Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Erste Lenovo Legion 5 bei Campuspoint verfügbar (Schüler,Azubis,Lehrer,Studis,usw.),GTX 2060,FHD,120Hz/144Hz,512MB SSD,Win10,16GB RAM,2.5 kg
-31° Abgelaufen

Erste Lenovo Legion 5 bei Campuspoint verfügbar (Schüler,Azubis,Lehrer,Studis,usw.),GTX 2060,FHD,120Hz/144Hz,512MB SSD,Win10,16GB RAM,2.5 kg

1.139€1.199€-5% Kostenlos Kostenloscampuspoint Angebote
32
eingestellt am 30. MaiBearbeitet von:"rotgruenblau"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo

Eventuell interessiert es, falls man sich gerade nach einem neuen Mittelklasse-Gamingnotebook umschaut. Campuspoint hat seit heute die ersten beiden Lenovo Legion 5 Modelle nicht nur angekündigt, sondern sogar auf Lager. Als Preisvergleich nutze ich ich die Lenovo-Webseite und dabei auch nur das einzige Modell, welches bei Lenovo verfügbar und lieferbar ist. Das höhere Modell ist bei Lenovo ausverkauft und die anderen Konfigurationen haben 3-4 Wochen Lieferzeit. Das Thema mit der Lieferzeit bei Lenovo wurde schon an anderen Stellen diskutiert.

Die Ersparnis ist gegenüber der Lenovo-Webseite mit 5% eher spärlich (Versandkosten sind ab 250,- Euro frei) und gilt leider auch nur für Schüler, Lehrer, Studenten, Angestellte von Bildungseinrichtungen, Azubis, usw.. Eine Liste der berechtigten Personen findet man hier:
campuspoint.de/f-l…ht/

Leider sind es noch nicht die AMD Modelle, aber für jemanden, welcher die Ausführung mit stärkster GPU sucht oder das Gerät unter Linux betreiben möchte, ist es sicher eine Option.

Es handelt sich einmal um das höchste Modell mit i7-10750H, 144Hz und RTX 2060 für 1329,- Euro:
campuspoint.de/len…tml

und um das Modell mit i5-10300H, 120Hz und RTX 2060. Hier sollte man auch Vorsicht in Bezug auf das 120Hz Display walten lassen, die Werte sind eher mies (wie z.B.auch bei den MSI Bravo Modellen mit dem 120er):
campuspoint.de/len…tml

Weitere Daten sind FHD, 120Hz/144Hz, 512MB M.2 NVMe 3.0 x4 SSD, Windows 10 Home, 16GB RAM, ca. 2,5 kg, beleuchtete Tastatur, usw. . Genaue Daten finden sich hier:
psref.lenovo.com/Det…2GE

und für das zweite Modell hier:
psref.lenovo.com/Det…3GE

Die Übersicht der Modelle bei Lenovo selbst findet man hier:
lenovo.com/de/…434

Was ist noch zu erwähnen? Die AMD Modelle mit Ryzen 7 4800H werden in 2 Wochen erwartet, da ist man vorerst jedoch auf die schwächeren GPUs beschränkt. Zwar sollen nun doch AMDs mit der RTX 2060 bzw. GTX 1660Ti kommen, aber das ist für Deutschland erstmal nur eine Ankündigung, wann es passiert steht in den Sternen. Das Modell mit Intel und GTX 1660Ti findet man bisher auch nur in den PSREF:
psref.lenovo.com/Det…RGE

Eine Diskussion über die Notwendigkeit der 120Hz oder 144Hz Panels könnte man führen (gerade in Bezug auf die schwächeren Grafikkarten), aber das 144Hz Panel scheint auch von den weiteren Daten allgemein einfach das Beste zu sein, unabhängig von der Wiederholrate.
Wer Linux nutzt, der bräuchte mindestens Kernel 5.5 für den AMD Renoir, 5.6 oder 5.7 (kommt wohl zum Monatswechsel) wären besser. Trotz allem wird das einen nicht vor möglichen Problemen mit der Kombination AMD CPU und NVIDIA GPU bewahren. Als Linux-Nutzer würde ich also auf jeden Fall zu einer Intel und Nvidia Kombi greifen, auch wenn "Intelbashing" gerade so schick in Mode ist. Renoir mit NVIDIA scheint zur Zeit laut diversen englischsprachigen Forenbeträgen nicht gerade optimal zu sein.
Zusätzliche Info

Gruppen

32 Kommentare
Hmmm... Gaming und Laptop passt für mich irgendwie nicht so zusammen
Wie kann man sich als normaler Student sowas leisten? . Irgendwas habe ich bei mir damals falsch gemacht
Technopolo30.05.2020 16:31

Hmmm... Gaming und Laptop passt für mich irgendwie nicht so zusammen


Dann solltest Du Dich mal etwas mehr mit dem Thema beschäftigen. Es gibt die technische Möglichkeit als auch Käufer.
Ja, problemlos ist diese Kombi nicht unbedingt :), aber nicht jede Person läßt sich auf die Diskussion ein. Ich hatte letztens erst wieder eine Bekannte, welche unbedingt an mehreren Orten in der Wohnung zocken wollte und das geht mit einem stationären PC schlecht. Eventuell mal einen "PC-Wagen" ins Gespräch bringen ... .
Nee ich bin gar kein Desktop-fanatiker oder sonst was, ich liebäugle die ganze Zeit nur damit mir einen Desktop zu holen zum zocken (aktuell ps4), aber hab ein Platzproblem was Monitore etc. dann am Ende angeht... aber das wird doch total heiß etc wenn man einem Laptop so viel Leistung abverlangt oder nicht?
Bearbeitet von: "Technopolo" 30. Mai
Technopolo30.05.2020 16:45

Nee ich bin gar kein Desktop-fanatiker oder sonst was, ich liebäugle die …Nee ich bin gar kein Desktop-fanatiker oder sonst was, ich liebäugle die ganze Zeit nur damit mir einen Desktop zu holen zum zocken (aktuell ps4), aber hab ein Platzproblem was Monitore etc. dann am Ende angeht... aber das wird doch total heiß etc wenn man einem Laptop so viel Leistung abverlangt oder nicht?


Den Fanatiker hat Dir niemand unterstellt
Gaming an sich ist sehr vielschichtig; von recht anspruchslosen Spielen bis zu Spielen mit sehr hohen Anforderungen. Beide Lager werden an sich bedient.
Letzteres natürlich mit einhergehendem höheren Preis als für einen Desktop PC.
Bei der Kühlung trennt sich auch die Spreu vom Weizen, da sie aufwändiger/komplexer ist. Am besten "Laptop" als Schlagwortalarm und die Diskussionen beobachten. Da kann man viel raus ziehen und auch lernen.
Tja, da die Community mir schon in den ersten 30 Minuten mitteilt, wie eiskalt und grottenschlecht das Angebot ist machen wir hier doch einfach zu. Ist zwar in meinen Augen schade, da sich NICHT EINER der "Daumen nach unten Fraktion" mal bemüht zu sagen was so schlecht ist, aber was soll es. Liegt es an Intel? Beinhaltet der Post zu wenig Info? Ist die Aufbereitung nicht in Ordnung? Ich will ja niemanden zu diesen Geräten "zwingen" .
Bearbeitet von: "rotgruenblau" 30. Mai
Es lag bestimmt an der 512MB SSD
Das wird es sein. Naja, eventuell gefallen die bonbonbunten Modelle von MSI oder Asus einfach besser oder ich hätte Xiaomi in den Titel schreiben müssen!
Bearbeitet von: "rotgruenblau" 30. Mai
rotgruenblau30.05.2020 17:07

Tja, da die Community mir schon in den ersten 30 Minuten mitteilt, wie …Tja, da die Community mir schon in den ersten 30 Minuten mitteilt, wie eiskalt und grottenschlecht das Angebot ist machen wir hier doch einfach zu. Ist zwar in meinen Augen schade, da sich NICHT EINER der "Daumen nach unten Fraktion" mal bemüht zu sagen was so schlecht ist, aber was soll es. Liegt es an Intel? Beinhaltet der Post zu wenig Info? Ist die Aufbereitung nicht in Ordnung? Ich will ja niemanden zu diesen Geräten "zwingen" .


Schau Dir die ersten Kommentare an. Unbedarfte lesen das und voten kalt.
Nimm es Dir nicht zu Herzen.
Ich habe übrigens auch cold gevotet, da es vor nicht langer Zeit gute Gaming Laptops ohne den eingeschränkten Käuferkreis für ähnliche oder sogar geringere Preise gab. Und nein; ich habe keine Zeitmaschine. Trotzdem ist mir der Preis für das Gebotene ( 2060) zu hoch.
Bearbeitet von: "_burki_" 30. Mai
Die sollen endlich mal die 17 Zoll Varianten veröffentlichen
Bibberbiber30.05.2020 17:26

Die sollen endlich mal die 17 Zoll Varianten veröffentlichen



Angeblich ab 9.6.2020 ... .
Tablet2230.05.2020 16:34

Wie kann man sich als normaler Student sowas leisten? . Irgendwas habe …Wie kann man sich als normaler Student sowas leisten? . Irgendwas habe ich bei mir damals falsch gemacht


Hatte als Student fast 1400€ netto raus (duales Studium wohlgemerkt)
Technopolo30.05.2020 16:45

Nee ich bin gar kein Desktop-fanatiker oder sonst was, ich liebäugle die …Nee ich bin gar kein Desktop-fanatiker oder sonst was, ich liebäugle die ganze Zeit nur damit mir einen Desktop zu holen zum zocken (aktuell ps4), aber hab ein Platzproblem was Monitore etc. dann am Ende angeht... aber das wird doch total heiß etc wenn man einem Laptop so viel Leistung abverlangt oder nicht?



So; nochmal etwas ausführlicher am Laptop ( am Smartphone ist das etwas bucklig )
Für weniger anspruchsvolle Games reicht auch ein günstiger Laptop/ Rechner. Da es aber um Laptops geht habe ich entsprechend bei Geizhals selektiert.
Günstiger "Gaming" Laptop ( die Auswahl ist meinen Vorlieben wie Intel und Nvidia geschuldet; AMD Pendants gibt's natürlich auch )
i5, ab 8GB RAM, ab FHD, M2, GPU mit mind. 3GB
Auf der anderen, teuren, Seite dann die "Kracher" ( teurer geht immer )
Für Dich gilt es zu entscheiden, in welcher Region Du Dich bewegen möchtest. Und das auf Preis sowie erforderliche Leistung bezogen.
Und an dem Punkt kommt mydealz ins Spiel. In den "Gaming" Deals gibt es häufig interessante Diskussionen und auch alternative Angebote. Der User Marzok ist mir da immer positiv aufgefallen.
rotgruenblau30.05.2020 17:07

Tja, da die Community mir schon in den ersten 30 Minuten mitteilt, wie …Tja, da die Community mir schon in den ersten 30 Minuten mitteilt, wie eiskalt und grottenschlecht das Angebot ist machen wir hier doch einfach zu. Ist zwar in meinen Augen schade, da sich NICHT EINER der "Daumen nach unten Fraktion" mal bemüht zu sagen was so schlecht ist, aber was soll es. Liegt es an Intel? Beinhaltet der Post zu wenig Info? Ist die Aufbereitung nicht in Ordnung? Ich will ja niemanden zu diesen Geräten "zwingen" .



Und auch für Dich noch die bisherigen Angebote als Vergleich.
Lenovo 17" mit i5-9xxx, 1660ti, 144Hz für ~900€
Lenovo 17", i7-9xxx, 2070 Max-Q, 144Hz für ~1400€
HP 15", i7-9xxx, 2060, 144Hz für 1222€
Gibst Du nur "2060" in MyDealz als Suchbegriff ein werden einige Alternativen, ohne eingeschränkten Käuferkreis, angezeigt.
Den Lenovo mit 1660ti habe ich absichtlich aufgeführt, da er eine preislich interessante Alternative bildet.
Das sind aber alles 17 Zoll Geräte und in einer ganz anderen Gewichtsklasse, weiterhin Auslaufmodelle. Das Legion 5 bietet dann doch einige kleinere Änderungen gegenüber der Y740 Reihe (z.B. Kamera oben mit shutter, besseres Kühlsystem) Das HP sieht zwar grottig aus, kommt dann aber mit 15 Zoll eben fast in den Preisbereich der Lenovos. Das Lenovo find ich halt wegen seinem doch recht dezentem Aussehen gegenüber dem HP ganz nett.Die schenken sich zur Zeit alle nichts, fast wie eine Absprache.
Tablet2230.05.2020 16:34

Wie kann man sich als normaler Student sowas leisten? . Irgendwas habe …Wie kann man sich als normaler Student sowas leisten? . Irgendwas habe ich bei mir damals falsch gemacht


Kein Problem. Einfach was Sinnvolles studieren, mit dem man nebenher schon Geld verdienen kann. Dann kommt man mit Plus aus dem Studium und ein guter Laptop ist auch locker drin.
Scheint mir für Otto-Normal hier als Early Bird-Angebot ähnlich teuer im Lenovoshop: lenovo.com/de/de/laptops/legion-laptops/legion-5-series/Legion-5i-15/p/81Y60043GE?cid=de:sem|se|google|g-de-shopping-pla-brand-consumer-laptops||||6445521095|82355557172|pla-884917878219|shopping|brand&gclid=EAIaIQobChMI8Y_918fc6QIVE5zVCh1-RAQpEAQYASABEgK3u_D_BwE
Bearbeitet von: "highpeak" 30. Mai
Ich habe für das angegebene Notebook 995€ bezahlt mit Corporate Benefits und für meinen Preis fand ich es klasse. Das Notebook kommt in dem typischen Lenovo Style. Sieht mehr wie ein Business Notebook aus als wie eine Gamer-Kiste 🤪
Schmenki01.06.2020 02:27

Ich habe für das angegebene Notebook 995€ bezahlt mit Corporate Benefits un …Ich habe für das angegebene Notebook 995€ bezahlt mit Corporate Benefits und für meinen Preis fand ich es klasse. Das Notebook kommt in dem typischen Lenovo Style. Sieht mehr wie ein Business Notebook aus als wie eine Gamer-Kiste 🤪


Und zufrieden damit?
Ich warte lieber noch bis die Legion 7 Modelle bestellbar sind. Alternativ warte ich auf die "guten" Grafikkarte in Kombi mit Ryzen Prozessoren. Soviel Geld für einen Intel i5 auszugeben sehe ich nicht ein.
stefv05.06.2020 10:17

Ich warte lieber noch bis die Legion 7 Modelle bestellbar sind. Alternativ …Ich warte lieber noch bis die Legion 7 Modelle bestellbar sind. Alternativ warte ich auf die "guten" Grafikkarte in Kombi mit Ryzen Prozessoren. Soviel Geld für einen Intel i5 auszugeben sehe ich nicht ein.


Oder Legion 5 mit Ryzen 7 und einer GTX 1650 Ti
Barbarossa_05.06.2020 09:58

Und zufrieden damit?


Ja eigentlich bisher schon. Es fühlt sich sehr wertig an also Lenovo Style halt. Wirkt eher wie ein Business Norebook anstatt eines Gaming Notebooks.

Ansonsten bleibt es relativ leise beim zocken. Ok meine Frau hat jetzt gestern auch nur LOL gezockt.
Bearbeitet von: "Schmenki" 5. Jun
Barbarossa_05.06.2020 10:23

Oder Legion 5 mit Ryzen 7 und einer GTX 1650 Ti


Ne die 1650 ist mir doch etwas schwachbrüstig. Mindestens ne 1660ti Gibts aber leider (noch) nicht
Schmenki05.06.2020 10:40

Ja eigentlich bisher schon. Es fühlt sich sehr wertig an also Lenovo Style …Ja eigentlich bisher schon. Es fühlt sich sehr wertig an also Lenovo Style halt. Wirkt eher wie ein Business Norebook anstatt eines Gaming Notebooks.Ansonsten bleibt es relativ leise beim zocken. Ok meine Frau hat jetzt gestern auch nur LOL gezockt.


Bei YT gibt es 2 reviews von einem User. Das Display scheint schon sehr wackelig bzw. die Scharniere. Kannst du das bestätigen oder wird das ein Defekt sein?
Chip0305.06.2020 11:35

Bei YT gibt es 2 reviews von einem User. Das Display scheint schon sehr …Bei YT gibt es 2 reviews von einem User. Das Display scheint schon sehr wackelig bzw. die Scharniere. Kannst du das bestätigen oder wird das ein Defekt sein?


Könnte bisher keine seriösen Reviews finden. Hast du einen Link für mich?
Barbarossa_05.06.2020 11:38

Könnte bisher keine seriösen Reviews finden. Hast du einen Link für mich? : …Könnte bisher keine seriösen Reviews finden. Hast du einen Link für mich?


Gibt noch keine richtigen Reviews, da das Legion 5 neu auf dem Markt ist.
Chip0305.06.2020 11:35

Bei YT gibt es 2 reviews von einem User. Das Display scheint schon sehr …Bei YT gibt es 2 reviews von einem User. Das Display scheint schon sehr wackelig bzw. die Scharniere. Kannst du das bestätigen oder wird das ein Defekt sein?


Gib mal den Link bitte.
Chip0305.06.2020 11:35

Bei YT gibt es 2 reviews von einem User. Das Display scheint schon sehr …Bei YT gibt es 2 reviews von einem User. Das Display scheint schon sehr wackelig bzw. die Scharniere. Kannst du das bestätigen oder wird das ein Defekt sein?


Also grad mal geschaut. Wenn man da so gegen schnappt dann bewegt es sich kurz vor und zurück ja aber wirkt jetzt dabei nicht so, als ob was kaputt gehen könnte ;-)
Chip0305.06.2020 11:58

https://www.youtube.com/watch?v=-_vp2xsOmac Hier gleich am Anfang. Und …https://www.youtube.com/watch?v=-_vp2xsOmac Hier gleich am Anfang. Und hier bei ca. 5:10 Min https://www.youtube.com/watch?v=KThUoB5aFsw


Bei mir bewegt sich zumindest das Scharnier nicht so deutlich aber etwas spiel hat es.
Ich habe mal mein Arbeits-Notebook daneben verglichen. Ein ThinkPad T420s und da ist genau so viel Spiel drin bei dem Scharnier und wenn man den Bildschirm antippt wackelt es genau so kurz hin und her.
Da hält das Lenovo wohl gleich :-P
Schmenki05.06.2020 12:07

Bei mir bewegt sich zumindest das Scharnier nicht so deutlich aber etwas …Bei mir bewegt sich zumindest das Scharnier nicht so deutlich aber etwas spiel hat es.


Okay, danke. Bin darüber nur gestolpert. Erschien mir etwas komisch. Zumal ich diesen Punkt noch in keiner anderen review zum y540/y530 z.B gesehen hatte. Als ich den y540 mal im Laden begutachtete, fiel mir das ebenfalls nicht auf. Vielleicht war das bei den Vorgängern schon so und es hat nur niemand bemängelt, oder beim neuen 5er ist es anders oder der auf YT hats deutlicher.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text