95°
Eton POW 172 Compression 2 Wege Kompo
19 Kommentare

Das gute ist, die brauchen keinen extra verstärker. Der vom Radio soll ausreichen um die Boxen ordentlich zu befeuern.

Naja...das ist eher marketing. Radio IC leisten nicht mehr als 17W RMS an 4 Ohm, und beginnen schnell zu verzerren.

ein kleiner Verstärker mit um 50 Watt RMS ( Audison SRX2, Eton PA1102, Clarion APA2180) sind gebraucht günstig und
machen dann wirklich Spass.

die nominell 2db mehr Wirkungsgrad als bei einem "normalen" System sind nicht das grosse Killer Argument.



ich betreibe davon die 160er seit 2 jahren an einem alten radio ohne externer endstufe.
nachdem sie eingespielt waren, klingen sie für den preis absolut top. ich würde sie auf jeden fall weiterempfehlen. ihr braucht nicht zwangsweise eine zusätzliche endstufe um guten sound zu haben

allerdings wäre es ratsam, die türen anständig (!!) zu dämmen, egal ob eine endstufe vorhanden ist oder nicht.

ich persönlich werde mir aber noch eine kleine (ältere) endstufe wie zb. die twister f2 zulegen. denn mit endstufe ist es natürlich immer noch eteas besser

2 db mehr ist fast doppelt so laut

Kann die Teile echt empfehlen, der Unterschied war echt heftig Immens bei mir, auch wenn die Serienanlage nicht zu den schlechtesten gehörte! Die Boxen verzerren eigentlich gar nicht (wenn das Radio ein sauberes Ausgangssignal liefert) und die tiefen Töne kommen absolut sauber durch.

Je nach Auto ist aber evtl. ein Auto spezifisches Paket mit Adapterringen ect. sinnvoller!

Viel wichtiger als die Boxen alleine ist aber das Dämmen der Tür mit Alubutyl oder ähnliches!

olah.inc

2 db mehr ist fast doppelt so laut



​3 dB mehr sind Doppelt so viel Leistung aber nicht doppelt so viel Schalldruck (Lautstärke), da brauchts dann 6db

martin89vor 2 m

​3 dB mehr sind Doppelt so viel Leistung aber nicht doppelt so viel Schalldruck (Lautstärke), da brauchts dann 6db


stimmt nicht zu 100%

...und ist auch nur ein theoretikum.

wo ist der unterschied zu den 172.2? und finde ich einbaumaterial für einen Citroen C3? Ich sehe sonst immer nur die 172.2 in Kombination mit Einbaumaterial für rund 190 Euro...

Schön, dass hier auch mal gute Lautsprecher gepostet werden, meine Erwartungen sind nach dem ganzen Bose kram echt weit unten

martin89

wo ist der unterschied zu den 172.2? und finde ich einbaumaterial für einen Citroen C3? Ich sehe sonst immer nur die 172.2 in Kombination mit Einbaumaterial für rund 190 Euro...



​Hi, in den C3 passen afaik nur 13cm? schau mal bei pimp my sound nach einbauzubehör, da gibt es auch vernünftige MPX Ringe und kleine Dämmsets.

JanWinsen

Naja...das ist eher marketing. Radio IC leisten nicht mehr als 17W RMS an 4 Ohm, und beginnen schnell zu verzerren.ein kleiner Verstärker mit um 50 Watt RMS ( Audison SRX2, Eton PA1102, Clarion APA2180) sind gebraucht günstig und machen dann wirklich Spass.die nominell 2db mehr Wirkungsgrad als bei einem "normalen" System sind nicht das grosse Killer Argument.



​Naja Marketing hinter her. Sie haben ja nur 3ohm und viele Berichte und Rezensionen sagen ja das die gut sind. Nicht zu vergessen das Dämmen der Türen bringt das allermeisste.

sind auch wirklich gute Einsteiger Lautsprecher! Mein Tipp mit einem richtigen Verstärker bleibt aber.

Für die Dämmung gerne nach Variotex schauen, evo 1.3 auf aussenblech, Löcher im AGT Schliessen, etwas PH10 hinter den TMT und Züge und kabel befestigen/mit dünnem Schaumstoff kaschieren.

JanWinsenvor 2 h, 24 m

​Hi, in den C3 passen afaik nur 13cm? schau mal bei pimp my sound nach einbauzubehör, da gibt es auch vernünftige MPX Ringe und kleine Dämmsets.



Danke ich frag da mal nach! Vllt sind die ja kundenfreundlich und Hilfbereit

Der Achim ist das alles und mehr. Hab da immer gerne bestellt!

Wieder normal preis! --> abgelaufen

wieder da

Markier mal auf nicht abgelaufen

Ja, erledigt Geht scheinbar nicht wirklich über die App....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text