121°
ABGELAUFEN
Espresso Siebträger Maschine Beem i-joy Cafè für 139,90 EUR

Espresso Siebträger Maschine Beem i-joy Cafè für 139,90 EUR

ElektronikShopping.de Angebote

Espresso Siebträger Maschine Beem i-joy Cafè für 139,90 EUR

Preis:Preis:Preis:139,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es einen sehr guten Deal bei Shopping.de. Dort wird eine Siebträgermaschine für 139,90 zzgl. 4,95 Euro Versandkosten angeboten. mit dem Gutscheincode jdlk5 gibt es noch einmal 5 Euro Rabatt. Mit qipu kommt ihr auf einen Preis von 131,63 ( Vergleichspreis idealo: 164,98) . Das Gerät hat eine für diesen Preis sehr solide 4,2 Sterne Bewertung bei Amazon.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

20 Kommentare

Produkt Infos:
Italienische Profi-Pumpe mit 15 bar für ein intensives KaffeearomaEinzigartiges Thermoblock Heizsystem mit Edelstahl-WasserleitungHalbautomatische Zubereitung einfacher und doppelter Espressos, Cappuccinos, Latte Macchiatos und heißer Milch bzw. Milchschaum für Kakao, sowie Kaffee Lungo (verlängerter Espresso) mit automatischer MilchzugabeVerwendbar mit Kaffee-/Espressopulver und Kaffee-/EspressopadsGleichzeitiges Befüllen von zwei Espresso-Tassen durch DoppelauslaufAutomatische Milch- und Milchschaumzugabe, auch zum Zubereiten von KakaoDas patentierte Filter-System liefert immer die perfekte Crema auf Ihrem EspressoMit elektronischem Temperaturregelsystem für die optimale KaffeetemperaturEinfache Reinigung mit Dampf und Wasser per TastendruckAbnehmbarer Milchtank (ca. 0,5 l) mit AufschäumdüseAbnehmbarer Wassertank mit ca. 1,7 l FassungsvermögenMit Dosier-/Tamper-Kombilöffel, Siebträger und mit 2 Edelstahlsieben für 1 bzw. 2 Tassen EspressoSiebträger aus massivem AluminiumgussMit Tropfschale für Latte Macchiato, doppelten Cappuccino, Kaffee Lungo und Kakao und zusätzlicher Slider-Tropfschale für Espresso und einfachen CappuccinoEnergiesparende Abschaltautomatik bei NichtbenutzungCa. 1470 WNettogewicht: 4,90 kgProduktmaße (LxBxH): 230 x 345 x 320 cm

Artikelnummer: 40329347707881

Da ich auf dem Handy nicht bearbeiten kann: Die Versandzeit wird mit 21 Tagen angegeben (!)

Alles im grünen Bereich.

Ist das Teil zu empfehlen? Hat der Espresso gute Qualtität?

Kommt wohl darauf an, was du erwartest. Espresso wie beim Italiener sollte das eben nicht sein. Irgendwas Braunes mit Koffein wird wohl rauskommen.

M.E. sind Espressomaschinen in der preisliga rausgeschmissenes Geld. Wie man an den Bewertungen sieht, gibt es aber auch zufriedene Kunden mit niedriger Erwartungshaltung.

Meine Empfehlung für nen preissensiblen Espressotrinker wäre eine gebrauchte Machine für etwa 200 und dazu ne gebrauchte Mühle für gut 50€. Ansonsten: Das Kaffee-Netz ist dein Freund


Start123456789

Ist das Teil zu empfehlen? Hat der Espresso gute Qualtität?



Wir hatten mal die "rote" BEEM und waren nicht zufrieden.
Der Kaffee schmeckte Plastiklastig (vielleicht vom Wassertank ggf auch von der Milchdüse).
Die Warmhalteplatte ist quatsch und heizt nicht vernünftig.

Ich empfand den Kaffee auch immer als zu kalt, hätte Wärmer sein können.
Besser ein paar mehr Euro ausgeben und was vernünftiges holen.
Leider habe ich aber gerade auch keine bessere Alternative.
Wenn also jemand was weiß

Ich hab die zu Hause und bin zufrieden. Nutze die Milchaufschäumer Fkt. aber nicht, das ist mir zu viel Reinemachen etc. Etwas wackelig ist der Siebträger, da hat sich bei mir nach 3 Monaten die Verbindungsschraube zwischen Griff und Siebträger gelöst - wurde aber anstandslos und kostenfrei von BEEM getäuscht bzw. Ersatz geschickt. Nun hab ich zwei, wenn ich den anderen repariert habe.

Der Kaffee ist lecker. Mehr kann ich nicht sagen. Ist ja subjektiv. Da ich noch nie mit 50 Tassen an einem Drehtisch stand und immer schlürfte und spuckte, muss man wohl meine Meinung als die eines Laien betrachten. Bisher haben aber alle, denen ich irgendwas aus dem Ding gezogen habe, diese Meinung geteilt.

Ich nutze nen extra Milchaufschäumer, da wie oben geschrieben, das Reinigen des kleinen behälters nerviger ist als ne Milchaufschäumer kann kurz mit dem Schwamm zu reinigen. Würde mir das Ding irgendwann um die Ohren fliegen, würde ich es allerdings gegen eine andere Tauschen. Nicht weil ich von dieser nicht überzeugt bin, aber irgendwie will man sich ja auch steigern und lernt mit der Zeit was man braucht und was nicht (Milchaufschäumer weg, Siebträger stabiler)

Wir (4er WG) nutzen das Ding sehr regelmäßig. Im Schnitt von der Woche auf einen Tag runtergebrochen sicher 4-5 Tassen am Tag. Läuft noch ohne mucken.

Habe die Maschine auch. Nach etwa 6 Monaten ging bei mir die Funktion des Milch schäumens nicht mehr, habe die maschine eingeschickt und innerhalb von drei tagen hatte ich eine neue da 
Der griff und die festigkeit vom sieb ist bei mir super. Den milchtank nutze ich aus o.g. gründen ebenfalls nahezu nie. Kann die maschine aber empfehlen. Ich finde auch, dass der kaffee/espresso gut ist und schmeckt.
Würde sagen, der kaffee ist wie ein 10€ wein. Ein 50€ wein schmeckt vielleicht besser, ist den aufpreis mmn aber nicht wert… so auch bei dem erzeugten espresso….

Gibt's momentan auch (für 149,90€) im Marktkauf, falls sie sich jemand bei Gelegenheit mal aus der Nähe ansehen möchte.

Ich liebäugle ja mit der Gaggia RI9403/11 Classic Light. Ist diese zu empfehlen?

0815User

... - wurde aber anstandslos und kostenfrei von BEEM getäuscht ...



hehe

Start123456789

Ist das Teil zu empfehlen? Hat der Espresso gute Qualtität?


Nein. Siehe LINK
Greif lieber zu einer Gaggia Classic RI9303/11 oder eine Lelit wenns ein Einsteigergerät sein soll

Start123456789

Ich liebäugle ja mit der Gaggia RI9403/11 Classic Light. Ist diese zu empfehlen?


Nö. Phillips hat die verschlimmbessert. Die alte Version gibts nicht mehr. Gaggia Baby soll noch nicht vom umbau Betroffen sein. Alternativ Rancilio Silva (~500€) Quickmill 0820 (~400€)

Start123456789

Ich liebäugle ja mit der Gaggia RI9403/11 Classic Light. Ist diese zu empfehlen?


Nich wirklich. Ist schon von Philips verhunzt.
Such dir lieber noch eine RI9303/11. Ich habe meine RI9303/11 noch Privat erstanden

marco123

Habe die Maschine auch. Nach etwa 6 Monaten ging bei mir die Funktion des Milch schäumens nicht mehr, habe die maschine eingeschickt und innerhalb von drei tagen hatte ich eine neue da  Der griff und die festigkeit vom sieb ist bei mir super. Den milchtank nutze ich aus o.g. gründen ebenfalls nahezu nie. Kann die maschine aber empfehlen. Ich finde auch, dass der kaffee/espresso gut ist und schmeckt. Würde sagen, der kaffee ist wie ein 10€ wein. Ein 50€ wein schmeckt vielleicht besser, ist den aufpreis mmn aber nicht wert… so auch bei dem erzeugten espresso….



Mal ne frage was für Bohnen nimmst du? Tshibo, Dallmayer? Wenn ja -> Fehler
Shit goes in -> Shit goes out

Limit ist 200,00€ :-) für einen Anfänger angemessen. ;-P

Start123456789

Ich liebäugle ja mit der Gaggia RI9403/11 Classic Light. Ist diese zu empfehlen?


Anfangen sollte man nicht unter einer Gaggia Classic RI9303/11 selbst als Einsteiger

Start123456789

Ich liebäugle ja mit der Gaggia RI9403/11 Classic Light. Ist diese zu empfehlen?



Dann gehts nur gebraucht mit viel Glück bekommst vllt in der Bucht eine RI9303. Bedenke aber bitte noch das du noch 200€ für eine Mühle einplanen solltest. Niedriger als eine Graef CM80 (~130€) besser Bezzera BB005(~250€) würde ich nicht einsteigen. Dann kommen noch Bohnen für 5€-7€ pro 250g hinzu
Ja guter Koffeein ist nicht günstig.

Alternativ: Bialetti Brikka 2Tassen Version, Hario Skerton Mühle und Skerton Lower Bearing Mod. Da bist dann mit ca. 80€ dabei

marco123

Habe die Maschine auch. Nach etwa 6 Monaten ging bei mir die Funktion des Milch schäumens nicht mehr, habe die maschine eingeschickt und innerhalb von drei tagen hatte ich eine neue da  Der griff und die festigkeit vom sieb ist bei mir super. Den milchtank nutze ich aus o.g. gründen ebenfalls nahezu nie. Kann die maschine aber empfehlen. Ich finde auch, dass der kaffee/espresso gut ist und schmeckt. Würde sagen, der kaffee ist wie ein 10€ wein. Ein 50€ wein schmeckt vielleicht besser, ist den aufpreis mmn aber nicht wert… so auch bei dem erzeugten espresso….



Wie kommst du darauf? Habe inzwischen viele Bohnen ausprobiert, "alle" aus dem Supermarkt, als auch welche von Röstereien aus Köln...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text