das schaffe ich nie. Nicht einmal mit den Akkus in der Wii.Aber vielleicht hast Du schon vorher die Laddas gekannt.



ja. ich hatte die Laddas als Akkus in der geizhals.de/nik…tml

jeden Tag ein Set von 4 zu laden

und ja, ich hab nun wieder nie normalen BK-3MCCE bzw BK-4MCCE
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
pumuckel1. Jan

dazu ein nischen deal, da die "normalen" Eneloop zuverlässiger sind und …dazu ein nischen deal, da die "normalen" Eneloop zuverlässiger sind und die Hälfte kosten bei 3 -4facher Haltbarkeit und geringerer Dicke (selbst die normalen sind dicker als AA aber die pro setzen noch eins drauf)



Hm, also die schwarzen habe ich über Jahre in einem starken Blitzgerät von Nikon (SB-900) eingesetzt, funktionieren bis heute und sind inzwischen 6-7 Jahre alt. Was sollte man mehr erwarten?
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 1. Jan
Das_Kruemelmonster1. Jan

Hm, also die schwarzen habe ich über Jahre in einem starken Blitzgerät von …Hm, also die schwarzen habe ich über Jahre in einem starken Blitzgerät von Nikon (SB-900) eingesetzt, funktionieren bis heute und sind inzwischen 6-7 Jahre alt. Was sollte man mehr erwarten?



nix, ist doch super für nen Blitzer .. gabs die vor 7 jahren ?
Bearbeitet von: "pumuckel" 1. Jan
T3rm1_1. Jan

Gibt es eigentlich auch Akkus mit 1,5 Volt? Verstehe nicht, warum die …Gibt es eigentlich auch Akkus mit 1,5 Volt? Verstehe nicht, warum die meisten weniger Spannung haben als normale Batterien.




1,2V ist die Hauptarbeitsspannung bei NiMH Akkus (grün), die Anfangsspannung ist fast genauso hoch wie bei 1,5V Batterien (blau). Die Batteriespannung fällt stetig weiter, wo Akkus ihre 1,2V wacker halten. Mit Akkus ist man eigentlich immer besser bedient. Ausnahme vielleicht, wenn man mal unterwegs schnell Saft für sein Gerät benötigt.
pumuckel1. Jan

.. gabs die vor 7 jahren ?



Sicher, waren noch von Sanyo und hießen Eneloop XX.
aef10001. Jan

Also ich kenne die Laddas erst seit einem Jahr (siehe Deal). Um auf 100 …Also ich kenne die Laddas erst seit einem Jahr (siehe Deal). Um auf 100 Ladezyklen zu kommen müsste ich ca. 2 mal die Woche laden. Das schaffe ich nie. Nicht einmal mit den Akkus in der Wii.Aber vielleicht hast Du schon vorher die Laddas gekannt.


Irgendwann schon und dann hast du eben mehr ausgegeben. Aber wenn der Blitz mit den Pro länger hält, ist die Mehrausgabe ja gerechtfertigt. Also was soll's.
Bearbeitet von: "mgutt" 1. Jan
pumuckel1. Jan

sind halt gedacht für Blitzgeräte bei allen anderen sind die normalen zu b …sind halt gedacht für Blitzgeräte bei allen anderen sind die normalen zu bevorzugenin klein verbrauchern oder z.B. DECT Telefonen sind Sie sogar nachteiligund ja, in meine https://geizhals.de/nikon-coolpix-b500-schwarz-vna951e1-a1398199.html wollten Sie auch nicht recht passen


In Geräten welche immer wieder geladen werden, wie DECT Telefone sind die Eneloop lite besser geeignet als die normalen Eneloops
OT:
@mgutt
Du bist doch Admin bzw Inhaber vom Maxrev Forum, nicht wahr?
Wie klein die Welt doch ist. 😃
T3rm1_1. Jan

Gibt es eigentlich auch Akkus mit 1,5 Volt? Verstehe nicht, warum die …Gibt es eigentlich auch Akkus mit 1,5 Volt? Verstehe nicht, warum die meisten weniger Spannung haben als normale Batterien.


Ja es gibt Akkus die 1.5V (oder mehr) liefern können, das ist eine Frage der Zellchemie.

16009661-ES1lM.jpgvia pocketnavigation.de/201…ku/


mgutt1. Jan

Weil der TipToi sich quasi sofort beschwert. Ist eben auf 1.5v ausgelegt. …Weil der TipToi sich quasi sofort beschwert. Ist eben auf 1.5v ausgelegt. Und der Akkuwechsel erfolgt mit Schraubendreher. Jeden Tag mehr lohnt.Außerdem habe ich ja keine gekauft.


Mal mit NiZn Akkus probiert, die sind sehr lange über 1.5V? Man braucht natürlich ein passendes Ladegerät.

16009661-jK6Kb.jpg
Bearbeitet von: "Robert73" 1. Jan
Amazon = Autocold
Akku-Experten hier!?

Warum zur Hölle ist meine Erfahrung mit Akkus so schlecht.
Hab eine zeitlang AAA von Eneloop + BC4000 pro verwendet.
Eine normale AAA-Batterie hält ca. 4x so lange wie so eine Akku.
Und das regelmäßig, und egal ob Akku neu oder älter. Bin mega enttäuscht und wieder bei Batterien angekommen.
Kann man hier irgendwas falsch machen?
Nutze die täglich für eine Lenser Strinlampe.
koreson1. Jan

Akku-Experten hier!?Warum zur Hölle ist meine Erfahrung mit Akkus so …Akku-Experten hier!?Warum zur Hölle ist meine Erfahrung mit Akkus so schlecht.Hab eine zeitlang AAA von Eneloop + BC4000 pro verwendet.Eine normale AAA-Batterie hält ca. 4x so lange wie so eine Akku.Und das regelmäßig, und egal ob Akku neu oder älter. Bin mega enttäuscht und wieder bei Batterien angekommen.Kann man hier irgendwas falsch machen?Nutze die täglich für eine Lenser Strinlampe.




Lass mich raten einen elektrotechnischen hintergrund hast du nicht

Dafür gibt es auch passende kürvchen... ne led zieht "anders" strom als ein simpler widerstand oder eine glühlampe....
16010183-hHq6S.jpg
Bearbeitet von: "dieSAUbillig" 1. Jan
dieSAUbillig1. Jan

Lass mich raten einen elektrotechnischen hintergrund hast du nicht Lass mich raten einen elektrotechnischen hintergrund hast du nicht Dafür gibt es auch passende kürvchen... ne led zieht "anders" strom als ein simpler widerstand oder eine glühlampe....[Bild]


dass jeder widerstand anders zieht ist verständlich. Aber was machen Batterien bzgl. eines LED-Verbrauchers besser?
koreson1. Jan

dass jeder widerstand anders zieht ist verständlich. Aber was machen …dass jeder widerstand anders zieht ist verständlich. Aber was machen Batterien bzgl. eines LED-Verbrauchers besser?



Denk an apple und sein akku schonungsprogrammm.... was viele nicht verstehen... und bei led und batterien (Welche?)sind es ua. die höhere energieeffizienz bei niedrigerem stromfluss plus der innenwiderstand von alkali batterien...
Kannst du damit was anfangen? Bissle viel für einen 1.1
koreson1. Jan

Akku-Experten hier!?Warum zur Hölle ist meine Erfahrung mit Akkus so …Akku-Experten hier!?Warum zur Hölle ist meine Erfahrung mit Akkus so schlecht.Hab eine zeitlang AAA von Eneloop + BC4000 pro verwendet.Eine normale AAA-Batterie hält ca. 4x so lange wie so eine Akku.Und das regelmäßig, und egal ob Akku neu oder älter. Bin mega enttäuscht und wieder bei Batterien angekommen.Kann man hier irgendwas falsch machen?Nutze die täglich für eine Lenser Strinlampe.



Sind denn die Akkus leer wenn diese in der Lampe nicht mehr funktionieren, vielleicht hat die Lampe damit irgendein Problem?

Eine gute Alkali-Mangan-Zelle hat bei 100mA Last vielleicht 30% mehr entnehmbare Energie als eine weiße AAA Eneloop, "4x so lange" wäre sehr ungewöhnlich. Eine schwarze Eneloop Pro mit mehr Kapazität (aber dafür anderen Nachteilen) sollte einer AAA Batterie bei dieser Last etwa ebenbürtig sein. Bei mehr Last hat eine Alkali-Mangan-Zelle gegen Eneloops eigentlich nichts zu melden.

Test Eneloop AAA
Test Eneloop Pro AAA
Test Duracell Ultra AAA

direkt vergleichen:
lygte-info.dk/rev…php

Edit: Das BC4000 sollte eine Testfunktion zur Kapazitätsprüfung haben, teste damit mal bitte die Eneloops.
Bearbeitet von: "Robert73" 1. Jan
also ehlich gesagt versagen Akkus bei mir auf ganzer Linie. Voll geladene Akkus sind nach wenigen Wochen wieder leer.
Auch einfache Verbraucher wie Funkmäuse u.ä halten mit normalen Batterien länger.
Viele Akkus die ich gekauft habe, beginnen gar nicht erst zu laden. Evtl ist auch das Ladegerät defekt, obwohl recht neu.
Ich lade immer mit schonenden Leistungen von 250 mA und die Spannung eines vollen Akkus ist auch im normalen Bereich, trotzdem ist die Gesamterfahrung nicht so dolle.
das ding hab ich am Start: Ladegerät
Was mich eigtl. ärgert, denn ich würde schon gerne Akkus nutzen.

Mir ist die unterschiedliche Belastung von Akkus bei unterschiedlichen Verbrauchern schon klar. Zudem denke ich, dass die alte H7 Stirnlampe auch nicht das beste Energiemanagement hat, hier fällt der Unterschied aber am deutlichsten auf, weil ich die täglich nutze. Allerdings tue ich mich schwer 1. immer den richtige Energieversorgung passend zum Verbraucher zu wählen, 2. immer die energieeffizientesten Geräte haben zu müssen, damit's mit den Akkus gut klappt.
Da hat man es mit Qualitätsbatterien doch einfacher. Die Umweltsauerei bleibt allerdings
Bearbeitet von: "koreson" 1. Jan
koreson1. Jan

also ehlich gesagt versagen Akkus bei mir auf ganzer Linie. Voll geladene …also ehlich gesagt versagen Akkus bei mir auf ganzer Linie. Voll geladene Akkus sind nach wenigen Wochen wieder leer.Auch einfache Verbraucher wie Funkmäuse u.ä halten mit normalen Batterien länger.Viele Akkus die ich gekauft habe, beginnen gar nicht erst zu laden. Evtl ist auch das Ladegerät defekt, obwohl recht neu.Ich lade immer mit schonenden Leistungen von 250 mA und die Spannung eines vollen Akkus ist auch im normalen Bereich, trotzdem ist die Gesamterfahrung nicht so dolle. Was mich eigtl. ärgert, denn ich würde schon gerne Akkus nutzen.Mir ist die unterschiedliche Belastung von Akkus bei unterschiedlichen Verbrauchern schon klar. Zudem denke ich, dass die alte H7 Stirnlampe auch nicht das beste Energiemanagement hat, hier fällt der Unterschied aber am deutlichsten auf, weil ich die täglich nutze. Allerdings tue ich mich schwer 1. immer den richtige Energieversorgung passend zum Verbraucher zu wählen, 2. immer die energieeffizientesten Geräte haben zu müssen, damit's mit den Akkus gut klappt.Da hat man es mit Qualitätsbatterien doch einfacher. Die Umweltsauerei bleibt allerdings


Kann schon sein, dass das Ladegerät kaputt ist. Eigentlich ist das schon recht gut. Wie gesagt mach mit den Akkus mal einen Kapazitätstest um zu schauen ob man da die angegebene Kapazität hineinbekommt.

Eigentlich sollte die H7 mit Eneloops recht gut gehen, insbesondere bei den höheren Stufen kann die Lampe aus den Eneloops lange viel Strom ziehen und heller bleiben: taschenlampen-tests.de/?p=…848
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text