Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Erdgas E.ON über Shoop direkt deutlich billiger als über Preisvergleichsseiten
238° Abgelaufen

Erdgas E.ON über Shoop direkt deutlich billiger als über Preisvergleichsseiten

36
eingestellt am 17. Nov 2019Bearbeitet von:"ortsov"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf der Suche nach meinem neuen Erdgasanbieter bin ich gerade direkt über shoop auf die E.ON Seite. In meinem Fall wurde für 17.000 kWh ein Preis von € 696,12 (inklusive eingerechnetem Bonus (€ 375) angezeigt (dazu müsste noch das shoop Cashback kommen);

zum Test bei Verivox / Check24 (auch über shoop): nichts unter 752,-

Konnte es irgendwie kaum glauben, dass der Unterschied so groß ist
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Mike7217.11.2019 12:00

Was machst du mit 17000 kWh im Jahr?


Sollten Sie Ihren persönlichen Gasverbrauch nicht kennen, können Sie sich an die folgenden Richtwerte halten:

Wohnung 30 m²:ca. 3.800 kWh / 360 m³
Wohnung 50 m²:ca. 5.000 kWh / 480 m³
Wohnung 100 m²:ca. 12.000 kWh / 1.140 m³
Wohnung 150 m²:ca. 18.000 kWh / 1.700 m³
Reihenhaus ca. 20.000 kWh / 1.900 m³
Einfamilienhaus:ca. 35.000 kWh / 3.300 m³
36 Kommentare
Hmm, das ist aber Regional unterschiedlich
Was machst du mit 17000 kWh im Jahr?
Da hast du sicher Recht, ich habe aber in beiden Fällen (E.ON wie Verivox/Check24) die gleiche Belieferungs-PLZ angegeben und natürlich auch den selben kWh-Verbrauch.
da bist du aber auch fast 2 Jahre an den Vertrag gebunden!
yps117.11.2019 12:04

da bist du aber auch fast 2 Jahre an den Vertrag gebunden!


Was nicht zwingend schlecht sein muss.
Mike7217.11.2019 12:00

Was machst du mit 17000 kWh im Jahr?


Sollten Sie Ihren persönlichen Gasverbrauch nicht kennen, können Sie sich an die folgenden Richtwerte halten:

Wohnung 30 m²:ca. 3.800 kWh / 360 m³
Wohnung 50 m²:ca. 5.000 kWh / 480 m³
Wohnung 100 m²:ca. 12.000 kWh / 1.140 m³
Wohnung 150 m²:ca. 18.000 kWh / 1.700 m³
Reihenhaus ca. 20.000 kWh / 1.900 m³
Einfamilienhaus:ca. 35.000 kWh / 3.300 m³
Mike7217.11.2019 12:00

Was machst du mit 17000 kWh im Jahr?


Wir liegen recht ähnlich, für ein Reihenhaus ist das normal.
Mike7217.11.2019 12:00

Was machst du mit 17000 kWh im Jahr?


Es geht hier doch um Gas und nicht um Strom...

Wir verbrauchen in unserem alten großen Haus etwa 30.000 kWh Gas im Jahr.
denkt dran, nur 12 Monate abschließen
Mike7217.11.2019 12:00

Was machst du mit 17000 kWh im Jahr?



Das frage ich mich auch. Vielleicht hat er ja ein Krematorium!
yps117.11.2019 12:04

da bist du aber auch fast 2 Jahre an den Vertrag gebunden!


Wenn der jetzige Erdgasvertrag aber z.B. bis 31.03.2020 läuft sind das (31.08.2021) im Tarif KlassikErdgas aber nur 17 Monate
und der Tarif FixErdgas (der Preis ist oben angegeben) hat doch nur 12 Monate Mindestlaufzeit
"Preisgarantie:
Keine"
denkt an die Lidl Strom/Gas Aktion, die war sehr vorteilhaft
ortsov17.11.2019 12:06

Sollten Sie Ihren persönlichen Gasverbrauch nicht kennen, können Sie sich a …Sollten Sie Ihren persönlichen Gasverbrauch nicht kennen, können Sie sich an die folgenden Richtwerte halten:Wohnung 30 m²:ca. 3.800 kWh / 360 m³Wohnung 50 m²:ca. 5.000 kWh / 480 m³Wohnung 100 m²:ca. 12.000 kWh / 1.140 m³Wohnung 150 m²:ca. 18.000 kWh / 1.700 m³Reihenhaus ca. 20.000 kWh / 1.900 m³Einfamilienhaus:ca. 35.000 kWh / 3.300 m³


Sorry, war da jetzt etwas auf dem (Gas) Schlauch gestanden
.Sven.17.11.2019 12:09

denkt an die Lidl Strom/Gas Aktion, die war sehr vorteilhaft


War? Ist!
Nummer117.11.2019 12:36

War? Ist!


Ich verweise daher nochmal auf diesen Deal

mydealz.de/dea…125

Wird vielleicht für den ein oder anderen nochmal etwas günstiger, schon alleine wegen dem 100 € Lidl GS ...!?
Bearbeitet von: "LBLR" 17. Nov 2019
Sledge_Hammer17.11.2019 12:06

Was nicht zwingend schlecht sein muss.


Dann entgeht die im 2. Jahr der Bonus
Naja, im ersten Jahr würde ich acht Euro im Monat sparen, ab dem ersten Jahr 6 Euro mehr als aktuell... Da die Mindestlaufzeit über ein Jahr ist, lohnt sich das bei mir nicht. Schade.
Ist beim Strom in Hannover auch so, dass die Vergleichsseiten deutlich teurer sind als direkt bei den Stadtwerken einen Tarif abzuschließen (Enercity)
habs mal ausgerechnet

mein aktueller anbieter
insgesamt: 1.340,09/Jahr - 111,67/Monat

eon bietet an:
insgesamt: 1.471,50/Jahr - 122,62/Monat
heißt, ich müsste mindestens eine prämie von 132 erhalten, sodass sich das ausgleicht. tue ich aber nicht, daher pech für eon
iSchnapper17.11.2019 15:47

habs mal ausgerechnetmein aktueller anbieterinsgesamt: 1.340,09/Jahr - …habs mal ausgerechnetmein aktueller anbieterinsgesamt: 1.340,09/Jahr - 111,67/Monateon bietet an:insgesamt: 1.471,50/Jahr - 122,62/Monat


Und Lidl Gas?
flofree17.11.2019 16:00

Und Lidl Gas?


strom paar cent teurer, gas paar cent billiger - wenn ich die preise mit EON vergleiche
Bearbeitet von: "iSchnapper" 17. Nov 2019
Ich zahle 1400 € für 270m2 und bekomme 800€ zurück.
Abgeschlossen über Lidl Eon irgendwas
iSchnapper17.11.2019 15:01

Naja, im ersten Jahr würde ich acht Euro im Monat sparen, ab dem ersten …Naja, im ersten Jahr würde ich acht Euro im Monat sparen, ab dem ersten Jahr 6 Euro mehr als aktuell... Da die Mindestlaufzeit über ein Jahr ist, lohnt sich das bei mir nicht. Schade.


Dito. Und der Tarif mit 12 Monaten Mindestlaufzeit ist leider hier nicht günstiger als die günstigsten Tarife in Vergleichsrechnern plus Cashback.
flofree17.11.2019 16:00

Und Lidl Gas?


Bei dem Lidl-Angebot werden besonders hohe Gasverbräuche belohnt. Ich habe gerade mal ca. 12.000 kWh pro Jahr, da ist das leider kaum günstiger als anderswo.
scream17.11.2019 16:26

Ich zahle 1400 € für 270m2 und bekomme 800€ zurück.Abgeschlossen über Lidl …Ich zahle 1400 € für 270m2 und bekomme 800€ zurück.Abgeschlossen über Lidl Eon irgendwas



QM haben wenig bis keine Aussagekraft. Werden alle Räume beheizt, welche Temperaturen hat man, wie ist das Haus gedämmt/isoliert, wie viele Stunden hat man es nicht, kaum oder wenig beheizt etc. pp.
Horst.Schlaemmer17.11.2019 16:47

Ich habe gerade mal ca. 12.000 kWh pro Jahr


hahaha, wtf. Ich komme höchstens auf 6.500 für gas.
iSchnapper17.11.2019 16:49

hahaha, wtf. Ich komme höchstens auf 6.500 für gas.


Das ist SEHR wenig.
Sledge_Hammer17.11.2019 16:48

QM haben wenig bis keine Aussagekraft. Werden alle Räume beheizt, welche …QM haben wenig bis keine Aussagekraft. Werden alle Räume beheizt, welche Temperaturen hat man, wie ist das Haus gedämmt/isoliert, wie viele Stunden hat man es nicht, kaum oder wenig beheizt etc. pp.


@Horst.Schlaemmer und das genau aus diesem grund. gas frisst bei mir nur wegen heiß duschen. heizung kaum an, sonstiges heißes wasser fast nie in gebrauch, sodass es auffällt.
Sledge_Hammer17.11.2019 16:48

QM haben wenig bis keine Aussagekraft. Werden alle Räume beheizt, welche …QM haben wenig bis keine Aussagekraft. Werden alle Räume beheizt, welche Temperaturen hat man, wie ist das Haus gedämmt/isoliert, wie viele Stunden hat man es nicht, kaum oder wenig beheizt etc. pp.


Hast recht aber wollte nicht zu sehr ins Detail

Beheizt werden davon ca. 140m2 auf 23Grad.
Keine Dämmung - dafür 36,5cm Porenbetonsteine. Eingestellt von 5 bis 22Uhr und ab ca. Mai bis Ende Oktober aus, da Warmwasser über Solarenergie
Sledge_Hammer17.11.2019 12:06

Wir liegen recht ähnlich, für ein Reihenhaus ist das normal.


Wir liegen bei 14000 kWh im Reihenhaus mit warmwasser und 160m2
Sledge_Hammer17.11.2019 12:06

Was nicht zwingend schlecht sein muss.



Also ich wechsle seit fast 6 Jahren jedes Jahr diverse Strom-/Gasverträge für unsere Wohnungen und leider muss ich sagen, dass es bis Dato sich immer gelohnt hat die Verträge neu abzuschließen. Die Boni machen einen deutlichen Unterschied. Für Wohnungen die etwas kleiner ausfallen und entsprechend weniger Verbrauchen könnte der Unterschied wohl nicht sonderlich in die Waage fallen.

Eines möchte ich jedoch noch sagen. Wenn ihr die Wahl zwischen mehreren ähnlichen Anbietern habt und der etwas teurerer Lieferant den Boni bereits zu Beginn ausbezahlt, dann nehmt den. Hab meine Lektion letztes Jahr durch die BEV gelernt (hatte Insolvenz angemeldet und niemand hat seinen Bonus bekommen, wenn dieser nicht mindestens 12 Monate believert wurde) und zum schluss deutlich mehr bezahlt.
Für Dortmund und bei 14000 KWh ist der Tarif günstiger als bei Den Vergleichsportalen. Aber: es gibt offenbar keine Preisgarantie!
Und die Vertragslaufzeit geht bis zum 31.08.2021!
Da bleibt ein Risiko.
Ich sehe auch nirgendwo ein Shoop-Cashback, oder?
Hi hat wer den bonus bestätigt bekommen? Ich habe da schon eine email hingeschickt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text