Eprimo - Gas: 236,50€ (Sofort-) Bonus
191°Abgelaufen

Eprimo - Gas: 236,50€ (Sofort-) Bonus

46
eingestellt am 8. Jan 2013
Hallo,
ich hatte mich schon geärgert, da auf der Webseite von Eprimo die 220€ Sofortbonus bei einem Gasverbrauch von 5000kwh nicht mehr angeboten werden. Auch bei verivox geht das nicht mehr, es sei denn man geht auf "Alle Tarife". Dann werden einem die 220€ noch angeboten - ich hoffe, dass das dann auch so durchgeht. Mit Qipu gibt es noch mal 16,50€ zusätzlich.

Zu eprimo: ich habe mit denen gute Erfahrungen gemacht. War bis November dort schon Kunde. Wechsel und Neukundenbonus hat einwandfrei geklappt. Einzig die Preiserhöhung nach der 12-monatigen Preisgarantie hat mich ein wenig geärgert. dazu gibts auch noch was, was ich vorher nicht wußte: bei der Preisgarantie zählt der Termin des Vertragsabschlusses, nicht der Belieferungsanfang als Starttermin.

EDIT: habe gerade gesehen, dass es den Tarif über Top-Tarif ebenfalls noch gibt und sogar mit 21,75€ Cashback.

46 Kommentare

chabos wissen wer der Babo ist X)

Avatar

GelöschterUser119173

Ist doch super das die Preisgarantie ab Vertragsabschluss gilt und nicht ab Belieferung ( Belieferung startete bei mir zB. 1 Monat spaeter ). So schneidet sich Eprimo nur selbst ins Bein.

Sofortbonus am Anfang einsacken und nach 11 Monaten Sonderkuendigung da Vertragsabschluss ein Monat vor Belieferung stattfand. Hab ich kein Problem mit.

Verfasser

fuddles

Ist doch super das die Preisgarantie ab Vertragsabschluss gilt und nicht ab Belieferung ( Belieferung startete bei mir zB. 1 Monat spaeter ). So schneidet sich Eprimo nur selbst ins Bein. Sofortbonus am Anfang einsacken und nach 11 Monaten Sonderkuendigung da Vertragsabschluss ein Monat vor Belieferung stattfand. Hab ich kein Problem mit.



stimmt, so ist es ja bei dem sofortbonus. bei meinem alten vertrag gab es den bonus aber erst nach 12 monaten belieferung. das war ärgerlich.

weiß jemand wann man bei eprimo als neukunde gilt? meine letzten infos sind, dass man schon nach einem monat wieder neukunde ist.

Den Vertrag (Eprimo) hab ich heut Nachmittag zufällig auch abgeschlossen, auch über Toptarife / Qipu ist auch schon vorgemerkt.

Hatte noch bei der Toptarife-Hotline angerufen und mir bestätigen lassen, dass man auch die Summe bekommt, die beim Abschluss steht. Ist ebenso in der Bestätigungsmail & Screenshots hab ich auch. War nämlich verunsichert, da auf der Eprimo nur was noch Tarife mit 100 Euro + 20 Euro Ökobonus verfügbar waren.

Da wir (2 Pers.) das nur für's Badwasser & zum Kochen haben (~ 2500 kWh) sind das nette 25 Euro für's ganze Jahr.

HOT!

P.S. Wann man wieder als Neukunde zählt hab ich leider nirgends gefunden, sry.

Das scheint heute leider nicht mehr zu gehen. Zumindest finde ich nur die 120€ Sofortbonus für meine PLZ.

220€ Sofortbonus bei einem Gasverbrauch von 5000kwh


Wo steht denn etwas davon, das der Sofortbonus bei einem Gasverbrauch von 5000kwh gewährt wird. Ich habe den Tarif mit 220€ Sofortbonus abgeschlossen, habe aber nur einen Gasverbrauch von etwa 4000kWh.

Sorry ist ja Gas

5000 KWH bei Gas?
Machen wir was falsch...? Wir haben ungefähr 20.000 KW/h trotz Solar Unterstützung bei einem 2 Pers. Haushalt (ca 120 m²).
Aber danke für den Hinweis mit Eprimo. Sind derzeit bei Knauber Gas und die werden sicherlich jetzt nach 12 Monaten auch aufschlagen.

Wird evtl. der Sofort Bonuus nochmal erhöht ? Bei Top Tarif gibt es derzeit 200 € + Cashback.

Flux

5000 KWH bei Gas? Machen wir was falsch...? Wir haben ungefähr 20.000 KW/h trotz Solar Unterstützung bei einem 2 Pers. Haushalt (ca 120 m²). Aber danke für den Hinweis mit Eprimo. Sind derzeit bei Knauber Gas und die werden sicherlich jetzt nach 12 Monaten auch aufschlagen.



Du hast vermutlich eine eigene Gastherme/Heizung und keine Etagenheizung, die dann über die Nebenkosten abgerechnet wird. - Das macht in der Regel diesen erheblichen Unterschied aus.

Verbraucht und bezahlt wird es aber bei den Leuten mit Etagen/Zentralheizung trotzdem

Gruß

Wir haben rund 4000kWh Gasverbrauch bei einem 2 Personenhaushalt 70m² und haben auch eine eigene Gastherme. Deswegen interessiert mich jetzt die Klausel mit einem Mindestverbrauch von 5000kWh. Die war mir bisher nicht aufgefallen. Hat jemand dazu eine Quelle?

Eprimo ist der letzte Laden. Absolut nicht zu empfehlen!

Die Bewertungen sagen alles :
ciao.de/Erf…535

Bitte bringt nicht Erdgas/Stadtgas (kommt direkt aus der Leitung) und Flüssiggas/Propangas (wird in einem Tank gelagert) durcheinander.

Mit so hohen Neukundenprämien wird das der nächste Anbieter sein der den Bach runtergeht und man plötzlich wieder in der Grundversorgung steckt.

Da nehme ich lieber einen der dauerhaft günstiger ist und ich nicht jedes Jahr wieder wechseln muss.

Ich bin jetzt seit über 2 Jahren bei eprimo und kann nix negatives sagen.
Hab jetzt zwar gewechselt zu Vattenfall wegen der CashBack-Aktion, werd aber wohl auch wieder zu eprimo zurück gehen.
Daher würde mich die Frage weiter oben auch intressieren:
Ab wann gilt man als Neukunde bei eprimo?
In den Bedingungen bzgl Wechsel-Bonusauszahlung steht dazu nichts.
Vielleicht weiss das hier ja jemand zufällig...

BongoHase

Mit so hohen Neukundenprämien wird das der nächste Anbieter sein der den Bach runtergeht und man plötzlich wieder in der Grundversorgung steckt.



Für den Kunden gäbe doch nichts besseres als wenn der Laden z.B. 2 Monate nach Lieferbeginn Pleite ist... dann hat man die 200 Euro kassiert und ist nicht mehr 12 Monate an den Vertrag gebunden, kann also beim nächsten Anbieter wieder als Neukunde die Prämie kassieren.

fuddles

Ist doch super das die Preisgarantie ab Vertragsabschluss gilt und nicht ab Belieferung ( Belieferung startete bei mir zB. 1 Monat spaeter ). So schneidet sich Eprimo nur selbst ins Bein. Sofortbonus am Anfang einsacken und nach 11 Monaten Sonderkuendigung da Vertragsabschluss ein Monat vor Belieferung stattfand. Hab ich kein Problem mit.



das ist richtig, sobald deine kündigung bestätigt wurde - kannst du dich wieder neu anmelden und hast auch deinen anspruch auf deine boni
da der wechselprozess in der regel 15 werktage benötigt, bist du mit einem monat recht treffend

bin von eprimo - falls ihr ernsthafte fragen habt, könnt ihr gerne auf mich zukommen

BongoHase Mit so hohen Neukundenprämien wird das der nächste Anbieter sein der den Bach runtergeht und man plötzlich wieder in der Grundversorgung steckt.


Die eprimo GmbH ist als Tochtergesellschaft der RWE AG

Das RWE pleite geht halte ich für recht unwahrscheinlich ...aber Hauptsache mal gelabert ohne sich zu informieren.

BongoHaseMit so hohen Neukundenprämien wird das der nächste Anbieter sein der den Bach runtergeht und man plötzlich wieder in der Grundversorgung steckt.


was hat das mit rwe zu tun? Wer sagt, dass rwe im insolvenzfall der eprimo gmbh dieser auch genug Geld nachschießt?

sebsch12

Wir haben rund 4000kWh Gasverbrauch bei einem 2 Personenhaushalt 70m² und haben auch eine eigene Gastherme.



Damit wird (auch) geheizt? Dann muss das Haus aber ziemlich neu sein, ansonsten wäre dieser Verbrauch viel zu gering. Bei einem Altbau wäre eine fünfstellige Summe normal.

Flux

5000 KWH bei Gas? Machen wir was falsch...? Wir haben ungefähr 20.000 KW/h trotz Solar Unterstützung bei einem 2 Pers. Haushalt (ca 120 m²).



Ich weiß nicht, wie die Solarunterstützung konkret funktioniert, aber der Wert klingt realistisch.

Flux

5000 KWH bei Gas? Machen wir was falsch...? Wir haben ungefähr 20.000 KW/h trotz Solar Unterstützung bei einem 2 Pers. Haushalt (ca 120 m²).


Wir haben auch 20.000 KW/h Verbrauch, 4 Personen, 120 qm Altbau, Gasbrennwerttherme.
Habe vor einigen Wochen über Check24 für 210 Euro Einmalzahlung + 22 Euro Qipu abgeschlossen.

Horst Schlaemmer

Damit wird (auch) geheizt? Dann muss das Haus aber ziemlich neu sein, ansonsten wäre dieser Verbrauch viel zu gering. Bei einem Altbau wäre eine fünfstellige Summe normal.


Bei uns wird mit Gas nur geheizt. Warmwasser läuft über Strom.
Wir sind tagsüber fast nie da (ausser am Wochenende). Von daher läuft die Nachtabsenkung der Heizung auf 17°C bis 15 Uhr. Und von 15 bis 23 Uhr auf 21°C. Am Wochenende steht das Thermostat konstant auf 21°C. So kommen wir auf +/- 400cbm im Jahr. Dachgeschosswohnung, Doppelisolierverglasung, Baujahr 90. Dieses Jahr ist bisher recht mild, Verbrauch ist bisher bei 1480kWh.
Aber weiss jemand etwas genaues über die 5000kwh? In den aktuellen AGB habe ich darüber nichts gefunden.

zum Thema Gas Verbrauch: Achtung, am Zähler stehen Kubikmeter und abgerechnet werden kWh! Bei mir ist der Faktor durch den Grundversorger auf knapp 9,7 festgelegt, also Kubikmeter mal Faktor gleich kWh

vielleicht daher die Unterschiede?

Viper99

zum Thema Gas Verbrauch: Achtung, am Zähler stehen Kubikmeter und abgerechnet werden kWh! Bei mir ist der Faktor durch den Grundversorger auf knapp 9,7 festgelegt, also Kubikmeter mal Faktor gleich kWhvielleicht daher die Unterschiede?



Dann wäre das wieder zuviel (rund 50.000 kWh)...

Horst Schlaemmer

Damit wird (auch) geheizt? Dann muss das Haus aber ziemlich neu sein, ansonsten wäre dieser Verbrauch viel zu gering. Bei einem Altbau wäre eine fünfstellige Summe normal.



Gut, das ist die Erklärung. 1990 wurde schon ziemlich gut gebaut, so dass wenig Energie verlorengeht.

Edit: Wobei die Warmwasserbereitung mit Strom schon einen wesentlichen planerischen Mangel darstellt, wo schon eine Gastherme vorhanden ist.

Denkt daran, eprimo macht eine Schufa Abfrage

super sache! danke!
hab den vertrag absgeschlossen. eine frag: ich bin laut vervox im ersten jahr sogar im minus, weil wir nur den gasherd und das duschwasser mit gas heizen. das sollte aber kein problem sein oder?

wie siehtes aus ,wenn der kwh wert stark schwankt zum angegebenen wert?
danke!

Kann es sein, dass das Angebot postleitzahlenabhängig oder bereits abgelaufen ist? Ich finde weder über die Eprimo-Webseite noch bei Verivox oder Toptarif den Sofortbonus.
Bei Verivox finde ich 200 Euro Neukundenbonus, allerdings nur in der Tarifbeschreibung, aber nicht in der Berechnung, außerdem halt ein Neukundenbonus und keinen Sofortbonus.
Bei Toptarif finde ich 100 Euro Sofortbonus und bei Eprimo einen Wechselbonus von 100 Euro.
Davon abgesehen sind mir Tarife mit kürzerer Laufzeit sowieso lieber, die es bei Gas jedoch weniger oft gibt als bei Stromanbietern.
Wenn es so z.B. Probleme zwischen Alt-/Neuanbieter und dem Grundversorger gibt, steckt man wieder 12 Monate in einem zu teueren Vertrag (ist mir leider schon einmal passiert)

BongoHase

Mit so hohen Neukundenprämien wird das der nächste Anbieter sein der den Bach runtergeht und man plötzlich wieder in der Grundversorgung steckt.Da nehme ich lieber einen der dauerhaft günstiger ist und ich nicht jedes Jahr wieder wechseln muss.


Wer soll das sein? Ich hab irgendwie das Gefühl unsere EVM ist echt schon gut. Ohne die Wechselprämien wäre ein Wechsel häufig uninteressant weil es um max. 40-50 Euro geht?

zuluxxx

Kann es sein, dass das Angebot postleitzahlenabhängig oder bereits abgelaufen ist? Ich finde weder über die Eprimo-Webseite noch bei Verivox oder Toptarif den Sofortbonus.Bei Verivox finde ich 200 Euro Neukundenbonus, allerdings nur in der Tarifbeschreibung, aber nicht in der Berechnung, außerdem halt ein Neukundenbonus und keinen Sofortbonus. Bei Toptarif finde ich 100 Euro Sofortbonus und bei Eprimo einen Wechselbonus von 100 Euro.Davon abgesehen sind mir Tarife mit kürzerer Laufzeit sowieso lieber, die es bei Gas jedoch weniger oft gibt als bei Stromanbietern.Wenn es so z.B. Probleme zwischen Alt-/Neuanbieter und dem Grundversorger gibt, steckt man wieder 12 Monate in einem zu teueren Vertrag (ist mir leider schon einmal passiert)



Check24 da gibts Sofort Bonus

BongoHase

Mit so hohen Neukundenprämien wird das der nächste Anbieter sein der den Bach runtergeht und man plötzlich wieder in der Grundversorgung steckt.Da nehme ich lieber einen der dauerhaft günstiger ist und ich nicht jedes Jahr wieder wechseln muss.



Im Gegensatz zu der Grundversorgung der EON Hanse sparen wir 350,- mit dem Anbieter Montana Erdgas im Klimatarif.

Durch die enormen Wechselprämien ist schonmal ein Anbieter pleite gegangen. (Damals war noch viel mit Vorrauskasse das war dann noch deutlich schlimmer.)

Aber was bringt dir mehr ein weiterer Wettbewerber auf dem Markt der die Preise für den Kunden optimiert oder ein bankrotter Wettbewerber der vom Markt ist und die Preise wieder durch weniger Firmen diktiert werden ?

Und ich zweifel sehr stark an das RWE ewig viel in eine Tochtergesellschaft investieren wird.

Ich glaube kaum das eprimo viel, wenn überhaupt etwas, daran verdient.
Gerade bei einem relativ geringen Verbrauch läuft es wohl auf ein Minusgeschäft hinaus, und eprimo spekuliert darauf, das der Kunde auch nach Ablauf des ersten Vertragsjahres Kunde ist.
Der Gasversorger also eprimo erhält etwa 50%, der Staat etwa 25% Steuern und der Netzbetreiber ebenfalls 50%.
Ich würde gerne mal die Kalkulation von eprimo sehen.

sebsch12

Ich glaube kaum das eprimo viel, wenn überhaupt etwas, daran verdient.Gerade bei einem relativ geringen Verbrauch läuft es wohl auf ein Minusgeschäft hinaus, und eprimo spekuliert darauf, das der Kunde auch nach Ablauf des ersten Vertragsjahres Kunde ist.Der Gasversorger also eprimo erhält etwa 50%, der Staat etwa 25% Steuern und der Netzbetreiber ebenfalls 50%.Ich würde gerne mal die Kalkulation von eprimo sehen.



Na bei der Rechnung verliert irgendwer aber immer
Zu emprimo: bekomme von denen meinen Strom und bin auch zufrieden. Sofortbonus von check24.de hat super geklappt!
Ich verbrauche für 2 Personen, ca. 80-85qm, für Heizung und Warmwasser ca. 16.000 kWh/Jahr. Gastherme ist Modell uralt (ca. 20 Jahre meinte der Installateur). Wohnung immer auf 19°C.

Verfasser

zu den 5000kwh. das ist hier wohl missverstanden worden, denn das ist nur unser persönlicher verbrauch - keine bedingung von eprimo.

übrigens haben wir den verbrauch von 5000kwh für ein 160m² großes efh, das vor zwei jahren gebaut wurde. wir heizen allerdings zusätzlich mit einem top-kaminofen, der auch die hzg. versorgt. außerdem haben wir 10m² solarthermie auf dem dach.

Avatar

GelöschterUser119173

Wie lange hat bei euch die Auszahlung des Sofortbonus gedauert? Habe jetzt 40 Tage rum und noch nichts da. Laut Angebot soll es nur 35 Tage dauern nach Belieferungsbeginn.

Verfasser

fuddles

Wie lange hat bei euch die Auszahlung des Sofortbonus gedauert? Habe jetzt 40 Tage rum und noch nichts da. Laut Angebot soll es nur 35 Tage dauern nach Belieferungsbeginn.



bei meinem vertrag der ende november endete gab es keinen sofortbonus, sondern einen neukundenbonus, der nach einem jahr ausgezahlt wurde. und das hat eprimo sogar einige tage vor ablauf ausgezahlt. ich denke, dass es sich bei dir wegen der feiertage verzögert.

Bin jetzt zu Vattenfall gewechselt. 150 € Bonus in Form von Payback Punkten (diese kann man sich ja auszahlen lassen).

Falls wen interessiert

Flux

Bin jetzt zu Vattenfall gewechselt. 150 € Bonus in Form von Payback Punkten (diese kann man sich ja auszahlen lassen). Falls wen interessiert


Die Aktion bei der es 150€ gab ist aber vorbei.
Aktuell gibt es nur noch 100 €.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text