Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Equalizer FX Pro inkl. Bass Booster (4,6* >100.000 Downloads) [Android-Freebie]
1423° Abgelaufen

Equalizer FX Pro inkl. Bass Booster (4,6* >100.000 Downloads) [Android-Freebie]

Expert (Beta)39
Expert (Beta)
aktualisiert 23. Feb (eingestellt 20. Feb)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Hier ist heute auch Schluss mit dem Angebot.
Hallo zusammen,

beim Play-Store von Google erhaltet ihr die o.g. Apps derzeit kostenlos.

Die Wetter-App ist inzwischen nicht mehr kostenlos (Danke an @spiel77 für den Hinweis).



FX Equalizer Pro

Beschreibung:
(vom Play-Store übersetzt)

Equalizer FX, Bass Booster und Volume Booster (Eq & Bass) verbessern die Klangqualität Ihres Android-Handys.

Sie können jeden Mediaplayer (Musikplayer, Videoplayer usw.) verwenden. Der Equalizer kann auch die ursprüngliche Klangqualität ändern.

Equalizer, Bass Booster und Volume Booster (Eq & Bass) können auch die Lautstärke des Mobiltelefonsystems erhöhen, wie z. B. Medienlautstärke, Sprachlautstärke, Systemlautstärke, Klingeltonlautstärke, Alarmlautstärke, Aufforderungslautstärke.


Merkmale:

  • Equalizer-Effekt (Eq-Effekt)
  • Bass-Boost-Effekt (Bass-Effekt)
  • Volume Booster-Effekt (Volume-Effekt)
  • Volume 6 Lautstärkemodi
  • 6 Volumen Booster
  • Equal Equalizer mit 7 Bändern
  • Virtualizer-Effekt
  • 10 Equalizer-Voreinstellunge
  • 2 visuelle Spektren (Spektreneffekt)
  • Musikwiedergabesteuerung
  • Hören Sie gute Musik, egal welchen Audioplayer Sie verwenden

1537579.jpg
1537579.jpg

Berechtigungen:

1537579.jpg

Kostet wieder 2,09€:
Weather Forecast Pro

Beschreibung:
(Übersetzt von Play-Store)

Wettervorhersage: Mit der genauesten Wettervorhersage für die Zukunft können Sie die Wetterinformationen für 24 Stunden und die nächsten 7 Tage überprüfen.

Die Wettervorhersage liefert täglich und stündlich detaillierte Wetterinformationen wie Temperatur, UV-Index, Niederschlag, Luftfeuchtigkeit, somatosensorische Temperatur, Sichtbarkeit, Luftdruck, Wind, Taupunkttemperatur, Kühltemperatur, Wärmeindextemperatur, Windgeschwindigkeit, Böe, Windrichtung. Windrichtungswinkel, Wolkenmenge, Regenwahrscheinlichkeit, Windwahrscheinlichkeit, Wolkenwahrscheinlichkeit, Sonnenwahrscheinlichkeit, Nebelwahrscheinlichkeit, Schneefallwahrscheinlichkeit, Donnerwahrscheinlichkeit usw.


Merkmale:

  • Die Wettervorhersage ist die genaueste und benutzerfreundlichste.
  • Wettervorhersage für 24 Stunden und 7 Tage in der Zukunft.
  • Geben Sie Wetterinformationen wie Temperatur, UV-Index, Niederschlag, Luftfeuchtigkeit usw. an.
  • Sagen Sie jeden Tag die genaue Uhrzeit für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang voraus.
  • Sie können Wettervorhersagen für 10 Städte hinzufügen.
  • Schöne Schnittstelle.
  • Lokalisieren Sie automatisch die aktuelle Stadt und rufen Sie Wetterdaten ab.
  • Die Benachrichtigung fordert die aktuellen Wetterdaten der Stadt an.
  • Wetterdaten automatisch aktualisieren oder manuell aktualisieren.
  • Stellen Sie Wettervorhersagedaten für alle Städte auf der ganzen Welt bereit.

1537579.jpg
1537579.jpg
1537579.jpg

Berechtigungen:

1537579.jpg


LG
Seabeard
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
25140856-KZjrL.jpgBei dem Lied brauchte man den Bassboost.
JASS?
Bass betonte Songs abgespielt in Bass-betonten Handys, verstärkt durch bassbetonte Kopfhörer...Das Cortischen Organ sagt schon mal "Danke!"
39 Kommentare
Gute App, benutze die seit dem letzten Deal. Macht, was sie soll.
JASS?
Equalizer - gratis, (...) ist meine Empfehlung. Macht was er soll ohne seltsame Berechtigungen oder Tracker. Muss man nur ab und an aus dem Android 8 App Standby holen.
moneyboy4swag20.02.2020 11:04

Equalizer - gratis, (...) ist meine Empfehlung. Macht was er soll ohne …Equalizer - gratis, (...) ist meine Empfehlung. Macht was er soll ohne seltsame Berechtigungen oder Tracker. Muss man nur ab und an aus dem Android 8 App Standby holen.


Link bitte.
Naja, bei mir klappt es auf 3 Geräten nicht, Dumpfer Ton, eher Gespenstige Klänge, wenn Sprache dabei ist..... XIaomi Note 10, Samsung A5 2016 und Cupot X18plus
Weather Forecast Pro hat laut einigen Reviews Ads und die Reviews sind komisch verteilt (viele 1 Stern, viele 5 Sterne, was auf gekaufte Reviews hinweisen könnte).
Design können die alle ziemlich gut. Aber gut auf mein Smartphone abgestimmten Equalizer? Nach zumindest sind die aktiv im Marketing.
Bass betonte Songs abgespielt in Bass-betonten Handys, verstärkt durch bassbetonte Kopfhörer...Das Cortischen Organ sagt schon mal "Danke!"
@team Angebot endet in gut 12 Stunden.

LG
25140856-KZjrL.jpgBei dem Lied brauchte man den Bassboost.
Die Wetter App kostet wieder!
NosfertoX20.02.2020 13:40

Bass betonte Songs abgespielt in Bass-betonten Handys, verstärkt durch …Bass betonte Songs abgespielt in Bass-betonten Handys, verstärkt durch bassbetonte Kopfhörer...Das Cortischen Organ sagt schon mal "Danke!"


Man kann nie genug Bass haben
Jetzt, da der Deal auf der Hauptseite angelangt ist, sollte er doch angepasst werden @team (siehe 2. Kommentar darüber)
spiel7723.02.2020 13:40

Jetzt, da der Deal auf der Hauptseite angelangt ist, sollte er doch …Jetzt, da der Deal auf der Hauptseite angelangt ist, sollte er doch angepasst werden @team (siehe 2. Kommentar darüber)


Danke!
Schadet so etwas nicht den Kopfhörern ?
Leider enthält die App aus dem Deal mindestens drei Tracker.

Bericht
Bearbeitet von: "Payne" 23. Feb
moneyboy4swag21.02.2020 08:05

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.weebly.kainz.simple_equalizer&hl=en_US


Kein Tracker enthalten, top

Bericht
In meinen Augen ist diese App eine reine Spielerei. Es gibt nur ein EQ welcher Android wirklich richtig gut läuft.

play.google.com/sto…q01

Damit habe ich es sogar geschafft damals die schrebel Dinger des Galaxy A50 brauchbar zu bekommen.
RitaReinemachfrau23.02.2020 13:34

Man kann nie genug Bass haben


Ist nur selten richtig! Es kommt immer drauf an.
1. Bis zu welcher Frequenz geht Dein Speaker runter?
2. Wenn es Subs mit 20cm Durchmesser nicht mal schaffen, 20 Hz wiederzugeben, wie soll das irgendein kleinerer schaffen (Smartphone, inear, onear oder overear?
3. Schaft der Speaker es nicht alle dargebotenen Frequenzen richtig wiederzugeben, führt eine Anhebung eines falsch wiedergegebenen Frequenzbereiches logischerweise zu noch mehr Fehlern.
4 Tipp: einfach mal einen Frequenzgenerator laufen lassen und das Frequenzspektrum abfahren
Sammlerin23.02.2020 15:20

Ist nur selten richtig! Es kommt immer drauf an.1. Bis zu welcher Frequenz …Ist nur selten richtig! Es kommt immer drauf an.1. Bis zu welcher Frequenz geht Dein Speaker runter?2. Wenn es Subs mit 20cm Durchmesser nicht mal schaffen, 20 Hz wiederzugeben, wie soll das irgendein kleinerer schaffen (Smartphone, inear, onear oder overear?3. Schaft der Speaker es nicht alle dargebotenen Frequenzen richtig wiederzugeben, führt eine Anhebung eines falsch wiedergegebenen Frequenzbereiches logischerweise zu noch mehr Fehlern.4 Tipp: einfach mal einen Frequenzgenerator laufen lassen und das Frequenzspektrum abfahren


Also das ist ja nun auch wieder nicht richtig. Zumindest punkt 2. Dass selbst ein kleiner 4mm in-ear Treiber locker bis unter 20Hz runter spielt ist ja oft genug bewiesen worden. Ansonsten würden ja zbsp BA-Treiber auch nicht funktionieren, die sind ja noch viel, viel kleiner und trotzdem hat man dort 20Hz. Auch mit den Subs stimme ich dir nicht zu. Auch ein 20cm Treiber kann, entsprechend ausgelegt, tiefer als 20Hz spielen. Alles eine Frage des zu bewegenden Luftvolumens.

Zum Thema EQ kann ich allerdings nur den hier empfehlen: Equalizer Pie
Ist zuverlässig und bietet eine doppelt so hohe Bänderanzahl wie der hier verschenkte EQ. Finde ich persönlich besser, das bisschen Werbung stört mich jetzt nicht wirklich.
Prima Idee vom Entwickler, das gleiche Programm unter neuem Namen immer wieder neu zu veröffentlichen.

Ich bin schon ganz gespannt auf den Equalizer Bass Booster FX Pro, den FX Booster Equalizer & Bass und den Pro Bass Equalizer ohne FX aber mit Booster.
Danke, mal mit genommen.
xXTHMXx23.02.2020 15:33

Also das ist ja nun auch wieder nicht richtig. Zumindest punkt 2. Dass …Also das ist ja nun auch wieder nicht richtig. Zumindest punkt 2. Dass selbst ein kleiner 4mm in-ear Treiber locker bis unter 20Hz runter spielt ist ja oft genug bewiesen worden. Ansonsten würden ja zbsp BA-Treiber auch nicht funktionieren, die sind ja noch viel, viel kleiner und trotzdem hat man dort 20Hz. Auch mit den Subs stimme ich dir nicht zu. Auch ein 20cm Treiber kann, entsprechend ausgelegt, tiefer als 20Hz spielen. Alles eine Frage des zu bewegenden Luftvolumens. Zum Thema EQ kann ich allerdings nur den hier empfehlen: Equalizer PieIst zuverlässig und bietet eine doppelt so hohe Bänderanzahl wie der hier verschenkte EQ. Finde ich persönlich besser, das bisschen Werbung stört mich jetzt nicht wirklich.


Zu 2. gerne lasse ich mich eines besseren belehren. Du hast einen Link wo ein ein Sub mit einem Treiber <= 20 cm 20Hz bringt.

Und du hast auch mal selbst einen Testbericht wie ich ihn beschrieben habe, durchgeführt?
Selbstredend, daß wir von Sinuswellen und nicht von Knackgeräuschen reden.

Nur der Schein ist wirklich rein.
habe mal hot gevoted, weil gratis.
Allerdings überflüssig, wenn man schon PowerAmp als Player hat. Für Video hab ich noch nie einen equ gebraucht.
Sammlerin23.02.2020 16:47

Zu 2. gerne lasse ich mich eines besseren belehren. Du hast einen Link wo …Zu 2. gerne lasse ich mich eines besseren belehren. Du hast einen Link wo ein ein Sub mit einem Treiber <= 20 cm 20Hz bringt.Und du hast auch mal selbst einen Testbericht wie ich ihn beschrieben habe, durchgeführt?Selbstredend, daß wir von Sinuswellen und nicht von Knackgeräuschen reden.Nur der Schein ist wirklich rein.


beamer4u.de/epa…_DE

Hier hätten wir zbsp einen. 8", angegebener Frequenzgang 22Hz. Bei 110db, das ist verdammt laut. Der kann auch 20Hz wiedergeben, dann halt nicht so laut. Es ist ja letzten Endes immer eine Frage, wie laut ein Lautsprecher eine gewisse Frequenz wiedergeben soll.

Das Ding ist halt, es werden kleine , leistungsstarke Subwoofer selten gebaut. Das Problem welches entsteht ist nicht, dass sie nicht bis 20Hz runterspielen können, sondern dass sie es nicht bis zu einem Schalldruck schaffen, der für zbsp Heimkino angebracht ist. Und natürlich kann man das Testen - Lautsprecher des Vertrauens nehmen, Lautstärke runterdrehen, 20Hz Test an, Lautstärke langsam hochdrehen. Bewegt sich die Membran ? Glückwunsch, sie gibt 20Hz wieder. Wie Laut sie das tut, ist natürlich wieder ne andere Frage. Eine 12" Membran wird bei gleichem Ausschlag einen deutlich größeren Schalldruck erzeugen (-> größere Membranoberfläche) als ein 5".
Ein normales Smartphone hat das alles doch schon, oder irre ich da?
Screenshots vom Serien-Ton-Menü:
25143235-rXY8O.jpg25143235-qivtl.jpg25143235-A7rD5.jpg25143235-OOQps.jpg
Läuft die Equalizer App auch in Android Auto?
Man will ja ungern im Auto das Handy in die Hand nehmen, um die App zu benutzen
Sammlerin23.02.2020 15:20

Ist nur selten richtig! Es kommt immer drauf an.1. Bis zu welcher … Ist nur selten richtig! Es kommt immer drauf an.1. Bis zu welcher Frequenz geht Dein Speaker runter?2. Wenn es Subs mit 20cm Durchmesser nicht mal schaffen, 20 Hz wiederzugeben, wie soll das irgendein kleinerer schaffen (Smartphone, inear, onear oder overear?3. Schaft der Speaker es nicht alle dargebotenen Frequenzen richtig wiederzugeben, führt eine Anhebung eines falsch wiedergegebenen Frequenzbereiches logischerweise zu noch mehr Fehlern.4 Tipp: einfach mal einen Frequenzgenerator laufen lassen und das Frequenzspektrum abfahren

1.-3.
Durch viel gebrumme

4.
Regelt sich bei der passenden Musik Auswahl von alleine
Bearbeitet von: "RitaReinemachfrau" 23. Feb
vollprofi23.02.2020 17:11

Ein normales Smartphone hat das alles doch schon, oder irre ich …Ein normales Smartphone hat das alles doch schon, oder irre ich da?Screenshots vom Serien-Ton-Menü:[Bild] [Bild] [Bild] [Bild]


Hängt vom IOS ab.
Bei Xiaomi funktioniert der interne Equalizer z. B. nur bei kabelgebundenen Kopfhörer.
In den meisten Playern ist heute einer integriert, aber meistens wie hier nur 5-Band.
Bearbeitet von: "mattik" 23. Feb
NosfertoX20.02.2020 13:40

Bass betonte Songs abgespielt in Bass-betonten Handys, verstärkt durch …Bass betonte Songs abgespielt in Bass-betonten Handys, verstärkt durch bassbetonte Kopfhörer...Das Cortischen Organ sagt schon mal "Danke!"


Naja, ich finde noch besser ist ein Bass-betontes Handy, das den Ton an den AV-Reciever weitergibt, bei eingestellt ist, dass tiefe Frequenzen verstärkt werden. In Kombination mit einem großen starken subwofer, bei dem der Gain Regler relativ hoch eingestellt ist. Dann muss man nur noch die Lautstärke etwas erhöhen und sich im Idealfall noch in eine Ecke stellen oder den Kopf direkt vor den subwofer halten.
Dann hat der ganze Körper was von dem Spaß.
Klasse
Ich habe Werbung in einer App die eigentlich Geld kostet???
Ich habe schon sehr viele Bass Booster ausprobiert und meiner Meinung nach ist dieser einfach der beste: play.google.com/sto…ree
Das coole daran ist, dass er zu jedem Audio Gerät die Einstellungen speichert und automatsich auswählt. Der ist auch gratis!
Mit guten Boxen oder Kopfhörern ist der Bass so sauber und heftig!

25145550-FmGB0.jpg
Also auf meinem mi 9 bewirkt das nichts außer leiser zu machen!?
xXTHMXx23.02.2020 17:07

https://www.beamer4u.de/epages/63967425.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63967425/Products/XTEQ-8-Signature&Locale=de_DEHier hätten wir zbsp einen. 8", angegebener Frequenzgang 22Hz. Bei 110db, das ist verdammt laut. Der kann auch 20Hz wiedergeben, dann halt nicht so laut. Es ist ja letzten Endes immer eine Frage, wie laut ein Lautsprecher eine gewisse Frequenz wiedergeben soll.Das Ding ist halt, es werden kleine , leistungsstarke Subwoofer selten gebaut. Das Problem welches entsteht ist nicht, dass sie nicht bis 20Hz runterspielen können, sondern dass sie es nicht bis zu einem Schalldruck schaffen, der für zbsp Heimkino angebracht ist. Und natürlich kann man das Testen - Lautsprecher des Vertrauens nehmen, Lautstärke runterdrehen, 20Hz Test an, Lautstärke langsam hochdrehen. Bewegt sich die Membran ? Glückwunsch, sie gibt 20Hz wieder. Wie Laut sie das tut, ist natürlich wieder ne andere Frage. Eine 12" Membran wird bei gleichem Ausschlag einen deutlich größeren Schalldruck erzeugen (-> größere Membranoberfläche) als ein 5".


Widerlegt aber nicht meine Erfahrung mit den 20cm. Wäre es so einfach hätten ja alle Boomboxen einen Frequenzgang der bei 20Hz anfängt.
Gute Subs sind halt teuer, selten und mit Speaker versehen nicht unter 30cm.

Der übertragene Frequenzbereich ist halt nicht der wiedergegebene. Die Täuschung ist fast perfekt.

Nebenbei: Bei Teufel oder Sonos ist keiner zu finden!
xXTHMXx23.02.2020 15:33

Also das ist ja nun auch wieder nicht richtig. Zumindest punkt 2. Dass …Also das ist ja nun auch wieder nicht richtig. Zumindest punkt 2. Dass selbst ein kleiner 4mm in-ear Treiber locker bis unter 20Hz runter spielt ist ja oft genug bewiesen worden. Ansonsten würden ja zbsp BA-Treiber auch nicht funktionieren, die sind ja noch viel, viel kleiner und trotzdem hat man dort 20Hz. Auch mit den Subs stimme ich dir nicht zu. Auch ein 20cm Treiber kann, entsprechend ausgelegt, tiefer als 20Hz spielen. Alles eine Frage des zu bewegenden Luftvolumens. Zum Thema EQ kann ich allerdings nur den hier empfehlen: Equalizer PieIst zuverlässig und bietet eine doppelt so hohe Bänderanzahl wie der hier verschenkte EQ. Finde ich persönlich besser, das bisschen Werbung stört mich jetzt nicht wirklich.


Schade kann ihn nicht ausprobieren:
Unter A5.0 ist nicht mit meinem Gerät kompatibel (hier wird mir aber ein 14Band EQ angezeigt.
Unter A4.4 und A8.1 wird er gar nicht erst gefunden.

Da fällt mir ein, mein Vater hatte einen 2×16 Band Eq und vor die Regler eine umgreifende Plexiglasabdeckung.

Damals war HiFi ja auch von 20 - 12.500Hz
Spencer471123.02.2020 17:26

Läuft die Equalizer App auch in Android Auto?Man will ja ungern im Auto …Läuft die Equalizer App auch in Android Auto?Man will ja ungern im Auto das Handy in die Hand nehmen, um die App zu benutzen



weiß es niemand??
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text