971°
ABGELAUFEN
Eröffnungskonzert der Hamburger Elbphilharmonie als 360°-Videostream l [lokal HH] kostenlose VR-Brille
Eröffnungskonzert der Hamburger Elbphilharmonie als 360°-Videostream l [lokal HH] kostenlose VR-Brille

Eröffnungskonzert der Hamburger Elbphilharmonie als 360°-Videostream l [lokal HH] kostenlose VR-Brille

Das morgige Eröffnungskonzert wird auch als Stream bei Youtube zu sehen und zu hören sein. Ab 18.30 Uhr könnt ihr dabei sein.
Google-Blog zum Thema: germany.googleblog.com/201…m=1

Wie Barbarian_Boa völlig korrekt anmerkte, kann man sich, wie im Google-Blog-Eintrag zu lesen ist, noch bis morgen (11.01.) eine kostenlose VR-Brille entweder im Besucherzentrum der Elbphilharmonie oder im Elbphilharmonie Kulturcafé in der Hamburger Innenstadt abholen. Wie auf der Webseite der Elbphilharmonie zu lesen ist, handelt es sich aber nur eine einfache Cardboard-Brille sein, aber besser als nix

Noch der Vollständigkeit halber: Man kann man die Elbphilharmonie auch bei Google Streetview besuchen.

Beste Kommentare

Bei der Kostenexplosion dachte ich, dass jeder Staatsbürger eine passende Oculus erhält
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 10. Jan

Bei aller absolut gerechtfertigten Kritik kann das aber auch heute ein Schritt in eine neue Epoche sein.

Wenn sich die Hamburger Elbphilharmonie als Weltweites Wahrzeichen etabliert kann sich das mehr als lohnen
für Hamburg und Deutschland.

Was wäre Deutschland und Bayern ohne die "größenwahnsinnigen" Schlösser und Bauten von König Ludwig dem II. ?

Was wäre Berlin oder München ohne seine Olympiastadien ?

In einer Zeit wo jeder immer automatisch sofort gegen alles ist muß man auch mal mutig sein und die Seiten wechseln und mal für etwas sein.

Ich von meinen naturell her würde das Geld viel lieber den armen Menschen und vor allen armen Kindern in Deutschland geben. Da gäbe es noch mehr als genug zu tun.

Aber so ist das halt.

Das wir mittlerweile in Deutschland automatisch immer gegen alles sind ist aber auch keine Lösung.
Bearbeitet von: "nightline" 11. Jan

Jaja, die Milliarden der Bürger sind verbaut und die Promis und Handaufhalter feiern bei Champus und Kaviar. Aber zickt mal nicht so rum, wenn der Bildungsetat gekürzt wird oder nicht genug Kitas zur Verfügung stehen, gibt ja auch was fürs einfach Volk: Ne Brille aus Pappe!

Auch wenn ich es interessant finde, eher diverses, sonst wäre ja jeder Livestream auf Twitch aus Disneyland ein Freebie
65 Kommentare

Bei der Kostenexplosion dachte ich, dass jeder Staatsbürger eine passende Oculus erhält
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 10. Jan

Black_Hawkvor 4 m

Bei der Kostenexplosion dachte ich, dass jeder Staatsbürger eine passende Oculus erhält


tja, verkehrte welt!
dafür gibs weniger rente ;-)

vielen Dank!
würde gern schon diese Jahr hin, aber bei den Ticketpreisen, bzw was man so liest, ist eh alles so gut wie ausverkauft, daher, ich kann auch noch 1 oder 2 Jährchen warten, bis es sich hoffentlich normalisiert hat!

bisher nur auf der Plattform gewesen & kurz ins Hotel reingeschaut ..schon Mega aber bei der Preisentwicklung

Auch wenn ich es interessant finde, eher diverses, sonst wäre ja jeder Livestream auf Twitch aus Disneyland ein Freebie

diese ganze kohle. trotzdem ein mega erlebnis.

enderwvor 1 h, 6 m

vielen Dank!würde gern schon diese Jahr hin, aber bei den Ticketpreisen, bzw was man so liest, ist eh alles so gut wie ausverkauft, daher, ich kann auch noch 1 oder 2 Jährchen warten, bis es sich hoffentlich normalisiert hat!


Hättest dir ja kostenlos ein Ticket holen können :
heise.de/new…tml

enderwvor 1 h, 11 m

vielen Dank!würde gern schon diese Jahr hin, aber bei den Ticketpreisen, bzw was man so liest, ist eh alles so gut wie ausverkauft, daher, ich kann auch noch 1 oder 2 Jährchen warten, bis es sich hoffentlich normalisiert hat!



günstiger als jetzt wird man nur schwer in den kommenden Jahren in die Elbphilarmonie kommen...nur sind die günstigen Karten für die Konzerte für Hamburg sehr, sehr schnell ausverkauft...die Ticketpreise für die normalen Veranstaltungen werden sicher hoch bleiben...

Redaktion

Danke für den Tipp

Ha, da kann ich doch vielleicht wieder meine Smartphone-VR-Brille auspacken, sehr schön.

Und dank 1440p ne bessere Auflösung als Rift und Vive
Hoffentlich streamen die auch mit ausreichender Auflösung.

Eine große Bitte an alle denen das Programm öde vorkommt. Die letzte halbe Stunde ist echt gut. Schaltet also bitte nicht einfach ab. Oder zumindest später wieder ein. Danke.

Wir sind hier bei MyDealz und der wahre Deal an der Sache wurde noch nicht bekannt gegeben?

[Lokal Hamburg] Kostenlose Google Cardboard im Besucherzentrum der Elbphilharmonie oder im Elbphilharmonie Kulturcafé
12966978-lAMkV.jpg
Ich bin ein wenig enttäuscht von der Community...

Barbarian_Boavor 19 m

Wir sind hier bei MyDealz und der wahre Deal an der Sache wurde noch nicht bekannt gegeben?[Lokal Hamburg] Kostenlose Google Cardboard im Besucherzentrum der Elbphilharmonie oder im Elbphilharmonie Kulturcafé[Bild] Ich bin ein wenig enttäuscht von der Community...


Also ich nicht, du hast ihn doch jetzt bekannt gegeben

Verfasser

Ich hatte es gelesen, aber irgendwie nicht mitgeschnitten. Danke dafür, habs oben mal noch ergänzt. Jetzt ist es immerhin ein echter Freebie
Bearbeitet von: "Mozart40" 10. Jan

DiePetzevor 1 h, 22 m

Eine große Bitte an alle denen das Programm öde vorkommt. Die letzte halbe Stunde ist echt gut. Schaltet also bitte nicht einfach ab. Oder zumindest später wieder ein. Danke.


wie meinst du das?
Bearbeitet von: "fapfelbaum" 10. Jan

Frage von einem Noob:
Ich habe ein Samsung - Cardboard und ein Full-HD-Display auf dem Smartphone (Xiaomi).
Wie kann ich das "Schauspiel" dann genießen? Benötigt man eine spezielle App oder geht das einfach so mit YouTube ?
Kopfhörer wäre wohl auch nicht schlecht?
Vielen Dank für die Tipps!
Bearbeitet von: "china" 10. Jan

Ich würde mich morgen um 18:20 über eine Erinnerung per PM sehr freuen.

Jaja, die Milliarden der Bürger sind verbaut und die Promis und Handaufhalter feiern bei Champus und Kaviar. Aber zickt mal nicht so rum, wenn der Bildungsetat gekürzt wird oder nicht genug Kitas zur Verfügung stehen, gibt ja auch was fürs einfach Volk: Ne Brille aus Pappe!

chinavor 34 m

Frage von einem Noob:Ich habe ein Samsung - Cardboard und ein Full-HD-Display auf dem Smartphone (Xiaomi). Wie kann ich das "Schauspiel" dann genießen? Benötigt man eine spezielle App oder geht das einfach so mit YouTube ? Kopfhörer wäre wohl auch nicht schlecht? Vielen Dank für die Tipps!


Die YouTube App reicht vollkommen. Läuft bestens auf Android.

Funktioniert so ein Cardboard auch vernünftig mit einem alten iPhone 5?

Wem das gefällt, dem kann ich auch noch die Staatsschulduhr von Deutschland empfehlen.

"Um 1.556 Euro erhöht sich die deutsche Staatschuld pro Sekunde!"
staatsschuldenuhr.de/

sfettvor 58 m

Wem das gefällt, dem kann ich auch noch die Staatsschulduhr von Deutschland empfehlen. "Um 1.556 Euro erhöht sich die deutsche Staatschuld pro Sekunde!"http://www.staatsschuldenuhr.de/



Welche Musik wird dazu gespielt? youtube.com/wat…OAs

Bei aller absolut gerechtfertigten Kritik kann das aber auch heute ein Schritt in eine neue Epoche sein.

Wenn sich die Hamburger Elbphilharmonie als Weltweites Wahrzeichen etabliert kann sich das mehr als lohnen
für Hamburg und Deutschland.

Was wäre Deutschland und Bayern ohne die "größenwahnsinnigen" Schlösser und Bauten von König Ludwig dem II. ?

Was wäre Berlin oder München ohne seine Olympiastadien ?

In einer Zeit wo jeder immer automatisch sofort gegen alles ist muß man auch mal mutig sein und die Seiten wechseln und mal für etwas sein.

Ich von meinen naturell her würde das Geld viel lieber den armen Menschen und vor allen armen Kindern in Deutschland geben. Da gäbe es noch mehr als genug zu tun.

Aber so ist das halt.

Das wir mittlerweile in Deutschland automatisch immer gegen alles sind ist aber auch keine Lösung.
Bearbeitet von: "nightline" 11. Jan

enderwvor 7 h, 17 m

vielen Dank!würde gern schon diese Jahr hin, aber bei den Ticketpreisen, bzw was man so liest, ist eh alles so gut wie ausverkauft, daher, ich kann auch noch 1 oder 2 Jährchen warten, bis es sich hoffentlich normalisiert hat!


Oder 10 wie die Hamburger.

nightlinevor 57 m

Bei aller absolut gerechtfertigten Kritik kann das aber auch heute ein Schritt in eine neue Epoche sein.Wenn sich die Hamburger Elbphilharmonie als Weltweites Wahrzeichen etabliert kann sich das mehr als lohnenfür Hamburg und Deutschland.Was wäre Deutschland und Bayern ohne die "größenwahnsinnigen" Schlösser und Bauten von König Ludwig dem II. ?Was wäre Berlin oder München ohne seine Olympiastadien ?In einer Zeit wo jeder immer automatisch sofort gegen alles ist muß man auch mal mutig sein und die Seiten wechseln und mal für etwas sein.Ich von meinen naturell her würde das Geld viel lieber den armen Menschen und vor allen armen Kindern in Deutschland geben. Da gäbe es noch mehr als genug zu tun.Aber so ist das halt.Das wir mittlerweile in Deutschland automatisch immer gegen alles sind ist aber auch keine Lösung.


Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.
Hier setzt man an jedes Mega-Projekt Newbies die alles und jeden in die Scheisse reiten - BER-Airport ist auch so ein Beispiel. Andere Länder haben begriffen, dass man Experten die bereits an mehreren Großprojekten mitgewirkt haben dafür einsetzt. Aber nein, wir nehmen lieber irgendwelche Politiker oder sonst Leute mit 0 Ahnung von Projekten solchen Ausmaßes.
Bearbeitet von: "Produkttester" 11. Jan

Letztes Jahr hatte das Teil noch ein Ansehen auf der Höhe des BER. Jetzt ist es fertig und alle Kanäle zelebrieren es als Meisterwerk der Architektur.

Philigranvor 5 h, 20 m

Letztes Jahr hatte das Teil noch ein Ansehen auf der Höhe des BER. Jetzt ist es fertig und alle Kanäle zelebrieren es als Meisterwerk der Architektur.

Warte mal, bis der BER (vielleicht) ab 2018 die Nation rockt, dann geht die Sause richtig ab

Philigranvor 5 h, 28 m

Letztes Jahr hatte das Teil noch ein Ansehen auf der Höhe des BER. Jetzt ist es fertig und alle Kanäle zelebrieren es als Meisterwerk der Architektur.


Nicht zu Unrecht, wie ich finde. Ich denke, die meisten die dort waren, können sind mit dem Bau mittlerweile zufrieden. Vor vier Jahren dachte ich noch, es sei Quatsch so einen Prunkbau umzusetzen, noch dazu wassernah. Aber war zur Generalprobe dort, das hat schon was feines. Auch wenn es die Hälfte der Gelder getan hätte.

dumm_michelvor 14 h, 38 m

tja, verkehrte welt!dafür gibs weniger rente ;-)



"Die Renten sind sicher"

Black_Hawkvor 19 h, 59 m

Bei der Kostenexplosion dachte ich, dass jeder Staatsbürger eine passende Oculus erhält



Statistisch kostet der Spaß den Steuerzahler ca. 9,62 EUR / Person. Faktisch zahlt niemand ausser den Hamburgern (rund 435 EUR / Hamburger).... und immerhin ist das Teil fertig geworden und wird tatsächlich Besucher aus der ganzen Welt anlocken, die ihr Geld in Hamburg lassen.

Bei 2600 Plätzen (Großer + Kleiner Saal) wird es aber lange dauern bis sich der Spaß amortisiert hat. Dank Niedrigzinsen ist es aber ein leichtes für die Stadt das zu erreichen.
Bearbeitet von: "chabadoo" 11. Jan

Ist eine einfache Cardboardbrille (ohne Magnet)! Die Brille gibt es im Shop, Eingang von der Plaza (innen) direkt am Eingang links.
Passt aucht mit iPhone 7+ und Hülle, schaut halt links und rechts minimal raus => Kein Bildverlust.
12974130-BRiIl.jpg

chabadoovor 1 h, 34 m

(rund 435 EUR / Hamburger)....


Bei mekkes gibt es die für 1€

Tikamavor 4 m

Bei mekkes gibt es die für 1€



Hamburger - Hamburger

.... hihihi

Berliner - Berliner
Frankfurter - Frankfurter
Nürnberger - Nürnberger
Amerikaner - Amerikaner

... hihihihi

nightlinevor 10 h, 48 m

Bei aller absolut gerechtfertigten Kritik kann das aber auch heute ein Schritt in eine neue Epoche sein.Wenn sich die Hamburger Elbphilharmonie als Weltweites Wahrzeichen etabliert kann sich das mehr als lohnenfür Hamburg und Deutschland.Was wäre Deutschland und Bayern ohne die "größenwahnsinnigen" Schlösser und Bauten von König Ludwig dem II. ?Was wäre Berlin oder München ohne seine Olympiastadien ?In einer Zeit wo jeder immer automatisch sofort gegen alles ist muß man auch mal mutig sein und die Seiten wechseln und mal für etwas sein.Ich von meinen naturell her würde das Geld viel lieber den armen Menschen und vor allen armen Kindern in Deutschland geben. Da gäbe es noch mehr als genug zu tun.Aber so ist das halt.Das wir mittlerweile in Deutschland automatisch immer gegen alles sind ist aber auch keine Lösung.


so ist das eben. leider verstehen viele einfach nicht, dass es keine "experten" für mega-projekte gibt.
die sydney-opera, der turning torso in malmö, BER und elbphil: alles megaprojekte, die am ende mindestens das 10fache gekostet haben.
am ende lohnt es sich, da die stadt einen mehrnutzen hat und touristisch für die nächsten 50jahre ausgesorgt sind. leider sehen es immer die selben nörgler nicht, und sehen eben nur den kurzzeitnutzen aus dem projekt=ES KOSTET MICH STEUERZAHLER GELD.
ja genau. das ist zurzeit unser problem in deutschland=füße hoch, kuschen und rumheulen, anstatt einfach mal nen schritt weiterzudenken. das olympia in HH nicht stattfinden konnte, für mich als hamburger eine deutsche schande, da berlin und münchen es ja in der vergangenheit verkackt haben(33 und 72) und hamburg hätte es retten können.

stattdessen haben die nörgelnazis es kaputtgemacht. echt schwach. enttäuscht als bürger dieser eigentlich doch ganz tollen stadt.

Aber es gab bestimmt jemanden der einen genaueren Preis im Angebot hatte.
Nur wurde der als utopisch hoch angesehen .
Ich als Unternehmer würde auch einen Tiefstpreis ins Angebot schreiben, da ich bei solchen "Megaprojekten" immer wieder
nachbessern kann.
Dann ist halt die böse Inflation oder ähnliches Schuld, Argumente einer Preissteigerung sind schnell da.
Aber wenn ein Unternehmer im privatbereich einen Auftrag annimmt und später über dem KV liegt, ist keiner bereit mehr zu zahlen.
Wenn ich zB meinen Garten neu gestalten will und der Unternehmer schreibt in den KV 7700€ und dann kurz vor Ende kommt er und sagt: "sorry, leider ein bisschen falsch gerechnet, es wird dann wohl doch 86600€ kosten und erst in 7Jahren fertig werden ".
Wer ist den dann nicht bereit die Kosten zu übernehmen???
Man kann ja den Betrag stunden, 12371,43€/pa, lächerlich
Bearbeitet von: "Tikama" 11. Jan

Tikamavor 3 m

Aber es gab bestimmt jemanden der einen genaueren Preis im Angebot hatte.Nur wurde der als utopisch hoch angesehen .Ich als Unternehmer würde auch einen Tiefstpreis ins Angebot schreiben, da ich bei solchen "Megaprojekten" immer wiedernachbessern kann.Dann ist halt die böse Inflation oder ähnliches Schuld, Argumente einer Preissteigerung sind schnell da.Aber wenn ein Unternehmer im privatbereich einen Auftrag annimmt und später über dem KV liegt, ist keiner bereit mehr zu zahlen.Wenn ich zB meinen Garten neu gestalten will und der Unternehmer schreibt in den KV 7700€ und dann kurz vor Ende kommt er und sagt: "sorry leider ein bisschen falsch gerechnet, es wird dann wohl doch 86600€ kosten und erst in 7Jahren fertig werden ".Wer ist den dann nicht bereit die Kosten zu übernehmen???


nun ja, man kann bestimmte kosten absehen. man kann ebenso absehen, dass zum beispiel das sydney opera house NIEMALS für 7mio dollar gebaut werden könnte. am ende hat es das 100fache gekostet und ist 10 jahre später fertig geworden. die projektleiter und alle, die überhaupt das prjekt in die wege geleitet haben wurden gefeiert. am ende, wie man heute sieht, ist es ein voller erfolg und es gehört zum wahrzeichen australiens.

natürlich kann man sowas beim bau noch nicht absehen, aber zu beginn eine großartige idee totzureden ist schwachsinn.
und privat ist was anderes, als eine öffentlich zugängliche stätte.

Wirmavor 6 m

nun ja, man kann bestimmte kosten absehen. man kann ebenso absehen, dass zum beispiel das sydney opera house NIEMALS für 7mio dollar gebaut werden könnte.


Genau das meine ich ja, solche megaprojekte für so "wenig" zu realisieren ist halt nicht machbar.
Aber jeder normalo weiss sowas, die Hohen Herren interessiert es halt nicht.
Solche Bauwerke sollten auch weiterhin gebaut werden, aber zu realistischen Angeboten.

jonas1vor 2 h, 13 m

Ist eine einfache Cardboardbrille (ohne Magnet)! Die Brille gibt es im Shop, Eingang von der Plaza (innen) direkt am Eingang links. Passt aucht mit iPhone 7+ und Hülle, schaut halt links und rechts minimal raus => Kein Bildverlust.[Bild]


Heißt, das, man braucht noch die kostenlose Eintrittskarte und muss erst nach oben über die Rolltreppe, also nicht unten auf die Schnelle zu bekommen?


danny005vor 15 h, 3 m

Funktioniert so ein Cardboard auch vernünftig mit einem alten iPhone 5?


Liegt die Betonung auf vernünftig oder funktioniert?

Klappen tuts, aber das ist ein sowas von verschmieres Bild...

Probiers aus, macht sogar matschig Spaß - Novelty-Faktor. Aber naja, genießen wirst du es nicht

TheJumpervor 18 h, 50 m

Hättest dir ja kostenlos ein Ticket holen können :https://www.heise.de/newsticker/meldung/Heikler-Bug-im-Online-Shop-der-Elbphilharmonie-Gekaufte-Tickets-oeffentlich-abrufbar-3592212.html



lol, hatte ich gesehen, so arm bin ich nun auch nicht, dass ich dafür dann kriminell werden muss
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text