171°
ABGELAUFEN
[Etec] HP Z Display Z24nq (23,8'' QHD IPS, 300cd/m², 1.000:1, HDMI mit MHL + miniDP + DP + DP-out, 4x USB 3.0, höhenverstellbar + Pivot + Swivel, VESA, 99% sRGB) für 339€

[Etec] HP Z Display Z24nq (23,8'' QHD IPS, 300cd/m², 1.000:1, HDMI mit MHL + miniDP + DP + DP-out, 4x USB 3.0, höhenverstellbar + Pivot + Swivel, VESA, 99% sRGB) für 339€

ElektronikE-tec.at Angebote

[Etec] HP Z Display Z24nq (23,8'' QHD IPS, 300cd/m², 1.000:1, HDMI mit MHL + miniDP + DP + DP-out, 4x USB 3.0, höhenverstellbar + Pivot + Swivel, VESA, 99% sRGB) für 339€

Preis:Preis:Preis:339€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Etec erhaltet ihr - neben dem HP Probook - auch das HP Z Display 24nq für 339€ im Rahmen der HP Crazy Days (deswegen auch bei Ditech im Angebot).

Der Versand ist kostenfrei, auch nach Deutschland.


PVG [Idealo]: 387,49€


• Diagonale: 23.8"/60.5cm
• Auflösung: 2560x1440, 16:9
• Helligkeit: 300cd/m²
• Kontrast: 1.000:1 (statisch), 500.000:1 (dynamisch)
• Reaktionszeit: 8ms
• Blickwinkel: 178°/178°
• Panel: IPS
• Bildwiederholfrequenz: 60Hz
• Anschlüsse: HDMI 1.4 (MHL 2.0), DVI, DisplayPort 1.2, Mini DisplayPort 1.2, 1x DisplayPort-Out
• Weitere Anschlüsse: 4x USB 3.0
• Ergonomie: höhenverstellbar (130mm), Pivot, Swivel (±45°)
• VESA: 100x100 (belegt)
• Leistungsaufnahme: 75W (maximal), 48W (typisch), 0.5W (Standby)
• Farbraum: 99% sRGB
• Besonderheiten: LED-Backlight, EPEAT Silver, flicker-free, Slim Bezel
• Herstellergarantie: drei Jahre

8 Kommentare

alternativ bei Ditech: ditech.at/sho…978

Preisverlauf:
s1_pricetrendFaceliftLarge.png

48Watt ist mal ne Ansage.

PrinzIpiell

48Watt ist mal ne Ansage.



Tja, jedes der 3,7 Millionen Pixelchen will versorgt werden....

Wäre mir von der Bildfläche bei der Auflösung zu klein. Hatte selbst erst den Dell P2416d mit 1440p und bin sehr schnell auf den Dell U2515h umgestiegen. Die Differenz von 1,2" klingt war nach wenig, ist in der Praxis aber doch deutlich spürbar.

Edit: Für den Preis des HP bekommt man auch schon den Dell U2515h und der hat noch Premium Panel Garantie. Außerdem ist er bereits vom Werk kalibriert (Protokoll liegt im Karton).

Nicht wirklich der Knaller!

paladinx

Wäre mir von der Bildfläche bei der Auflösung zu klein. Hatte selbst erst den Dell P2416d mit 1440p und bin sehr schnell auf den Dell U2515h umgestiegen. Die Differenz von 1,2" klingt war nach wenig, ist in der Praxis aber doch deutlich spürbar. Edit: Für den Preis des HP bekommt man auch schon den Dell U2515h und der hat noch Premium Panel Garantie. Außerdem ist er bereits vom Werk kalibriert (Protokoll liegt im Karton).



Ist Zwar vom Werk kalibriert aber normal sollt man ihn selbst noch etwas kalibrieren, meiner kam gestern und hatte einen leichten Gelbstich. Musste erst etwas rumspielen bis mein weiß wirklich weiß wurde.

paladinx

Wäre mir von der Bildfläche bei der Auflösung zu klein. Hatte selbst erst den Dell P2416d mit 1440p und bin sehr schnell auf den Dell U2515h umgestiegen. Die Differenz von 1,2" klingt war nach wenig, ist in der Praxis aber doch deutlich spürbar. Edit: Für den Preis des HP bekommt man auch schon den Dell U2515h und der hat noch Premium Panel Garantie. Außerdem ist er bereits vom Werk kalibriert (Protokoll liegt im Karton).



Das Problem hatte ich eher bei dem P2416d, der vom Werk nicht kalibriert wird. Mein U2515h ist bereits perfekt eingestellt und hat definitiv keinen Farbstich.

paladinx

Wäre mir von der Bildfläche bei der Auflösung zu klein. Hatte selbst erst den Dell P2416d mit 1440p und bin sehr schnell auf den Dell U2515h umgestiegen. Die Differenz von 1,2" klingt war nach wenig, ist in der Praxis aber doch deutlich spürbar. Edit: Für den Preis des HP bekommt man auch schon den Dell U2515h und der hat noch Premium Panel Garantie. Außerdem ist er bereits vom Werk kalibriert (Protokoll liegt im Karton).




Ich würde bei HP den Aufpreis zahlen, wenn es dort nicht so ne Panellotterie gibt wie bei vielen anderen Herstellern.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text