Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Esstisch aus Akazie Echtholz ca.160x85cm 'Malmo'
1757°

Esstisch aus Akazie Echtholz ca.160x85cm 'Malmo'

226,13€299€-24%mömax Angebote
87
eingestellt am 19. Jun
Da isser wieder der Esstisch aus Akazie Echtholz ca.160x85cm 'Malmo' mit dem Gutscheincode:MöbelMwSt ,bekommt ihr 19% MwSt Geschenkt + zusätzliche 10% Extrarabatt.

Versandkostenfrei bei Abholung!!!
Versandkosten bei Lieferung liegen bei 49€

Allgemeine Angaben
Farbe: AkaziefarbenMaterial: Holz, Metall
Länge/Breite/Höhe: 160/85/76
Materialstärke Tischplatte: 26 mmHolzart: AkazieHolzqualität: Echtholz
Beinabstand Längsseite: 100 cm
Farbe: Schwarz
Hinweise zur Lieferung: zerlegt
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Th3IMPerat0r19.06.2020 23:40

Ist ja auch Naturholz. Zumindest was den Rand angeht wird dort nur die …Ist ja auch Naturholz. Zumindest was den Rand angeht wird dort nur die Rinde entfernt. Ich habe einen ähnlichen.Der Tisch ansich gefällt mir gut, leider war meiner nicht gut verleimt, weswegen nach fast 2 Jahren sich massive Spalten gebildet haben.Konnte ihn umtauschen, hab jetzt aber leider eine von der Form her sehr blöde Platte bekommen.


26754156-bhVgN.jpgIch hatte zweimal einen Tisch mit solchen Rissen bekommen. Schön bei einem Tisch an dem gegessen wird.
Wenn da Flüssiggkeiten reinkommen, kann man den Tisch wegwerfen.
Man muss schon genau aufpassen weil versucht wird einem Müll anzudrehen.
Ich habe den jetzt behalten und Möbelwachs in die Ritzen eingearbeitet weil ich keinen Bock hatte ohn nochmal zu retournieren.

Meiner ist allerdings von Xxx Lutz. Ist aber der gleiche.
Nochmal kaufe ich bei dem Laden nichts.
Ich habe gehört, dass der gar nicht so lecker schmeckt, wie er als Esstisch vermuten lässt!
Der Tisch für alle, die vor 20 Jahren noch Terrakotta Fliesen im Haus verlegt haben. Dazu noch den Preis bezahlen und sich wundern, was für ne schreckliche Qualität dieser dann hat.
Frage mich, was manche hier für den Preis erwarten. Holz ist schlicht teuer. Als wir vor 2 Jahren eingerichtet haben, auch die Möbelhäuser in der Umgebung alle abgeklappert. Letztlich bei dem Haus mit den Mittelklasse Preisen gekauft. Gerade bei den Echtholzmöbeln sind die Qualitätsunterschiede immens. Dafür bezahlt man dann auch. Aber was bringt mir ein Tisch der nicht plan ist oder eben Risse aufweist? Bzw wenn mal was ist, kann man manchevon den Dinger nicht mal wirklich abschleifen weil eh schon papierdünn. Dann lieber mehr Geld in die Hand und sich nicht laufend ärgern.
Bearbeitet von: "Ein_Dealer" 20. Jun
87 Kommentare
Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu kaufen/bestellen gibt? Gerne auch für 500-600€..🙈
Schönes Bild.
Hat leider mit der Lieferung dann nichts zu tun.
Zweimal einen Tisch mit Rissen drin bekommen und der Rand aussen ist nicht so glatt wie auf dem Bild.
Am Rand sind überall einkerbungen und Risse in denen Dreck schön hängen bleibt.
nanamo19.06.2020 23:38

Schönes Bild. Hat leider mit der Lieferung dann nichts zu tun. Zweimal …Schönes Bild. Hat leider mit der Lieferung dann nichts zu tun. Zweimal einen Tisch mit Rissen drin bekommen und der Rand aussen ist nicht so glatt wie auf dem Bild. Am Rand sind überall einkerbungen und Risse in denen Dreck schön hängen bleibt.


Ist ja auch Naturholz. Zumindest was den Rand angeht wird dort nur die Rinde entfernt. Ich habe einen ähnlichen.
Der Tisch ansich gefällt mir gut, leider war meiner nicht gut verleimt, weswegen nach fast 2 Jahren sich massive Spalten gebildet haben.

Konnte ihn umtauschen, hab jetzt aber leider eine von der Form her sehr blöde Platte bekommen.
Bearbeitet von: "Th3IMPerat0r" 19. Jun
Hat vor drei Monaten 209,30 inkl. Versand gekostet.
Th3IMPerat0r19.06.2020 23:40

Ist ja auch Naturholz. Zumindest was den Rand angeht wird dort nur die …Ist ja auch Naturholz. Zumindest was den Rand angeht wird dort nur die Rinde entfernt. Ich habe einen ähnlichen.Der Tisch ansich gefällt mir gut, leider war meiner nicht gut verleimt, weswegen nach fast 2 Jahren sich massive Spalten gebildet haben.Konnte ihn umtauschen, hab jetzt aber leider eine von der Form her sehr blöde Platte bekommen.


26754156-bhVgN.jpgIch hatte zweimal einen Tisch mit solchen Rissen bekommen. Schön bei einem Tisch an dem gegessen wird.
Wenn da Flüssiggkeiten reinkommen, kann man den Tisch wegwerfen.
Man muss schon genau aufpassen weil versucht wird einem Müll anzudrehen.
Ich habe den jetzt behalten und Möbelwachs in die Ritzen eingearbeitet weil ich keinen Bock hatte ohn nochmal zu retournieren.

Meiner ist allerdings von Xxx Lutz. Ist aber der gleiche.
Nochmal kaufe ich bei dem Laden nichts.
nanamo19.06.2020 23:46

[Bild] Ich hatte zweimal einen Tisch mit solchen Rissen bekommen. Schön …[Bild] Ich hatte zweimal einen Tisch mit solchen Rissen bekommen. Schön bei einem Tisch an dem gegessen wird. Wenn da Flüssiggkeiten reinkommen, kann man den Tisch wegwerfen.Man muss schon genau aufpassen weil versucht wird einem Müll anzudrehen. Ich habe den jetzt behalten und Möbelwachs in die Ritzen eingearbeitet weil ich keinen Bock hatte ohn nochmal zu retournieren. Meiner ist allerdings von Xxx Lutz. Ist aber der gleiche.Nochmal kaufe ich bei dem Laden nichts.


Meiner ist auch von XXXLutz gewesen. Solche miesen Risse hatte ich nicht. Aber wie gesagt die Verleimung ging auf.
Naja nur eine 2,6 cm Platte
Ich benötige einen Tisch mit maximal 1,20m.
Dazu 'ne Frage an einen der (mehr oder weniger) glücklichen Besitzer dieses Möbelstücks.
Wäre es möglich, die Tischplatte dieses Modells zu kürzen?
Bei den von mir angeschauten Echtholz-Exemplaren war es nämlich in der Regel nicht möglich, da die Tischplanken nicht durchgehend die angegebene Strärke aufwiesen und nur am Rand gedoppelt waren.

Merci
thowie19.06.2020 23:35

Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu ka …Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu kaufen/bestellen gibt? Gerne auch für 500-600€..🙈


Ja, gibts.
Der Tisch für alle, die vor 20 Jahren noch Terrakotta Fliesen im Haus verlegt haben. Dazu noch den Preis bezahlen und sich wundern, was für ne schreckliche Qualität dieser dann hat.
26mm Tischplättchen
SteffenHermannsson20.06.2020 00:23

Der Tisch für alle, die vor 20 Jahren noch Terrakotta Fliesen im Haus …Der Tisch für alle, die vor 20 Jahren noch Terrakotta Fliesen im Haus verlegt haben. Dazu noch den Preis bezahlen und sich wundern, was für ne schreckliche Qualität dieser dann hat.


Der Tisch hat vor Jahren mal knapp 600€ gekostet.
Und zumindest so wie er auf Bildern oder im Geschäft aussieht, sollte er auch bei einem ankommen.
13-14 Wochen Lieferzeit
thowie19.06.2020 23:35

Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu ka …Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu kaufen/bestellen gibt? Gerne auch für 500-600€..🙈


Haben einen ähnlichen mal beim Dänischen Bettenlager gesehen und fast gekauft... Allerdings ist das i.d.R. auch mit langer Lieferzeit verbunden...
ich war erst gestern bei Mömax und XXL Lutz. Solche Tische gibt es dutzende und auch mir sind als Laie solche Risse aufgefallen. Es gab auch etliche mit unebener Oberfläche. Der Verkäufer meinte dass die aktuellen Modelle alle so aussehen was ich aber nicht glauben möchte. Manche waren so uneben mit Vertiefungen dass man garantiert Probleme beim Glas abstellen bekommen würde.
thowie19.06.2020 23:35

Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu ka …Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu kaufen/bestellen gibt? Gerne auch für 500-600€..🙈


Tischler? Ist jetzt zwar kein Tisch sondern DIY im Gäste-WC. Vom Prinzip aber ähnlich. Gäbe es sicher auch noch mit Rinde...
26755603-26DOR.jpg
Frage mich, was manche hier für den Preis erwarten. Holz ist schlicht teuer. Als wir vor 2 Jahren eingerichtet haben, auch die Möbelhäuser in der Umgebung alle abgeklappert. Letztlich bei dem Haus mit den Mittelklasse Preisen gekauft. Gerade bei den Echtholzmöbeln sind die Qualitätsunterschiede immens. Dafür bezahlt man dann auch. Aber was bringt mir ein Tisch der nicht plan ist oder eben Risse aufweist? Bzw wenn mal was ist, kann man manchevon den Dinger nicht mal wirklich abschleifen weil eh schon papierdünn. Dann lieber mehr Geld in die Hand und sich nicht laufend ärgern.
Bearbeitet von: "Ein_Dealer" 20. Jun
Ich habe gehört, dass der gar nicht so lecker schmeckt, wie er als Esstisch vermuten lässt!
So ein Echtholz stellle ich mir als Computertisch schon cool vor, muss aber länger sein und gradlinig:D. Mein nächste Computertisch wird aufjendenfall kein fertigkauf:)
Bearbeitet von: "D33rk" 20. Jun
nanamo19.06.2020 23:38

Schönes Bild. Hat leider mit der Lieferung dann nichts zu tun. Zweimal …Schönes Bild. Hat leider mit der Lieferung dann nichts zu tun. Zweimal einen Tisch mit Rissen drin bekommen und der Rand aussen ist nicht so glatt wie auf dem Bild. Am Rand sind überall einkerbungen und Risse in denen Dreck schön hängen bleibt.


Die Qualität von Mömax-Möbel ist mir leider auch schon einige Male negativ aufgefallen. XXXLutz, die auch oft mit diesen günstigen Esstischen werben, ist auch oft kaum besser leider.
thowie19.06.2020 23:35

Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu ka …Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu kaufen/bestellen gibt? Gerne auch für 500-600€..🙈


Über eine Empfehlung in einem anderen Deal haben wir diesen hier ins Auge gefasst. Sieht von der Verarbeitungsqualität und so sehr gut aus finde ich und die Platten sind auch je nach Größe gleich mal 4 oder 6 cm dick. Ist zwar auch fast doppelt so teuer wie hier im Deal, aber sollte ja in deinem Budget liegen. Außerdem hat er nicht die Standardbeine
mokana.de/pro…d=1
Wir haben allerdings noch nicht bestellt, von daher kann ich leider keine direkte Erfahrung posten.
Meiner Meinung nach wird man in Möbelhäusern bei (Echt)Holzmöbeln nur an der Nase herum geführt, um jetzt mal kein Schimpfwort zu benutzen.
Was ich da, auch im hohen Preisbereich, an Verarbeitungsqualität gesehen habe, ist echt gruselig.

Finde das immer sehr bedauernswert für den tollen Rohstoff
Also bei Mömax etwas Bestellen ist schon ein Abenteuer und nur für Leute mit starken Nerven. Bestellungen werden Bestätigt, die Zahlungen angenommen und dann wartet man...und wartet.

Wenn man dann Glück hat und nach ein paar Wochen kein Storno die Ware kommt, fängt der nächste Spaß an. Unvollständig oder defekt und dann geht man in die nächste mit dem Support...falls man ihn telefonisch erreichen sollte.

Für mich ist dieser ein absolutes NoGo und es waren einige persönliche Erfahrungen und die von Kollegen.
rolfdafiftynine20.06.2020 08:51

Die Qualität von Mömax-Möbel ist mir leider auch schon einige Male negativ …Die Qualität von Mömax-Möbel ist mir leider auch schon einige Male negativ aufgefallen. XXXLutz, die auch oft mit diesen günstigen Esstischen werben, ist auch oft kaum besser leider.


Das ist ja auch der gleiche Konzern.
Finde es richtig schlimm, wie man heutzutage an allen enden beschissen wird und ein langlebiges Produkt scheinbar nicht mehr en vogue ist. Das fängt bei Kleidung an und hört bei Möbeln auf
FrozenAqua20.06.2020 09:03

Finde es richtig schlimm, wie man heutzutage an allen enden beschissen …Finde es richtig schlimm, wie man heutzutage an allen enden beschissen wird und ein langlebiges Produkt scheinbar nicht mehr en vogue ist. Das fängt bei Kleidung an und hört bei Möbeln auf


Aber das liegt doch auch am Preis, den man zahlt. Wie soll man denn bitte ein hochwertiges und langlebiges Produkt zu dem Preis produzieren, Marketing, Versand und Service bezahlen und auch noch Steuern etc. entrichten? You get what you pay for.
rolfdafiftynine20.06.2020 08:51

Die Qualität von Mömax-Möbel ist mir leider auch schon einige Male negativ …Die Qualität von Mömax-Möbel ist mir leider auch schon einige Male negativ aufgefallen. XXXLutz, die auch oft mit diesen günstigen Esstischen werben, ist auch oft kaum besser leider.


Das ist ja auch der selbe Konzern. Poco gehört btw auch zu dem Verbund
Schwarze_Null20.06.2020 09:07

Aber das liegt doch auch am Preis, den man zahlt. Wie soll man denn bitte …Aber das liegt doch auch am Preis, den man zahlt. Wie soll man denn bitte ein hochwertiges und langlebiges Produkt zu dem Preis produzieren, Marketing, Versand und Service bezahlen und auch noch Steuern etc. entrichten? You get what you pay for.


Es hat auch andererseits kaum ein Produzent Interesse dran, jeden Kunden für die nächsten 30 Jahre zufriedenzustellen! Wir sollen uns alle 3-5 Jahre neu ausstatten - sonst wäre es doch bei Ikea und Co leer in den Gängen. Bin mal gespannt: wir haben grad ein Sofa von Musterring und zwei Regale von Hülsta gekauft. Mal sehen, wo die 2050 sind...
FrozenAqua20.06.2020 09:03

Finde es richtig schlimm, wie man heutzutage an allen enden beschissen …Finde es richtig schlimm, wie man heutzutage an allen enden beschissen wird und ein langlebiges Produkt scheinbar nicht mehr en vogue ist. Das fängt bei Kleidung an und hört bei Möbeln auf


Langlebig ist aber schon beim Kunden nicht en Vogue, weil er eben keine 3500 ausgeben möchte für ein Sofa, was auf 20 Jahre gerechnet monatlich dann 15 EUR kostet.
Das Sofa darf maximal 800 kosten und hält dann halt nur 5 Jahre und kostet somit 13 EUR pro Monat.

Nein, nicht alles, was teurer ist, hält automatisch länger. Ist mir klar
Dehnenberger20.06.2020 08:29

Tischler? Ist jetzt zwar kein Tisch sondern DIY im Gäste-WC. Vom Prinzip …Tischler? Ist jetzt zwar kein Tisch sondern DIY im Gäste-WC. Vom Prinzip aber ähnlich. Gäbe es sicher auch noch mit Rinde...[Bild]


Müsste ich mal anfragen, danke für den Tipp.
BenniV20.06.2020 08:52

Über eine Empfehlung in einem anderen Deal haben wir diesen hier ins Auge …Über eine Empfehlung in einem anderen Deal haben wir diesen hier ins Auge gefasst. Sieht von der Verarbeitungsqualität und so sehr gut aus finde ich und die Platten sind auch je nach Größe gleich mal 4 oder 6 cm dick. Ist zwar auch fast doppelt so teuer wie hier im Deal, aber sollte ja in deinem Budget liegen. Außerdem hat er nicht die Standardbeine :)https://www.mokana.de/produkt/living-edge-baumstamtisch/?cn-reloaded=1Wir haben allerdings noch nicht bestellt, von daher kann ich leider keine direkte Erfahrung posten.


Danke. Ich gucke Mal rein..

Wichtig für meine Frau und mich wären ein A-Gestell und eben ein richtiger Massivholztisch.

Habe jetzt den hier gefunden, ist zwar ziemlich teuer aber hat das A-Gestell.
moebel-akut.de/ess…tml
Da steht aber was von Plattenstärke: in 45mm Optik.... Das heißt doch sicher nichts gutes?

Muss ich Mal einen Tischler fragen, was der für einen Tisch in der Größe verlangen würde...
Hallo, an sich ein schöner Tisch. Aber meiner sieht nach nicht mal einem Jahr leider so aus.. Und dabei wurde noch nicht mal häufig dran gesessen..

26756209.jpg
26756209.jpg
Bearbeitet von: "hasche" 20. Jun
Schwarze_Null20.06.2020 09:07

Aber das liegt doch auch am Preis, den man zahlt. Wie soll man denn bitte …Aber das liegt doch auch am Preis, den man zahlt. Wie soll man denn bitte ein hochwertiges und langlebiges Produkt zu dem Preis produzieren, Marketing, Versand und Service bezahlen und auch noch Steuern etc. entrichten? You get what you pay for.


Sorry, aber wieso soll man 2000 Euro für einen guten Esstisch ausgeben müssen? Für manche ist das ein Monatsgehalt. Der Tisch ist vielleicht ein paar Stunden Arbeit. 300 Euro sind mehr Geld als man denkt, vor allem in Ländern wo der Tisch herkommt.
nanamo19.06.2020 23:46

[Bild] Ich hatte zweimal einen Tisch mit solchen Rissen bekommen. Schön …[Bild] Ich hatte zweimal einen Tisch mit solchen Rissen bekommen. Schön bei einem Tisch an dem gegessen wird. Wenn da Flüssiggkeiten reinkommen, kann man den Tisch wegwerfen.Man muss schon genau aufpassen weil versucht wird einem Müll anzudrehen. Ich habe den jetzt behalten und Möbelwachs in die Ritzen eingearbeitet weil ich keinen Bock hatte ohn nochmal zu retournieren. Meiner ist allerdings von Xxx Lutz. Ist aber der gleiche.Nochmal kaufe ich bei dem Laden nichts.


Wir warten aktuell auf Platte Nummer vier... Unglaublich. Einmal wenn der Laden was aus Echtholz verkauft.
crane20.06.2020 09:33

Es hat auch andererseits kaum ein Produzent Interesse dran, jeden Kunden …Es hat auch andererseits kaum ein Produzent Interesse dran, jeden Kunden für die nächsten 30 Jahre zufriedenzustellen! Wir sollen uns alle 3-5 Jahre neu ausstatten - sonst wäre es doch bei Ikea und Co leer in den Gängen.


Doch, natürlich gibt es Hersteller, denen ihr Ruf wichtig ist. Du kaufst ja bei Vitra etc weil du weißt, dass die Lebensdauer der Möbel länger ist und die Dir auch noch in 20 Jahren Ersatzteile für die Möbel anbieten. Und die haben eine anständige Qualitätskontrolle, weil sie wissen, dass das Unternehmen nur von diesem Ruf leben kann. Fritz Hansen Stühle kannst du nach 40 Jahren Nutzung noch verkaufen. Leider schauen die Leute lieber auf die Anschaffungskosten und nicht auf die laufenden Kosten. Deswegen funktionierten hier ja auch so gut Handyverträge mit subventionierten Geräten...
El.Cheapo20.06.2020 09:44

Sorry, aber wieso soll man 2000 Euro für einen guten Esstisch ausgeben …Sorry, aber wieso soll man 2000 Euro für einen guten Esstisch ausgeben müssen? Für manche ist das ein Monatsgehalt. Der Tisch ist vielleicht ein paar Stunden Arbeit. 300 Euro sind mehr Geld als man denkt, vor allem in Ländern wo der Tisch herkommt.


Überlege einmal, wer alles an so einem Produkt beteiligt ist. Waldbesitzer, Sägewerk, Zertifikate (FSC), Logistik, Designer, Herstellungskosten, Marketing, Qualitätskontrolle, Spedition, Serviceleistungen für Austausch der zahlreichen defekten Tische, Steuern und Deutschland (zahlt ja die Gruppe laut Wikipedia auch nicht). Ich bin der Ansicht, dass es nicht verwunderlich ist, dass hier so viele defekt Platten gepostet werden. Wenn es einen nicht stört ist doch super. Ich würde mich aber lieber auf dem second hand Markt umsehen.
thowie19.06.2020 23:35

Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu ka …Weiß einer, ob es sowas etwas größer mit anderen Beinen zu kaufen/bestellen gibt? Gerne auch für 500-600€..🙈


Angesichts der vielen negativen Kommentare zu diesem Tisch hier, habe ich letzte Woche bei Otto zugeschlagen, als es 20% Rabatt auf Möbel gab:

otto.de/p/h…81/

Den Tisch gibt es auch mit X-Beinen (siehe unten).

Noch habe ich ihn nicht erhalten, aber hoffentlich besser als Mömax/XXXLutz...
hasche20.06.2020 09:38

Hallo, an sich ein schöner Tisch. Aber meiner sieht nach nicht mal einem …Hallo, an sich ein schöner Tisch. Aber meiner sieht nach nicht mal einem Jahr leider so aus.. Und dabei wurde noch nicht mal häufig dran gesessen..[Bild] [Bild]


Hast du die Platte denn mal mit Öl behandelt?

Also meine Platte sieht noch nach einem Jahr gut aus
26756430-bGFqB.jpg
Wenn ich die Kommentare so lese. Naja Naja dann kauft man solch eine Scheiße halt nicht.
Schwarze_Null20.06.2020 09:56

Überlege einmal, wer alles an so einem Produkt beteiligt ist. …Überlege einmal, wer alles an so einem Produkt beteiligt ist. Waldbesitzer, Sägewerk, Zertifikate (FSC), Logistik, Designer, Herstellungskosten, Marketing, Qualitätskontrolle, Spedition, Serviceleistungen für Austausch der zahlreichen defekten Tische, Steuern und Deutschland (zahlt ja die Gruppe laut Wikipedia auch nicht). Ich bin der Ansicht, dass es nicht verwunderlich ist, dass hier so viele defekt Platten gepostet werden. Wenn es einen nicht stört ist doch super. Ich würde mich aber lieber auf dem second hand Markt umsehen.



Unser Esstisch (massiv, Eiche, 100x200, 5cm dicke Platte, Füsse aus Holz) hat als Ausstellungsstück vor 5 Jahren ca. 400 Euro gekostet inkl. 6 Sessel. Da gibt es bis heute nichts zu beanstanden.
crane20.06.2020 09:33

Es hat auch andererseits kaum ein Produzent Interesse dran, jeden Kunden …Es hat auch andererseits kaum ein Produzent Interesse dran, jeden Kunden für die nächsten 30 Jahre zufriedenzustellen! Wir sollen uns alle 3-5 Jahre neu ausstatten - sonst wäre es doch bei Ikea und Co leer in den Gängen.


Warum sollte man Möbel mit einer Lebensdauer von 30 Jahren kaufen, wenn man in 10 Jahren vermutlich bereits einen anderen Geschmack hat? Zudem wird die Lebensdauer durch Faktoren wie Umzüge und Kinder sowieso stark verkürzt, egal wie hochwertig die Ware ist.

Außerdem: Ich tue mir immer schwer eine Korrelation zwischen Qualität und Preis aufzubauen. Grundsätzlich stimmt, dass extrem billig nie hochwertig sein kann (abgesehen von Ausverkäufen, wo dann tatsächlich auch mal mit Verlust verkauft wird), aber ab einen gewissen Preis zahlt man nicht mehr für das Produkt, sondern das Drumherum, sei es Marke, die Läden in denen die Ware präsentiert wird, Trends, etc..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text