Epson WorkForce Pro WF-3720DWF 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät
201°Abgelaufen

Epson WorkForce Pro WF-3720DWF 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät

89,58€113,99€ -21% Amazon Angebote
gebannt 9
gebannt
eingestellt am 6. Dez 2017
  • Schnelles beidseitiges Drucken; ISO-Druckgeschwindigkeit: bis zu 20 Seiten/Min. in s/w (Normalpapier), 10 Seiten/min Farbe (Normalpapier); Scannertyp: Contact image sensor (CIS); LC-Display, Touchscreen, Diagonale: 6,8 cm
  • Schnittstelle: WiFi und WiFi Direct - kabelloses Drucken von überall, Ethernet: (100 Base-TX/10 Base-T), Hi-Speed USB – kompatibel mit dem USB 2.0-Standard
  • Laserscharfe Ausdrucke, sofort wisch- und wasserfest; optional erhältliche XL-Patronen für bis zu 1.100 Seiten in Schwarzweiß und 950 Seiten in Farbe
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Epson WorkForce Pro WF-3720DWF Tintenstrahl-Multifunktionsgerät schwarz, CD-Handbuch, Treiber und Hilfsprogramme (CD), separate Einzelpatronen, Hauptgerät, Stromkabel, Schnellstartanleitung, Software (CD), Garantiedokument
Zusätzliche Info
9 Kommentare
Bin mit meinem Workforce WF3540 nicht so zufrieden. Meine alten Canon waren im Scan und Druck wesentlich besser. Scanqualität war bei den Canon auch besser.
Nach 2 Jahren geht er kaputt xD
bowidinvor 15 m

Nach 2 Jahren geht er kaputt xD


Ist bei jedem Gerät so!
Gibt wohl noch keine Alternativpatronen... Schade
bowidinvor 1 h, 5 m

Nach 2 Jahren geht er kaputt xD

Nach 2? Da biste aber echt optimistisch nach 1 Jahr und 1-2 Monaten passt eher
Nachdem meine letzten beiden, nicht ganz günstigen, Epson Drucker relativ frühzeitig zu Pflegefälle wurden, drücke ich bei dem Name Epson irgendwie immer automatisch auf cold...
Ob es da einen Zusammenhang gibt?
Ich brauche ein Schnäppchen für einen Multifunktionsfarblaser....
marco76vor 12 h, 37 m

Nachdem meine letzten beiden, nicht ganz günstigen, Epson Drucker relativ …Nachdem meine letzten beiden, nicht ganz günstigen, Epson Drucker relativ frühzeitig zu Pflegefälle wurden, drücke ich bei dem Name Epson irgendwie immer automatisch auf cold... Ob es da einen Zusammenhang gibt?

Geplante Obsoleszenz. Gerade Drucker sind da weit vorne mit dabei...

Unser Canon (MP550) funktioniert wunderbar, seit x Jahren. Da hat Canon sich wohl gedacht, blöd wenn die Hardware so lange hält. Praktisch dass Windows ein neues OS auf den Markt bringt! Seit win10 ist das Ding Kernschrott, Canon gibt das sogar offen zu. Sowas kotzt mich richtig an, ich würde am liebsten keinen Drucker mehr kaufen, oder ein Abo, 20€ im Jahr und dafür halt Leasing. Nerviger Scheiß ist das...
Epson=Autocold
Kurz nach Garantieablauf gehen die Dinger kaput.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text