105°
(Engelmann) CDRWin 10 BASIC kostenlos statt 16,99 €

(Engelmann) CDRWin 10 BASIC kostenlos statt 16,99 €

FreebiesCeDe Angebote

(Engelmann) CDRWin 10 BASIC kostenlos statt 16,99 €

Grade Online gesehen:

CDRWin 10 BASIC kostenlos bei Engelmann.

Ausgerüstet mit aktuellster Technologie, basiert CDRWin 10 auf all dem, was bereits die Vorgänger so erfolgreich machte: Zuverlässigkeit, Schnelligkeit, umfassende Funktionalität und eine Schnörkellosigkeit, die auf kürzestem Weg zum Ziel führt.

Holen Sie sich nun mit CDRWIN 10 das ideale Brennpaket für Einsteiger und Profis nach Hause. Nun auch kompatibel zu Windows 8.

Bitte beachten Sie: CDRWIN 10 ist leider nicht in der Lage, mit einem wirksamen Kopierschutz versehene Audio-CDs, DVD-Videos und einzelne DRM geschützte Audiodateien zu kopieren.

Die SAD-Software kann 1:1-Kopien anfertigen, Daten-CDs, -DVDs und -Blu-ray-Discs brennen und Images sowie Audio-CDs inklusive CD-Text erstellen. Beim Brennen von Images ist CDRWin kompatibel zu CUE, BIN, ISO und XMD.

Darüber hinaus lassen sich mit CDRWin Musik-CDs rippen. CDs können in die Formate MP3, WMV oder WAV digitalisiert werden. Außerdem unterstützt CDRWin jetzt auch das Brennen von vorhandenen Video-DVD-Strukturen (Audio/Video-TS-Ordner).

CDRWIN 10 ist geballte und bewährte Brennpower für Ihren CD-, DVD- und/oder Blu-ray-Brenner mit einem teuflisch neuen und modernen Interface, das die wichtigsten Funktionen schnell und übersichtlich anbietet.

Systemvoraussetzungen:

Windows XP(SP3)/Vista/7/8 (jeweils 32- und 64 bit)
CD/DVD/Blu-ray kompatibler Brenner
512MB RAM, 1 GB RAM empfohlen


CDRWIN 10 BASIC downloaden Link: downloadcluster.engelmann.com/cdr…exe

Mail mit dem Code kommt evntl. im Spam Ordner an.

In der CDRWin 10 Basic-Version fehen nur die zusätzlichen Bereiche Tools und Video.

Amazon Preis: 16,99€

Amazon Bewertungen: 4,4 von 5 Sterne bei 5 Bewertungen.

Vergleichspreis Geizhals: Amazon Marktplace 15,85€ geizhals.de/s-a…tml

Computer Universe: 16,90€

Viel Spaß

Lurchi91

17 Kommentare

Hier Erstmal ein paar Codes mit 10 Minuten Mail generiert weitere folgen
10minutemail.com/10M…tml

8S07Y2-0H6RQT-EA0TR2-PCD00X-MV00PN
PS07Y2-0H0ZXT-EA0GH2-QLN00S-LA24HM
GS00Y2-6H2CUT-LA0U52-9SX00D-NE54BM
6S0BY2-6H2CBT-LA0V82-KRD00N-PY67KY
ES05Y2-0H5MNT-SA0TC2-GSF00T-DK63DF
QS0DY2-6H842T-DA0CY2-LWH00E-FN45HG
CS09Y2-0H280T-SA0KH2-LYR00X-BK50NP

Mein Gegenargument hat einen Namen: CDBurnerXP

Meine Katze auch. Und die kann auch brennen

Engelmann suxx !! Engelmann = sowas von autocold

temposs

Meine Katze auch. Und die kann auch brennen


aber auch 48x?

I.

cruis

Mein Gegenargument hat einen Namen: CDBurnerXP

Nutz Linux

und was kann dieser aufgeblähte haufen software besonderes, was auch nur 1 ct wert wäre?

temposs

Meine Katze auch. Und die kann auch brennen



Ne nur 1x ... dann ist sie weg

cruis

Mein Gegenargument hat einen Namen: CDBurnerXP


Ist megaschrott! Hat es bei mir nicht geschafft, valide Video-DVDs aus vorhandenen VIDEO_TS Daten zu brennen.

cruis

Mein Gegenargument hat einen Namen: CDBurnerXP



Dann nimm Imgburn.

chip.de/dow…tml

CD brennen ist so 2000er. :P

Burn, Motherf*cker, burn...

und das war auf keinen Poster hier bezogen, bevor noch jemand sich angesprochen fuehlt....

cdrwin von Engelmann ist NICHT cdrwin von goldenhawk. Nur letzteres "kann" so manches. Die hier angebotene Software ist nur Bloatware und schrott.

CDBurnerXP reicht voll aus .. und damit kann man auch Video-DVDs brennen ...

Wozu brennt man heutzutage noch CDs / DVDs? Kann man doch per LAN streamen oder per SD Karte / USB Stick / tragbare Festplatte mitnehem und fast überall wieder abspielen. Ich habe schon seit Monaten kein Medium mehr gebrannt.

CDRWin hat schon lange nix mehr mit dem Original von damals zu tun. Ich benutzte auch nur noch Freeware... die is schlank und flott..

cruis

Mein Gegenargument hat einen Namen: CDBurnerXP


Stimme ich zu. CDBurnerXP ist Freeware, die sehr schlank und vollkommen ausreichend ist. Kostenlos kann man das CDRWin durchaus mitnehmen, aber es ist heutzutage absolut nicht mehr notwendig Geld für Brennsoftware auszugeben.


Ansonsten siehe zwei Beiträge über mir: Wer nutzt heutzutage eigentlich noch CDs/DVDs? Sie sind langsam, sehr begrenzt und sehr anfällig. Ich besitze bereits seit 3 Jahren kein CD Laufwerk mehr und hatte damie nie Probleme. Mit SD-Karten, USB-Sticks und externen Fesplatten lassen sich günstig große Datenmengen sichern/weitergeben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text