168°
ABGELAUFEN
Epson WorkForce WF-3520DWF für 99€ + Tintenpatronen im Wert von 50€ für 10€ dazu @ Comtech

Epson WorkForce WF-3520DWF für 99€ + Tintenpatronen im Wert von 50€ für 10€ dazu @ Comtech

ElektronikBilliger.de Angebote

Epson WorkForce WF-3520DWF für 99€ + Tintenpatronen im Wert von 50€ für 10€ dazu @ Comtech

Redaktion

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
120€ im PVG: idealo.de/pre…tpb

4,5 Sterne bei Amazon: amazon.de/Eps…s=1

Specs: Format: A4 • Typ: Drucker/Scanner/Kopierer/Fax • drucken: 5760x1440dpi - 15/9.2 S/min (ISO), Foto 10x15: keine Angabe • scannen: 2400x1200 (CIS) • kopieren: 2400x1200 • Papierzufuhr: 250 Blatt, DADF (30 Blatt), Duplexeinheit • Anschlüsse: USB 2.0, LAN, 1x USB 2.0 (Host), Cardreader (MS/SDHC) • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, AirPrint, Mobile Print • Display: 2.5" Farb-LCD • Emulation: GDI • Leistungsaufnahme: 17W (maximal), keine Angabe (Standby), 2W (Sleep) • Schalldruckpegel: 39dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 449x243x417mm • Gewicht: 9kg • Verbrauchsmaterial: T129 BK/C/M/Y, T130 BK/C/M/Y • Farbsystem: 4-farbig • Besonderheiten: randloser Druck, Direct Print, USB-Direktscan, Google Cloud Print • Herstellergarantie: ein Jahr

Das Angebot ist kombinierbar mit der 40€ Cashbackaktion, wenn man Tinte zu den Aktionsmodellen dazukauft (hier der Link: http://www.mydealz.de/deals/epson-40-eur-cashback-aktion-drucker-tinte-388005)

Hier ist die passende Tinte bei Comtech: comtech.de/Com…ack

einfach den Beleg innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf den Beleg hier ausfüllen: epson.de/vie…190

Die Tinte kostet im PVG sonst 41€... idealo.de/pre…tpb

Da man aber gleichzeitig kaufen muss, ist das wohl das beste Angebot, da der Drucker 21€ günstiger ist, als im PVG.

36 Kommentare

Ich persönlich bevorzuge Drucker von Brother.

Hoffentlich war das genug zum Topic, als dass mein Kommentar wieder spontan von Dir gelöscht werden könnte. Ich wiederhole daher meine Frage, wo Dein Deal zum Galaxy Mini 2 von heute Mittag abgeblieben ist.

Top Angebot

Redaktion

JoeD

Ich persönlich bevorzuge Drucker von Brother. Hoffentlich war das genug zum Topic, als dass mein Kommentar wieder spontan von Dir gelöscht werden könnte. Ich wiederhole daher meine Frage, wo Dein Deal zum Galaxy Mini 2 von heute Mittag abgeblieben ist.


Der hat auch im Druckerchannel recht gute Bewertungen bekommen. So steht da:

"Der Epson Workforce WF-3520DWF ist das geeignetere Gerät, wenn es um den Druck auf Normalpapier geht. Er punktet mit wisch- und wasserfester Tinte, einem flotten Duplextempo, einem duplexfähigen Dokumenteneinzug und dem wechselbaren Resttintentank. Fotos auf Spezialpapier gelingen dem Epson durch die Pigmenttinte hingegen nicht besonders gut. Bei der Verarbeitung hat der Epson die Nase deutlich vor seinen Konkurrenten, dafür hinkt er bei der Bedienung hinterher. Beim Drucktempo platziert er sich meistens vor dem Canon, den Brother schlägt er aber nur selten. Alles in allem geht er aber bei den meisten Disziplinen immer noch flott zu Werke."

Leider ist die Tinte derzeit nicht lieferbar, schade.

JoeD

Ich persönlich bevorzuge Drucker von Brother. Hoffentlich war das genug zum Topic, als dass mein Kommentar wieder spontan von Dir gelöscht werden könnte. Ich wiederhole daher meine Frage, wo Dein Deal zum Galaxy Mini 2 von heute Mittag abgeblieben ist.



Hör auf zu stänkern!
Und ich wiederhole die Abschaffung von Minus. Max.Minus ist Null. Das reicht.

wintersbone

Hör auf zu stänkern! Und ich wiederhole die Abschaffung von Minus. Max.Minus ist Null. Das reicht.



Niemand stänkert. Ich verwahre mich lediglich gegen Zensur und Intransparenz. Und wenn wir schon beim Wünschen sind: Ich wünsche mir einen Dislike-Button für Kommentare

Patronen sind wieder lieferbar (Dauer ca. 1 Woche)

Die Druckkopftechnologie ist von Epson lizenziert. Nur das Epson zuerst Zugriff auf die neuen Technologien hat und der WF-3520 sein Geld wert ist.

Wer sich etwas im Druckerchannel herumtreibt wird feststellen das der Epson sehr häuftig empfohlen wird in Verbindung mit OCP Tinte und Fill-In Patronen. Brother hat einen Vorteil wenn du auch A3 Drucken willst.

Bekommt man die 40 € Cashback von Epson nur, wenn man Tinte dazu bestellt ?

Kirk75

Bekommt man die 40 € Cashback von Epson nur, wenn man Tinte dazu bestellt ?


Ja

Das Ding ist ein reines Usability Desaster, selbst wenn das Ding die weltbesten Ausdrucke machen würde, ist es kaum zu gebrauchen. Allerdings sind evtl. auch nur meine Erwartungen zu hoch gewesen und ich hab den Fehler gemacht das ein oder andere beworbene Feature nutzen zu wollen.
Das man für die Einrichtung per WLAN erst mal die kompletten Sicherheitsfeatures des WLAN abschalten muss um das Gerät ins WLAN einzubinden, wäre ja noch zu verschmerzen gewesen, auch wenn ichs nen Unding finde, aber dass dieses Epson Multifunktionsgerät nicht in der Lage ist per WLAN mehr als eine Seite am Stück zu Scannen disqualifiziert das Ding in jeder Hinsicht, zumal nach der einen Seite dann erstmal Ausschalten, Einschalten, WLAN suchen angesagt ist. Selbstverständlich alles mit verschiedenen Treibern, verschiedenen Firmwareständen usw. ausprobiert. Gab noch einige weitere Kritikpunkte, aber das spar ich mir einfach mal.
Nach zwei Tagen ging das Ding wieder zurück.
Schaut man sich die Amazon Bewertungen an, findet man übrigens sehr oft die gleichen Kritikpunkte, dass der Drucker trotzdem bei 4,5 Sternen landet ist der Tatsache geschuldet das viele den Drucker nicht mal annähernd ausnutzen.
Mag ja sein, dass der Workforce gut funktioniert, wenn man ihn nur per USB betreibt und am besten auch nur als reinen Drucker, aber dann kann man auch direkt nen Gerät mit weniger Features nehmen.

magewave

[...]



Habe das Gerät ebenfalls, die einrichtung hat vielleicht 15 Minuten gedauert, das Geräte wurde sofort via WLAN gefunden und ließ sich problemlos einrichten.

Auch das Scannen via WLAN funktioniert einwandfrei.
Speziell in den automatischen Dokumenteneinzug kann ich knapp 20-30 A4 Blätter einlegen, welche der Druck nach und nach abfrühstückt und mir duplex scannt.
Alles ohne Probleme.

Drucken vom Smartphone funktioniert ebenfalls einwandfrei, auch von unterwegs via Google CloudPrint (für nicht sensitive Dinge ist das vollkommen okay).

Bedrucken von Umschlägen (mit Porto aus Word heraus z.B.) funktioniert ebenfalls durch den rückseitigen Einzug.

Die Druckqualität ist gut, der Tintenverbrauch akzeptabel, ich kann nicht klagen und verstehe deine Einwände überhaupt nicht.

magewave

Das Ding ist ein reines Usability Desaster, selbst wenn das Ding die weltbesten Ausdrucke machen würde, ist es kaum zu gebrauchen. Allerdings sind evtl. auch nur meine Erwartungen zu hoch gewesen und ich hab den Fehler gemacht das ein oder andere beworbene Feature nutzen zu wollen. Das man für die Einrichtung per WLAN erst mal die kompletten Sicherheitsfeatures des WLAN abschalten muss um das Gerät ins WLAN einzubinden, wäre ja noch zu verschmerzen gewesen, auch wenn ichs nen Unding finde, aber dass dieses Epson Multifunktionsgerät nicht in der Lage ist per WLAN mehr als eine Seite am Stück zu Scannen disqualifiziert das Ding in jeder Hinsicht, zumal nach der einen Seite dann erstmal Ausschalten, Einschalten, WLAN suchen angesagt ist. Selbstverständlich alles mit verschiedenen Treibern, verschiedenen Firmwareständen usw. ausprobiert. Gab noch einige weitere Kritikpunkte, aber das spar ich mir einfach mal. Nach zwei Tagen ging das Ding wieder zurück. Schaut man sich die Amazon Bewertungen an, findet man übrigens sehr oft die gleichen Kritikpunkte, dass der Drucker trotzdem bei 4,5 Sternen landet ist der Tatsache geschuldet das viele den Drucker nicht mal annähernd ausnutzen. Mag ja sein, dass der Workforce gut funktioniert, wenn man ihn nur per USB betreibt und am besten auch nur als reinen Drucker, aber dann kann man auch direkt nen Gerät mit weniger Features nehmen.



Dann liegt es an deinem Router.
Er wird Problemlos in der FritzBox erkannt, auch mit der Apple TimeCapsule keine Probleme. Und bei mir sind alle Sicherheitsfeature hoch eingestellt.

Nicht immer aufregen wenn was nicht geht. Meist liegt es am User oder nicht kompatiblen Hardware. Alternativ mit LAN Kabel

wintersbone

Hör auf zu stänkern! Und ich wiederhole die Abschaffung von Minus. Max.Minus ist Null. Das reicht.



Dislike-Button für Kommentare wird eingeführt ab 01.09.2014
Zensur und Intransparenz wird abgeschafft zum 01.09.2014
Mit freundlichen Grüßen
Euer Adminator

Top Preis für einen der besten Tintenstrahl-Multi, der sogar besser ist als viele der Konkurrenz die deutlich mehr kosten.

magewave

[...]



Ja die Einrichtung funktioniert problemlos, nachdem man jedem Tür und Tor geöffnet hat, mit Macfilter keine chance, den die Macadresse verrät der Epson erst nach der Einrichtung.

Über den Dokumenteneinzug mag das evtl. stimmen bzw. vermutlich funktioniert alles was er als einen Vorgang ansieht, aber 3 Seiten nacheinander aus nem Buch beispielsweise waren mit dem Ding nicht drin.

Ist die MAC nicht hinten aufgedruckt, wie eigentlich bei allen Netzwerkgeräten?

Immer noch quatsch...die Mac Adresse des Gerätes wird dir unter den Netzwerkeigenschaften in den "Einstellungen" auf dem kleinen Display des Gerätes angezeigt.
Dort habe ich diese vor dem Setup abgelesen und in meinen Router übernommen. Das war nicht komplizierter als bei jede x-beliebigen anderen Gerät auch.

Alternativ könntest du auch kurzweilig neue Geräte in deinem WLAN zulassen, verstecke SSID und ein solides Passwort bieten dann hinreichenden Schutz. Unmittelbar nachdem das Gerät von deinem Router erkannt ist, kannst du dein WLAN wieder auf die bekannten Geräte limitieren.
Die Wahrscheinlichkeit dass in diesen 2 Minuten sich jemand gerade in dein Netz "hackt" (*räusper) geht nicht nur gegen Null, sondern würde Dir – ordentlicher Router vorausgesetzt – dann auffallen, wenn sich die MAC Adresse des zufällig genau dann eingewählten Gerätes nicht mit dem eigentlich zum Hinzufügen beabsichtigten Gerät deckt.

Kein Drama machen, wo keines ist

Zum sequentiellen Scannen, so ist dies mit der Epson Software absolut kein Problem. Einfach diejenigen Dokumente (z.B. Buchseiten) auf das Vorlagenglas legen, scannen und das Ganze nicht direkt speichern. Einfach den nächsten Scan initiieren und alles wird gesammelt in ein PDF geschrieben.
Beim Scannen in Bilddateien erübrigt sich das eh. Einfach hintereinander den Scan am Gerät auslösen.

Gruß

Ich besitze diesen Multifunktionsdrucker ebenfalls. Das einzigste was mich wirklich stört ist, kein vernünftiger Fax Sendebericht mit gesendetem Dokument.

Der Preisvergleich hinkt für den Drucker selbst oder übersehe ich etwas?

Hier gibt es ihn schon für 89,99 € + 1,82 € inkl. USB Kabel. Scheinbar kann man allerdings keine Originaltinte dazukaufen.

Nachgebaute Tinte scheint es aber hier günstig zu geben.

Was meint ihr?

Edit: 89,99 war ohne Mehrwertsteuer, hatte ich übersehen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text