425°
ABGELAUFEN
Error Fare: Hin- und Rückflug nach Palau (Südsee) schon für 277€ von Amsterdam; auch nach Bali, Philippinen & Vietnam
Error Fare: Hin- und Rückflug nach Palau (Südsee) schon für 277€ von Amsterdam; auch nach Bali, Philippinen & Vietnam

Error Fare: Hin- und Rückflug nach Palau (Südsee) schon für 277€ von Amsterdam; auch nach Bali, Philippinen & Vietnam

Redaktion
Preis:Preis:Preis:277€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Urlaubspiraten haben auf eine Error Fare in die Südsee hingewiesen.

Das Spannende sind die Reisedaten:

26.05. - 08.06.
30.05. - 11.06.
06. - 15.06.
20.06. - 02.07.
10. - 26.10.
28.11. - 14.12.

Als Reiseziel könnt ihr Palau, Bali, Saigon und Manila wählen...

Hier das Beispiel mit Palau - eine Insel in der Südsee:

Los gehts ab Amsterdam nach Bangkok, 4 Stunden Overlay, dann nach Taipei. Dort gibt es 21 Stunden Overlay - vielleicht kann man den Flughafen verlassen. Von Taipei geht es nach Koror, dem einzigen Flughafen auf Palau. Insgesamt seid ihr 40 Stunden unterwegs. Ist schon krass, aber dafür auch ziemlich cheap.

40 Kommentare

viel spaß, 2x45h unterwegs sein oO

Verfasser Redaktion

AMS_to_ROR_Flights__Expedia_2016-02-18_1

21 Stunden Aufenthalt ist echt n bisschen zu krass. Schade, Preis allein ist mega.

flipo.de/en/…990


MNL 2497
DPS 2524
SIN 2596
AKL 5150
CHC 5150
SGN 2574

Wenn ich 30.5 Abflug und 11.6 Rückflug eingebe, sehe ich keine Error Fare, kostet dann über 9000 HK$.

So sehr ich (fast) alle Flug-Deals mag: Abflughafen sollte in den Titel.

Palau, wie schön :-)

Ab AMS gehört in den Titel

Also in Taipeh braucht man kein Visum und kann dann in die Stadt fahren.

Fezi

21 Stunden Aufenthalt ist echt n bisschen zu krass. Schade, Preis allein ist mega.



Kann man doch gut das Gepäck am Airport lagern und mit dem Taxi für schmales Geld nach Taiyuan fahren, sind 14km. Dann einen Tagestrip dort machen, oder Bar Hopping betreiben und entspannt wieder zum Airport fahren ohne Zeitdruck (_;)

*edit* das wird ja direkt weiter transferiert

grzesznikAdam

https://www.flipo.de/en/calendars/list/990 MNL 2497 DPS 2524 SIN 2596 AKL 5150 CHC 5150 SGN 2574



wie meinen?

Kann man zu dem Preis auch nur nach Taipeh?

El_Lorenzo

Insgesamt seit ihr 40 Stunden unterwegs.

seid-seit.de/

Verfasser Redaktion

El_Lorenzo

Insgesamt seit ihr 40 Stunden unterwegs.


WTF. tut mir echt leid. Das passierd mir sonsd nichd. Musste schnell gehen und da hat das Gehirn ausgesetzt.

Fezi

21 Stunden Aufenthalt ist echt n bisschen zu krass. Schade, Preis allein ist mega.



Häh??? Das ist ein kostenloser Urlaubstag zusätzlich, so lange Zwischenstopps gibt's normal nicht!

Fezi

21 Stunden Aufenthalt ist echt n bisschen zu krass. Schade, Preis allein ist mega.




Urlaubstag zusätzlich? Kann ich den bei meinem Arbeitgeber einreichen und den gibt's dann gratis dazu?
Man kommt um 16 Uhr an und hat dann noch den Abend, in dem Beispiel.

Der Deal ist perfekt. Auch der Tag in Taipeh ist geil. Da hat man dazwischen doch nen kompletten Tag, um sich auszuruhen. Wo ist das Problem?

Und übrigens, Münster nach Amsterdam sind 200 km, von Kiel nach München 900 km. Noch Fragen?

grzesznikAdam

https://www.flipo.de/en/calendars/list/990 MNL 2497 DPS 2524 SIN 2596 AKL 5150 CHC 5150 SGN 2574



einfach rumprobieren mit den Daten...

also ich hab nen hammer 16h stopover in taipeh mit nem hotel um morgens dann weiterzufliegen!
hin 33h
heim 24h und da sind dann nur noch 2 stops mit je 1,5h dabei!
Für mich durchaus aktzeptabel taipeh noch mitgenommen

Hat jemnad schon andere Reisedaten versucht?
Komme im September nach Manila auf ein paar Euro mehr --> 2497 HK$
Wäre perfekt für die Semesterferien

Wie siehts in Manila so mit der Sicherheit aus? Kann man tagsüber alleine unterwegs sein?


Es wäre auch ganz hilfreich auf ein gewisses Risiko hinzuweisen, dass bei einer Buchung über die Expediaseite in Hongkong besteht.

Sofern Expedia.hk die Errorfare im Nachhinein bemerkt und die Buchung nachträglich storniert. und im weiteren Schritt das Geld von der Kreditkarte schon abgebucht ist, kann man nämlich nach das Geld nach dem Recht, welches in Hongkong gilt zurückfordern (Gerichtsstand von expdia.hk Hongkong).

markce

Es wäre auch ganz hilfreich auf ein gewisses Risiko hinzuweisen, dass bei einer Buchung über die Expediaseite in Hongkong besteht. Sofern Expedia.hk die Errorfare im Nachhinein bemerkt und die Buchung nachträglich storniert. und im weiteren Schritt das Geld von der Kreditkarte schon abgebucht ist, kann man nämlich nach das Geld nach dem Recht, welches in Hongkong gilt zurückfordern (Gerichtsstand von expdia.hk Hongkong).



Das dürfte alles automatisch passieren. Expedia ist ja keine Hinterhof-Klitsche... Ansonsten bleibt dir immer noch der einfache Weg über deinen Kreditkartenanbieter.

getgoing

Hat jemnad schon andere Reisedaten versucht? Komme im September nach Manila auf ein paar Euro mehr --> 2497 HK$ Wäre perfekt für die Semesterferien Wie siehts in Manila so mit der Sicherheit aus? Kann man tagsüber alleine unterwegs sein?



In Manila ist es sicher. Alle werden am Eingang von Shopping-Centern durchsucht, um sicherzustellen, dass keiner vergessen hat, seine Schußwaffe am Eingang abzugeben. Die werden kostenfrei verwahrt vom Mall-Betreiber. :-)

Aber ernsthaft: wenn man nicht in die gefährlichen Viertel geht, gibt es keine Probleme. Wie in Deutschland.

Ich würde Manila aber nur für ein paar Tage empfehlen. Danach Palawan oder Boracay. Sind Traumurlaube. Manila ist sehr voll und sehr belebt (15 Millionen Einwohner).

Lg

Fezi

21 Stunden Aufenthalt ist echt n bisschen zu krass. Schade, Preis allein ist mega.



Irgendwo muss man halt Abschläge machen, entweder zahlt ihr mehr oder ihr "opfert" Urlaubstage für den Zwischenstopp, spart aber ein paar hundert Euro..

Ich persönliche hatte mit sowas nie Probleme, wenn ich 30 Tage am Stück genommen habe X)

Für Studenten, Leute die ein Sabbatjahr einlegen oder genügen Urlaub/Überstunden haben doch ein super Deal

Bei einem Stopover nach einem Langstreckenflug, egal wie lange er auch dauert, ist ein Hotel zum Erfrischen für mich ein absolutes Muss. Nur Klamotten am Airport/im Flieger wechseln und dann in die City geht für mich gar nicht. Würde mich unwohl fühlen.

Ist für mich auch unabhängig davon in welcher Klasse ich fliege.

getgoing

Hat jemnad schon andere Reisedaten versucht? Komme im September nach Manila auf ein paar Euro mehr --> 2497 HK$ Wäre perfekt für die Semesterferien Wie siehts in Manila so mit der Sicherheit aus? Kann man tagsüber alleine unterwegs sein?



Du möchtest doch nicht wirklich Deinen ganzen Philippinen-Urlaub in Manila verbringen (verplempern), oder ???

getgoing

Hat jemnad schon andere Reisedaten versucht? Komme im September nach Manila auf ein paar Euro mehr --> 2497 HK$ Wäre perfekt für die Semesterferien Wie siehts in Manila so mit der Sicherheit aus? Kann man tagsüber alleine unterwegs sein?



Nee 3-4 Tage reichen denke ich. Habe schon oft gehört man kann für sehr wenig Geld via Flugzeug Inselhopping betreiben. Hat schon jemand Erfahrung gemacht in Sachen Sicherheit der Airlines?
Sonst gute Empfehlungen via Bus / Schiff von Manila aus?

getgoing

Hat jemnad schon andere Reisedaten versucht? Komme im September nach Manila auf ein paar Euro mehr --> 2497 HK$ Wäre perfekt für die Semesterferien Wie siehts in Manila so mit der Sicherheit aus? Kann man tagsüber alleine unterwegs sein?



Dazu müsste man erstmal wissen, was Du genau wie lange vorhast und wo Deine/Eure Vorlieben sind (Inselhopping, Rundtouren, Relaxen, Schnorcheln, Tauchen) ?
Ich persönlich finde selbst 4 Tage Manila schon zu viel.

getgoing

Nee 3-4 Tage reichen denke ich. Habe schon oft gehört man kann für sehr wenig Geld via Flugzeug Inselhopping betreiben. Hat schon jemand Erfahrung gemacht in Sachen Sicherheit der Airlines? Sonst gute Empfehlungen via Bus / Schiff von Manila aus?



Keine Probleme bei meinen Flügen mit Cebu Pacific und dank lehrreicher Gewinnspiele auch etwas gelernt? 3 Länder die mit "F" anfangen, Filipinonamen die auf "O" enden, usw.

Ich bin von Manila aus nach Batangas Pier (gute 100 km; Achtung Verkehr kann der Horror sein) und von dort mit einem Boot (Bangka; 1h) weiter nach Sabang und White Beach in Puerto Galera.

getgoing

Hat jemnad schon andere Reisedaten versucht? Komme im September nach Manila auf ein paar Euro mehr --> 2497 HK$ Wäre perfekt für die Semesterferien Wie siehts in Manila so mit der Sicherheit aus? Kann man tagsüber alleine unterwegs sein?



Philippinen ist auf alle Fälle eine Reise wert. Zum Shoppen ist Manila perfekt. Taxi Fahrten kosten für Europäer so gut wie nichts. Flüge auf alle beliebten Halbinseln / Inseln sind von Manila günstig. Mit 50-100 Euro ist man dabei. Boracay, Cebu und Palawan. Traumstände die man sonst nur vom Fernseher kennt. Natürlich ist die Infrastruktur nicht perfekt ausgebaut, aber alles in allem sind die Filipinos sehr freundlich und hilfsbereit. Und man gibt für ähnliche Hotel und Speisenleistung viel weniger als Beispielsweise in Thailand aus. Da gibt es noch sehr viele Ecken die noch vom Massentourismus verschont geblieben sind.

Philippinen:

Wer gibt mir etwas input für eine Reise von 3 wochen Ende September bis Mitte Oktober?
Über Tipps freue ich mich sehr
Bin mit meiner Dame mit dem Rucksack unterwegs.

penner_joe

Philippinen: Wer gibt mir etwas input für eine Reise von 3 wochen Ende September bis Mitte Oktober? Über Tipps freue ich mich sehr Bin mit meiner Dame mit dem Rucksack unterwegs.


Würde mich über Tipps auch freuen, am besten hier im Post

penner_joe

Philippinen: Wer gibt mir etwas input für eine Reise von 3 wochen Ende September bis Mitte Oktober? Über Tipps freue ich mich sehr Bin mit meiner Dame mit dem Rucksack unterwegs.



Am besten nach Angeles City und später Baretto (Subic) und wieder Angeles. Dann hat man alles wichtige auf de Phills gesehen. Ach ja, Frauchen zu Hause lassen, dann hat man mehr Spass.

Korgano

Am besten nach Angeles City und später Baretto (Subic) und wieder Angeles.



Wer es denn will, kann auch an schöneren Orten auf den Phils die Dienste der Mädels in Anspruch nehmen. Dafür ist es nicht nötig die Lebenszeit in einem Drecksloch wie Angeles zu verschwenden.

An die Backpacker; welche Schwerpunkte wollt ihr im Urlaub? Tauchen, Strand, Erkundigungen mit Roller, o.ä.?

Wendo

Wer es denn will, kann auch an schöneren Orten auf den Phils die Dienste der Mädels in Anspruch nehmen. Dafür ist es nicht nötig die Lebenszeit in einem Drecksloch wie Angeles zu verschwenden. An die Backpacker; welche Schwerpunkte wollt ihr im Urlaub? Tauchen, Strand, Erkundigungen mit Roller, o.ä.?



Ich frag mal anders rum, was könntest du / ihr denn so für ungebundene Solo-Backpacker im Alter von 25 empfehlen?:)
Ich würde gerne die schönsten / wichtisten Sehenswürdigkeiten & Orte mitnehmen. Strand & Tauchen würde ich nicht als oberste Prio ansetzen, eher das Erkunden und unterwegs sein. Reisezeit wären ca. 2 Wochen im September.

Danke schonmal für alle Ratschläge!

Korgano

Am besten nach Angeles City und später Baretto (Subic) und wieder Angeles.


Ich bin Interessiert an: Natur, bisschen Party, bisschen shopen, relaxen am Strand, evtl. 2-3 Tage Luxus-Resort, schnorcheln und nicht tauchen, Tropenregendwald, Tiere, Action: Kayak, Seilbahn, Quad, etc.. insgesamt dauert die Reise 16 Tage (netto). Würde auch gerne Insel-Hopping machen... Irgend welche konkreten Tipps


Korgano

Am besten nach Angeles City und später Baretto (Subic) und wieder Angeles.



Von allem ein bisschen würde ich sagen
War inzwischen in Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos, Malaysia. Komme also nun noch die Philippinen.
Das erste nicht Buddhistische Land ( abgesehen von Malaysia).
Bin dem entsprechend nicht informiert wie das mit Sehenwürdigkeiten usw aussieht. Aber Roller Tour zum erkunden ist ja eig immer drin.
Mit welchen Preisen sollte man rechnen wenn man sich im low Budget Segment befindet?
Gerade was Fähren Preise, Taxen, Trinkgeld (gewöhnlich), und andere Tricks der "Schlawiner" die es dort gibt angeht ist immer gut zu wissen

Ich brauche ja immer 2-3 Tage bis ich wieder in diesem permanenten "Feilsch-Modus" bin, denn selbst um den Preis des Wassers ist man sich dort nicht zu schade diesen auszuhandeln


Tauchen ist auf jedenfall ein muss! 20 Tauchgänge erledigt und da ist noch viel Platz nach oben
Der Strand für die Farbe und zur entspannung darf natürlich nicht fehlen
Es sind 3 Wochen :P da geht einiges hoffe ich und nicht das man probleme bezüglich Inselüberquerung gibt da es zu viel Zeit frisst...

Gehört Palau nicht zu der Atombombenarea der Amis ?

penner_joe

Von allem ein bisschen würde ich sagen War inzwischen in Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos, Malaysia. Komme also nun noch die Philippinen. Das erste nicht Buddhistische Land ( abgesehen von Malaysia). Bin dem entsprechend nicht informiert wie das mit Sehenwürdigkeiten usw aussieht. Aber Roller Tour zum erkunden ist ja eig immer drin. Mit welchen Preisen sollte man rechnen wenn man sich im low Budget Segment befindet? Gerade was Fähren Preise, Taxen, Trinkgeld (gewöhnlich), und andere Tricks der "Schlawiner" die es dort gibt angeht ist immer gut zu wissen Ich brauche ja immer 2-3 Tage bis ich wieder in diesem permanenten "Feilsch-Modus" bin, denn selbst um den Preis des Wassers ist man sich dort nicht zu schade diesen auszuhandeln Tauchen ist auf jedenfall ein muss! 20 Tauchgänge erledigt und da ist noch viel Platz nach oben Der Strand für die Farbe und zur entspannung darf natürlich nicht fehlen Es sind 3 Wochen :P da geht einiges hoffe ich und nicht das man probleme bezüglich Inselüberquerung gibt da es zu viel Zeit frisst...



Na dir würde ich guten Gewissens "Puerto Galera" empfehlen. Tolle Landschaft um einfach mit dem Roller zu cruisen, prädestiniert für Tauchgänge, aber auch Schorcheln oder um mal in einer Floating Bar abzuhängen.

Trotz des Tauchtourismus nicht wirklich überlaufen, aber wegen diesem auch vielfältiges Zusatzangebot (bspw. Parasailing, Nightlife) was vielleicht doch interessiert.

Shopping Malls gibt es große und zahlreiche in Manila. Zu den Preisen kann ich leider nichts sagen, da gar kein Auge für Fakes oder Originale.

Die Mietpreise für Roller auf Puerto Galera waren mit 10€ gefühlt eher teuer (500 PHP/Tag), jedoch auch ein Preis wo ich nicht weitere Zeit mit suchen/feilschen vergeuden wollte.

Für ein privates Boot (Angeln, Schnorcheln, Strände) haben wir für den halben Tag 1500 PHP gezahlt und dann noch mal weitere 500 PHP draufgelegt um die Tour zu verlängern. Waren dann von 8-16/17 Uhr unterwegs. Sicherlich für die Fischer ein gutes Einkommen, mit je 20€/Tagestour für uns aber auch vollkommen i.O.

Am günstigsten sind Fahrten mit dem Jeepney; ein wenig teurer wird es mit dem Trike (eigenes Verhandlungsgeschick). Günstig sind natürlich alle Dienstleistungen (Kosmetik jeglicher Art). Beim Trinkgeld immer weniger geben als man meint es sei angemessen. Es ist immer noch ausreichend, lt. Einheimischen ;-)

Als Sehenswürdigkeit böten sich neben der Unterwasserwelt sicherlich auch die Chocolate Hills (Bohol) an. Unbekannten konkrete Tipps geben, fällt mir immer schwer. Vielleicht helfen euch die Hinweise ja beim weiteren googlen.

angeblich kann man die China airlines online checkin bei KLM machen wenn man von AMS fliegt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text