203°
ABGELAUFEN
eprimo Strom, 50 Euro Vermittlungsprämie per App
eprimo Strom, 50 Euro Vermittlungsprämie per App

eprimo Strom, 50 Euro Vermittlungsprämie per App



Hallo,



nachdem der Deal von DSLsucher zu Eprimo ausgelaufen ist
hier eine andere Bonusmöglichkeit für eprimo Strom. Normalerweise wird man zu
Eprimo vermittelt, jemand kassiert die Prämie und wir bekommen einen Teil als
Gutschein.

Bei Eprimo gibt es eine App (Android und IOS) zum herunterladen, mit der kann
man selber Vermittler sein und an sich selbst Vermitteln und bekommt 50 Euro
Prämie direkt aufs Konto ausgezahlt.



Auf was man aufpassen muss hier zu den Eprimo Tarifen. Bei
den Vergleichsrechnern gibt es (mindestens) drei verschiedene Tarife, jeweils +
zusätzlich Öko Variante, also 6 Tarife von Eprimo. Hier in der App gibt es nur
einen von diesen Tarifen + Ökovariante, also 2, zum auswählen.



Prinzipiell: Bevor ihr einen Strom oder Gasvertrag abschließt
schaut nicht nur auf Verivox und check24 wer der günstigste Stromanbieter ist,
sondern informiert euch bitte (am besten) bei der Stiftung Warentest über die
verschiedenen Stromanbieter. Die billigsten Stromtarife haben häufig Haken im kleingedruckten
und ihr zahlt eventuell drauf. Die als erste angezeigten Angebote sind übrigens
nicht unbedingt die billigsten, sondern sind meist Werbung und haben an die Vergleichsseite
gezahlt, damit sie oben stehen dürfen. Bei Verivox wurde für mich eprimo Strom
nur als etwa 6 Bester angezeigt, aber insgesamt ist es eher ein guter Anbieter,
unzufriedene Kunden gibt es natürlich überall.



Hier noch der alte Deal von DSLsucher:



mydealz.de/dea…586



Sollte es den Deal schon geben kann er gerne gelöscht
werden.

24 Kommentare

Oha, 2010 hat gerufen und möchte das Dealbild zurück
Bearbeitet von: "marci24111" 8. Nov 2016

Eprimo? Das sind die, die 'Preisgarantie XXL'-Briefe inkl. Versteckter Preiserhöhung verschickt haben.. nope, nicht wieder!

Wie oft denn noch ????
Jetzt alle paar Tage ein eprimo deal ?
Bei Check24.de oder verivox.de nachschauen. Dann habt ihr das günstigere Gesamtpaket

Badener777vor 32 m

Wie oft denn noch ???? Jetzt alle paar Tage ein eprimo deal ? Bei Check24.de oder verivox.de nachschauen. Dann habt ihr das günstigere Gesamtpaket

Sicher?

Mir ist auch aufgefallen, daß die Vergleichsportale schlechtere Konditionen für eprimo anzeigen, als Eprimo direkt.

DSLsuchervor 14 m

Mir ist auch aufgefallen, daß die Vergleichsportale schlechtere Konditionen für eprimo anzeigen, als Eprimo direkt.



Bei mir war es genau anders herum... Check24 hatte einen günstigeren eprimo-Tarif als auf eprimo.de direkt...
Also immer vergleichen ;-) eine Universal-Lösung wird es nie geben...
Bearbeitet von: "IntelOnly" 8. Nov 2016

"Hier in der App gibt es nur
einen von diesen Tarifen + Ökovariante,"
Lasst mich raten, es ist natürlich der (Knebelvertrag) mit 1 Jahr Laufzeit?
Nein danke.

Die App hat ein gewerblicher Vermittler auf den Markt geworfen......mit einem Grotten schlechten Tarif.Ja nur 1 Tarif!! Geht man über die regulären Vermitlerseiten ( Shoop/ etc. ) oder Eprimo direkt, gibt es Tarife die DEUTLICH günstiger sind. Da ich doch auf den 50er(nerd)

Wer zu Eprimo will: hier im Saturn gibt's dafür nen 100 Euro Gutschein für saturn als Vermittler. Bundesweit?

Koellivor 2 h, 18 m

Wer zu Eprimo will: hier im Saturn gibt's dafür nen 100 Euro Gutschein für saturn als Vermittler. Bundesweit?



Wo ist denn "hier"?

Koellivor 10 h, 21 m

Wer zu Eprimo will: hier im Saturn gibt's dafür nen 100 Euro Gutschein für saturn als Vermittler. Bundesweit?



Gibts die 100 Euro on top zu dem Bonus von Eprimo?

surfer2510vor 20 m

Gibts die 100 Euro on top zu dem Bonus von Eprimo?


Denke, dass es keinen Eprimo Bonus gibt, wenn man schon die Gutscheine bekommt bei Saturn

Koellivor 59 m

Denke, dass es keinen Eprimo Bonus gibt, wenn man schon die Gutscheine bekommt bei Saturn



Jupp. Ist wirklich so. Hab gerade bei eprimo angefragt.

Werbetester123vor 19 h, 30 m

"Hier in der App gibt es nur einen von diesen Tarifen + Ökovariante,"Lasst mich raten, es ist natürlich der (Knebelvertrag) mit 1 Jahr Laufzeit? Nein danke.


Was ist an einem Jahresvertrag denn Knebelvertrag? Wenn ich übers Jahr gerechnet inklusive der Boni weniger für meinen Strom bezahle ist es mir doch wurschd, dass ich den Vertrag für 1 Jahr abschließen muss. Die Gesamtkosten sind doch immer das interessante.

Wenn manche eben zu dumm sind, sich einen Termin für die Kündigung zu setzen, selbst schuld.
Bearbeitet von: "blade2" 9. Nov 2016

blade2vor 15 h, 24 m

Was ist an einem Jahresvertrag denn Knebelvertrag? Wenn ich übers Jahr gerechnet inklusive der Boni weniger für meinen Strom bezahle ist es mir doch wurschd, dass ich den Vertrag für 1 Jahr abschließen muss. Die Gesamtkosten sind doch immer das interessante. Wenn manche eben zu dumm sind, sich einen Termin für die Kündigung zu setzen, selbst schuld.



Laut Warentest NUR Jahresverträge mit 1 Monat Verlängerung als sinnvoll. Warum?
Na ja der Wechsel klappt dann reibungsloser. Bei Problemen einen Monat später oder noch 1 - 2. Jahr ist ein gewinnbringender Unterschied.
Also sorry, es ging eher um die 1 Jahr Verlängerung. Die reinen Jahresverträge sind schon o.k.
E-teuer 1Jahr - Verlängerung 1 Jahr (wenn man volle Prämie will).
Bearbeitet von: "Werbetester123" 10. Nov 2016

Werbetester123vor 21 h, 7 m

Laut Warentest NUR Jahresverträge mit 1 Monat Verlängerung als sinnvoll. Warum?Na ja der Wechsel klappt dann reibungsloser. Bei Problemen einen Monat später oder noch 1 - 2. Jahr ist ein gewinnbringender Unterschied.Also sorry, es ging eher um die 1 Jahr Verlängerung. Die reinen Jahresverträge sind schon o.k.E-teuer 1Jahr - Verlängerung 1 Jahr (wenn man volle Prämie will).

Das ändert ja aber nichts daran, dass die Leute, die nicht dazu fähig sind bereits im Voraus pünktlich zum Vertragsende zu kündigen, selbst Schuld sind. Genau davon leben die Stromanbieter ja, dass das 2. Vertragsjahr dann ohne Boni teuer ist.
Bezüglich Wechsel zum nächsten Stromanbieter sehe ich da auch keine Problematik. Dann wechselt man eben automatisch zum Grundversorger, wenns nicht direkt klappt. Der hat gesetzlich eine Vertragslaufzeit und Verlängerung von 14 Tagen und man ist somit flexibel ohne Risiko.

blade2vor 2 h, 34 m

Das ändert ja aber nichts daran, dass die Leute, die nicht dazu fähig sind bereits im Voraus pünktlich zum Vertragsende zu kündigen, selbst Schuld sind. Genau davon leben die Stromanbieter ja, dass das 2. Vertragsjahr dann ohne Boni teuer ist. Bezüglich Wechsel zum nächsten Stromanbieter sehe ich da auch keine Problematik. Dann wechselt man eben automatisch zum Grundversorger, wenns nicht direkt klappt. Der hat gesetzlich eine Vertragslaufzeit und Verlängerung von 14 Tagen und man ist somit flexibel ohne Risiko.



Na ja die meisten haben so Gottvertrauen das der Anbieter das fristgerecht hinbekommt. Dann ist die Gefahr dass es im Grundversorger bleibt und erst nach Monaten mit der Rechnung auffällt.
Im November zu Wechseln heißt Stress, da ja auch die Autoverscherung und so einiges anderes anfallen zum Wechsel.
Vielleicht noch die 5 Handykarten aus der mydealzwerbung?
Lieber Strom Jahresvertrag der sich NUR monatlich verlängert. Ist besser.
Bearbeitet von: "Werbetester123" 11. Nov 2016

blade2vor 6 h, 31 m

Das ändert ja aber nichts daran, dass die Leute, die nicht dazu fähig sind bereits im Voraus pünktlich zum Vertragsende zu kündigen, selbst Schuld sind. Genau davon leben die Stromanbieter ja, dass das 2. Vertragsjahr dann ohne Boni teuer ist. Bezüglich Wechsel zum nächsten Stromanbieter sehe ich da auch keine Problematik. Dann wechselt man eben automatisch zum Grundversorger, wenns nicht direkt klappt. Der hat gesetzlich eine Vertragslaufzeit und Verlängerung von 14 Tagen und man ist somit flexibel ohne Risiko.



Genau darauf zielt die perfide Idee der Stromanbieter ja ab, dass es manche nach 1 Jahr vergessen. Pervers oder?
Bearbeitet von: "Werbetester123" 11. Nov 2016

Was nützt ein Deal, der abgelaufen ist?

Interessant ist nur , was jetzt machbar ist.

Bei Eprimo läuft immer noch der Mist mit der "bereits versorgten Zählernummer" - Vertragsabschluss so nicht möglich. Das dürfte passieren, wenn man mit der Zählernummer irgendwann mal dort Kunde war.

Ausweg: Die Zählernummer leicht "verändern" .... Punkte reinsetzen, Leerzeichen ... was weiß ich.

Ich habe mich auch erst eine Woche lang verarschen lassen: "Rufen Sie in 2 Tagen nochmal an.", "Rufen Sie doch bitte in 3 Tagen nochmal an, der Vertrag könnte ja noch irgendwo hängen." Und "anrufen" heißt ja nicht, dass man einfach nur anruft. Es heißt ja warten, warten, warten ...

Und das nach dem Horror vom letzten Jahr, wo lifestrom mir erst telefonisch falsche Informationen gegeben hat, ich danach den Vertrag abgeschlossen habe, was - mit wochenlanger Verzögerung - ein Pingpong zwischen altem Anbieter, irgendeiner prüfenden Agentur und neuem Anbieter ergeben hat und ich schlussendlich für lange Zeit in der teuren Grundversorgung gelandet bin. Mehr als ein halbes Jahr später schreiben die mich dann noch an, das mit dem Vertrag wäre doch noch offen ... alles nachdem das längst mehrfach telefonisch geklärt wurde - ein Horrorkabinett. So einen Driss habe ich überhaupt noch nicht erlebt. Es war hinterher nur noch zum Lachen. Eine Abteilung weiß nicht von der anderen.

Dieses ganze Wechseltheater geht mir nur noch auf die Ei...ei...ei.

Super, hat gerade geklappt. Es gibt jetzt auch eine Web Version der Seite, so dass man nicht die 80MB App installieren muss.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text