[eRecht24 Premium] Abmahnsichere Websites (bis zu 50% Rabatt)
172°Abgelaufen

[eRecht24 Premium] Abmahnsichere Websites (bis zu 50% Rabatt)

10€
30
eingestellt am 27. Nov
Leider jetzt erst gesehen. Läuft nur noch heute!

"Alle Seitenbetreiber, Agenturen und Webdesigner haben ein Problem: Wie gestalte ich Webseiten einfach und ohne hohe Anwaltskosten rechtssicher." - e-Recht24.de

Enthalten sind unter anderem:

- Praxis-Tools
- Know-How
- Beratung
- Umfassendes Video Training in 7 Modulen
- Aktuelle Live-Webinare
- Alle eRecht24 E-Books

Weitere Infos:

e-recht24.de/new…tml

e-recht24.de/mit…-4/

(10€ kostet die günstigste Option)

Bezahlt wird monatlich, allerdings kann man ja auch die Inhalte abspeichern und den Vertrag dann kündigen.

14951-qY2aY.jpg
  1. Dies & Das
Gruppen
  1. Dies & Das
30 Kommentare

Werd auch schon seit Tagen mit dem Newsletter zugehaun. Da will man einmal nen kostenloses Impressum bei e-Recht24 downloaden und dann sowas

Finde nichts für 10 Euro. Hast Du einen Link passend zum Dealpreis?

quak1vor 3 m

Finde nichts für 10 Euro. Hast Du einen Link passend zum Dealpreis?



15542348-RpgT9.jpg

Interessant! Aber das ist doch kein richtiges Deutsch oder...

15542366-uueuM.jpg
Den Fehler hab ich in 5 Sekunden entdeckt...will jetzt gar nicht weiter schauen

Ich finde auch nichts für 10 Euro.

---8<-----
Nur zum Cybermonday bis zu 50% sparen:
50% Rabatt bei Jahreszahlung
Nur heute statt 178,80 € nur 89 € für 1 Jahr Laufzeit. eRecht24 Premium verlängert sich um ein Jahr, wenn nicht vor Ablauf gekündigt wird.

Bearbeitet von: "Shebang" 27. Nov

Mateo84vor 2 m

Interessant! Aber das ist doch kein richtiges Deutsch oder...[Bild] Den …Interessant! Aber das ist doch kein richtiges Deutsch oder...[Bild] Den Fehler hab ich in 5 Sekunden entdeckt...will jetzt gar nicht weiter schauen



Rechtsanwälte und Deutsch - zwei Welten prallen aufeinander

Verfasser

Mateo84vor 4 m

Interessant! Aber das ist doch kein richtiges Deutsch oder...[Bild] Den …Interessant! Aber das ist doch kein richtiges Deutsch oder...[Bild] Den Fehler hab ich in 5 Sekunden entdeckt...will jetzt gar nicht weiter schauen




Es gibt meiner Meinung nach nichts besseres in diesem Bereich und das ist nur ein kleiner Tippfehler, den man übersehen kann.
Shebangvor 3 m

Ich finde auch nichts für 10 Euro.---8<-----Nur zum Cybermonday bis zu 50% …Ich finde auch nichts für 10 Euro.---8<-----Nur zum Cybermonday bis zu 50% sparen: 50% Rabatt bei Jahreszahlung Nur heute statt 178,80 € nur 89 € für 1 Jahr Laufzeit. eRecht24 Premium verlängert sich um ein Jahr, wenn nicht vor Ablauf gekündigt wird.



Siehe Screenshot von Colin123.

10 Euro MONATLICH ...

Verfasser

Shebangvor 3 m

10 Euro MONATLICH ...




Ja, das ist doch klar. Man kann das ganze aber auch kündigen und dann sind es eben nur 10€. Meine Güte...

Die Premium-Inhalte kann man ja größtenteils speichern und so behalten.

Frage gilt die Absicherung auch in Verbindung mit einem Online Shop z.B.?

Weil Impressum und Co usw könnten man ja eventuell noch selbst googeln...

...und schickt man seine Homepage ein oder wie läuft das allgemein ab? Sorry kenn mich null aus finde das Thema aber echt interessant.

Gibt es auf Trusted Shops umsonst... auch für Online Shops. Immer aktuell und abmahnsicher.

snowlavor 10 m

Gibt es auf Trusted Shops umsonst... auch für Online Shops. Immer aktuell …Gibt es auf Trusted Shops umsonst... auch für Online Shops. Immer aktuell und abmahnsicher.



Ich hab dort auf die schnelle nichts gefunden.
Bitte gibt Mal einen Link...

Mateo84vor 21 m

Frage gilt die Absicherung auch in Verbindung mit einem Online Shop …Frage gilt die Absicherung auch in Verbindung mit einem Online Shop z.B.?Weil Impressum und Co usw könnten man ja eventuell noch selbst googeln......und schickt man seine Homepage ein oder wie läuft das allgemein ab? Sorry kenn mich null aus finde das Thema aber echt interessant.


Es sind nur Rechtstexte, welche man kopiert und in seine AGBS / Widerrufsbelehrung / Impressum einfügt. Man gibt seine Daten in einen Konfigurator ein und daraus kommt dann der Text.
Bearbeitet von: "snowla" 27. Nov

Verfasser

snowlavor 29 m

Gibt es auf Trusted Shops umsonst... auch für Online Shops. Immer aktuell …Gibt es auf Trusted Shops umsonst... auch für Online Shops. Immer aktuell und abmahnsicher.



Es geht ja nicht nur um die Generatoren. Anscheinend hat sich niemand hier das Angebot richtig durchgelesen. -.- Enthalten ist beispielsweise auch ein kompletter Kurs zum Thema "Rechtssichere Website":

"Als Mitglied haben Sie kostenlosen Zugang zu ALLEN Modulen des umfassenden und verständlichen Videotrainings „Die rechtssichere Website“ von RA Sören Siebert. Wert: 199,00 Euro

  • Abmahnungen vermeiden: Webseiten, Domains & Markenrecht
  • Richtig vorgehen: Urheberrecht an Texten, Bildern & Videos
  • Kein Risiko: Haftung für eigene Inhalte & Nutzerinhalte
  • Richtig Verkaufen: Fernabsatz, Widerruf & Co.
  • Sicher im Netz: Datenschutz auf Webseiten, Facebook & Co.
  • Werbung und Marketing im Internet"

Aber das ist auch nur EINER der vielen Vorteile der Premium-Mitgliedschaft.

Normalerweise finde ich sowas ja Quatsch und denke, dass man sich das meiste Wissen mit einer kurzen Recherche kostenfrei zu nutze machen könnte...

Aber da teilweise schon wegen des kleinsten wichses abgemahnt wird von irgendwelchen halbseidenen hartgeldanwälten, sollte man vielleicht doch mal die paar Kröten investieren, gerade wenn man wirklich gedenkt etwas zu verkaufen....
Bearbeitet von: "unmz1985" 27. Nov

Das wird meinen AG deprimieren. Gibt Leute für die ist abmahnen von Wettbewerbern Freizeit Beschäftigung. Naja...

mark-svor 38 m

Es geht ja nicht nur um die Generatoren. Anscheinend hat sich niemand hier …Es geht ja nicht nur um die Generatoren. Anscheinend hat sich niemand hier das Angebot richtig durchgelesen. -.- Enthalten ist beispielsweise auch ein kompletter Kurs zum Thema "Rechtssichere Website":"Als Mitglied haben Sie kostenlosen Zugang zu ALLEN Modulen des umfassenden und verständlichen Videotrainings „Die rechtssichere Website“ von RA Sören Siebert. Wert: 199,00 EuroAbmahnungen vermeiden: Webseiten, Domains & MarkenrechtRichtig vorgehen: Urheberrecht an Texten, Bildern & VideosKein Risiko: Haftung für eigene Inhalte & NutzerinhalteRichtig Verkaufen: Fernabsatz, Widerruf & Co.Sicher im Netz: Datenschutz auf Webseiten, Facebook & Co.Werbung und Marketing im Internet"Aber das ist auch nur EINER der vielen Vorteile der Premium-Mitgliedschaft.



Bietet mir das irgendeine Garantie? Schaut sich ein Rechtsanwalt meine Seite an?

Wenn nein, dann ist das exakt soviel wert, wie ein kopierter Haftungsausschluss. Und erst recht kein Abo.

Verfasser

nafspa12vor 12 m

Bietet mir das irgendeine Garantie? Schaut sich ein Rechtsanwalt meine …Bietet mir das irgendeine Garantie? Schaut sich ein Rechtsanwalt meine Seite an?Wenn nein, dann ist das exakt soviel wert, wie ein kopierter Haftungsausschluss. Und erst recht kein Abo.




Ich bin kein Anwalt, also gebe ich hier besser keine Garantie dafür, dass die das garantieren.

Im Premium-Status ist eine Beratung mit inbegriffen, aber dass die dann eine ganze Website auf Fehler überprüfen, glaube ich nicht. Man kann die aber auch selbst überprüfen:

"Kostenloser Abmahn-Check

Wie soll ich das ganze Wissen ohne Anwalt umsetzen?

Mit unserem exklusiven Abmahncheck prüfen Sie jederzeit ob Ihre Website abmahngefährdet ist.

  • Prüfung der häufigsten Abmahnfallen
  • Anonym und beliebig oft möglich
  • Mit detaillierter Auswertung zum Abspeichern
  • Wertvolle Hinweise zur Beseitigung der Fehler"

Einfach mal das Angebot durchlesen, da steht alles ausführlich beschrieben.

Verfasser

nafspa12vor 15 m

Bietet mir das irgendeine Garantie? Schaut sich ein Rechtsanwalt meine …Bietet mir das irgendeine Garantie? Schaut sich ein Rechtsanwalt meine Seite an?Wenn nein, dann ist das exakt soviel wert, wie ein kopierter Haftungsausschluss. Und erst recht kein Abo.


Das Abo gibt es übrigens hauptsächlich wegen der Live-Webinare, Gesetzesänderung, usw.

nafspa12vor 16 m

Bietet mir das irgendeine Garantie? Schaut sich ein Rechtsanwalt meine …Bietet mir das irgendeine Garantie? Schaut sich ein Rechtsanwalt meine Seite an?Wenn nein, dann ist das exakt soviel wert, wie ein kopierter Haftungsausschluss. Und erst recht kein Abo.


Sehe ich auch so. Lieber einen Anwalt beauftragen, der über die eigene Seite rübergeht und gut ist. Sollte irgendwas an dem Rat des Rechtsanwalts verkehrt gewesen sein und man abgemahnt werden muss der Anwalt für die Kosten aufkommen. Über Anwalt.de oder so kann das nicht mehr als 50,00 EUR Kosten.

mark-svor 4 m

Ich bin kein Anwalt, also gebe ich hier besser keine Garantie dafür, dass …Ich bin kein Anwalt, also gebe ich hier besser keine Garantie dafür, dass die das garantieren. Im Premium-Status ist eine Beratung mit inbegriffen, aber dass die dann eine ganze Website auf Fehler überprüfen, glaube ich nicht. Man kann die aber auch selbst überprüfen:"Kostenloser Abmahn-CheckWie soll ich das ganze Wissen ohne Anwalt umsetzen?Mit unserem exklusiven Abmahncheck prüfen Sie jederzeit ob Ihre Website abmahngefährdet ist.Prüfung der häufigsten AbmahnfallenAnonym und beliebig oft möglichMit detaillierter Auswertung zum AbspeichernWertvolle Hinweise zur Beseitigung der Fehler"Einfach mal das Angebot durchlesen, da steht alles ausführlich beschrieben.



Also exakt so, wie ich es ja schon geahnt hatte. So hast Du selbst überhaupt keine rechtliche Handhabe und der Anbieter der Tutorialsammlung kann die Arschkarte schön an Dich weiterreichen. Schließlich warst ja Du im Zweifelsfall zu blöd, die Tutorials korrekt umzusetzen.

Bauernfängerei und Du lässt Dich auch noch vor den Karren spannen.

Keine weiteren Fragen Euer Ehren!

was passiert nach einem jahr? läuft das dann für 89€ weiter oder für 178,80€?

Verfasser

nafspa12vor 38 m

Also exakt so, wie ich es ja schon geahnt hatte. So hast Du selbst …Also exakt so, wie ich es ja schon geahnt hatte. So hast Du selbst überhaupt keine rechtliche Handhabe und der Anbieter der Tutorialsammlung kann die Arschkarte schön an Dich weiterreichen. Schließlich warst ja Du im Zweifelsfall zu blöd, die Tutorials korrekt umzusetzen.Bauernfängerei und Du lässt Dich auch noch vor den Karren spannen.Keine weiteren Fragen Euer Ehren!




Für kleine Unternehmen und Privatpersonen ist das aus meiner Sicht mehr als ausreichend. Außerdem kann man ja ruhig die Hilfen verwenden und dann anschließend nochmal zu einem Anwalt gehen und alles durchchecken lassen! Das wird dann deutlich weniger kosten, da der Anwalt auch deutlich weniger zu tun haben wird. Natürlich kannst du auch ALLES von einem Anwalt machen lassen, aber das kostet eben DEUTLICH mehr (und nein, mit 50€ kommt man NICHT aus). Die Seite eRecht24 wurde uns im Studium übrigens von mehreren Professoren empfohlen. Soll jetzt nicht heißen, dass die alle Ahnung haben ( ), aber zumindest gibt es viele, die dem Anbieter vertrauen. Es steckt ja auch eine richtige Kanzlei dahinter und nicht jemand, der sich das "mal eben" schnell selbst beigebracht hat. Aber wozu diskutiere ich hier... entweder nutzt du es oder eben nicht!

Verfasser

yomeivor 10 m

was passiert nach einem jahr? läuft das dann für 89€ weiter oder für 178, …was passiert nach einem jahr? läuft das dann für 89€ weiter oder für 178,80€?



Ich vermute, dass es dann für 89€ weiterläuft, aber frage lieber mal den Anbieter. Kannst ja das Abo heute noch abschließen und ansonsten kündigen, wenn es nach einem Jahr mehr kosten sollte.

mark-svor 52 m

(...) Natürlich kannst du auch ALLES von einem Anwalt machen lassen, aber …(...) Natürlich kannst du auch ALLES von einem Anwalt machen lassen, aber das kostet eben DEUTLICH mehr (und nein, mit 50€ kommt man NICHT aus). (...)


habe mal spaßeshalber geguckt. Von kostenlos, über 20 EUR netto, 99 EUR ist alles drin. Achja, und der Anbieter hier von erecht24 bietet das auch an, nur für 599 EUR netto... muss jeder selbst entscheiden für was er sich entscheidet, dass Angebot ist riesig

Verfasser

Carsooovor 10 m

habe mal spaßeshalber geguckt. Von kostenlos, über 20 EUR netto, 99 EUR i …habe mal spaßeshalber geguckt. Von kostenlos, über 20 EUR netto, 99 EUR ist alles drin. Achja, und der Anbieter hier von erecht24 bietet das auch an, nur für 599 EUR netto... muss jeder selbst entscheiden für was er sich entscheidet, dass Angebot ist riesig




Anwalt ist nicht gleich Anwalt

Außerdem kommt es ja auch darauf an, was genau der Anwalt für dich machen soll. Wenn man nichts selbst macht, kann der Anwalt je nach Komplexität da schon ein paar Stunden dran sitzen und kostenlos oder auch für 50€, etc. wird er das definitiv nicht machen. Aber lassen wir die Diskussion nun, da kommt sowieso nichts bei rum.

mark-svor 13 m

Anwalt ist nicht gleich AnwaltAußerdem kommt es ja auch darauf an, was …Anwalt ist nicht gleich AnwaltAußerdem kommt es ja auch darauf an, was genau der Anwalt für dich machen soll. Wenn man nichts selbst macht, kann der Anwalt je nach Komplexität da schon ein paar Stunden dran sitzen und kostenlos oder auch für 50€, etc. wird er das definitiv nicht machen. Aber lassen wir die Diskussion nun, da kommt sowieso nichts bei rum.


Mit dem Spruch, Anwalt ist nicht gleich Anwalt kann ich in diesem Zusammenhang nichts anfangen. Den Anwalt, der von Mydealz gerne beauftragt wird, ist z.B. Fachanwalt für Medienrecht. Wäre der so viel schlechter, nur weil die Anwälte bei eRecht24 keinen Fachanwalt haben (habe ich zumindest nicht gesehen und lasse mich gerne eines besseren belehren!)

Und faktisch ist es so, dass viele Anwälte diesen Service bieten. Ich für meine Website würde einen bevorzugen, der 150 EUR nimmt, halte ich eher für angemessen...

Carsooovor 48 m

habe mal spaßeshalber geguckt. Von kostenlos, über 20 EUR netto, 99 EUR i …habe mal spaßeshalber geguckt. Von kostenlos, über 20 EUR netto, 99 EUR ist alles drin. Achja, und der Anbieter hier von erecht24 bietet das auch an, nur für 599 EUR netto... muss jeder selbst entscheiden für was er sich entscheidet, dass Angebot ist riesig



Für 50€ kann der Anwalt nicht mal ne Stunde über deine Seite gucken. Sobald man beispielsweise einen kleinen Webshop mit ein paar Unterseiten und AGB hat, bist du ganz schnell sehr weit darüber hinaus.
Da kann so ein Angebot schon Sinn machen, da es häufig relativ einfache Sachen sind, die man vermeiden sollte. Ob man die Informationen nicht auch irgendwo umsonst herbekommt, ist wiederum eine andere Frage.

Verfasser

Carsooovor 31 m

Mit dem Spruch, Anwalt ist nicht gleich Anwalt kann ich in diesem …Mit dem Spruch, Anwalt ist nicht gleich Anwalt kann ich in diesem Zusammenhang nichts anfangen. Den Anwalt, der von Mydealz gerne beauftragt wird, ist z.B. Fachanwalt für Medienrecht. Wäre der so viel schlechter, nur weil die Anwälte bei eRecht24 keinen Fachanwalt haben (habe ich zumindest nicht gesehen und lasse mich gerne eines besseren belehren!) Und faktisch ist es so, dass viele Anwälte diesen Service bieten. Ich für meine Website würde einen bevorzugen, der 150 EUR nimmt, halte ich eher für angemessen...



Das meine ich damit nicht, sondern wenn ich z. B. zu einem Anwalt gehe, den ich kenne, kostet mich das ein kleines Vermögen. Dafür weiß ich aber auch, dass der gute Arbeit leistet. Wenn ich im Internet einen beauftrage, kostet der evtl. deutlich weniger, dafür weiß ich aber auch nicht, wie qualitativ hochwertig seine Arbeit ist. Verstehst du nun?

Ich weiß auch, dass viele Anwälte diesen Service anbieten, jedoch glaube ich nicht, dass die günstigen sich da wirklich stundenlang vorsetzen. Die haben garantiert nur eine Checkliste und gehen die einzelnen Punkte in ein paar Minuten durch. Du kannst mich ruhig eines besseren belehren, aber ich glaube nicht, dass ein Anwalt weniger verlangt, als z. B. ein Fachinformatiker.

Und nun, was ich vorher schon geschrieben habe: "Außerdem kann man ja ruhig die Hilfen verwenden und dann anschließend nochmal zu einem Anwalt gehen und alles durchchecken lassen!" Was kann das schaden? Kostet nur 10€... Ich verstehe nicht, wie man immer nur meckern kann. So schnell und günstig findet man im Internet eben keine zuverlässigen Informationen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text