184°
Epson WorkForce WF-3620DWF

Epson WorkForce WF-3620DWF

ElektronikAmazon Angebote

Epson WorkForce WF-3620DWF

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute morgen über den Idealo Preiswecker informiert worden. Der Drucker kostet normalerweise so um die 120€. Heute bei Amazon als Angebot für 99,95€. Ich hab das Stück meiner Mutter gekauft, um über die Cloud Print Funktion bei Ihr drucken zu können, bzw. dass Sie mir Schreiben einscannen und an meine Adresse schicken kann. Ich hab das Vorgängermodell und bin bis jetzt sehr zufrieden.

Noch ein Hinweis aus den Kommentaren:

Das Gerät gibt es bei Saturn hier zum gleichen Preis:

mydealz.de/vis…634

20 Kommentare

Guter Preis und gutes Gerät

Der Preis liegt nun auch bei Amazon bei 99€.

Kein s/w ohne Farbpatronen ist Mist

Sonst mit Duplex Scan gut

Tramontvor 6 m

Kein s/w ohne Farbpatronen ist MistSonst mit Duplex Scan gut

Schwarze Farbe einzel zu kaufen ist doch möglich...

Hatte gestern den WF-2760 bestellt für 10€ weniger bestellt. Welches Modell ist denn neuer? welche Vorteile hat dieser?

Tramontvor 18 m

Kein s/w ohne Farbpatronen ist MistSonst mit Duplex Scan gut

​was bedeutet kein S/W Druck ohne Farbe? müssen volle Farbpatronen drin sein damit er drückt?

Kennt jemand gute Patronen für den? Habe gerade meine letzten wieder eingesetzt.

Wenn Farbpatronen leer sind druckt er kein s/w

Zu lesen in den Amazon Rezensionen.

S/w wird auch aus den Farbpatronen gemixt

Danke für den Deal. Werde ich mir mal genauer anschauen, da ich derzeit einen neuen Drucker suche!

3 Jahre Garantie nach Anmeldung sind auch sehr empfehlenswert.
Ich hatte Peach Patronen drin, aber besonders bei schwarz sind schnell Düsen verstopft. Ich bin drauf und dran, meinen zumindest was schwarz angeht wieder mit Originalpatronen zu betreiben, die nachgemachten kriegen oft den Tintenfluss nicht schnell genug hin.
Und mit Refillpatronen habe ich auch durchwachsene Erfahrungen gemacht, was den Tintenfluss angeht.
Schließlich: der Drucker ist eher ein Bürodrucker, die Pigmenttinte erzeugt wischfeste Drucke, auch Farben sehen auf hochwertigem Normalpapier besser aus als mit Dyetinte. Dafür finde ich Fotos, auch auf entsprechend gutem Papier, deutlich schlechter als mit Dyetinte. Sie glänzen nicht richtig, eher etwas matt. Selbst ein billiger Epson XP335 (der aus anderen Gründen eher Elektroschrott ist, lahm und TIntensäufer) macht viel schönere Fotodrucke!

Er hat eine eigene Schwarzpatrone, was möglicherweise eher gemeint ist, dass er s/w Druck verweigert, wenn die Farbpatronen leer sind. Keine Ahnung, ob umgehbar.

Bei kompatiblen Patronen ist eben immer so eine Sache...Peach sollte ja von der Qualität eignetlich noch ganz in Ordnung sein....ansonsten sollte man bei den üblichen guten Verdächtigen schauen..Jettec, Inktec, KMP ....

Hab den Drucker bei der 40€ cashback Aktion auch für ungefähr 100€
für meine Schwester gekauft, sie ist sehr zufrieden mit dem Gerä

Ich hab noch den WF-3520DWF zu hause.
Bin sehr zufrieden mit dem Gerät, druckt schnell und scannen/kopieren geht auch leicht von der Hand.

Vorteile:
- geringe Druckkosten (Ersatzpatronenset bereits ab ~13€)
- Druckertinte trocknet extrem schnell
- Duplexdruck / Duplexscan

Einzige Mankos:
- für Fotos nicht geeignet (bzw. nur bedingt), die Qualität ist nicht überragend.
- Nicht für mehrere Seiten (>10) im automatischen Scaneinzug geeignet (verhängt sich schnell)

Ich würde das Gerät sofort wieder kaufen. Ich hoffe der WF-3620DWF ist genau so gut.


Bearbeitet von: "Dark2Dragon" 26. Oktober

Crypervor 2 h, 0 m

​was bedeutet kein S/W Druck ohne Farbe? müssen volle Farbpatronen drin sein damit er drückt?


Ja, das ist aber bei allen Tintengeräten so.

Dark2Dragonvor 17 m

Einzige Mankos:- für Fotos nicht geeignet (bzw. nur bedingt), die Qualität ist nicht überragend.-



Der hier angebotene WF-3620DWF ist ein reiner Officedrucker, daher arbeitet er auch mit pigmentierter Tinte und ist für Fotos weniger geeignet.

Wenn man sich einen SUV kauft, braucht man sich ja auch nicht zu beschweren, dass der nicht die Straßenlage eines Sportwagens hat.

Dark2Dragonvor 6 h, 35 m

Ich hab noch den WF-3520DWF zu hause.Bin sehr zufrieden mit dem Gerät, druckt schnell und scannen/kopieren geht auch leicht von der Hand.Vorteile:- geringe Druckkosten (Ersatzpatronenset bereits ab ~13€)- Druckertinte trocknet extrem schnell- Duplexdruck / DuplexscanEinzige Mankos:- für Fotos nicht geeignet (bzw. nur bedingt), die Qualität ist nicht überragend.- Nicht für mehrere Seiten (>10) im automatischen Scaneinzug geeignet (verhängt sich schnell)Ich würde das Gerät sofort wieder kaufen. Ich hoffe der WF-3620DWF ist genau so gut.



Welche kompatiblen Patronen funktionieren denn zuverlässig?

Da schreibt jemand der Druckkopf verträgt nur Pigmenttinte,die kompatiblen sollen wohl alle mit Dyetinte befüllt sein.

Das wird aber wohl eher die Quittung sein, wenn man billig und Chinaschrott kauft....kann mir nicht vorstellen, dass die üblcihen Verdächtigen auf dem Markt für kompatible NON-Markenpatronen/-tinte....tintena...octo....etc. etc. es wagen, dass sie dir dye-Patronen schicken...

Bei den Marken-Marktteilnehmern (Inktec,Jettec,KMP,Pelikan,Geha etc. etc.) dürfte man noch weniger Probleme erwarten......
Nachfülltinte von Inktec ist gemäß Angeobt auf Ebay bspw. pigmentiert....bei den anderen Marktteilnehnmern dürfte kaum was Andereres zu erwarten sein....

Klar, wenn man nur nach dem Preis schaut udn somit beim hinterletzten Chinaschrottler landet, dann bekommt man Schrott und mach den Drucker Schrott...

Wenn man das Nachfüllen nicht zu sehr scheut, wäre man bei 20 Euro für Autoresetpatronen und 19 Euro für 400ml Inktec-tinte...
Um das mal weiterzuspinnen...orientiert man sich an den 0,4 Cent pro Seite von tintenalarm für ein kompatibles Multipack, würde man durch das selber nachfüllen bei 0,05 Cent pro Seite landen.
Bliebe (zumindest für mich) nur die Frage, wie die Autoresetpatronen von der Qualität sind...
Bearbeitet von: "Snaggle" 27. Oktober

zzzzdidizzzzvor 12 h, 40 m

Welche kompatiblen Patronen funktionieren denn zuverlässig?Da schreibt jemand der Druckkopf verträgt nur Pigmenttinte,die kompatiblen sollen wohl alle mit Dyetinte befüllt sein.



Für den WF-3520DWF kann ich die Patronen von N.T.T empfehlen, funktionieren tadellos.
Leider passen diese Patronen nicht für den neuen WF-3620DWF. Für dieses Modell bietet N.T.T. (noch) keine Patronen an.

Hiermit bekommt ihr das Teil nochmal 5€ günstiger: amazon.de/b/r…031

Und vergesst nicht den Drucker hier zu registrieren, für 3 Jahre Garantie: epson.de/de/…39/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text