Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
EOS R - für unter 1800!
127° Abgelaufen

EOS R - für unter 1800!

1.737,56€1.999€-13%Foto-Erhardt Angebote
22
eingestellt am 29. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

EOS R, endlich von einem seriösen Händler zum unschlagbar günstigen Preis!
Während Mediamarkt und Amazon pünktlich zum Black Friday die Preise für die eos R noch mal angehoben haben, fand ich hier einen super Preis.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

22 Kommentare
Bin schon gespannt auf die Sony Fanboys und das Canon gebashe

Die Kamera ist über jeden Zweifel erhaben und mit der aktuellsten Firmware sitzt der Augenfokus bombenmässig
DasM8729.11.2019 09:02

Bin schon gespannt auf die Sony Fanboys und das Canon gebashe Bin schon gespannt auf die Sony Fanboys und das Canon gebashe Die Kamera ist über jeden Zweifel erhaben und mit der aktuellsten Firmware sitzt der Augenfokus bombenmässig


Das kann schon sein, aber dann sind die A7III/IVer Modelle, die Lumix S1/S1R und die Z6/Z7 eben noch erhabener
Catilina200029.11.2019 09:27

Das kann schon sein, aber dann sind die A7III/IVer Modelle, die Lumix …Das kann schon sein, aber dann sind die A7III/IVer Modelle, die Lumix S1/S1R und die Z6/Z7 eben noch erhabener


Und den Unterschied merkst DU dann in der Praxis genau wo?
Pixelpeeper mal ausgenommen?
Verdammt guter Preis!War die schon Mal so günstig?
Hier zuschlagen oder bei dem RP Angebot :/ Konnte jemand beide testen, der Unterschied so gross?
DasM8729.11.2019 09:39

Und den Unterschied merkst DU dann in der Praxis genau wo?Pixelpeeper mal …Und den Unterschied merkst DU dann in der Praxis genau wo?Pixelpeeper mal ausgenommen?


Also 2-3 Belichtungsstufen bessere Bildstabilisierung, 1 Blende besseres Rauschverhalten und ein komplett anderes Level der Landschafts- und Architekturfotografie durch den HighRes-Mode merke ich schon - aber vielleicht bin ich da auch zu sehr Pixelpeeper
Wie viel zieht der Gutscheincode ab? 13%?
Beschreibung und Benennung etwas dürftig, wenn du "Canon" mit rein nimmst kommen viel mehr Leute hierhin.
Bei mir zieht er garnix ab :/
DasM8729.11.2019 09:39

Und den Unterschied merkst DU dann in der Praxis genau wo?Pixelpeeper mal …Und den Unterschied merkst DU dann in der Praxis genau wo?Pixelpeeper mal ausgenommen?


AF, IBIS, Rauschverhalten, 2.ter Kartenslot....
Bearbeitet von: "dr_peppa" 29. Nov 2019
Catilina200029.11.2019 11:44

Also 2-3 Belichtungsstufen bessere Bildstabilisierung, 1 Blende besseres …Also 2-3 Belichtungsstufen bessere Bildstabilisierung, 1 Blende besseres Rauschverhalten und ein komplett anderes Level der Landschafts- und Architekturfotografie durch den HighRes-Mode merke ich schon - aber vielleicht bin ich da auch zu sehr Pixelpeeper


Mittlerweile machen soviele „Profis“ nur noch jpeg da die Qualität out of cam so gut ist und im Netzt wo 90 Prozent der Bilder landen es eh keiner sieht. Und bei jpeg sind viele deiner angeführten „Nachteile“ dahin. Außerdem hat die Canon den viel besserer Sucher als zb. Sony. Das um Welten bessere Display. Die einzige die da mitkann ist die Z6/Z7. Aber die hat Xqd Speicherkarten. Was mich davon abhält. Und nimm mal alle 3 Kameras in die Hand...
Bearbeitet von: "Redfoxx" 29. Nov 2019
dr_peppa29.11.2019 14:26

AF, IBIS, Rauschverhalten, 2.ter Kartenslot....


Alles Sachen die die wenigsten brauchen bzw merken. Der IS der Canon Objektive ist mega. Ich verstehe auch nicht, was immer alle mit Rauschverhalten um die Ecke kommen. Fotografiert ihr denn alle nachts. Also 90 % meiner Bilder mache ich bei verhältnismäßig guten Licht. AF ist ebenbürtig. Und das Display viel besser. Ich hatte die Sony und fand sie super. Aber die Canon ist für den Hobbyfotografen auch nicht schlechter. Bei Sony habe ich mich immer über das Display und den wirklich schlechten Sucher geärgert
23974046-Ynulm.jpgIch bekomme den Preis nicht hin. Wo klemmt es?
Bearbeitet von: "Cinquecentoricambi" 29. Nov 2019
Redfoxx29.11.2019 17:39

Mittlerweile machen soviele „Profis“ nur noch jpeg da die Qualität out of c …Mittlerweile machen soviele „Profis“ nur noch jpeg da die Qualität out of cam so gut ist und im Netzt wo 90 Prozent der Bilder landen es eh keiner sieht. Und bei jpeg sind viele deiner angeführten „Nachteile“ dahin. Außerdem hat die Canon den viel besserer Sucher als zb. Sony. Das um Welten bessere Display. Die einzige die da mitkann ist die Z6/Z7. Aber die hat Xqd Speicherkarten. Was mich davon abhält. Und nimm mal alle 3 Kameras in die Hand...


Meine Vergleich bezog sich vor allem auf die S1 - die hat den mit Abstand besten Sucher aller aktuellen Systemkameras, ebenso das beste Display, 2 Kartenslots, Bilder mit einer Sekunde aus der Hand sind dank der dualen Stabilisation kein Problem, Verschluss ist für die doppelte Anzahl an Auslösungen konzipiert wie bei den übrigen Kameras und das Featureset ist einfach bombastisch!

Als spiegellose Neuentwicklung enttäuscht die Eos R mit dem alten Sensor schon, aber immerhin gibt es ja auf Objektivseite ein paar spannende Exemplare
Catilina200029.11.2019 21:13

Meine Vergleich bezog sich vor allem auf die S1 - die hat den mit Abstand …Meine Vergleich bezog sich vor allem auf die S1 - die hat den mit Abstand besten Sucher aller aktuellen Systemkameras, ebenso das beste Display, 2 Kartenslots, Bilder mit einer Sekunde aus der Hand sind dank der dualen Stabilisation kein Problem, Verschluss ist für die doppelte Anzahl an Auslösungen konzipiert wie bei den übrigen Kameras und das Featureset ist einfach bombastisch! Als spiegellose Neuentwicklung enttäuscht die Eos R mit dem alten Sensor schon, aber immerhin gibt es ja auf Objektivseite ein paar spannende Exemplare


Ja. Super aufgezählt. Und für den der es braucht vielleicht auch wichtig(y) die Frage ist, wer den Unterschied auf dem Niveau bei Sucher und Display noch sieht oder braucht. Der Eye AF und die Objektivauswahl sind dafür weniger gut bei Pana. Du siehst, man findet immer etwas wenn mal will.
Und die Sache mit dem „alten“ Sensor, die stört die Leute auch nur bei Canon. Bei z. B. Sony ist das scheinbar total in Ordnung das sich seit der a6300 nix tat. und nochmal. Sehen tut das auf den Bildern keiner. Im Gegenteil, die Canon Bilder out of cam würden die meisten Menschen wahrscheinlich als angenehmer empfinden. Wichtig ist das Handling und das Glas welches es gibt und geben wird. Und was Canon da abliefert ist mega. Schraub mal das RF 28-70 f2 vor eine Eos R... Das beeindruckt schon. Der Rest ist für 90 Prozent der User uninteressant.
Bearbeitet von: "Redfoxx" 30. Nov 2019
Redfoxx30.11.2019 03:57

Ja. Super aufgezählt. Und für den der es braucht vielleicht auch w …Ja. Super aufgezählt. Und für den der es braucht vielleicht auch wichtig(y) die Frage ist, wer den Unterschied auf dem Niveau bei Sucher und Display noch sieht oder braucht. Der Eye AF und die Objektivauswahl sind dafür weniger gut bei Pana. Du siehst, man findet immer etwas wenn mal will. Und die Sache mit dem „alten“ Sensor, die stört die Leute auch nur bei Canon. Bei z. B. Sony ist das scheinbar total in Ordnung das sich seit der a6300 nix tat. und nochmal. Sehen tut das auf den Bildern keiner. Im Gegenteil, die Canon Bilder out of cam würden die meisten Menschen wahrscheinlich als angenehmer empfinden. Wichtig ist das Handling und das Glas welches es gibt und geben wird. Und was Canon da abliefert ist mega. Schraub mal das RF 28-70 f2 vor eine Eos R... Das beeindruckt schon. Der Rest ist für 90 Prozent der User uninteressant.


Genau so ist es nämlich.
Aber viele spielen lieber Quartett mit technischen Daten anstatt Bilder zu machen
Redfoxx30.11.2019 03:57

Ja. Super aufgezählt. Und für den der es braucht vielleicht auch w …Ja. Super aufgezählt. Und für den der es braucht vielleicht auch wichtig(y) die Frage ist, wer den Unterschied auf dem Niveau bei Sucher und Display noch sieht oder braucht. Der Eye AF und die Objektivauswahl sind dafür weniger gut bei Pana. Du siehst, man findet immer etwas wenn mal will. Und die Sache mit dem „alten“ Sensor, die stört die Leute auch nur bei Canon. Bei z. B. Sony ist das scheinbar total in Ordnung das sich seit der a6300 nix tat. und nochmal. Sehen tut das auf den Bildern keiner. Im Gegenteil, die Canon Bilder out of cam würden die meisten Menschen wahrscheinlich als angenehmer empfinden. Wichtig ist das Handling und das Glas welches es gibt und geben wird. Und was Canon da abliefert ist mega. Schraub mal das RF 28-70 f2 vor eine Eos R... Das beeindruckt schon. Der Rest ist für 90 Prozent der User uninteressant.


Den Unterschied beim Sucher zur S1 wird jeder sofort bemerken, der mal durchschaut. 2 Mio Bildpunkte mehr, besserer Kontrast, höhere Bildwiederholfrequenz...

Das Handling bzw. Bedienkonzept ist bei der Lumix ebenso näher am Optimum (Tasten- /Menülayout, Beleuchtung, konfigurierbarer Sperrschalter, Joystick, Schalter zum Umschalten der Verschluss--und Autofokusarten).

Die Farben der Jpegs sind bei Canon etwas rotlastig, aber natürlich reine Geschmackssache und sicher auch beliebt.

An nativen Objektiven gibt's bei L-Mount die deutlich größere Auswahl (es sei denn, man möchte sich den bildqualitativen Vorteilen der spiegellosen Kameras verschließen und lieber adaptieren).
DasM8730.11.2019 07:51

Genau so ist es nämlich. Aber viele spielen lieber Quartett mit …Genau so ist es nämlich. Aber viele spielen lieber Quartett mit technischen Daten anstatt Bilder zu machen


Warum bei der Argumentation dann überhaupt eine moderne spiegellose Systemkamera kaufen?

Dann tut es auch die alte 5D II...
Catilina200030.11.2019 14:41

Den Unterschied beim Sucher zur S1 wird jeder sofort bemerken, der mal …Den Unterschied beim Sucher zur S1 wird jeder sofort bemerken, der mal durchschaut. 2 Mio Bildpunkte mehr, besserer Kontrast, höhere Bildwiederholfrequenz...Das Handling bzw. Bedienkonzept ist bei der Lumix ebenso näher am Optimum (Tasten- /Menülayout, Beleuchtung, konfigurierbarer Sperrschalter, Joystick, Schalter zum Umschalten der Verschluss--und Autofokusarten).Die Farben der Jpegs sind bei Canon etwas rotlastig, aber natürlich reine Geschmackssache und sicher auch beliebt.An nativen Objektiven gibt's bei L-Mount die deutlich größere Auswahl (es sei denn, man möchte sich den bildqualitativen Vorteilen der spiegellosen Kameras verschließen und lieber adaptieren).


Na dann ist doch alles super. Und die Bilder werden auf jeden Fall viel besser wegen der ganzen optimalen Features.
Catilina200030.11.2019 14:43

Warum bei der Argumentation dann überhaupt eine moderne spiegellose …Warum bei der Argumentation dann überhaupt eine moderne spiegellose Systemkamera kaufen?Dann tut es auch die alte 5D II...


Wahrscheinlich tut sie das auch wenn man damit umgehen kann. Einer Systemkamera macht es nur leichter.
Catilina200030.11.2019 14:43

Warum bei der Argumentation dann überhaupt eine moderne spiegellose …Warum bei der Argumentation dann überhaupt eine moderne spiegellose Systemkamera kaufen?Dann tut es auch die alte 5D II...


Das tut Sie ja auch. Du wirst in den Bildern keine großen Unterschiede sehen.
Die spiegellosen machen es dem Fotografen nur viel viel einfacher.

Aber die Kamera macht ja die Bilder, stimmt’s?
Redfoxx30.11.2019 14:52

Na dann ist doch alles super. Und die Bilder werden auf jeden Fall viel …Na dann ist doch alles super. Und die Bilder werden auf jeden Fall viel besser wegen der ganzen optimalen Features.


Sag mal, geht man so eigentlich leichter durchs Leben, wenn man jedes eigene Argument, das widerlegt wird, im Nachhinein als ohnehin unwichtig abtut und mit einer fadenscheinigen Ausrede kommt?

In jedem Fall weiterhin viel Erfolg damit!
Catilina200030.11.2019 21:43

Sag mal, geht man so eigentlich leichter durchs Leben, wenn man jedes …Sag mal, geht man so eigentlich leichter durchs Leben, wenn man jedes eigene Argument, das widerlegt wird, im Nachhinein als ohnehin unwichtig abtut und mit einer fadenscheinigen Ausrede kommt?In jedem Fall weiterhin viel Erfolg damit!


2 User haben versucht dir zu erklären,das es nicht auf die Features einer Kamera ankommt. Sondern auf den Fotografen dahinter. Und wenn du glaubst, das du bessere Fotos machst mit der optimal auf YouTube gehypten Kamera dann ist das ja deine Sache. (Was im übrigen nicht die Pana S1 ist). Deine Argumente sind für einen richtigen Fotografen eben keine Argumente. Und ja ich gehe recht erfolgreich durchs Leben u. a. weil ich eben nicht versuche meine Meinung als die einzig wahre und unwiderlegbare Meinung durchzusetzen. Besonders wenn ich keine praktische Erfahrung auf einem Gebiet habe. Du wirst niemanden aufgrund von Datenblättern überzeugen der einfach die Erfahrung in der Fotografie hat und weiß das ein guter Eye AF eben wichtiger als ein 5mb Sucher. Oder ein Vorhang vor dem Sensor mehr wert ist als beleuchtete Tasten usw. usw. ich hoffe es ist nun auch bei dir angekommen, dass es nicht die eine perfekte Kamera für alles Fotografen gibt.
Catilina200030.11.2019 21:43

Sag mal, geht man so eigentlich leichter durchs Leben, wenn man jedes …Sag mal, geht man so eigentlich leichter durchs Leben, wenn man jedes eigene Argument, das widerlegt wird, im Nachhinein als ohnehin unwichtig abtut und mit einer fadenscheinigen Ausrede kommt?In jedem Fall weiterhin viel Erfolg damit!


Ach ja. Und welches Argument von mir hast du denn widerlegt? Du hast einfach nur behauptet, dass du recht hast. Das ist ein Unterschied.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von vald. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text