323°
ABGELAUFEN
Epson WorkForce WF-3640DTWF
Epson WorkForce WF-3640DTWF

Epson WorkForce WF-3640DTWF

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Duplexdrucken, Scannen, Faxen, Kopieren
Ethernet, WLAN b/g/n, Wifi-Direct, Apple AirPrint, Google Cloud Print, Epson Connect
USB 2.0, Cardreader
Druck: 4.800 x 2.400 dpi
Scan: 1.200 dpi x 2.400 dpi, CIS
Win XP/7/8/8.1 (alles auch x64), Mac OS 10, Linux
Zwei Papierschächte plus Spezialeinzug (bis 256g/m²)
3 Jahre Garantie (bei Registrierung)

Das günstigste, aktuelle Duplex-AIO-Gerät am Markt nun noch günstiger. Ideal für kleine Büros, wo doppelseitig kopiert oder gedruckt werden soll. Günstige Druckkosten (1,8ct/SW-Ausdruck 8,5ct/Farbausdruck) und hohe Druckgeschwindigkeit (19 SW-Seiten/min).

geizhals: 170,50€
qipu: 2,50€

Was will man mehr :-)

16 Kommentare

Wichtig ist wie immer der Preis der Patronen...

manuelles Duplex?

nasu

Gute Testergebnisse hat er auch noch testberichte.de


der verlinkte Testbericht ist für das Modell: WF-3540
jenen gab es im Abverkauf bei metro für 83,35 EUR

Ich selbst bin nicht sooo zufrieden mit dem 3540, da:
- Kommunikationprobleme mit anderen Faxgeräten (trotz neuster Firmware)
- Einzugs-/Scanprobleme
- Farbausdruck streifig (zuvor eingescannte Seite, wird streifig ausgedruck /mit div. Blautönen, trotz Druckkopfreinigung und "sauberer Testtreppe")
- teure Originalpatronen; Fremdpatronen wurden von mir bisher nicht eingesetzt - gibt es aber günstig u.a. in der Bucht

Average

manuelles Duplex?


lt. Herstellerseite: Duplex kann auch der 3640 sowohl beim ADF (automatischer Dokumenteneinzug bis 35 Blatt) als auch beim Bedrucken des A4-Papieres

DuplexADF für DinA4 bis 35 Blatt (funktioniert nicht bei A5 oder Legal [url=ftp://download.epson-europe.com/pub/download/3785/epson378547eu.pdf]lt. HandbuchS.43[/url])


Hinweise eines Nutzers auf Geizhals // vom Handbuch bestätigt
die Funktionen:
- In Netzwerkordner scannen
- Scannen an eMail
- Fax an einen Netzwerkordner weiterleiten
- Fax an eine eMail weiterleiten
nur für Austalien und Neuseeland verfügbar

Epson und Faxgeräte kannst vergessen. Einige Stunden in das Thema investiert. Die Kompatibilität ist grauenhaft. Ansonsten machte das Vorgängergerät 3520 einen soliden Eindruck. Jedoch hab ich mit dem Gerät nur ca. 6 Stunden Erfahrung gesammelt und in der Zeit fast schwarz geärgert wegen der Faxproblematik.

Duplex ADF ist vorhanden. Das kann ich aus der Praxis bestätigen. Fax nutze ich nicht und Patronen sind bei xxl patronen relativ günstig. Lediglich der Farbdruck (Foto druck) ist recht teuer.
Ich habe den kleinen Bruder 3620 und bin damit ganz zufrieden.

Hat/Kann diese Version außer dem Papierfach etwas mehr als der 3620?

@bullyalarm

Habe den WF-3540DTWF am Telekom Universalanschluss und noch keine Probleme mit dem Faxversand gehabt. Bekannter mit
WF-3640DTWF an Telekom IP Anschluss hat mit bestimmten Gegenstellen beim Faxversand Probleme. WF-3640DTWF an meinem Universalanschluss mit seinen Problemnummern alles OK. Liegt demnach auch an der Anschlussart.

ich wart ja lieber noch bis es den in kombi mit dem 3D Druckern gibt

dann druck ich mir nichtnur eine Mail ö.a. sondern gleich nen ganzen Notizblock inkl. Stift aus

Bei Druckerchannel gibt es auch einen Testbericht, nur konnte ich den nicht auf die schnelle finden.

Das Vorgängermodell WF-3520WDF hat nahezu dieselben Spezifikationen. Beim Nachfolgermodell WF-3620 wurden die Druckköpfe und Bedienung geändert, ebenfalls kommen neue Tintentypen zum Einsatz. Der Vorgänger kostet gefühlt ca 50€ weniger.

Wer kürzlich einen EPSON-Drucker erworben hat bzw. zukünftig einen erwerben wird, hier ein kleiner Hinweis:

Im Rahmen einer Aktion bietet EPSON eine "3 JAHRE ERWEITERTE EPSON GARANTIE AUF AUSGEWÄHLTE MODELLE DER WORKFORCE- UND WORKFORCE PRO-SERIE".

Aktionszeitraum: 01.04.14 – 31.03.15

Der Antrag muss innerhalb von 30 Tagen ab dem Kaufdatum eingegangen sein.

realgeist123

Wichtig ist wie immer der Preis der Patronen...



Der reale Preis pro seite ist viel wichtiger! Also anders ausgedrückt die Reichweite einer Patrone im Verhältnis zum Anschaffungspreis

Übrigens habe ich den wf-3540. Bin eigentlich zufrieden. Benutze selber keine originalen Patronen.
Mit dem Fax habe ich gar keine Probleme, das einzige was nervt ist der fehlende sendebericht mit Kopie der ersten Faxseite. Der 3640 unterstützt es aber.

Ich muss aber gestehen, dass ich bisher mit all meinen canon Multigeräten zufriedener gewesen bin. Und ich hatte einige gehabt (Familie)...

@kewl
Und wie klappt ein solcher Sendebericht?

ich hab den wf-3520dwf und würde keinen anderen drucker empfehlen. 30.000 Seiten in 2 Jahren gedruckt und kaufe immer patronen für 1€ das stück bei amazon. Klappt super. Schnell, guter scan und einzug.

nasu

Gute Testergebnisse hat er auch noch testberichte.de

Average

manuelles Duplex?




Scannen an Email soll nur in AUS/NZ verfügbar sein?Habe ich das richtig verstanden?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text