Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Etikettendrucker Epson LabelWorks LW-K400 (QWERTZ, 180 dpi, verschiedene Schriftarten, Cut & Print, integrierter Speicher, Barcode-Druck)
300° Abgelaufen

Etikettendrucker Epson LabelWorks LW-K400 (QWERTZ, 180 dpi, verschiedene Schriftarten, Cut & Print, integrierter Speicher, Barcode-Druck)

32,90€45,90€-28% Kostenlos KostenlosOffice-Partner Angebote
Redakteur/in15
eingestellt am 22. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Puh, so langsam müsste doch eigentlich mal jeder mit mindestens einem solchen Beschriftungsgerät ausgestattet und die halbe Bude bereits zuetikettiert sein. Office Partner wird dennoch nicht müde, zum hundertfünfundachtigsten Mal (ungefähre Schätzung!) den Epson LabelWorks LW-K400 zum Aktionspreis rauszuhauen, der dieses Mal bei 32,90€ inkl. Versand liegt. Der hierfür notwendige Gutscheincode lautet HSEL40.

Ist zwar kein Bestpreis, denn der lag bei 29,90€ im März 2019, aber gegenüber den regulären 49,50€ noch immer ein faires Angebot.

Einen Testbericht
gibt es für die nahezu identische Variante ohne K vom Magazin FACTS. Dort heißt es im Fazit:

„Der Epson LW-400 ist im Handumdrehen betriebsbereit und vor allem leicht zu bedienen. Die Qualität der Etiketten und der große Einsatzbereich durch eine riesen Auswahl an Etiketten überzeugen auf ganzer Linie. Mehr muss man dazu nicht sagen.“


In den Rezensionen auf Amazon gibt es für die gleiche Variante durchschnittlich 4.3 Sterne.

1608382.jpg

Produkthighlights:
  • Thermotransfer mit einer Druckauflösung von 180 dpi
  • Zahlreiche Schriftarten und Formatvorlagen: 780 verschiedene Symbole, 14 verschiedene Schriftarten, 5 verschiedene Schriftgrößen, 87 Rahmen, 2 Tabellen sowie 8 verschiedene Styles
  • Druckgeschwindigkeit von bis zu 6 mm pro Sekunde
  • Cut & Print Funktion: Automatischer Druck des nächsten Etiketts in einer vordefinierten Serie
  • Integrierter Speicher
  • Bedienerfreundliche QWERTZ-Tastatur
  • Barcodes drucken
  • Kompakte Maße von nur 11 x 17 x 5,6 cm

1337533.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Dachte schon fast es ist ein Blackberry
Der Drucker Schlagwortalarm bringt mich noch um den Verstand. Als ob man nicht schon genug Probleme hat zwischen den ganzen Schrott-Druckern das richtige Gerät auszusuchen geht der Alarm auch ständig für 3D- und Etikettendrucker an.
15 Kommentare
Der Drucker Schlagwortalarm bringt mich noch um den Verstand. Als ob man nicht schon genug Probleme hat zwischen den ganzen Schrott-Druckern das richtige Gerät auszusuchen geht der Alarm auch ständig für 3D- und Etikettendrucker an.
Matmartin22.06.2020 11:30

Der Drucker Schlagwortalarm bringt mich noch um den Verstand. Als ob man …Der Drucker Schlagwortalarm bringt mich noch um den Verstand. Als ob man nicht schon genug Probleme hat zwischen den ganzen Schrott-Druckern das richtige Gerät auszusuchen geht der Alarm auch ständig für 3D- und Etikettendrucker an.


Joa, sorry. Ist halt ein Drucker. Solltest du vielleicht deinen Alarm präzisieren, z.B. "Laserdrucker", "Multifunktionsdrucker" oder "Tintenstrahldrucker".
Barney22.06.2020 11:32

Joa, sorry. Ist halt ein Drucker. Solltest du vielleicht deinen Alarm …Joa, sorry. Ist halt ein Drucker. Solltest du vielleicht deinen Alarm präzisieren, z.B. "Laserdrucker", "Multifunktionsdrucker" oder "Tintenstrahldrucker".



Leider kann man sich nicht darauf verlassen, dass alle Leute ihre Farb- und Laserdrucker Deals so präzise einstellen. Selbst so nen Brother Deal für den Farblaser mit großer Ersparnis verpasst.
Dachte schon fast es ist ein Blackberry
Die langsame Druckgeschwindigkeit würde mich in den Wahnsinn treiben. Ansonsten scheint es gute Funktionen zu haben.
Oh man habe mich schon voll gefreut. Dann gesehen eine qwerty Layout.
Bearbeitet von: "thom_ass111" 22. Jun
thom_ass11122.06.2020 12:20

Oh man habe mich schon voll gefreut. Dann gesehen eine qwerty Layout.


Warum ist das schlimm? Man schreibt ja auch nicht mit 10 Finger System auf dem Teil
Cribble22.06.2020 12:24

Warum ist das schlimm? Man schreibt ja auch nicht mit 10 Finger System auf …Warum ist das schlimm? Man schreibt ja auch nicht mit 10 Finger System auf dem Teil


Selbst wenn ich nicht mit 10 Finger schreiben könnte auf der kleinen Tastatur ist es eine Umstellung.
thom_ass11122.06.2020 12:20

Oh man habe mich schon voll gefreut. Dann gesehen eine qwerty Layout.


Hab das Ding von OP, hat eine qwertz Tastatur
thom_ass11122.06.2020 12:20

Oh man habe mich schon voll gefreut. Dann gesehen eine qwerty Layout.


In der Überschrift steht doch explizit "QWERTZ", noch besser kenntlich machen kann ich das nun wirklich nicht. Dass Hersteller unabhängig von der Region nur einmal Marketingfotos für ihre Produkte produzieren, geschieht ja regelmäßig.
Kein USB
Barney22.06.2020 12:48

In der Überschrift steht doch explizit "QWERTZ", noch besser kenntlich …In der Überschrift steht doch explizit "QWERTZ", noch besser kenntlich machen kann ich das nun wirklich nicht. Dass Hersteller unabhängig von der Region nur einmal Marketingfotos für ihre Produkte produzieren, geschieht ja regelmäßig.


Das steht jetzt dort nach meinem Einwand. Sehr schwach.
Habe es nun auch selbst gefunden dass es in der Beschreibung steht dass es eine qwertz Tastatur hat.
thom_ass11122.06.2020 12:54

Das steht jetzt dort nach meinem Einwand. Sehr schwach.


Selber schwach, du hast offenbar schlichtweg Tomaten auf den Augen. Die Überschrift wurde nie angerührt und sieht auch in den vergangenen Deals zu diesem Modell exakt so aus wie jetzt.
Reicht für den seltenen Gebrauch der Brother P-Touch H100R für 15€ oder gibt es krasse Unterschiede?
Habe mich auch gefragt, ob günstigere Geräte zB von Dymo nicht auch den gelegentlichen Zweck erfüllen. Hat dieses Gerät besondere Vorteile?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text