Es ist wieder mal soweit Robin Look hat Gleitsichtwochen, bis zu 50% sparen.
-66°

Es ist wieder mal soweit Robin Look hat Gleitsichtwochen, bis zu 50% sparen.

11
Läuft bis 31.12.2017eingestellt am 14. Nov
Für alle die eine Gleitsichtbrille brauchen, können ja mal reingucken. Vielleicht ist es ja was für euch!

robinlook.de/vol…fer


Hier noch nen paar Infos von der Page:

Premium 1 dünner Index 1,6: Gute Eingewöhnung aktuell 99,00 € statt 199,00 €.
Premium 2 dünner Index 1,6: vergrößerte Sehzone aktuell 169,00 € statt 299,00 €.
Premium 3 dünner Index 1,6: größtmögliche Sehzone aktuell 249,00 € statt 399,00 €

  • Superentspiegelung

    Oberflächenhärtung

    Clean-Schicht

    UV-Schutz
  • Rundum-sorglos-Paket


Premium 1

Dieser Allrounder sorgt für eine gute Sicht in der Ferne, Nähe und im Zwischenbereich.

Dieses Glas verfügt über eine hohe Spontanverträglichkeit.

Premium 2

Dieser Allrounder sorgt für einen optimierten und verbesserten Sehkomfort in allen Bereichen.

Premium 3

Dieser Allrounder verfügt über einen individuell optimierten und größtmöglichen Sehkomfort in allen Bereichen.


11 Kommentare

Ist das Eigenwerbung?

Wer verfolgt den sowas regelmäßig?

Verfasser

Nein wieso?

Das ist genauso wie die 50% Dauerrabatt bei den Matratzenbuden. Bleibt trotzdem noch genug Spanne übrig.

Robin Look hat Gleitsichtwochen.Darüber sollte man nachdenken!!!

kalle006vor 1 h, 19 m

Das ist genauso wie die 50% Dauerrabatt bei den Matratzenbuden. Bleibt …Das ist genauso wie die 50% Dauerrabatt bei den Matratzenbuden. Bleibt trotzdem noch genug Spanne übrig.



Dann kannst Du dir ja ausrechnen, was die lokalen Optiker verdienen, wenn sie den Kunden eine Brille für 800€ andrehen....

Verfasser

Ich glaube, dass hat auch viel mit der Einkaufspolitik zu tun. Der kleine Optiker zahlt bestimmt ein vielfaches von dem im Einkauf, was größere Ketten bezahlen. Somit kann der Preis auch günstiger weiter gegeben werden, wenn man es will. Klar man kann Gläser für 50,00 € einkaufen und für 800,00 € verkaufen oder man gibt sie halt günstiger ab.

xxpanxxvor 3 h, 4 m

Ich glaube, dass hat auch viel mit der Einkaufspolitik zu tun. Der kleine …Ich glaube, dass hat auch viel mit der Einkaufspolitik zu tun. Der kleine Optiker zahlt bestimmt ein vielfaches von dem im Einkauf, was größere Ketten bezahlen. Somit kann der Preis auch günstiger weiter gegeben werden, wenn man es will. Klar man kann Gläser für 50,00 € einkaufen und für 800,00 € verkaufen oder man gibt sie halt günstiger ab.


"Größere Kette"? Ich hab noch nie was von "Robin Look" gesehen oder gehört und ich komme auch n'büschn rum.

Abgesehen davon sehen die Brillen der großen Ketten irgendwie alle gleich aus vom Stil, nur die Farben und das Material ändern sich etwas.

Wer keine "Einheitsbrille" tragen mag, geht ohnehin zum Optiker seines Vertrauens und sucht sich dort ein wirklich individuelles Gestell aus (ich geb da gerne die Adresse eines kleinen Optikers weiter, der nicht gerade die "08/15"-Modelle führt).
Bei einer durchschnittlichen Tragedauer von mehreren Jahren (bei mir zB 18 Jahre mit unveränderter Sehstärke) nimmt man dann die Mehrausgabe für eine einzigartige Brille und höchstwertige Gläser gerne in Kauf

Epizentrum66vor 4 h, 31 m

Dann kannst Du dir ja ausrechnen, was die lokalen Optiker verdienen, wenn …Dann kannst Du dir ja ausrechnen, was die lokalen Optiker verdienen, wenn sie den Kunden eine Brille für 800€ andrehen....

Das brauche ich nicht, das weiß ich. Daher nur noch Fielmann mit der Mydealz-Geheimstrategie

Alyeskavor 2 h, 0 m

"Größere Kette"? Ich hab noch nie was von "Robin Look" gesehen oder gehört …"Größere Kette"? Ich hab noch nie was von "Robin Look" gesehen oder gehört und ich komme auch n'büschn rum.Abgesehen davon sehen die Brillen der großen Ketten irgendwie alle gleich aus vom Stil, nur die Farben und das Material ändern sich etwas.Wer keine "Einheitsbrille" tragen mag, geht ohnehin zum Optiker seines Vertrauens und sucht sich dort ein wirklich individuelles Gestell aus (ich geb da gerne die Adresse eines kleinen Optikers weiter, der nicht gerade die "08/15"-Modelle führt). Bei einer durchschnittlichen Tragedauer von mehreren Jahren (bei mir zB 18 Jahre mit unveränderter Sehstärke) nimmt man dann die Mehrausgabe für eine einzigartige Brille und höchstwertige Gläser gerne in Kauf


18 Jahre die gleiche Brille(lol) hat die 20.000€ gekostet, oder was? 18 Jahre auf jedem Foto die gleiche Brille.
Das muss man wollen. Glückwunsch!

UFOsektevor 13 h, 20 m

18 Jahre die gleiche Brille(lol) hat die 20.000€ g …18 Jahre die gleiche Brille(lol) hat die 20.000€ gekostet, oder was? 18 Jahre auf jedem Foto die gleiche Brille. Das muss man wollen. Glückwunsch!



15336228-X21b6.jpg
Gigigigigigigi...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text