463°
ABGELAUFEN
(Etihad Airways Flug) Frankfurt -> Tokio Hin und zurück für 414€

(Etihad Airways Flug) Frankfurt -> Tokio Hin und zurück für 414€

ReisenSkyscanner Angebote

(Etihad Airways Flug) Frankfurt -> Tokio Hin und zurück für 414€

Moderator

Preis:Preis:Preis:414€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Etihad Airways gibt es gerade günstige Flüge von Frankfurt/Main nach Tokio für 414€.

Reise Daten:

Hinreise
◄ Freitag, 13. Juni ► um 11:15 FRA – 13:15 NRT
Flugzeit 19 Stunden

Rückreise
◄ Freitag, 20. Juni ► um 21:20 NRT – 13:40 FRA
Flugzeit 23 Stunden

Japan Reiseführer
jnto.go.jp/eng…pdf

Beliebteste Kommentare

Preis ist klarerweise HOT,aber

Offtopic:

Wenn man für Sprit und alles andere nichts bezahlen muss (Etihad hat im Grunde keinerlei Kosten, zahlt alles die VAE), dann ist es easy, solche Preise rauszuhauen. Verdienen tut an diesem Preis keiner mehr was, soviel steht fest. Und da stellt sich mir die Frage, will man weiterhin eine Fluglinie fördern, deren Bestimmung es ist, größtmöglichen Schaden anzurichten? Wettbewerb ist es jetzt schon keiner mehr.

Man kann nur hoffen, dass Etihad die Alitalia nicht übernehmen darf, sonst ist das deren trojanisches Pferd bzw. die Schlinge, mit denen Sie die europäischen Fluglinien erhängen werden. (Derzeit hindern sie ja die begrenzten Lande bzw. Startrechte daran.

Sportgummi

Preis ist klarerweise HOT, aber Offtopic: Wenn man für Sprit und alles andere nichts bezahlen muss (Etihad hat im Grunde keinerlei Kosten, zahlt alles die VAE), dann ist es easy, solche Preise rauszuhauen. Verdienen tut an diesem Preis keiner mehr was, soviel steht fest. Und da stellt sich mir die Frage, will man weiterhin eine Fluglinie fördern, deren Bestimmung es ist, größtmöglichen Schaden anzurichten? Wettbewerb ist es jetzt schon keiner mehr.Man kann nur hoffen, dass Etihad die Alitalia nicht übernehmen darf, sonst ist das deren trojanisches Pferd bzw. die Schlinge, mit denen Sie die europäischen Fluglinien erhängen werden. (Derzeit hindern sie ja die begrenzten Lande bzw. Startrechte daran.



Was willstn du ? O.o

22 Kommentare

402 Euro wenn es am 24/25/26 Juni zurückgehen soll, so auf Anhieb auf die schnelle gefunden

TOKIO

Sollte mal vielleicht vermerken das es mit Zwischenstop ist.

Bei den Angeboten die der Link aufruft ist der Zwischenstop in Abu Dhabi.

Schon geile Preise

heute morgen schon bei den Urlaubspiraten gesehen! echt guter Preis für Juni.

Preis ist klarerweise HOT,aber

Offtopic:

Wenn man für Sprit und alles andere nichts bezahlen muss (Etihad hat im Grunde keinerlei Kosten, zahlt alles die VAE), dann ist es easy, solche Preise rauszuhauen. Verdienen tut an diesem Preis keiner mehr was, soviel steht fest. Und da stellt sich mir die Frage, will man weiterhin eine Fluglinie fördern, deren Bestimmung es ist, größtmöglichen Schaden anzurichten? Wettbewerb ist es jetzt schon keiner mehr.

Man kann nur hoffen, dass Etihad die Alitalia nicht übernehmen darf, sonst ist das deren trojanisches Pferd bzw. die Schlinge, mit denen Sie die europäischen Fluglinien erhängen werden. (Derzeit hindern sie ja die begrenzten Lande bzw. Startrechte daran.

Sportgummi

Preis ist klarerweise HOT, aber Offtopic: Wenn man für Sprit und alles andere nichts bezahlen muss (Etihad hat im Grunde keinerlei Kosten, zahlt alles die VAE), dann ist es easy, solche Preise rauszuhauen. Verdienen tut an diesem Preis keiner mehr was, soviel steht fest. Und da stellt sich mir die Frage, will man weiterhin eine Fluglinie fördern, deren Bestimmung es ist, größtmöglichen Schaden anzurichten? Wettbewerb ist es jetzt schon keiner mehr.Man kann nur hoffen, dass Etihad die Alitalia nicht übernehmen darf, sonst ist das deren trojanisches Pferd bzw. die Schlinge, mit denen Sie die europäischen Fluglinien erhängen werden. (Derzeit hindern sie ja die begrenzten Lande bzw. Startrechte daran.



Was willstn du ? O.o

Sportgummi

Preis ist klarerweise HOT, aber Offtopic: Wenn man für Sprit und alles andere nichts bezahlen muss (Etihad hat im Grunde keinerlei Kosten, zahlt alles die VAE), dann ist es easy, solche Preise rauszuhauen. Verdienen tut an diesem Preis keiner mehr was, soviel steht fest. Und da stellt sich mir die Frage, will man weiterhin eine Fluglinie fördern, deren Bestimmung es ist, größtmöglichen Schaden anzurichten? Wettbewerb ist es jetzt schon keiner mehr.Man kann nur hoffen, dass Etihad die Alitalia nicht übernehmen darf, sonst ist das deren trojanisches Pferd bzw. die Schlinge, mit denen Sie die europäischen Fluglinien erhängen werden. (Derzeit hindern sie ja die begrenzten Lande bzw. Startrechte daran.



Interessant, haste mehr Infos?

Sportgummi

Preis ist klarerweise HOT, aber Offtopic: Wenn man für Sprit und alles andere nichts bezahlen muss (Etihad hat im Grunde keinerlei Kosten, zahlt alles die VAE), dann ist es easy, solche Preise rauszuhauen. Verdienen tut an diesem Preis keiner mehr was, soviel steht fest. Und da stellt sich mir die Frage, will man weiterhin eine Fluglinie fördern, deren Bestimmung es ist, größtmöglichen Schaden anzurichten? Wettbewerb ist es jetzt schon keiner mehr.Man kann nur hoffen, dass Etihad die Alitalia nicht übernehmen darf, sonst ist das deren trojanisches Pferd bzw. die Schlinge, mit denen Sie die europäischen Fluglinien erhängen werden. (Derzeit hindern sie ja die begrenzten Lande bzw. Startrechte daran.



Damit ich das richtig verstehe. Die VAE in deren privatbesitzt die Etihad gehört, soll uns in Europa untermenieren, die europäischen Fluglinien platt machen und somit Lufthansa Co aus den rennen zu schicken um dann ihr zweites Standbein den Tourismus, später den Luftverkehr zu puschen, da der globale Erdölmangel droht und die VAE alternative Einkommensquellen schaffen muß.

Tokyo

Preis ist gut, die Reisedauer aber heftig. Dennoch ein Hot von mir!

Sportgummi

...



hab ich mich tatsächlich noch nicht hinterfragt. Auch bei Air Berlin und Alitalia hab ich es entspannt gesehen.

Aber jetzt fällt es tatsächlich auf, dass gerade auf Langstrecken, die arabischen Airlines die günstigsten sind und trotzdem so einen guten Service bieten. Und sie könnten noch viel günstiger, wenn sie wollten. Deswegen wagen nur wenige den Preiskampf. Niemand kann sie unterbieten. Sie haben kaum Kostendruck als staatliche Unternehmen.

Gut für uns Verbraucher, zumindest kurzfristig. Zu einer Monopolsituation wird es nicht kommen, aber Lufthansa und Co sind einfach 20-30% teurer. Der Kunde richtet sich meistens nach der emfundenen Preis/Leistung und das wird auch immer so bleiben.

Sportgummi

Preis ist klarerweise HOT, aber Offtopic: Wenn man für Sprit und alles andere nichts bezahlen muss (Etihad hat im Grunde keinerlei Kosten, zahlt alles die VAE)



Man merkt du beschäftigst dich gerne Oberflächlich mit Themen. Etihad hat sehr wohl Kosten genau so wie Emirates oder allgemien die ME3-5, da helfen auch keine Stammtischargumente. Fakt ist das falls du dir die Farerules von diesem Routing dir überhaupt mal vorher angesehen hättest würdest du wissen das es ein Preisfehler ist.
Wenn die LH mich von FRA nach QKL oder gar DUS mit Sitzplatz im ICE3 bringt für 7€ Re denke Ich auch nicht an Subventionen

Der Deal ist hot DUS-NRT z.B. sind normal Preis mit dem Japanern ca. 750-800€ mit Zwischenstopp ist 600€ schon ein guter Preis aber alles unter 500€ für JP Hot, Hot, Hot.

badu

Man merkt du beschäftigst dich gerne Oberflächlich mit Themen. Etihad hat sehr wohl Kosten genau so wie Emirates oder allgemien die ME3-5, da helfen auch keine Stammtischargumente.



Ist leider kein Stammtischargument, das sind interne Aussendungen. Könnte man alles nachrecherchieren, wenn man zumindest ein wenig Resthirn hat!

badu

Fakt ist das falls du dir die Farerules von diesem Routing dir überhaupt mal vorher angesehen hättest würdest du wissen das es ein Preisfehler ist. ;)Wenn die LH mich von FRA nach QKL oder gar DUS mit Sitzplatz im ICE3 bringt für 7€ Re denke Ich auch nicht an Subventionen



Auch sonst unterbietet die Etihad jeden Preis, um den Preisfehler geht es doch gar nicht. (Und es interessiert mich auch nicht, ob das spezielle Angebot ein Preisfehler war oder nicht. Den Serienmörder lasse ich auch nicht laufen, weil er ein Opfer mal übersehen hat!) Aber wer in geschützten Werkstätten arbeitet, der ist natürlich Druck nicht gewohnt. Es reisst jeder sein Maul zu Beginn groß auf, so wie Du, bis es ihn mal selbst betrifft. Meistens ist es dann aber zu spät! Ach Gott, was diskutier ich eigentlich mit Dir hier? Selbst in Fernsehdiskussionen wurde das Thema bereits behandelt, und ich muss Dir hier Nachhilfe geben, weil Du scheinbar nicht mal das gerafft hast...

badu

Der Deal ist hot DUS-NRT z.B. sind normal Preis mit dem Japanern ca. 750-800€ mit Zwischenstopp ist 600€ schon ein guter Preis aber alles unter 500€ für JP Hot, Hot, Hot.



Hat auch nie niemand bestritten. Oder kannst Du nicht sinnerfassend lesen? Wenn ich einen umlege und Dir das neue MacBook der Leiche für 100 Euro verkaufe, wirst Du Dich auch über ein Schnäppchen freuen. (An alle Derrick-Fans, das ist nur ein bewusst überzogener Vergleich ) Der Hintergrund ist dann aber das, was zählt. Und für mich zählt, dass Etihad den europäischen Markt mit Angeboten überflutet, den europäischen Firmen systematisch das Wasser abgräbt, auf Kosten von uns allen. Wer das nicht checkt, der tut mir leid. Aber wer mir hier Stammtischargumente unterstellt, der hat wahrscheinlich schon soviel Alk intus, da würden selbst die treffensten Argumente nicht helfen! (_;)

Oha, selbst in Fernsehdiskussionen? Heftig!

Komme gerade aus den Emiraten und kann Etihad nur empfehlen - super Service - klasse Airline! Da können sich Lufthansa und co mal was von abschneiden.

Sportgummi

Preis ist klarerweise HOT, aber Offtopic: Wenn man für Sprit und alles andere nichts bezahlen muss (Etihad hat im Grunde keinerlei Kosten, zahlt alles die VAE), dann ist es easy, solche Preise rauszuhauen. Verdienen tut an diesem Preis keiner mehr was, soviel steht fest. Und da stellt sich mir die Frage, will man weiterhin eine Fluglinie fördern, deren Bestimmung es ist, größtmöglichen Schaden anzurichten? Wettbewerb ist es jetzt schon keiner mehr.Man kann nur hoffen, dass Etihad die Alitalia nicht übernehmen darf, sonst ist das deren trojanisches Pferd bzw. die Schlinge, mit denen Sie die europäischen Fluglinien erhängen werden. (Derzeit hindern sie ja die begrenzten Lande bzw. Startrechte daran.



[quote=Sportgummi]Preis ist klarerweise HOT,aber

Offtopic:

Start- und Landerechte als Schutzinstrumente für staatsmonopolistische Carrier?
Verstehe ich das jetzt richtig?
Ich fühle mich doch glatt in die Sechziger und Siebziger Jahre zurückversetzt.....:(

Schon mal was von "Open Skies Policy" gehört?
Sagt Dir Freddy Laker oder People Express noch was?
Oder war das vor Deiner Zeit?
Das waren damals unsere Helden der Lüfte! Für 99 $ nach New York!

Und heute versucht man uns das Fliegen mit Antiterrorgesetzen, Kontrollen, Sicherheitsgebühren, Luxusflughafengebühren, als Umweltabgaben verkappten Steuern, und und und....zu vermiesen.
Der Staatscarrier jammert, weil er seinen Piloten die Rente mit 55 finanziert.
Die Arroganz lernt schon das Bodenpersonal der Kranich-Airline in der Grundausbildung. Sollen sie doch Pleite machen!

Luxemburg, Brüssel, Amsterdam und Zürich sind im Aufwind, weil unsere Regierungsbonzen es nicht raffen!

Zum Glück läßt sich die Faszination der Luft- und Raumfahrt von diesen Reaktionären Kräften nicht stoppen. Trotz allen Geredes von ruinösem Wettbewerb sind immer wieder mutige Unternehmer bereit gewesen, bezahlbare Flüge anzubieten. Und zu Glück wachsen immer wieder neue nach!
Etihad, Emirates und Co. haben sich halt etwas schlauer und strategisch günstiger aufgestellt. Ich bin froh, daß es sie gibt und Millionen Reisende mit mir. Derweil versenken Murkel, Wowi und der dicke Gabriel im Namen der Demokratie unsere Steuergelder im BER Airport, nachdem sie den zentrumsnahen und historisch einmaligen Airport Tempelhof dicht gemacht haben und das gleiche mit Tegel vorhaben. Oh Graus! X)

Ach ja, der Deal ist VERY, VERY, VERY FUCKING BURNING HOT !!!




Etihad hält fast 30% an AirBerlin. Soviel zu eurer Diskussion!

Ich kann den guten Ruf von Etihad nicht verstehen.
Ist sicherlich keine Klötzchen Airline, aber ich fand die nicht berauschend. Mein letzter Flug 1 Stunde verspätet keine Infos wieso. Dadurch den Etihad eigenen Shuttle verpasst von Abu Dhabi nach Dubai und dann schön nochmal 4 Stunden warten bis der nächste fährt.
Auf Reklamationen wird nicht reagiert - Service sieht anders aus. Können andere deutlich besser. Service an Board ist auch der selbe Ramsch wie überall anders.

Ich würde mir von dem vermeintlichen Luxus in der Economy Class von Etihad oder Emirates nicht zu viel versprechen.
Das wird sicher erst ab Business Class ein Thema, und natürlich First.

In der Economy Class gilt: Nur leere Flieger sind gut Flieger, egal welche Airline.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text