171°
ABGELAUFEN
Epson - bis zu 60€ Cashback

Epson - bis zu 60€ Cashback

Elektronik

Epson - bis zu 60€ Cashback

Preis:Preis:Preis:-60€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

Bin gerade im REAL-Prospekt auf folgende Aktion von Epson gestoßen:

SICHERN SIE SICH JETZT 30 €* CASH-BACK BEIM KAUF EINES EPSON AKTIONSMODELLS. KAUFEN SIE GLEICHZEITIG DAS PASSENDE EPSON TINTEN-MULTIPACK DAZU UND VERDOPPELN SIE IHREN CASH-BACK AUF 60 €*!

Edit:
Beispielrechnung für den Expression Premium XP-520:
Bestpreis laut idealo.de: 88€ bei amazon.de
Tintenpatronen bei Amazon: 57,46€
Gesamt: 146,46€
Preis abzgl Cashback: 85,46€
Ersparnis in diesem Fall: 41%

52 Kommentare

hört sich gut an würde mich trotzdem über ein Beispielrechnung freuen

Ich kaufe nur noch Laserdrucker.Da d
tocknet wenigstens nichts ein.

Mimic2013

Ich kaufe nur noch Laserdrucker.Da d tocknet wenigstens nichts ein.


groß, klobig, schwer!!!
hab mir gerade ein hp gekauft, tollll 21kg!!

edit: wo steht denn das es nur für tintenstrahldrucker ist???

Mimic2013

Ich kaufe nur noch Laserdrucker.Da d tocknet wenigstens nichts ein.


Du sollst mit dem Teil auch Drucken und nicht damit Spazieren gehen

Mimic2013

Ich kaufe nur noch Laserdrucker.Da d tocknet wenigstens nichts ein.




Hallo,

Ich selber habe das Epson drucker 3in1 Epson Stylus Bx300F

anfangs war alles super lief ohne probleme.

Das Farbe das es sich trocknet weiß ich nicht kann sein bei mir gibt es problem das der Volle Patronen mitlerweile nach einer zeit die meldung gibt das ich es austauschen soll
obwohl dies 2 wochen alt wäre und voll ist mit farbe

Mimic2013

Ich kaufe nur noch Laserdrucker.Da d tocknet wenigstens nichts ein.


sortiere bitte mal und schreib das nochmal! ich verstehe kein wort X)

Mimic2013

Ich kaufe nur noch Laserdrucker.Da d tocknet wenigstens nichts ein.



Höre ich auch von vielen,die einen Tintenstrahldrucker haben.. Ich habe meinen Laserdrucker jetzt 5 Jahre und musste erst einmal eine neue Tonertrommel kaufen

Ja, kann über Epson Drucker nur Negatives berichten. Haben zwei Stück im Haushalt, meiner ist nun schon ein paar Jahre alt, der andere vielleicht ein Jahr. Beide spucken seit ein paar Wochen nur noch Müll aus, die Testdrucke sind absolut grauenvoll. Ich schätze also, dass die Köpfe eingetrocknet sind, da auch mehrmaliges Reinigen nichts bringt. Vor allem schluckt jeder Reinigungsvorgang extrem viel Tinte. Eine Unverschämtheit ist auch, dass man nicht schwarz drucken kann, wenn eine Farbpatrone leer ist, wobei das wahrscheinlich bei allen Herstellern so ist.

Werde demnächst einen Canon ausprobieren.

djvandeflow

Ja, kann über Epson Drucker nur Negatives berichten. Haben zwei Stück im Haushalt, meiner ist nun schon ein paar Jahre alt, der andere vielleicht ein Jahr. Beide spucken seit ein paar Wochen nur noch Müll aus, die Testdrucke sind absolut grauenvoll. Ich schätze also, dass die Köpfe eingetrocknet sind, da auch mehrmaliges Reinigen nichts bringt. Vor allem schluckt jeder Reinigungsvorgang extrem viel Tinte. Eine Unverschämtheit ist auch, dass man nicht schwarz drucken kann, wenn eine Farbpatrone leer ist, wobei das wahrscheinlich bei allen Herstellern so ist. Werde demnächst einen Canon ausprobieren.


wenn du einen guten drucker suchst, schau dir das teil mal an! billiger geht es nicht!

mike007

wenn du einen guten drucker suchst, schau dir das teil mal an! billiger geht es nicht! HP LaserJet CP1525n inklusive kompatiblen Toner farblaserdrucker



Den kenne ich sogar von der Arbeit, ist wirklich ordentlich. Allerdings lohnt sich für mich kein Laserdrucker und er ist auch zu groß. Habe auch mal gelesen, dass Laserdrucker gesundheitsschädlich sein sollen, weil die wohl etwas vom Tonerpulver emittieren und das Einatmen nicht gesund sein soll...

mike007

wenn du einen guten drucker suchst, schau dir das teil mal an! billiger geht es nicht! HP LaserJet CP1525n inklusive kompatiblen Toner farblaserdrucker


X) aber der preis ist geil! und das noch mit 12monaten garantie! habe gestern 2stk gekauft!!

Wollte den Deal auch gerade einstellen, ein super Angebot und werde zuschlagen.

Der Workforce 2660DWF ist auch manchmal für 99 € im Blitzangebot, also 15 € günstiger.

Auf ausgewählte Drucker gibts ja auch noch zusätzlich 3 Jahre Garantie

Mimic2013

Ich kaufe nur noch Laserdrucker.Da d tocknet wenigstens nichts ein.



Komisch, ich hab seit beinahe 20 Jahren Tintendrucker und eingetrocknet ist bei mir erst einmal was und das war mit ner Düsenspülung schnell erledigt.

djvandeflow

Werde demnächst einen Canon ausprobieren.



Oh ja, gute Idee: Druckköpfe die sich selbst zerstören und Tinte, die in Rekordzeit vereinigt ist... Canon ist wirklich das letzte.

Der Kommentar hilft wirklich niemandem weiter. Ich habe in verschiedenen Testberichten von Nutzern und Zeitschriften Positives über die Modelle gelesen, die in Frage kommen.

Wenn Du gegenteilige Informationen hast, bin ich dankbar.

Wäre der Expression Premium XP-520 was für Wenigdrucker? Wie schnell trocknet der ein, gibt es halbwegs günstige und trotzdem hochwertige Patronen von anderen Herstellern, v.a. für schwarz? Die Farbppatronen benötigt man ja nicht wenn man nur gelegentlich schwarz-weiß druckt?

Kann eigentlich nur Positives über die Epson-Drucker sagen :P
Meiner ist knapp 5 Jahre, hat einige tsd Seiten mit Billigpatronen (<1€) hinter sich und läuft wie neu. Hat mich damals keine 60€ gekostet.
Wer nur 5 Seiten/Jahr druckt, sollte sich vll überlegen, ob er/sie wirklich einen eigenen Drucker braucht. Oder man sollte ihn geeigneter aufstellen. Selbst meinen Eltern, die wenig Drucken, is ihr Brother-Drucker in den mittlerweile fast 8 Jahren noch nie eingetrocknet (steht im Keller).

Mimic2013

Ich kaufe nur noch Laserdrucker.Da d tocknet wenigstens nichts ein.


Ich habe den Drucker auch, zumindestens wenn du den ersonnen stylus office bx300f hast, hätte nie gedacht das noch jemanden den Drucker außer mir immer noch hat. Bei mir läuft alles Reibunglos, ich drucke so um die 50 Seiten pro Woche und benutze hq bzw. pearl Fake Patronen. Bisher hatte ich nur Probleme, dass der Drucker bei den Kategorien Entwurf und Textdruck "streifenweise" druckt, das kann ich aber einfach beheben, indem ich die Patrone raus und wieder rein getan habe.

Zum Thema, meiner Meinung nach lohnt es sich schon direkt ein sehr altes Modell zu holen, was bald vom Markt genommen wird, weil man hier direkt schon Patronen günstiger bekommen hat und nach ca. 2 Jahren Besitz habe ich nur noch 1,20€ pro Patrone gezahlt statt den Originalpreis von 8,99€, die zwei Jahre lang, wo ich aber auch noch nicht soviel gedrückt habe, habe ich 3,99€ gezahlt. Da mein Epson jetzt schon seit 5 Jahren fast problemlos läuft würde ich mir auch wieder einen Epson holen, meine Mutte hatte in der Zeit schon zwei Drucker von HOT, zahlt deutlich mehr für die Patronen und irgendwie funktioniert er die Hälfte der Zeit nicht, man muss immer irgendwelche Resets machen oder ähnliches.

chris2611

Wäre der Expression Premium XP-520 was für Wenigdrucker? Wie schnell trocknet der ein, gibt es halbwegs günstige und trotzdem hochwertige Patronen von anderen Herstellern, v.a. für schwarz? Die Farbppatronen benötigt man ja nicht wenn man nur gelegentlich schwarz-weiß druckt?



Also ich drucke seit Jahren mit Billigpatronen von druckerzubehoer.de und bin sehr zufrieden. Drucke allerdings nur Dokumente - keine Fotos!

Argh es juckt mich derbe in den Fingern!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text