289°
ABGELAUFEN
Epson WorkForce WF-2760DWF 4-in-1 Multifunktionsdruckerfür 69,90€
Epson WorkForce WF-2760DWF 4-in-1 Multifunktionsdruckerfür 69,90€

Epson WorkForce WF-2760DWF 4-in-1 Multifunktionsdruckerfür 69,90€

Preis:Preis:Preis:69,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell bietet ZackZack den Drucker versandkostenfrei für 69,90 € an.

Vergleichspreis bei idealo ab 85,99€


Anwender in kleinen Unternehmen und Heimbüros finden in diesem kompakten 4-in-1-Drucker alles, was sie brauchen, z. B. doppelseitigen Druck in Business-Qualität und eine besonders ergiebige schwarze Tintenpatrone. Neben einem LC-Farbdisplay mit Touchscreen bietet der WF-2660DWF Anschlussmöglichkeiten für Wi-Fi, Wi-Fi Direct® und NFC sowie Kompatibilität mit Epson Connect. Apple AirPrint und Google Cloud Print werden ebenfalls unterstützt.

Business-QualitätBei diesem 4-in-1-Drucker kommt ein PrecisionCore-Druckkopf für beste Qualität und professionelle Leistung zum Einsatz. Schnelle Druckgeschwindigkeiten und ein automatischer Dokumenteneinzug für 30 Blatt zum Scannen mit 1.200 dpi, Kopieren und Faxen mehrseitiger Dokumente bietet ultimativen Bedienkomfort. Anschlussmöglichkeiten für Wi-Fi, Wi-Fi Direct und Ethernet sorgen für die Flexibilität, die jedes kleine Unternehmen braucht.

Niedrige Betriebskosten
Der WF-2660DWF ist außerdem mit der schwarzen 16XXL-Tintenpatrone kompatibel, mit der Sie bis zu 1.000 Seiten pro Patrone drucken können. Der beidseitige Druck führt automatisch zu geringeren Papierkosten.


  • Druckauflösung: 4.800 x 2.400dpi
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 20 Seiten/min Farbe (Normalpapier),33 Seiten/min Monochrom (Normalpapier);
  • Scannertyp: Contact image sensor (CIS);
  • LC-Display, Diagonale: 5,6cm
  • Schnittstelle: Hi-Speed USB-kompatibel mit dem USB 2.0-Standard, WiFi und WiFi Direct- kabelloses Drucken von überall,
  • Ethernet: (100 Base-TX/10 Base-T)
  • NFC-Verbindung: spielend einfache Einrichtung für Android-Geräte
  • iPrint, Google Cloud Print, Apple AirPrint, WiFi Direct
  • Laserscharfe Ausdrucke, sofort wisch- und wasserfest; PTS-Zertifikat für dokumentenechtes Drucken
  • Lieferumfang: Epson WorkForce WF-2760DWF Tintenstrahl-Multifunktionsgerät schwarz, Treiber und Hilfsprogramme (CD), separate Einzelpatronen, Hauptgerät, Stromkabel, Schnellstartanleitung, Software (CD), Bedienungsanleitung (CD)
  • Faxfunktion
  • Flachbett mit automatischem Originaleinzug
  • A4 (21 x 29,7 cm)
  • Farbdrucker
  • Tintenstrahl
  • DIN A4 Fotodrucker
  • Druckfunktion
  • Kopierfunktion
  • Scanfunktion: 33600
  • Ethernet Anschluss
  • WLAN
  • Einzelfarb-Patronen

Beste Kommentare

Mein WF-2760DWF ist heute angekommen und wurde mit den mitgelieferten Tintenpatronen in Betrieb genommen. Scannen, kopieren, drucken, bei den paar Testseiten bisher alles in gutem Arbeitstempo und Lautstärke die in Ordnung geht. Airprint funktionierte problemlos, genauso das Einrichten am Mac mittels werksseitiger Treiber. Zwischendrin hat er einmal kurz gemeckert, daß er die Cyanpatrone nicht erkennen würde, kurzer Check und Druck auf die Patrone, Problem erstmal gelöst.

Ich bin mal gespannt, ob die Nachbau-Tintenpatronen funktionieren, wenn der erste Tausch ansteht.


34 Kommentare

Kennt jemand günstige Ersatzpatronen?

nextgenplayvor 5 m

Kennt jemand günstige Ersatzpatronen?



ja

icolor auf pearl.de. Ich glaube damit fährt man halbwegs kostengünstig bei vernünftigem druckergebnis. Der gepanschte Mist auf ebay, damit macht man sich nur den Drucker kaputt.





Habe mir damit schön den Druckkopf von meinem Epson zerstört. Allerdings such zugegeben selten gedruckt. Man sollte Wöchentlich zumindest einen testdruck aller Farben macht, damit die düsen frei bleiben.





In den original Epson Patronen ist noch ein Lösungsmittel beigemischt, das das eintrocknen verhindert bzw. Wieder auflöst.
Bearbeitet von: "prodigy" 16. Feb

Ich besitze den Drucker und bin zufrieden, hatte ich im Oktober dank Check24 Gutschein für 68€ geschossen.
Die Patronen sind sehr günstig
Patronen
Ich bin mit den verlinkten Patronen sehr zu frieden drucken ca. 2 mal so viel wie mit Original Epsonpatronen.
keine Fehler kein Qualitätsunterschied.


Eigentlich bin ich auch zufrieden, aber erwartet bitte keinen ordentlichen Scanner:
Das Teil scannt nur mit maximal 300x300dpi!!

also bei mir scannt er mit 2400x1200 dpi

Dito

Habt ihr die Updates im Drucker irgendwie blockiert, so dass auch in Zukunft nachgemachte Druckerpatronen funktionieren?
Oder hat der Drucker von sich aus keine automatische Updatefunktion?

Danke!

Ich habe mir diesen Drucker auch geholt und die Patronen dazugekauft, welche @SpeddyH verlinkt hat.
Das Ding ist Top und könnte überall stehen und kann problemlos via Handy oder Notebook über Wifi drucken.

Wer sich beeilt, kann noch die 3 - Jahres Garantie mitnehmen, Produkt muss halt nur registriert werden bei Epson!

Dilayla1990vor 4 m

Ich habe mir diesen Drucker auch geholt und die Patronen dazugekauft, …Ich habe mir diesen Drucker auch geholt und die Patronen dazugekauft, welche @SpeddyH verlinkt hat.Das Ding ist Top und könnte überall stehen und kann problemlos via Handy oder Notebook über Wifi drucken.Wer sich beeilt, kann noch die 3 - Jahres Garantie mitnehmen, Produkt muss halt nur registriert werden bei Epson!


Danke! Hab mal bestellt, bin gespannt.
Bis wann kann man sein Gerät registrieren?
Bearbeitet von: "mindfreak66" 16. Feb

tbongovor 22 m

Habt ihr die Updates im Drucker irgendwie blockiert, so dass auch in …Habt ihr die Updates im Drucker irgendwie blockiert, so dass auch in Zukunft nachgemachte Druckerpatronen funktionieren?Oder hat der Drucker von sich aus keine automatische Updatefunktion?Danke!


laut Amazon Kunden Rezessionen soll man die 2 Haken raus machen während der Installation(automatisches Prüfen und Updaten), so kann man immer die No-Name Patronen Verwenden.
Bearbeitet von: "Evilgod" 16. Feb

Vielen Dank für die Info Evilgod

mindfreak66vor 17 m

Danke! Hab mal bestellt, bin gespannt.Bis wann kann man sein Gerät …Danke! Hab mal bestellt, bin gespannt.Bis wann kann man sein Gerät registrieren?


​Bis zum 31.03.2017
hier
das Produkt bis spätestens 30 Tage nach Kauf registrieren und unbedingt die Bestätigung Seite ausdrucken!!!!

Kann der Dealersteller gerne noch ergänzen... lohnt sich auf alle fälle... Da epson nur 1 Jahr Garantie hat!!!
Bearbeitet von: "Dilayla1990" 16. Feb

Evilgodvor 8 m

laut Amazon Kunden Rezessionen soll man die 2 Haken raus machen während …laut Amazon Kunden Rezessionen soll man die 2 Haken raus machen während der Installation(automatisches Prüfen und Updaten), so kann man immer die No-Name Patronen Verwenden.



Hallo, auch mit aktueller Firmware funktionieren Patronen von Drittherstellern. Bei meinem erscheint dann nur einmalig die Meldung "Sie verwenden anscheinend keine Originalpatronen, blabla. 1x auf Fortfahren drücken und die Sache ist gegessen".

Mit Sicherheit eine gute, günstige Wahl.

Bzgl. Patronen....ich bin kein Fan von Chinaschrott, zumal ich mit Markentinte eh noch günstiger liege, muss man selber wissen.
16er Patronen, gell? Peach (PI200-241) kostet aber auch nur 10,60 auf Ebay.

Was aktuell zu bedenken ist bei dem 2760 für Refiller und CISSler. Die werden mit neuer Firmware von Dezember ausgeliefert, Autoresetchips funktionieren derzeit noch nicht wieder. Muss man also solange auf die Peach oder so ausweichen. Oder Widerrufsware von Ebay, da bekommt man die größeren Modelle 3620/3640 auch für nicht mehr oder sogar weniger Geld.
Bearbeitet von: "Snaggle" 16. Feb

wie funktioniert das mit dem faxen? hat das gute stück nen telefonkabel oder braucht man noch einen entsprechenden router?

prodigyvor 50 m

Hallo, auch mit aktueller Firmware funktionieren Patronen von …Hallo, auch mit aktueller Firmware funktionieren Patronen von Drittherstellern. Bei meinem erscheint dann nur einmalig die Meldung "Sie verwenden anscheinend keine Originalpatronen, blabla. 1x auf Fortfahren drücken und die Sache ist gegessen".


ah ok, danke für die Info, das wusste ich nicht, gut zu wissen, bin am Überlegen den zu Kaufen.

Duplexscan?

wie sieht es aus mit Tintenstrahl reinigen usw....bei meinem alten muss ich das immer reinigen lassen dann verbraucht er jedes mal Tinte und ist übelst nervig...?

Evilgodvor 57 m

ah ok, danke für die Info, das wusste ich nicht, gut zu wissen, bin am …ah ok, danke für die Info, das wusste ich nicht, gut zu wissen, bin am Überlegen den zu Kaufen.



Habe allerdings den 3640 und nicht den 2760. Sollte aber ja identisch sein, ansonsten den Kommentar von Snaggle beachten.

janrykervor 1 h, 16 m

Duplexscan?

​Duplexscan geht nicht. ansonsten super Drucker, der auch günstige kompatible Patronen verträgt.

FlorianFuchsvor 2 h, 7 m

wie funktioniert das mit dem faxen? hat das gute stück nen telefonkabel …wie funktioniert das mit dem faxen? hat das gute stück nen telefonkabel oder braucht man noch einen entsprechenden router?

​Du musst dir ein Kabel kaufen ist nicht mit drin... funktioniert aber

Na klar, da wartet man zich Wochen auf ein gutes neues MFD-Angebot hier und keine 24h nachdem ich mich mal wieder mit einem 7250 abgefunden habe, kommt dann sowas...

kostikgo20vor 36 m

​Duplexscan geht nicht. ansonsten super Drucker, der auch günstige ko …​Duplexscan geht nicht. ansonsten super Drucker, der auch günstige kompatible Patronen verträgt.


Okay aber wenn ich 3 Seiten einlege scannt er die Vorderseiten in ein Dokument?

Top! Workforce gute Modellreihe. Habe den auch, kaufen...

janrykervor 2 h, 0 m

Okay aber wenn ich 3 Seiten einlege scannt er die Vorderseiten in ein …Okay aber wenn ich 3 Seiten einlege scannt er die Vorderseiten in ein Dokument?

​ja

Mein WF-2760DWF ist heute angekommen und wurde mit den mitgelieferten Tintenpatronen in Betrieb genommen. Scannen, kopieren, drucken, bei den paar Testseiten bisher alles in gutem Arbeitstempo und Lautstärke die in Ordnung geht. Airprint funktionierte problemlos, genauso das Einrichten am Mac mittels werksseitiger Treiber. Zwischendrin hat er einmal kurz gemeckert, daß er die Cyanpatrone nicht erkennen würde, kurzer Check und Druck auf die Patrone, Problem erstmal gelöst.

Ich bin mal gespannt, ob die Nachbau-Tintenpatronen funktionieren, wenn der erste Tausch ansteht.


YourDailyHero18. Februar

Mein WF-2760DWF ist heute angekommen und wurde mit den mitgelieferten …Mein WF-2760DWF ist heute angekommen und wurde mit den mitgelieferten Tintenpatronen in Betrieb genommen. Scannen, kopieren, drucken, bei den paar Testseiten bisher alles in gutem Arbeitstempo und Lautstärke die in Ordnung geht. Airprint funktionierte problemlos, genauso das Einrichten am Mac mittels werksseitiger Treiber. Zwischendrin hat er einmal kurz gemeckert, daß er die Cyanpatrone nicht erkennen würde, kurzer Check und Druck auf die Patrone, Problem erstmal gelöst.Ich bin mal gespannt, ob die Nachbau-Tintenpatronen funktionieren, wenn der erste Tausch ansteht.


Bei mir genauso alles Problemlos geklappt, mein alter HP war da ja schon ne Katastrophe bei der Treiber Installation. Finde den aber sehr Laut wenn er Druckt(das einziehen und mitziehen des Papiers), liegt aber wohl daran weil mein alter HP deutlich Leiser war, dafür auch deutlich Langsamer, der hier ist gut 4-5 mal so schnell beim Drucken.

mal ne frage, falls das noch jemand liest. Nach dem der Drucker, was gedruckt hat, gibt der auch bei euch so ein hohen Piep Ton von sich?

Evilgodvor 2 h, 13 m

mal ne frage, falls das noch jemand liest. Nach dem der Drucker, was …mal ne frage, falls das noch jemand liest. Nach dem der Drucker, was gedruckt hat, gibt der auch bei euch so ein hohen Piep Ton von sich?


Bisher ist mir nichts aufgefallen. Werde ich bei den nächsten Druckaufträgen mal drauf achten.

YourDailyHerovor 49 m

Bisher ist mir nichts aufgefallen. Werde ich bei den nächsten …Bisher ist mir nichts aufgefallen. Werde ich bei den nächsten Druckaufträgen mal drauf achten.


das wäre gut
ansonsten muss ich ihn austauschen lassen D:

Evilgod21. Februar

mal ne frage, falls das noch jemand liest. Nach dem der Drucker, was …mal ne frage, falls das noch jemand liest. Nach dem der Drucker, was gedruckt hat, gibt der auch bei euch so ein hohen Piep Ton von sich?


Moin,
habe den Drucker eben in Betrieb genommen.
Nach dem Drucken kommt bei mir auch für ca. 7s ein Hochfrequents fiepsen.
Erinnert mich an Transistorfiepsen - hatte ich bei meinem Mainboard vom PC.
Sollte dann "normal" sein, wenn wir beide das haben?
Gruß

Oostfreesvor 37 m

Moin, habe den Drucker eben in Betrieb genommen.Nach dem Drucken kommt bei …Moin, habe den Drucker eben in Betrieb genommen.Nach dem Drucken kommt bei mir auch für ca. 7s ein Hochfrequents fiepsen. Erinnert mich an Transistorfiepsen - hatte ich bei meinem Mainboard vom PC. Sollte dann "normal" sein, wenn wir beide das haben?Gruß


hm, das ist eine gute Frage, ich werde ihn mal Morgen zu Alternate zurück schicken und dann werde ich wohl ein neuen bekommen, falls das dann immer noch ist, sollte es Normal sein. Finde es aber doch schon komisch, so was sollte Normalerweise nicht vorkommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text