556°
ABGELAUFEN
Eton 172.2 wirklich guter Ersatzlautsprecher für viele Modelle
Eton 172.2 wirklich guter Ersatzlautsprecher für viele Modelle
Gruppen
  1. Elektronik

Eton 172.2 wirklich guter Ersatzlautsprecher für viele Modelle

Preis:Preis:Preis:129€
Zum DealZum DealZum Deal
Relativ einfacher Tausch der Originallautsprecher von VW, Audi etc.
Klingen auch ohne extra Endstufe klasse. Bisher nicht unter 175€ zu bekommen.
Habe die Lautsprecher selber in einem Golf 6.

Beste Kommentare

Verfasser

Ach Jungs und Mädels, ich wollte doch nur etwas zurückgeben, da ich des öfteren schon profitiert habe. Ich habe halt das letzte halbe Jahr den Artikel für meinen Sohn beobachtet und jetzt kam halt der Preisrutsch.
mit PayPal habe ich genau 129€ gezahlt

KrokoSuchtivor 1 h, 9 m

Ein 2010er Account mit 3 Kommentaren - wo hast du denn den ausgegraben? (nutella)


Der macht seinen Namen "Staub" alle Ehre :-)

Toller Preis!


Und mal wieder: Es fehlt langsam echt eine "Auto"-Kategorie auf mydealz.

Ein 2010er Account mit 3 Kommentaren - wo hast du denn den ausgegraben?
40 Kommentare

Ein 2010er Account mit 3 Kommentaren - wo hast du denn den ausgegraben?

Eton ist aber zu empfehlen. Fand ich, wenn ich sie gehört habe (subjektiv) immer gut.

Passen die auch in einen A4 B6 - vorne wie auch hinten?

125,13€ mit Vorkasse

will ich will ich nicht will ich will ich nicht :-) wenn nur der Aufwand für den Einbau wäre :-)

Werkstoffkallevor 41 m

Eton ist aber zu empfehlen. Fand ich, wenn ich sie gehört habe (subjektiv) immer gut.


Eton ist einfach absolut Klasse, Spezialist im Bereich CarHifi, nicht vergleichbar mit witzlosen Systemen von Bose und Co.

SeGGivor 39 m

Passen die auch in einen A4 B6 - vorne wie auch hinten?



Wenn du das Andere fragst, solltest du einen Austausch definitiv überdenken.



An den Threadersteller, hoffe du hast deinem Golf6 die nicht für die Front angetan
Bearbeitet von: "FroschDeals" 17. Nov 2016

Hab aber so gar keinen Bock auf den Einbau :-) da gleich 2 Sets verbaut werden müssen. Vorne und hinten :-(

Die sind echt gut! Ich bleibe trotzdem bei meinen Canton CS2.16

hot für den preis. Aber die Beschreibung ist cold. paar mehr Infos wären nett

Toller Preis!


Und mal wieder: Es fehlt langsam echt eine "Auto"-Kategorie auf mydealz.

Die Marke ist schon was Feines. Nicht mit den orginal verbauten Teilen zu vergleichen.

KrokoSuchtivor 1 h, 9 m

Ein 2010er Account mit 3 Kommentaren - wo hast du denn den ausgegraben? (nutella)


Der macht seinen Namen "Staub" alle Ehre :-)

kfechnervor 39 m

Hab aber so gar keinen Bock auf den Einbau :-) da gleich 2 Sets verbaut werden müssen. Vorne und hinten :-(


Hinten würd ich doch original lassen, bekommst eh nicht allzu viel mit

Verfasser

Ach Jungs und Mädels, ich wollte doch nur etwas zurückgeben, da ich des öfteren schon profitiert habe. Ich habe halt das letzte halbe Jahr den Artikel für meinen Sohn beobachtet und jetzt kam halt der Preisrutsch.
mit PayPal habe ich genau 129€ gezahlt

Wie bei allen Frontsystemen ist der richtige Einbau und Dämmung das A und O!
Da kann man schon gut und gerne ohne Rotguss mal mit ca 150-250€ pro Tür investieren wenn man es selber macht.

Dann fängt der Virus nach DSP etc... an.

Bitte nicht denn Einsteller(Einmessen)vergessen für die 2 Presets(angel)

Wenn schon denn schon. Richtig oder gar nicht :-)

Ich würde ja eher zu vernünftigen TMT schauen und nen Breitbänder dazu packen.
Die Weiche aus dem Eton System ist nur ne 6 Db Weiche 20Cent Bauteil.

Für die,die Aktiv fahren wollen kein Problem für alle anderen naja.

Wer Pegel will,der sollte sich die Kombination
Eminence Beta 8 +ScanSpeak 10F anschauen,Leistung+DSP und guter Einbau vorausgesetzt.
Kostet zwar gut das doppelte aber Rockt so richtig.

habe sie in einem Golf 6 an einer Endstufe auf Grund der Beschaffenheit der Lautsprecher machen sie aber auch am orginalradio Sinn! laufen seit Jahren zuverlässig. Kann ich nur empfehlen!

zum Glück bin ich aus dem Alter raus xD.

Dann werde ich meinem TT 8N Roadster wohl mal etwas Audiophil-Gutes tun!
Ich wollte mir demnächst eh mal die Türen anschauen - Wenn der Bass eintritt knarrt es ganz ekelhaft.

Sind 16er MDF-Platten dabei?

Jetzt noch ein guter Deal für gute Dämmmatten

Aliantevor 32 m

Ich würde ja eher zu vernünftigen TMT schauen und nen Breitbänder dazu packen. Die Weiche aus dem Eton System ist nur ne 6 Db Weiche 20Cent Bauteil. Für die,die Aktiv fahren wollen kein Problem für alle anderen naja. Wer Pegel will,der sollte sich die Kombination Eminence Beta 8 +ScanSpeak 10F anschauen,Leistung+DSP und guter Einbau vorausgesetzt. Kostet zwar gut das doppelte aber Rockt so richtig.

​Prinzipiell sollte man, wie bei modernen Fahrzeugen vorgesehen (Auspaarungen) meistens vorhanden, vorne zu nem 3 Wege System greifen, Lautsprecher in die hinteren Türen lohnt sich nur, wenn man regelmäßig zb ins Autokino geht oder untypisch DolbySurround Medien hört

3wege vorne, einen schönen Bass hinten. Top

OBIHoernchenvor 12 m

Dann werde ich meinem TT 8N Roadster wohl mal etwas Audiophil-Gutes tun! Ich wollte mir demnächst eh mal die Türen anschauen - Wenn der Bass eintritt knarrt es ganz ekelhaft.Sind 16er MDF-Platten dabei?Jetzt noch ein guter Deal für gute Dämmmatten

​Hat der 8n nicht die Möglichkeit von 3 Wege vorne?

FroschDealsvor 7 m

​Hat der 8n nicht die Möglichkeit von 3 Wege vorne?


Nicht das ich wüsste

Die sollen die Original VW Passat 3c ersetzen. Und es geht nicht um ordentlich wums. Da bin ich raus. Es geht nur um Ordentlichen Klang ohne Verstärker. Eben einfach besser als Original. Kein Bock mehr auf Radical Audio Bass in der Reserveradmulde und 1000Watt Endstufe im Kofferraum. Das Ganze hab ich hinter mir :-) Da ein Lautsprecher eh defekt ist.

leider haben meine alten VW unübliche Maße heutzutage...
(90 x 150) in den Türen

FroschDealsvor 45 m

​Prinzipiell sollte man, wie bei modernen Fahrzeugen vorgesehen (Auspaarungen) meistens vorhanden, vorne zu nem 3 Wege System greifen, Lautsprecher in die hinteren Türen lohnt sich nur, wenn man regelmäßig zb ins Autokino geht oder untypisch DolbySurround Medien hört 3wege vorne, einen schönen Bass hinten. Top

3Wege macht natürlich wenn es richtig verbaut und eingestellt ist mehr Spaß,
allerdings auch kostenintensiv.
Im Auto gibt es für mich Sinnvoll nur FS+Sub.

Ich finde die meistens vorhandenen Einbauöffnungen meistens Suboptimal, da es zu indirekt ist dazu kommen dann noch reflektieren Flächen etc...

Ich mag es direkt auf 0%Achse (MT+HT natürlich ;)).

Aber ich drifte ab.

Die Leute die es interessiert schaut mal nach,wann und wo das nächste AYA Event ist und hört Probe gerade im Low Budget Bereich werden viele Ohren machen

Klasse stehen schon ewig auf meiner Liste

Hab leider keinen Plan von Lautsprechern, aber diesen Sommer schon mal die beiden Fronttüren mit Variotex Evo 1.3 Alubutyl und weichen Schaumstoffmatten aufwendig gedämmt. Jegliche Störgeräusche etc sind weg und der Ton wesentlich besser. Aber feinerer Klang wäre schön. Nun hab ich in Foren gelesen, dass das Werksradio nicht genug Leistung bringt und man ohne Endstufe etc wohl auch keine besseren Lautsprecher verbauen braucht... Endstufe wollte ich gerne vermeiden. Brauch auch keinnen Krach und dicken Bass. Auto ist ein Mazda 3 BL. Kann mich da jemand aufklären?
Bearbeitet von: "go_pro" 17. Nov 2016

go_provor 12 m

Hab leider keinen Plan von Lautsprechern, aber diesen Sommer schon mal die beiden Fronttüren mit Variotex Evo 1.3 Alubutyl und weichen Schaumstoffmatten aufwendig gedämmt. Jegliche Störgeräusche etc sind weg und der Ton wesentlich besser. Aber feinerer Klang wäre schön. Nun hab ich in Foren gelesen, dass das Werksradio nicht genug Leistung bringt und man ohne Endstufe etc wohl auch keine besseren Lautsprecher verbauen braucht... Endstufe wollte ich gerne vermeiden. Brauch auch keinnen Krach und dicken Bass. Auto ist ein Mazda 3 BL. Kann mich da jemand aufklären?

​Also prinzipiell sind die werkradios von der Tonqualität sehr weit unten anzusiedeln, da spielen viele Radios ab 100€ gescheiter. Bei 1 DIN ist man mit Alpine prinzipiell gut dabei, die haben eine recht gute Leistung. Wiederum gibt es spezielle Lautsprecher die darauf ausgelegt sind mit ~30-40Watt rms passable Töne von sich zu geben
Was auch immer nett ist, wenn es tatsächlich nur zur Unterstützung von vernünftigen Frontlautsprechern geht, kann man auch Richtung Mini-Endstufe schauen, die passen oft hinter das Radio oder alternativ in das Handschuhfach

Habe einen Audi mit RNS-E. Bringen die Lautsprecher etwas ohne extra Endstufe? Man kann das Radio ja nicht wirklich laut aufdrehen..

Habe den Vorgänger vor wenigen Wochen für den Preis gekauft Naja bin jedenfalls sehr enttäuscht, sind im Citroen C3, klingeln kaum besser als die originalen Lautsprecher. Habe inzwischen sogar die Türen gedämmt und ne Endstufe eingebaut... taugt alles nix. Bin sehr enttäuscht von den Etons....

Wollte mal fragen, in die auch in einen w164 ML reinpassen?

vorbei?

leider vorbei, man muss immer direkt bestellen :-(

Moetzchenporsche9vor 2 h, 29 m

Wollte mal fragen, in die auch in einen w164 ML reinpassen?



Wenn du nicht in der Lage bist, dies selber rauszufinden. Solltest du den Umbau in Eigenregie eh lassen.

go_provor 13 h, 27 m

Nun hab ich in Foren gelesen, dass das Werksradio nicht genug Leistung bringt und man ohne Endstufe etc wohl auch keine besseren Lautsprecher verbauen braucht... Endstufe wollte ich gerne vermeiden. Brauch auch keinnen Krach und dicken Bass.


Ich kenne kein Werksradio, dass annähernd vernünftig klingt und Leistung bringt. Da sollte man in eine vernünftige (nicht unbedingt teure) Headunit investieren. Ich persönlich bin von Alpine geheilt und kann Clarion sehr ans Herz legen. Da jede HU in der Leistung begrenzt ist (ca. 30 W RMS pro Kanal) brauchst du entweder Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad oder du investierst in eine kleine Digitalendstufe, welche man unter der Verkleidung verstecken kann. Mein Vorschlag für dich: Pioneer TS-E 171 an einer Audio System CO 95.2. Schau mal im Hifi-Forum beim Biete-Bereich rein, da gibt es tolle Sachen zum Superpreis.

OBIHoernchenvor 17 h, 4 m

Dann werde ich meinem TT 8N Roadster wohl mal etwas Audiophil-Gutes tun! Ich wollte mir demnächst eh mal die Türen anschauen - Wenn der Bass eintritt knarrt es ganz ekelhaft.Sind 16er MDF-Platten dabei?Jetzt noch ein guter Deal für gute Dämmmatten



gibt gut und günstiges alubutyl bei / über amazon...

Hallo miteinander,

hab die Eton's bei mir auch verbaut und kann nur sagen: Klasse!
Für den "Durchschnitts-Musik-Keine-Lust-Auf-Endstufe-Verlegen-Hörer" einfach perfekt.

Habe bei mir zusätzlich noch die Türen mit Alubutyl gedämmt, da kamen die Lautsprecher noch besser rüber.
Super Klang, klingt schön druckvoll.

=========================================================

Hier mal die Eckdaten der Lautsprecher:

Die Merkmale des Eton POW172.2 Compression Lautsprechersystems:
Nennbelastbarbeit: 70 Watt
Maximalbelastbarkeit: 100 Watt
Membranmaterial: Fiberglas/Papier Compound
Impedanz: 3 Ohm
Frequenzbereich: 49 - 22000 Hz
Trennfrequenz: 3500 Hz
Empfindlichkeit: 94 dB (2,83V/1m)
Abmessungen Hochtöner: 40 mm Durchmesser, 21 mm Einbautiefe
Abmessungen Tief-/Mitteltöner: 165 mm Durchmesser, 65 mm Einbautiefe

Die technischen Daten der Eton POW 172.2 Compression Tief-Mitteltöner im Detail:
Frequenzbereich: 49 - 22000 Hz
Nennimpedanz Zn: 3 Ohm
Gleichstromwiderstand Re: 2,5 Ohm
Resonanzfrequenz fr: 64 Hz
Gesamte bewegte Masse (einschl. bewegte Luftmasse) MMD: 12,6 g
Effektive Abstrahlfläche SD: 137 cm²
Schwingspulenträger: Aluminium
Wickelbreite: 11 mm
Anzahl der Lagen: 2
Schwingspulen-Induktivität Le: 0,32 mH
Magnetische Induktion B: 1,07 Tesla
Kraftfaktor Bl x l: 4.4 Tm
Polplattenhöhe: 6 mm
Magnetring-Durchmesser: 84 mm
Magnetring-Höhe: 15 mm
Lautsprechergewicht: 0,96 kg
Mittlerer Kennschalldruckpegel 1 W/1m: 90 dB SPL
Nennbelastbarkeit: 50 Watt

Allgemein:
Mit dem PRW80 steht zudem die perfekte Aufrüstungsmöglichkeit auf ein 3-Wege-System zur Verfügung.
Das ETON System ist nicht nur in Deutschland entwickelt, sondern auch in der eigenen hochmodernen Fertigungstätte in Neu-Ulm gefertigt worden und trägt das Gütesiegel "Made in Germany" also völlig zurecht!

Testbericht (Car&HiFi 05/2014):
- Klick mich -

Viele Grüße,
#Bl4ckst4r
Bearbeitet von: "Bl4ckst4r" 18. Nov 2016

Von mir ein Hot für den Preis.

Problematisch wirds beim Einbau. Auch die besten Speaker bringen ohne die Zulieferung seitens dere Headunit und dem vernünftigen Einbau kaum etwas mehr als ein gutes Werkssystem.
Der Austausch der Headunit kommt für mich in beiden Fahrzeugen nicht in Frage. in beiden spielt das RNS 510 zuverlässig. Und eine Headunit mit dem Systemumfang und der Größe kostet vierstellig.
Also bleibt Zulieferung (ich liebäugel mit i-sotec) und Einbau. Und genau darauf habe ich keine Lust mehr. ich hab das früher in allen autos gemacht. Dämmung rein, vernünftige Befestigung und und und. Aber ohne bringen auch neue Speaker gar nix.
Jeder der die Speaker tauschen will sollte erst mal die Tür dämmen. Ist zwar auch aufwand aber das lohnt sich. Im zweiten Schritt dann (wenns nicht reicht) neue Speaker.

sind echt super Lautsprecher, habe sie seit zwei Jahren und damals schon zu einem super preis von 165€ bekommen. aber der preis hier ist sehr sehr hot
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von staub. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text