Epson AcuLaser C1700 (Versandrückläufer) Farblaserdrucker für 79,98€ @wirhabensnoch
237°Abgelaufen

Epson AcuLaser C1700 (Versandrückläufer) Farblaserdrucker für 79,98€ @wirhabensnoch

Admin 46
Admin
eingestellt am 20. Nov 2014
Bei wirhabensnoch gibt es gerade dank eines Gutscheincodes den Epson AcuLaser C1700 als Versandrückläufer zu einem guten Preis.

Die Geräte laufen als Vorführgeräte/B-Geräte aus Rückläufern mit max. 22 gedruckten Seiten, bei denen lediglich der Karton durch den Versand vllt. nicht mehr ganz so schön aussehen kann.


Gutscheincode "EPSONRABATT"

Vergleichspreis für Neuware 125€: idealo.de/pre…tpb

4,5 Sterne bei 138 Rezensionen: amazon.de/Eps…s=1

Technische Daten:
Format: A4 • Auflösung: 600x600dpi • Geschwindigkeit: 12/10 S/min (A4) • Papierzufuhr: 150 Blatt • Speicher: 64MB • Leistungsaufnahme: 950W max., 285W typ., 66W Standby, 11W sleep • Anschlüsse: USB 2.0 • Emulation: GDI • Abmessungen (BxHxT): 394x234x304mm • Toner: C1700 • Herstellergarantie: ein Jahr

46 Kommentare

na wenn das mal kein Rückläufer aus Leasingverträgen ist..

Verfasser Admin

ghost

na wenn das mal kein Rückläufer aus Leasingverträgen ist..


Sind es nicht. Laut wirhabensnoch wurden maximal 22 Seiten auf den Geräten gedruckt. Mir wurde aber zugetragen, dass es sich größtenteils auch um Geräte handelt, auf denen noch keine einzige Seite gedruckt wurde.

Wie schwer ist der Drucker und was kostet der Toner?

Immerhin gibt es ganze zwei Jahre Gewährleistung.

merle88

Wie schwer ist der Drucker und was kostet der Toner?


Gewicht 10,6 kg (http://www.epson.de/de/de/viewcon/corporatesite/products/mainunits/specs/10816)
Toner ab 65,-/Farbe (z.B. http://www.druckerzubehoer.de/shop/product/catid/D-EPSON_LAS/subcatid/EPSON_ACULASER_C_1700_SERIES_LAS/productid/1787018-GR000217_G/site/0/lng/de_DE)
Avatar

GelöschterUser94418

merle88

Wie schwer ist der Drucker und was kostet der Toner? Immerhin gibt es ganze zwei Jahre Gewährleistung.




Und nach einem halben Jahr bringt dir die Gewährleistung garnix mehr

ghost

na wenn das mal kein Rückläufer aus Leasingverträgen ist..


Bei max. 22 gedruckten Seiten würde mcih mal der Leasingvertrag interessieren (_;)

merle88

Wie schwer ist der Drucker und was kostet der Toner?


Danke, Gewicht wäre ok, aber der Toner 65-75 Euro je Farbe für 1400 Seiten? Macht ca. 20 Cent pro Seite...

Außerdem funktioniert der Drucker lt. Epson nicht unter Windows 8.x (also ein Satz mit x).

Wer denkt sich denn so einen Schrott aus?

ghost

na wenn das mal kein Rückläufer aus Leasingverträgen ist..



Kann man bei Druckern nicht auch irgendwie den Seitenzähler "zurückdrehen"?

Tonerkosten gehen aber:

ebay.de/itm…c95

Auf der Homepage von Epson ist ein Windows 8.x 32/64 bit Variante gelistet. Hmm, Treiber scheinen kein Problem zu sein, Toner ist preislich im akzeptablen Rahmen, habe aber einen Dell 1066w, das Angebot hätte ein halbes Jahr früher kommen dürfen.:-)

Weiß man, ob da ein Standard Toner verbaut wurde? Oder ist das wieder so ein Ding, das nur ~50 Seiten druckt und man dann einen neuen bestellen muss?

Da sind 700 Seiten Toner am Anfang drin - also nicht ganz so schlimm aber auch nicht gerade so große Toner. Aber es gibt ja günstige Alternativen und von daher doch gar nicht so wild, oder?

Hast recht ... und damit ist meine Bestellung raus.

Ach schade. Warum kann es kein C1900 oder C900 sein?

Ich habe davon noch ein paar Toner, Fotoleiter, Transferbelt rumliegen, nachdem meiner kaputt gegangen ist (Das bekannte verschmierte Bild Problem, weil irgendwo irgendwas nicht mehr synchron läuft/nicht wegen Dreck auf Rollen). Zwei Versuche, einen angeblich heilen Drucker zu kaufen waren ein Reinfall (Einmal war es sogar ein Wiederverkaufshändler. Aber bei so aus der Erinnerung 30 Euro Wert habe ich es hingenommen.). Die hatte ein noch schlechteres Druckbild als meiner...

Habe den C1700 gut 2 Jahre im EInsatz
Absolutes Topgerät für den privaten Haushalt.

Toner sind auch rel. günstig (kompatible 15 EUR pro Toner)

Würde den auf jeden Fall wieder kaufen.

Mit Windows 7, Windows 8.1 und OSX alles kein Problem

Hat der auch WLAN der C1700? Wenn dann noch ein gutes Angebot bitte.

Ich würde mir diesen zwar nie kaufen (Toner zu teuer), doch zur Windows-Kompatibilität ein Schwank aus meiner Jugend: Mein alter Oki-Laserdrucker wurde zu einer Zeit produziert, als es noch nicht einmal Windows 7 gab. Trotztem funktioniert er auch unter Windows 8 und 8.1. Ohne Treiberinstallation oder ähnliche Verrenkungen.

ghost

na wenn das mal kein Rückläufer aus Leasingverträgen ist..



Ich danke dir für den Deal und hoffe, dass da nicht an den Seitenzählern "gedreht" wurde.

Weiß jemand wie ich nachgucken kann, wieviele Seiten schon gedruckt wurden? Geht das am Drucker selber oder brauche ich eine Software für den PC?

Der Laden ist übrigens super fix, habe gestern Abend bestellt und das Paket soll heute noch bei mir eintreffen (laut DPD Tracking).

Und angekommen, wahnsinn ...

So, mein erster Eindruck:

Was mir gut gefällt / Positiv:

Der Drucker sieht wirklich nagelneu aus, kein minimalster Kratzer, er ist relativ kompakt und macht erstmal einen hochwertigen Eindruck.

Was mir nicht so gut gefällt / Negativ:

Es ist ein Kaltgerätestecker dabei, ein USB-Kabel sucht man jedoch vergeblich ...
Es ist ein ordentlicher Stapel installationsanleitungen dabei (Englisch, Russisch, Griechisch Holländisch usw.), Deutsch sucht man aber auch hier vergeblich ...


basti84

Habe den C1700 gut 2 Jahre im EInsatz Absolutes Topgerät für den privaten Haushalt. Toner sind auch rel. günstig (kompatible 15 EUR pro Toner) Würde den auf jeden Fall wieder kaufen. Mit Windows 7, Windows 8.1 und OSX alles kein Problem


Kann mal jemand zwei oder drei Probedrucke hochladen. Kann mit den Beschreibungen hier leider nichts anfangen und der Toner ist mir zum Ausprobieren einfach zu teuer.
Windows 8.X ist bei Epson ausdrücklich nicht angegeben und ich bezweifle, dass es dann richtig funktioniert.

Hab grad mal in der Software nachgesehen - null Drucke, weder s/w noch Farbe.

basti84

Habe den C1700 gut 2 Jahre im EInsatz Absolutes Topgerät für den privaten Haushalt. Toner sind auch rel. günstig (kompatible 15 EUR pro Toner) Würde den auf jeden Fall wieder kaufen. Mit Windows 7, Windows 8.1 und OSX alles kein Problem



Einfach mal auf Druckerchannel.de nach dem fast baugleichen Xerox 6000 oder Xerox 6010 suchen. Dort sind Testausdrucke und insbesondere der Fotodruck hat mich richtig mega überzeugt.

Barret

Hab grad mal in der Software nachgesehen - null Drucke, weder s/w noch Farbe.



Welche Software genau?

Barret

Hab grad mal in der Software nachgesehen - null Drucke, weder s/w noch Farbe.



Müsste auf der beiligenden CD auch vorhanden sein. Ich hab aber kein CD Laufwerk und habe sie direkt bei Epson von der Homepage geladen.

Also sowohl den Treiber, da Windows den nicht gefunden hat als auch das Programm "Status Monitor", welches mit dem Treiber mitinstalliert wird.

Barret

Hab grad mal in der Software nachgesehen - null Drucke, weder s/w noch Farbe.


.... und wie wäre es denn mal mit zwei Probedrucken? Aber nur, wenn Du auch tatsächlich so einen Drucker bekommen hast.

Also ich habe ein paar Fotos in A4 gedruckt und bin hellauf begeistert! Sehr gute Farbtreue, kann den Drucker auf jeden fall weiterempfehlen!

Barret

Also ich habe ein paar Fotos in A4 gedruckt und bin hellauf begeistert! Sehr gute Farbtreue, kann den Drucker auf jeden fall weiterempfehlen!



Bin ebenfalls begeistert. Habe vor ca. 2 Monaten bei einem Deal eines HP Color Laser-Dinges zugeschlagen (69 statt 108 € direkt bei HP). Dann begann ich Testberichte, insbesondere für Einstiegsdrucker zu "studieren". Am auffälligsten war dann eben der Epson AcuLaser 1700 und der bauähnliche Xerox 6000 bzw. 6010. Diese hatten auf Druckerchannel ein deutlich besseres Bild bei Fotos erreicht, als der HP von damals. Also ging der HP unausgepackt zurück. Dann war eben Warten auf einen echten Deal angesagt. Und siehe da, hier isser.

Barret

Hab grad mal in der Software nachgesehen - null Drucke, weder s/w noch Farbe.




Wo im Status-Monitor finde ich denn die Seiten-Angabe?

Und ist es sicher, dass dann nicht erst die meinen Ausdrucke gezählt worden sind?

Barret

Hab grad mal in der Software nachgesehen - null Drucke, weder s/w noch Farbe.



Seitenangabe: Druckeinstellungsbericht => Menü-Einstellungen => Gebührenzähler

Und auf was sich die Druckanzahl bezieht, kann ich dir leider auch nicht sagen. Ich bin genauso Laie wie du, aber ich schätze mal das schon alle Drucke insgesamt gezählt werden.

Meine ca. 97 Mb große Datei lautet "epson376277eu".

Die habe ich direkt von der Epson-Seite. Bei meinem Windows 7 ist nun unten eine sehr kleines Druckersymbol.

Mit der Maus dort angekommen, "leuchtet" "Status Monitor" auf.

Aber dann ist weit und breit nichts von einem Druckeinstellungsbericht zu sehen.

Woran liegt das?


Weitere Frage: Hat schon jemand sich die Mühe gemacht, preiswerten Ersatz-Toner rauszusuchen? Bei ebay gehts aktuell bei ca. 29 € los, für 4 Kartuschen, also vermutlich billigste Qualität.

Nun bin ich gern bereit, auch 40 € oder leicht mehr zu zahlen, wenn ich denn dafür "Markenware" oder eben einen sehr verlässlichen Händler finden würde.

Alternativ würde ich mich natürlich auf Erfahrungen anderer Nutzer stützen. Bei Amazon bin ich jedenfalls nicht sehr weit gekommen. Es muss doch einen Händler geben, der zu einem günstigen Preis dennoch eine gute Qualität zu liefern bereit ist.



Kritiker

Meine ca. 97 Mb große Datei lautet "epson376277eu". Die habe ich direkt von der Epson-Seite. Bei meinem Windows 7 ist nun unten eine sehr kleines Druckersymbol. Mit der Maus dort angekommen, "leuchtet" "Status Monitor" auf. Aber dann ist weit und breit nichts von einem Druckeinstellungsbericht zu sehen.



Bei mir hat sich ein Programm mitinstalliert, das sich "Launcher:EPSON Printer Software" nennt.

Dort klickt man dann auf Printer Setting Utility und man kann von dort aus dann die Druckanzahl auslesen.

Die Datei die ich dazu runtergeladen habe nennt sich "epson376277eu.exe"

Was die Toner angeht, ich habe bei Druckerzubehoer welche mit exzellenten Bewertungen gefunden, sind aber auch nicht gerade billig: Klick

(ca 22€ / Farbe)

Ach du meine Güte, jetzt werden da schon die ersten Rückläufer aus dieser Aktion (mit EPSONRABATT) angeboten.

Sind die Drucker oder die Ausdrucke denn wirklich so schlecht, dass sich hier niemand traut seine Testausdrucke hochzuladen?

In den Testberichten wird die Qualität ja eher als mäßig bis unterdurchschnittlich beschrieben.

merle88

Ach du meine Güte, jetzt werden da schon die ersten Rückläufer aus dieser Aktion (mit EPSONRABATT) angeboten. Sind die Drucker oder die Ausdrucke denn wirklich so schlecht, dass sich hier niemand traut seine Testausdrucke hochzuladen? In den Testberichten wird die Qualität ja eher als mäßig bis unterdurchschnittlich beschrieben.



Gib mal nen Link zu diesen Testberichten. Ich glaube du trollst!

Komisch nur, dass ich bei dem Händler keinen einzigen Epson 1700 kaufen kann.

Die Ausdrucke sind sehr gut. Hab hier noch nie was hochgeladen. Jedoch dürftest auch du dir meine letzten Kommentare durchlesen und bei Druckerchannel wirst du dann fündig.

Kritiker

Meine ca. 97 Mb große Datei lautet "epson376277eu". Die habe ich direkt von der Epson-Seite. Bei meinem Windows 7 ist nun unten eine sehr kleines Druckersymbol. Mit der Maus dort angekommen, "leuchtet" "Status Monitor" auf. Aber dann ist weit und breit nichts von einem Druckeinstellungsbericht zu sehen.


merle88

Ach du meine Güte, jetzt werden da schon die ersten Rückläufer aus dieser Aktion (mit EPSONRABATT) angeboten. Sind die Drucker oder die Ausdrucke denn wirklich so schlecht, dass sich hier niemand traut seine Testausdrucke hochzuladen? In den Testberichten wird die Qualität ja eher als mäßig bis unterdurchschnittlich beschrieben.


Hier sind ja drei verschiedene Profile, die alle angeblich schöne Ausdrucke gemacht haben. Komisch, dass keiner es schafft, einen Testausdruck hochzuladen, und vor allen Dingen nirgendwo im Internet einer zu sehen ist. Ich hoffe nicht, dass Du oder der Verkäufer hinter allen drei Profilen stecken.

Die von Dir angegebenen Drucker sind ja nicht die gleichen, sie verwenden höchsten die gleichen (sehr teuren) Tonerkartuschen.

Am Dienstag waren alle Drucker weg, gestern waren dann wieder zwei "neue" Rückläufer da und gerade eben noch ein weiterer "neuer" Rückläufer. Bei Rücksendekosten von bis zu 59 Euro für einen Widerruf macht es aber wenig Sinn, einen Drucker zu bestellen, wenn niemand einen schönen Ausdruck vorzeigen kann.

merle88

Ach du meine Güte, jetzt werden da schon die ersten Rückläufer aus dieser Aktion (mit EPSONRABATT) angeboten. Sind die Drucker oder die Ausdrucke denn wirklich so schlecht, dass sich hier niemand traut seine Testausdrucke hochzuladen? In den Testberichten wird die Qualität ja eher als mäßig bis unterdurchschnittlich beschrieben.



Ich meine gelesen zu haben, dass bei Rücksendung dir unter Benutzung des Retourenaufklebers nur 4,50 € abgezogen werden. Das habe ich mir deshalb gemerkt, weil die ja mit DPD versenden und das eben ein besonders günstiger Versand ist. Zumindest für so einen relativ schweren Drucker.

Schick ihn bitte zurück. Ich habe einfach nicht die Kraft und Lust, meine Glaubwürdigkeit unter Beweis stellen zu müssen. Meiner Meinung nach ist dieser Drucker baugleich dem Xerox 6000 bzw. 6010! Das sieht man schon am Gehäuse, dass fast alles gleich ist (z.B. links die Lüftungsschlitze). Die Unterschiede bewegen sich ja wirklich nur an leichten optischen Retuschen. Selbst die Werksangaben haben so ziemlich volle Übereinstimmungen. Sollte kein Zufall sein.

Also:

1.) Die Baugleichheit/-ähnlichkeit glauben

2.) Bei Druckerchannel nach dem Test des 6010 suchen
druckerchannel.de/art…uck

3.) Die Abweichungen zum Originalbild richtig einordnen! Gegenüber dem Monitor-/Originalbild sieht der Ausdruck schlecht aus. Jedoch musst du nun auf Druckerchannel die gleichen Ausdrucke für andere Drucker suchen. Dann siehst du, dass selbst vieeeeeeeeeel teuerere Drucker ein kaum besseres Bild liefern.
Selbst der wohl einer der besten Tintenstrahler mit hoher Fotodruckeignung, hat noch Abweichungen zum Original. Und ja, der beste Fotodrucker macht deutlich bessere Ausdrucke im Fotobereich. Nun kommt aber der Einsatzzweck und vorallem die Häufigkeit ins Spiel. Und dann freut man sich als Besitzer des Aculaser 1700, dass man doch schon passable Qualität erhält, ohne dass einem jemals die Tinte eintrocknet.

Auf Normalpapier ist mein Farbfotoausdruck sogar hundert mal besser, als ein Canaon MP550 oder so ähnlich. Beim Tintenstrahler verfälschen die Farben und es verfließt auch alles. Beim AcuLaser ist die Farbtreue ca. 1000 mal besser. Und genau deshalb besitze ich den nun. Für 80 € voll i.O.!

Da stand, dass nur noch ein Drucker verfügbar ist. Den habe ich in den Warenkorb gelegt und konnte ihn dann gleich zweimal bezahlen. Einmal über Express-Kauf mit PayPal und gleichzeitig über das normale Kundenkonto mittels PayPal-Zahlung. Wo die wohl den zweiten Drucker herbekommen? Oder warten die einfach bis noch ein anderer Drucker wieder zurück ist?

merle88

Da stand, dass nur noch ein Drucker verfügbar ist. Den habe ich in den Warenkorb gelegt und konnte ihn dann gleich zweimal bezahlen. Einmal über Express-Kauf mit PayPal und gleichzeitig über das normale Kundenkonto mittels PayPal-Zahlung. Wo die wohl den zweiten Drucker herbekommen? Oder warten die einfach bis noch ein anderer Drucker wieder zurück ist?



Wenn du einen Drucker bestellt hast, bekommst du einen Drucker. Die doppelte Zahlung werden die schon bemerken, oder Paypal, aber ja spätestens du wirst da ja einschreiten.

Komisch dass das passiert ist, aber doch wohl insbesondere mit Paypal halb so schlimm, weil korrigierbar.


An Barret: Ich habe nun nochmal die Datei installieren lassen und dann den PC Neustarten lassen. Nun habe ich auch den Launcher und alles gefunden. Hat genau 0 Seiten laut diesem Launcher gehabt. Ich wusste das ja im Prinzip schon vorher, weil meiner offensichtlich noch werksverpackt war. Das Klebeband war noch original und unversehrt.

Danke dir!

Wenn kurz nachdem ich hier von Rückläufern der Rückläufer schreibe, die Seite/der Link herausgenommen werden, und ich den Drucker dann trotzdem noch bestellen bzw. bezahlen kann (sogar zweimal, obwohl nur einer vorhanden ist), muß einer von Euch der Händler sein - anders geht´s nicht.

Lt. AGB sind tatsächlich zwei Kaufverträge zustande gekommen, da muß der Händler sehen, wo er den zweiten Drucker hernimmt und nicht ich vom Vertrag zurücktreten.

Danke für den Link zum Xerox-Drucker. Wenn die Drucker wirklich identisch sein sollten, sehen die Bilder aber mehr als grauenhaft aus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text