Epson Tintenstrahldrucker 3-in-1 "Expression Home XP-245"
260°Abgelaufen

Epson Tintenstrahldrucker 3-in-1 "Expression Home XP-245"

29
eingestellt am 2. Feb
Epson Tintenstrahldrucker 3-in-1 "Expression Home XP-245"
Der Epson Expression Home XP-245 produziert hochwertige Drucke bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ultra-kompakte Multifunktionsgerät vereint die Funktionen eines Druckers, Scanners und Kopierers in einem eleganten und kompakten Design. Dank separater Einzelpatronen braucht nur die verbrauchte Farbe ausgetauscht werden, was Geld spart. Das Drucken von unterwegs ist mit Epson Connect außerdem ganz einfach.


FarbeschwarzTechnologieMultifunktionsgerät TinteDruckverfahrenTintenstrahlDruckfunktionAuflösungschwarz5760x1440 dpiFarbe5760x1440 dpiGeschwindigkeitA4 schwarz (ISO)8 Seiten pro MinuteA4 Farbe (ISO)4 Seiten pro Minutepro Foto (15x10 cm)38 SekundePapierformateA4, A5, A6, B5, 10x15 cm, C5, Legal, C6, 13x18 cm, DL (DIN-Lang), 20x25 cmBedruckbare MedienNormalpapier, Folie, Glanzpapier, T-Shirt Folie, KartonScanfunktionFlachbettJaFeaturerandloser DruckFächerPapier1 Fach50 BlattSchnittstellenUSB 2.0, WLANEnergieaufnahmeBetrieb12 WattStandby1.6 WattKompatibel zuWindows 10 64-Bit, Windows XP, MacOS X, Windows Vista 32-Bit, Windows 10 32-Bit, Windows XP 64-Bit, Windows Vista 64-Bit, Windows 7 32-Bit, Windows 7 64-Bit, Windows 8 32-Bit, Windows 8 64-BitAbmessungen (BxHxT)390 x 145 x 300 mmGewicht3.9 kgZubehörAnleitung, Software-CD, Startertinten, Netzkabel, kein Druckerkabel enthalten!Weitere InfosClaria Home Ink

29 Kommentare

Sieht gut aus. Wie ist es bei Epson mit nicht originalen Tintenpatronen?

angabe zu shop und pvg?
so cold

Sheeeeeeshvor 11 m

Sieht gut aus. Wie ist es bei Epson mit nicht originalen Tintenpatronen?

​werden oft neu gekaufte Nachbauten nicht erkannt.

+ Standardversand 4,95

cityhawkvor 2 m

​werden oft neu gekaufte Nachbauten nicht erkannt.



Kann ich bestätigen!

Besser nen Brother kaufen, hatte noch nie Probleme mit Nachbau Patronen.

cityhawkvor 44 m

​werden oft neu gekaufte Nachbauten nicht erkannt.


Alles klar - schade! Danke für die Antwort

Kauft den Schrott nicht, originale patronen sind sofort leer weil der Drucker sich erstmal fein reinigt und dabei gefühlt ein Drittel der Patrone schonmal raushaut. Nachgemacht funktionieren in der Regel nicht. Wurde schon erwähnt, greift lieber zu einem Brother, da gibts recht wenig Probleme mit Patronen.

die von Brother sind auch keine Heiligen. Hatten bis vor kurzen einen DCP-J552DW. Wir haben die Firmware nie upgedatet, viele andere aber schon. Für das Modell erschien bald schon im Monatstakt neue Firmware, die schnell die Refillpatronen V1 unbrauchbar machten. "Das bädoität Krög" dachten sich die Refill-Hersteller und konterten mit der V2. Daraufhin wieder ne neue Firmware von Brother, die Refiller schossen mit der V3 Räfüllpatrrone zoröck. Erst danach haben die's bei Brother wohl aufgegeben.

Fruit_Loopvor 15 m

Kauft den Schrott nicht, originale patronen sind sofort leer weil der …Kauft den Schrott nicht, originale patronen sind sofort leer weil der Drucker sich erstmal fein reinigt und dabei gefühlt ein Drittel der Patrone schonmal raushaut. Nachgemacht funktionieren in der Regel nicht. Wurde schon erwähnt, greift lieber zu einem Brother, da gibts recht wenig Probleme mit Patronen.



Schliesse mich an, ärgere mich gerade cyan und magenta mit einem Epson SX430.

Ich hab den Drucker und bin eigentlich zufrieden. Was Nachbauten angeht einfach keine Firmware Updates durchführen... dann sollten neuere Nachbauten auch funktionieren. Die Firmware Updates sind eh nur dazu da um Chipsätze von Fremdherstellern auszuschliessen...

Updates sind halt auch kein Zwang. Man muss sie manuell bestätigen...
Bearbeitet von: "f0rza50" 2. Feb

cityhawkvor 1 h, 19 m

​werden oft neu gekaufte Nachbauten nicht erkannt.



Kann ich nicht bestätigen.

xsjochenvor 1 h, 18 m

Besser nen Brother kaufen, hatte noch nie Probleme mit Nachbau Patronen.


Welchen Brother für 10x15 Foto?

cityhawkvor 4 h, 16 m

​werden oft neu gekaufte Nachbauten nicht erkannt.

Bei mir haben bisher 100% funktioniert. Ich drucke ca. 1000Blatt pro Monat.

Zupaylakao2vor 12 h, 17 m

Bei mir haben bisher 100% funktioniert. Ich drucke ca. 1000Blatt pro Monat.



Würdest du das, hättest du dir keinen Tintenstrahl niedrigster Qualität gekauft

Fruit_Loopvor 2 h, 29 m

Würdest du das, hättest du dir keinen Tintenstrahl niedrigster Qualität ge …Würdest du das, hättest du dir keinen Tintenstrahl niedrigster Qualität gekauft



Für Gelegenheitsoffice drucke und scanne mit Fremdpatrone ein sehr gutes Angebot.

Dafür ist er auch konzipiert...

Bearbeitet von: "f0rza50" 3. Feb

Fruit_Loopvor 4 h, 1 m

Würdest du das, hättest du dir keinen Tintenstrahl niedrigster Qualität ge …Würdest du das, hättest du dir keinen Tintenstrahl niedrigster Qualität gekauft



Ich kann dir wirklich nicht folgen, präzisier das das bitte mal.

Snagglevor 22 m

Ich kann dir wirklich nicht folgen, präzisier das das bitte mal.



Stichwort unwirtschaftlich.

f0rza50vor 1 h, 56 m

Für Gelegenheitsoffice drucke und scanne mit Fremdpatrone ein sehr gutes …Für Gelegenheitsoffice drucke und scanne mit Fremdpatrone ein sehr gutes Angebot.Dafür ist er auch konzipiert...



Wer 1000 Blatt pro Monat druckt, der ist keiner der Office nur mal bei Gelegenheit nutzt.

Fruit_Loopvor 12 m

Wer 1000 Blatt pro Monat druckt, der ist keiner der Office nur mal bei …Wer 1000 Blatt pro Monat druckt, der ist keiner der Office nur mal bei Gelegenheit nutzt.





Der kauft auch Laser und nicht Tintenstrahl...

f0rza50vor 2 m

Der kauft auch Laser und nicht Tintenstrahl...



Dann lies doch mal was ich da oben zitiert habe...man man man....warum zitierst und kommentierst du mich, wenn du meine Beiträge nichtmal liest? Hauptsache an den Karren pissen?
Bearbeitet von: "Point11" 3. Feb

f0rza50vor 5 m

Der kauft auch Laser und nicht Tintenstrahl...


Stimmt nicht.

Fruit_Loopvor 36 m

Wer 1000 Blatt pro Monat druckt, der ist keiner der Office nur mal bei …Wer 1000 Blatt pro Monat druckt, der ist keiner der Office nur mal bei Gelegenheit nutzt.



Na ja...es stellt sich mir dann aber immer noch die Frage, was du genau als "unwirtschaftlich" dann erachtest.

Wenn er mit der Geschwindigkeit etc. klar kommt und dann möglicherweise Chinaschrottpatronen da reinpackt, kann er doch besser mit so einem drucken und den irgendwann übern Jordan schicken, als wenn er das mit einem teureren macht. Der teurerer Drucker hat beim Chianschrott dann auch einen irgendwann verreckenden Druckkopf, eine Langlebigkeit beim Rest der Komponenten wird dann ev. weniger ins Gewicht fallen.
Bearbeitet von: "Snaggle" 3. Feb

Dr-Bashirvor 1 h, 5 m

Stimmt nicht.




Wer massen an dokumenten druckt der holt sich schon deshalb einen laser weil der viel schneller ist.

f0rza50vor 30 m

Wer massen an dokumenten druckt der holt sich schon deshalb einen laser …Wer massen an dokumenten druckt der holt sich schon deshalb einen laser weil der viel schneller ist.



f0rza50vor 30 m

Wer massen an dokumenten druckt der holt sich schon deshalb einen laser …Wer massen an dokumenten druckt der holt sich schon deshalb einen laser weil der viel schneller ist.


Stimmt auch nicht mehr. Momentan boomt der Tintenstrahler auch bei Firmen und Behörden.

f0rza50vor 1 h, 4 m

Wer massen an dokumenten druckt der holt sich schon deshalb einen laser …Wer massen an dokumenten druckt der holt sich schon deshalb einen laser weil der viel schneller ist.



Sorry, aber das ist quatsch....Laser nicht mehr schneller, dafür aber 10x - 80x teurer....Daher boomt der Officetintenstrahldruckermarkt....

Dr-Bashirvor 44 m

Stimmt auch nicht mehr. Momentan boomt der Tintenstrahler auch bei Firmen …Stimmt auch nicht mehr. Momentan boomt der Tintenstrahler auch bei Firmen und Behörden.





ok das kann sich geändert haben. hab den markt in den letzten jahren nicht verfolgt. laser ist auch nicht besonders gut für die gesundheit. daher besser so!

Hier steht einfach so viel Murks drin, fantastisch. Tinte ist jetzt günstiger als Laser bei 1000 Seiten pro Monat, etc. - herrlich. Ich bin raus, aber kauft ruhig Tintendrucker, verdient man zwar keine 10 Euro dran, aber Kleinvieh macht auch Mist!

Fruit_Loopvor 38 m

Hier steht einfach so viel Murks drin, fantastisch. Tinte ist jetzt …Hier steht einfach so viel Murks drin, fantastisch. Tinte ist jetzt günstiger als Laser bei 1000 Seiten pro Monat, etc. - herrlich. Ich bin raus, aber kauft ruhig Tintendrucker, verdient man zwar keine 10 Euro dran, aber Kleinvieh macht auch Mist!



System ist ganz einfach....nicht behaupten, rechnen und widerlegen. Aber bitte ohne Chinaschrott oder sonstigen Drecksrotz.

Ich bin so fair und wir lassen die Anschaffungskosten außen vor, rechnen nur variabel.

Ich liege bei meinen Pixmas bei 0,073 Cent pro Seite nach ISO. Mit INKTEC-Tinte zu 400ml, lässt sich also noch tiefer schieben. In einem anderen Thread wollte so eine Ballerbirne gerne mit der Verreinigung argumentieren. Die brauchen wir nicht variabel rechnen. Gehen wir ruhig davon aus, dass mein Resttintentankt oder jeder andere einen halben Liter Tinte schluckt....23 Euro....fertig.. darfst gerrne mit Anscahfffungskosten rechnen, wenn du das möchtest. Mein neun Jahre alter Pixma hat noch keinen vollen Resttintentank, nicht reingeschaut, der liegt viellicht bei 50-60% würde ich jetzt schätzen.

Jetzt bist du dran, BEWEIS uns deine These. Nicht nur dumm rumlabern.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von senzon. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text