Epson GT-S85 DIN A4-Einzelblatt-Dokumentenscanner
234°Abgelaufen

Epson GT-S85 DIN A4-Einzelblatt-Dokumentenscanner

233€261€-11%Surffact Angebote
24
eingestellt am 26. Nov 2017
Den Scanner habe ich via USB an den Rechner angeschlossen. Er hat keine eingebaute Netzwerkkarte. Ein Stapel A4 (bis zu 50 Blatt) lässt sich problemlos verarbeiten. Für das Geld eine sinnvolle Anschaffung um seinen Papierkram zu digitalisieren. Ich bin Happy mit dem Gerät und habe den Kauf bisher nicht bereut. Vor wenigen Wochen hat das Gerät noch fast 100 Euro mehr im Markt gekostet.
Zusätzliche Info
Surffact Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Vergleicht doch hier nicht Äpfel mit Birnen.
Multifunktionsgeräte im Consumer-Bereich mögen zwar die Funktion 'Duplex-Scannen' haben.
Das bringt sie aber noch laaange nicht auf gleiche Höhe mit einem guten, dedizierten Dokumentenscanner.
Letzterer scannt dir einen dicken Stapel unterschiedlicher Belege/Papiere in Windeseile weg, oft kommt auch noch eine brauchbare OCR / Scansoftware dazu.
Erstere ziehen auch mal ein Blatt durch, im Falle von Duplex dann zweimal (die wenden alle nur, echtes Duplex gibt es da nicht), aber mit einem Stapel inhomogener Dokumente kommt kaum eins von den Geräten klar.
Die Frage ist also, was möchte man? Mal hier und da ein besonders wichtiges Dokument scannen? Dann reicht auch ein Flachbett-Scanner.
Komplett auf papierlos umstellen? Alle AGBs mit Kleingedrucktem, Kassenbons, Rechnungen, Lieferscheine, Rezepte, Visitenkarten, stapelweise Versicherungsbedingungen zügig und frustfrei zeitnah wegscannen und digital in guter, durchsuchbarer Qualität zur Verfügung haben?
--> Dokumentenscanner, neu normalerweise kaum unter 300€.
Damit für mich definitiv hot.
24 Kommentare
Ich nutze seit Jahren für die Digitalisierung einen Netzwerk-Drucker mit Dokumenteneinzug (übers Netzwerk). Funktioniert auch wunderbar und man kann das Gerät nicht nur zum Scannen nutzen ...
Eigenwerbung SPAM ALARM
Verfasser
Gollum7526. Nov 2017

Eigenwerbung SPAM ALARM


Warum Eigenwerbung????
Der_da26. Nov 2017

Ich nutze seit Jahren für die Digitalisierung einen Netzwerk-Drucker mit …Ich nutze seit Jahren für die Digitalisierung einen Netzwerk-Drucker mit Dokumenteneinzug (übers Netzwerk). Funktioniert auch wunderbar und man kann das Gerät nicht nur zum Scannen nutzen ...


Yepp, habe ich auch gedacht. Auch Drucker haben heute schon Duplex Scan mit dran.
Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. das Dokument nach Empfänger direkt in einem speziellen Ordner speichert? ( Kundennamen etc.)
801440026. Nov 2017

Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. …Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. das Dokument nach Empfänger direkt in einem speziellen Ordner speichert? ( Kundennamen etc.)



Ja, wird aber über eine Software auf dem PC gelöst. Habe soetwas mal bei einem Fachhändler zur Hausmesse gesehen. Waren Brother und Epson-Geräte die mit dieser Funktion beworben wurden. Ob dieser Scanner auch die Software dabei hat weis ich allerdings nicht.
Triple_T26. Nov 2017

Yepp, habe ich auch gedacht. Auch Drucker haben heute schon Duplex Scan …Yepp, habe ich auch gedacht. Auch Drucker haben heute schon Duplex Scan mit dran.


Würde ich mir auch holen. Empfehlungen? Mein derzeitiger Samsung scannt nur einseitig.
801440026. Nov 2017

Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. …Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. das Dokument nach Empfänger direkt in einem speziellen Ordner speichert? ( Kundennamen etc.)


Ja. Es gibt Cloud Lösungen. Zum Beispiel den Fujitsu ScanSnap IX 500. Der kann über WLAN automatisch in die ScanSnap Cloud hochladen, dort wird automatisch Texterkennung durchgeführt und dann kann das Dokument einem Cloud Speicher Dienst wie z.Bsp. Evernote oder Google Drive zugeführt werden. Das ganze ohne PC... Die Dokumente können dann mit dem Smartphone abgerufen werden.

Mit PC und Texterkennung auf dem PC geht natürlich auch... Wenn man der Cloud nicht vertraut.
Vergleicht doch hier nicht Äpfel mit Birnen.
Multifunktionsgeräte im Consumer-Bereich mögen zwar die Funktion 'Duplex-Scannen' haben.
Das bringt sie aber noch laaange nicht auf gleiche Höhe mit einem guten, dedizierten Dokumentenscanner.
Letzterer scannt dir einen dicken Stapel unterschiedlicher Belege/Papiere in Windeseile weg, oft kommt auch noch eine brauchbare OCR / Scansoftware dazu.
Erstere ziehen auch mal ein Blatt durch, im Falle von Duplex dann zweimal (die wenden alle nur, echtes Duplex gibt es da nicht), aber mit einem Stapel inhomogener Dokumente kommt kaum eins von den Geräten klar.
Die Frage ist also, was möchte man? Mal hier und da ein besonders wichtiges Dokument scannen? Dann reicht auch ein Flachbett-Scanner.
Komplett auf papierlos umstellen? Alle AGBs mit Kleingedrucktem, Kassenbons, Rechnungen, Lieferscheine, Rezepte, Visitenkarten, stapelweise Versicherungsbedingungen zügig und frustfrei zeitnah wegscannen und digital in guter, durchsuchbarer Qualität zur Verfügung haben?
--> Dokumentenscanner, neu normalerweise kaum unter 300€.
Damit für mich definitiv hot.
therealpink26. Nov 2017

[blabla]Erstere ziehen auch mal ein Blatt durch, im Falle von Duplex dann …[blabla]Erstere ziehen auch mal ein Blatt durch, im Falle von Duplex dann zweimal (die wenden alle nur, echtes Duplex gibt es da nicht)[blabla]



Komisch, mein HP MFP M476dw kann Duplex Scan in einem Durchgang. Und hat mich knapp 400 Taler gekostet. Der hat sogar WLAN. Und LAN. Und sogar modernes USB. Für Heimgebrauch absolut ausreichend, autonomes Scannen als PDF ins Netzwerk (oder per Email). Aber gut, im beruflichen Bereich würde ich ein dedizierten Dokumentenscanner vorziehen.
Der_da26. Nov 2017

Ich nutze seit Jahren für die Digitalisierung einen Netzwerk-Drucker mit …Ich nutze seit Jahren für die Digitalisierung einen Netzwerk-Drucker mit Dokumenteneinzug (übers Netzwerk). Funktioniert auch wunderbar und man kann das Gerät nicht nur zum Scannen nutzen ...



Kannst du aber nicht vergleichen.
Mein HP Officejet plus 8600 scannt wenn er gut gelaunt ist 4 Seiten in der Minute. Plus weite 30sek zum abspeichern.
Wenn ich die Geschichte noch auf Duplex mache, dann kann ich mir gleich mal einen Kaffe holen.
Am besten zieht er dann Blätter schief ein und ich kann es neu machen.
Den Papierstau und sonstige Dienstverweigerung nach ein paar Seiten mal ausser Acht gelassen.

Mein Fujitsu snapscan ix500 frisst alles mit 25 Seiten/min und es ist egal wie ich die Blätter reinlege. Alle Blätter werden automatisch geradegezogen, auch Kassenbelege, Visitenkarten usw.
Eine automatische Archivierung geht auch noch sehr gut. Die generell durchsuchbaren Dokumente werden auch nach Rechnungsdatum etc durchsucht und entsprechend abgelegt.

Übrigens auf den IX500 gibts momentan 75€ Cashback
Ja, gibt gute Mfps die das können. Auf nen dok Scanner zu setzen macht eigentlich nur Sinn wenn man viel scannt und oder hohen Speed will.
Den gts-85n gibts übrigens offiziell nicht mehr
Bearbeitet von: "Fux1991" 26. Nov 2017
Gast26. Nov 2017

Komisch, mein HP MFP M476dw kann Duplex Scan in einem Durchgang. Und hat …Komisch, mein HP MFP M476dw kann Duplex Scan in einem Durchgang. Und hat mich knapp 400 Taler gekostet. Der hat sogar WLAN. Und LAN. Und sogar modernes USB. Für Heimgebrauch absolut ausreichend, autonomes Scannen als PDF ins Netzwerk (oder per Email). Aber gut, im beruflichen Bereich würde ich ein dedizierten Dokumentenscanner vorziehen.



Naja, das ist doch ein zumindest semiprofessionelles Modell, da mag es auch echte Duplex-Einheiten geben.
Ich habe ja auch nicht gesagt, dass es keine Geräte gibt, die nicht auch alles gut können. Die sind aber halt deutlich teurer als Otto-Normalo berappen will. Meistens wollen die Leute ja für 100-150€ die eierlegende Wollmilchsau, bekommen dann aber ein Gerät, dass nichts wirklich gut kann.
Kompatible Betriebssysteme
Citrix XenApp 5.0, Citrix XenApp 6.0, Mac OS 10.2+, Mac OS 10.3+, Mac OS 10.4+, Mac OS 10.5+, Mac OS 10.6+, Presentation Server 4.5, Terminal Service, Windows 7, Windows 7, 64-Bit-Version, Windows 8, Windows 8.1, Windows Server 2003 (32/64 Bit), Windows Server 2008 (32/64 Bit), Windows Server 2008 R2, Windows Vista, Windows Vista, 64-Bit-Version, Windows XP, Windows XP, 64-Bit-Version, Windows Server 2003 R2

Weiss jemand etwas über Windows 10? Irgendwann kommt ja das Zwangsupdate...
801440026. Nov 2017

Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. …Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. das Dokument nach Empfänger direkt in einem speziellen Ordner speichert? ( Kundennamen etc.)


Also, wenn ich dich richtig verstanden habe, mache ich das mit einem Brother 5890CN.Habe das per Lan an die Fritz.Box angeschlossen und von da aus Scanne ich direkt auf ftp.
5 ftp Ordner kann man im Softwear einstellen.Nutze es seit 2012 und habe bis Dato keine Probleme.
Die Scanqualität ist je Ordner einstellbar. Eien OCR funktion und Duplex Scan direkt beim Scannen ist bei diesem Modell fehl am Platz.
801440026. Nov 2017

Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. …Gibt es Dokumentenscnner, die gleich den Text scannen & erfassen und ggf. das Dokument nach Empfänger direkt in einem speziellen Ordner speichert? ( Kundennamen etc.)


Mein Fujitsu Snapscan ix500 macht das mit seiner Software. Aber ich behaute, das genau sowas auch eine der Standdardfunktionen eines jeden Dokumentenscanners ist.
Ich hatte mal einen Dokuscanner. Die sind verdammt gut. Wenn man seine Altakten einscannen will, dann ist man mit sowas richtig. Die haben sehr gute OCR und auch sehr gute Blatterkennung und Cropping. Außerdem machen die aus 10 Blättern keine 50MB Datei, sondern in guter Qualität eine kleine Datei.
kletskoek26. Nov 2017

Mein Fujitsu snapscan ix500 frisst alles mit 25 Seiten/min und es ist egal …Mein Fujitsu snapscan ix500 frisst alles mit 25 Seiten/min und es ist egal wie ich die Blätter reinlege. Alle Blätter werden automatisch geradegezogen, auch Kassenbelege, Visitenkarten usw.Eine automatische Archivierung geht auch noch sehr gut.


Kann ich zu 100% bestätigen. Der Fujitsu Scansnap ist mit Abstand der beste Dokumentenscanner den man für ~350€ bis 400€ kaufen kann. Andere Dokumentenscanner können da nicht mithalten, sowohl was die Software angeht als auch was den Einzug betrifft. Der Scansnap lässt sich z.B. nicht von unterschiedlichen Größen, Papiersorten und geknickten Blättern aus dem Trab bringen. Mein HP Multifunktionsdrucker mit DADF ist z.B. nicht in der Lage, einmal gefaltete Blätter zuverlässig einzuscannen.
kletskoek26. Nov 2017

Übrigens auf den IX500 gibts momentan 75€ Cashback


Klar, ein reiner Dokumenten-Scanner kann mehr, wie ein Einzugsscanner am Drucker, da gebe ich Dir Recht. Man muss halt sehen, was man so braucht.

Eine generelle Frage zum IX500:

Kann man damit direkt auf einen Server scannen (SMB/FTP)?

OCR funktioniert aber nur über die Software, oder? Sprich, ich muss in die Software scannen, um Dokumente durchsuchbar zu machen?
Der_da26. Nov 2017

Klar, ein reiner Dokumenten-Scanner kann mehr, wie ein Einzugsscanner am …Klar, ein reiner Dokumenten-Scanner kann mehr, wie ein Einzugsscanner am Drucker, da gebe ich Dir Recht. Man muss halt sehen, was man so braucht.Eine generelle Frage zum IX500:Kann man damit direkt auf einen Server scannen (SMB/FTP)?OCR funktioniert aber nur über die Software, oder? Sprich, ich muss in die Software scannen, um Dokumente durchsuchbar zu machen?




Direkt auf SMB/FTP ohne einen Client geht leider nicht.
Der_da26. Nov 2017

Klar, ein reiner Dokumenten-Scanner kann mehr, wie ein Einzugsscanner am …Klar, ein reiner Dokumenten-Scanner kann mehr, wie ein Einzugsscanner am Drucker, da gebe ich Dir Recht. Man muss halt sehen, was man so braucht.Eine generelle Frage zum IX500:Kann man damit direkt auf einen Server scannen (SMB/FTP)?OCR funktioniert aber nur über die Software, oder? Sprich, ich muss in die Software scannen, um Dokumente durchsuchbar zu machen?



Für OCR braucht man leider immer eine Software und somit keine direkte Ablage ohne zwischengeschaltetem PC. Sicherlich geht es bei den Scannern in der Preisklasse 1000€+ auch ohne Rechner direkt auf einen Server. Aber für meinen Bedarf ist das dann nicht mehr meine Preisklasse
kletskoek26. Nov 2017

Übrigens auf den IX500 gibts momentan 75€ Cashback


Das ist eigentlich einen eigenen Deal wert. 350€ für den IX500 bei Amazon (Fujitsu Partner) dürfte Bestpreis sein.

Ich kann die ScanSnaps auch nur empfehlen, nach dem Kauf habe ich nie wieder den DADF meines Druckers verwendet.
Also bei Officepartner gab es gerade nen Xerox Workcenter 6515n. Das hat nen waschechten Duplex-ADF, scannt als Ziel auf SMB/FTP Shares oder Email und mach beim Scannen direkt OCR über das Dokument, ohne extra Software. Der Scannspeed ist bei 300dps incl. OCR und Leerseitenerkennung durchaus ausreichend. Dazu gibt´s dann noch nen Farblaserdrucker. Ok. Das ding wiegt 30 Kilo und passt nicht wirklich auf nen Schreibtisch, wenn man dort noch was anderes mit machen will. Aber 199€ incl. Versand finde ich da durchaus spannend.
quak126. Nov 2017

Würde ich mir auch holen. Empfehlungen? Mein derzeitiger Samsung scannt …Würde ich mir auch holen. Empfehlungen? Mein derzeitiger Samsung scannt nur einseitig.


Hier war gestern grad ein OKI 362 im Angebt, wenn der noch da ist. cick here
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von CT_TECHMASTER. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text