132°
Erdanker mit 4 Meter Hundeleine für 2.39@Action lokal
Erdanker mit 4 Meter Hundeleine für 2.39@Action lokal

Erdanker mit 4 Meter Hundeleine für 2.39@Action lokal

Preis:Preis:Preis:2,39€
Zum DealZum DealZum Deal
Waff Waff LeChuck!
Bin bei Action über dieses interessante Angebot gestossen. Ein Erdanker + Leine um Bello im Garten oder beim Picknick im Park anzuleinen. Guter Preis! Normal kostet nur der Haken das 2-3 fache. Die Leine ist ummantelt und sehr robust. Wenn der Boden einigermassen fest ist, kann man sogar große Hunde anbinden! Hält sehr fest..

Cheers
Rhino

Beste Kommentare

Schön. Dann darf die Frau auch mal in den Garten. x)

38 Kommentare

4m Radius sollten für die Fußgängerzone ausreichend sein, da hat Bello genug zum spielen!

Ich hab ja meine Zweifel, dass das hält.

Schön. Dann darf die Frau auch mal in den Garten. x)

4m? - Armer Hund!

Verfasser

CrowleyX1

Ich hab ja meine Zweifel, dass das hält.


Schonmal versucht nen Zeltnagel waagerecht aus dem Boden zu "ziehen"? X)

für Schafe geeignet ?

Verfasser

6aus49

4m? - Armer Hund!


Sind ca. 50qm, die meisten Gärten sind kleiner..

CrowleyX1

Ich hab ja meine Zweifel, dass das hält.



Ich werd es mal testen. Für den 3kg-Chihuahua, der sich auch ohne Leine nicht mehr als 10m von mir entfernt, wird es reichen. Ob es den 5 Minuten eines 30kg-Akitas standhält muss sich zeigen. X)

CrowleyX1

Ich hab ja meine Zweifel, dass das hält.


Da musst Du halt 2 oder 3 Stück davon kaufen!

6aus49

4m? - Armer Hund!


Erklärst du mir die Rechnung? Kann gerade rechnen wie ich will, komme nicht auf dieses Ergebnis...
Einfacher geht es damit:
mathepower.com/kre…php

Aber auch bei ca. 12 qm stimme ich dir zu...

6aus49

4m? - Armer Hund!



Pi x r^2 = 16 x 3 (stark gerundet) = 48 m^2

6aus49

4m? - Armer Hund!



Dazu braucht man weder mathepower noch Taschenrechner

6aus49

4m? - Armer Hund!


...in Mathe war ich auch gut, bis die Zahlen kamen! X)

6aus49

4m? - Armer Hund!


Jinglebells

Erklärst du mir die Rechnung? Kann gerade rechnen wie ich will, komme nicht auf dieses Ergebnis... Einfacher geht es damit: http://www.mathepower.com/kreis.php Aber auch bei ca. 12 qm stimme ich dir zu...



Jaja, in der Schule hab ich auch immer sofort losgerechnet ohne genau die Textaufgabe zu lesen X)
4m Radius, nicht Durchmesser :-)

Das mit dem Erdanker und dem Hund habe ich erstanden, aber wofür ist das Seil?

Bin hier nur wegen den Kommentaren.

Sieht aus als ob man daraus auch einen Cat Carrier bauen könnte.

CatCarrier.jpg

Jinglebells

Erklärst du mir die Rechnung? Kann gerade rechnen wie ich will, komme nicht auf dieses Ergebnis... Einfacher geht es damit: http://www.mathepower.com/kreis.php Aber auch bei ca. 12 qm stimme ich dir zu...


Argh... da will man schon mal klug scheißen...
Ich bin ruhig und nehme noch mal Nachhilfe...

7538302-Els4z

Cold weil tierqualerei

Verfasser

christianklupsch

Cold weil tierqualerei


Hund an der Leine ist für dich Tierquälerei?

einmesser

Das mit dem Erdanker und dem Hund habe ich erstanden, aber wofür ist das Seil?


für Halsband vom Hund, Frau oder Kinder
Avatar

GelöschterUser99108

drops1111

...in Mathe war ich auch gut, bis die Zahlen kamen! X)


Alter Sack - ich fand das damals mit den unterschiedlich großen, dicken und farbigen Plastikplättchen auch nicht schlecht - nur unsere armen Eltern sind daran verzweifelt. Die bekamen in der Schule eine Druckbetankung, damit sie uns Kindern überhaupt bei den Hausaufgaben helfen konnten.

Sorgenkind moderne Mathematik / Mengenlehre 1974-03-22
7538701-fYOdr
youtube.com/wat…Xq4

Zum Hintergrund aus dem ZEIT Archiv: Mengenlehre in der Grundschule? Logik durch rote Klötze

7538701-Rzi0g

Vielleicht hat sich der ein- oder andere mydealzer einfach noch keine Gedanken zum Thema gemacht, aber auch wenn so ein Erdanker günstig ist- für das Tier ist die Anbindehaltung eine Qual!

Einfach mal googeln, was so eine Leine mit dem Tier macht:

peta.de/ket…nde

Mir liegt immer noch mein Schwiegervater mit seiner Geschichte über den Familienhund in seinen Ohren- der war halt da- an der Leine im Vorgarten, aber irgendwie und irgendwann auch im Weg- da hat er ihm dann mit dem Hammer auf den Kopf geschlagen und fertig...

Ich kümmere mich lieber persönlich um mein Tier, im Haus und auf Spatziergängen, wenn das Problem darin besteht das der Hund ausbüchst und auf Außenreize reagiert- vielleicht wäre eine Hundeschule eine Möglichkeit. Aber bitte überdenken ob eine Leine mit **** das Spatzierengehen oder den sozialen Kontakt ersetzen kann...

6aus49

4m? - Armer Hund!

Naja, das ist ja auch nicht als dauerhafter Ersatz für richtigen Auslauf gedacht.

christianklupsch

Cold weil tierqualerei

Nicht wirklich.

gruenmuckel

Sieht aus als ob man daraus auch einen Cat Carrier bauen könnte.

Nicht witzig.

48m² ? der hund hat mehr freiraum als meine Wohnung :p.... vom geistigen Horizont mancher Mitmenschen ganz zu schweigen

Normalpreis bei Action.
Habe das Teil, ist einwandfrei.

6aus49

4m? - Armer Hund!



Außerdem sind 4m Leine 8m Reichweite.

christianklupsch

Cold weil tierqualerei



naja die meisten leute binden den Hund dann stundenlang im garten an.
und wenn wir ehrlich sind 90% der hundebesitzer führen die Hunde nicht artgerecht.

Kommentar

christianklupsch

Cold weil tierqualerei


Wenn wir ehrlich sind sollten viele Leute keine Kinder kriegen weil sie 1. kein Geld dafür haben und 2. sich nicht um sie kümmern ... Aber bei Tieren könnte man das wenigstens mit einer "Befugnis" verhindern. Aber ist das die Lösung? Es gibt ja jetzt schon genug Tiere in den Tierheimen ... Wenn man so eine Art "Führerschein" oder Haltererlaubnis braucht werden es noch viel mehr sein ...
Schlimm finde ich auch Leute die solche Hunde züchten und dann verticken.

@topic:
Tierquälerei ist es nur wenn man es nicht so nutzt wie gedacht! Ansonsten top

christianklupsch

Cold weil tierqualerei



naja aber vielleicht sollte man einmal in den saueren apfel beissen und so einen Führerschein durchsetzen denn so wiederholt sich das alles ständig.

am schlimmsten ist es wenn Hund gezüchtet werden die kaum lebensfähig sind. z.B. Mops die nicht mal richtig atmen können...

Was eigentlich mal nötig wäre wäre ein Verbot der Tierhaltung "zum Spaß" - denn keine Mietwohnung und kein Einfamilienhaus sind für Hund, Katze, Wellensittich oder Nagetier artgerecht. Das füttern mit Veggie-sonstwas-Trockenfutter erst recht nicht. Aber weil zu viele Leute Tierliebe mit Hundeknuddeln verwechseln gibts halt so Produkte.

Verfasser

TGl

Was eigentlich mal nötig wäre wäre ein Verbot der Tierhaltung "zum Spaß" - denn keine Mietwohnung und kein Einfamilienhaus sind für Hund, Katze, Wellensittich oder Nagetier artgerecht. Das füttern mit Veggie-sonstwas-Trockenfutter erst recht nicht. Aber weil zu viele Leute Tierliebe mit Hundeknuddeln verwechseln gibts halt so Produkte.



Artgerecht ist hier wohl Auslegungssache.. viele Hunderassen gäbe es in der Natur so nicht (und ich meine jetzt nicht mal die total überzüchteten Mode Rassen). Ein Hund braucht sein Rudel, wenn das Rudel in einer Mietwohnung lebt, tut der Hund das auch und ist damit zufrieden. Das man zusätzliche Spaziergänge usw. machen sollte/muss, ist doch klar.. Ein Hundepsychologe sagte mal, dass selbst Hunde die im Führerhaus eines LKWs mitfahren zufrieden sind, solange Herrchen dabei ist!

rushy_rhino

Artgerecht ist hier wohl Auslegungssache.. viele Hunderassen gäbe es in der Natur so nicht (und ich meine jetzt nicht mal die total überzüchteten Mode Rassen). Ein Hund braucht sein Rudel, wenn das Rudel in einer Mietwohnung lebt, tut der Hund das auch und ist damit zufrieden. Das man zusätzliche Spaziergänge usw. machen sollte/muss, ist doch klar.. Ein Hundepsychologe sagte mal, dass selbst Hunde die im Führerhaus eines LKWs mitfahren zufrieden sind, solange Herrchen dabei ist!



Erst mal danke dafür, dass du sachlich argumentierst, das gibts leider nicht so oft. Natürlich kann man sagen, dass die auf den Menschen fixierten Hunderassen ja quasi dazu gezüchtet worden sind, in einem menschlichen Rudel zu leben und dort dann glücklich sind - damit wäre das vielleicht sogar artgerecht, weil die Art es eben nicht anders kennt und "draußen" innerhalb weniger Tage verrecken würde. Trotzdem denke ich, dass es eigentlich keinen Grund gibt, ein Tier zu domestizieren, aus Bequemlichkeitsgründen zu kastrieren, ihm andere Artgenossen vorzuenthalten um es in eine menschliche Familie (ggf. sogar zu einem einzigen Menschen) einzugliedern, nur um dieser dann als Spielkamerad zu dienen. Dort gibts dann selstame Klamotten, die Kleinen frisieren ihn, Auslauf gibts zwangsläufig nur mit Leine, in der Wohnung ists laut etc. Früher gabs dafür noch ne Rechtfertigung, da war der Hund noch ein Nutztier und für vieles war Tierhaltung unbedingt notwendig - heute ist es aber (bis auf Blindenhunde, Rettungshunde etc.) nur noch ein Luxus auf Kosten des Tieres.

Verfasser

TGl

[quote=rushy_rhino]

Stimme dir da grundsätzlich zu.. das würde jetzt leider in eine ethische Debatte ausarten wenn wir das jetzt weiter aufdröseln (Haustiere zur Bespaßung von Menschen).. am ende wäre dies nur ein kleiner Teilaspekt der Debatte "Mensch und Tier".. wie stehts mit den Kühen, Rindern und Hühnern? Hier abzuwägen ist immer sehr problematisch... Zum Deal: Ich habe selber keinen Hund, konnte es aber mit meinem Gewissen vereinbaren diesen Artikel hier zu posten

rushy_rhino

Artgerecht ist hier wohl Auslegungssache.. viele Hunderassen gäbe es in der Natur so nicht (und ich meine jetzt nicht mal die total überzüchteten Mode Rassen). Ein Hund braucht sein Rudel, wenn das Rudel in einer Mietwohnung lebt, tut der Hund das auch und ist damit zufrieden. Das man zusätzliche Spaziergänge usw. machen sollte/muss, ist doch klar.. Ein Hundepsychologe sagte mal, dass selbst Hunde die im Führerhaus eines LKWs mitfahren zufrieden sind, solange Herrchen dabei ist!



Was erwartest du? Der durchschnittliche IQ des Menschen ist 100 und seine Arroganz gegenüber seinen Mitgeschöpfen ist unendlich.

rushy_rhino


Das stimmt wohl Freut mich, mit dir geschrieben zu haben!

Baker1

Vielleicht hat sich der ein- oder andere mydealzer einfach noch keine Gedanken zum Thema gemacht, aber auch wenn so ein Erdanker günstig ist- für das Tier ist die Anbindehaltung eine Qual! Einfach mal googeln, was so eine Leine mit dem Tier macht: http://www.peta.de/kettenhunde Mir liegt immer noch mein Schwiegervater mit seiner Geschichte über den Familienhund in seinen Ohren- der war halt da- an der Leine im Vorgarten, aber irgendwie und irgendwann auch im Weg- da hat er ihm dann mit dem Hammer auf den Kopf geschlagen und fertig... Ich kümmere mich lieber persönlich um mein Tier, im Haus und auf Spatziergängen, wenn das Problem darin besteht das der Hund ausbüchst und auf Außenreize reagiert- vielleicht wäre eine Hundeschule eine Möglichkeit. Aber bitte überdenken ob eine Leine mit **** das Spatzierengehen oder den sozialen Kontakt ersetzen kann...



Peta ist erstmal keine Quelle das sind Fanatiker, da könnte man genauso IS links zum Thema Menschenrechte posten.

Diese Erdanker sind nicht für die Anbindehaltung sondern entweder wenn man eine Chaingang kurzzeitig fixieren will oder einfach wenn ein Hund nochmal sicher abgelegt werden soll. Hat nichts mit Haltung zu tun.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text