Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Eureka Mignon Manuale 15BL Espressomühle, schwarz matt [Espressimo]
359° Abgelaufen

Eureka Mignon Manuale 15BL Espressomühle, schwarz matt [Espressimo]

246,90€289€-15%
58
eingestellt am 20. Sep 2019Bearbeitet von:"Schwarze_Null"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Tolle Espressomühle, sowohl von der Mahlqualität, der Haptik und Optik. Hier in der komplett mattschwarzen Optik (Pflegeleichter als Chrombomer). Auch ist das Mahlgeräusch erträglich.
Idealo PVG: 289,00 €, Preis hier durch Newslettergutschein.


Aus dem Kaffe-Wiki:
  • Vorteile:
    • Sehr homogenes Mahlgut
    • Stufenlose, sehr feine Verstellmechanik (patentiert)
    • Leise
    • Sauber, keine statische Aufladung des Mehls
    • Sehr gut stufenlos einstellbar
    • Gut zu reinigen, Mahlgrad muss nach einer Reinigung kaum nachgestellt werden, da die Einstellung von unten über die Höhenverstellung des Motorblocks erfolgt.
    • Sehr robust und ansprechend verarbeitet
    • Dank 250g-Bohnenbehälter sehr kompakt
    • In verschiedenen Farben erhältlich (Chrom, Weiß, Schwarz, Rot, Orange)
  • Nachteile:
    • Nicht übermäßig schnell (mit ca. 4 kg/Stunde spezifiziert), für den privaten Gebrauch aber völlig ausreichend.
    • Nicht so gut geeignet, wenn man öfter zwischen groben und feinen Mahlgraden wechseln möchte (z.B. für Pressstempelkanne und für Espresso), da mehrere Umdrehungen der Einstellschraube erforderlich sind und die "Wiederfindbarkeit" nicht ohne weiteres gegeben ist.
    • Bei sehr feinem Mahlgrad neigt das Kaffeemehl zur Klümpchenbildung.
    • Das Mehl kommt aufgrund des hohen, schrägen Auswurfs nicht immer genau im Siebträger an, sondern fällt oft daneben.
    • Gelegentlich bleibt ein Rest Mehl in der Mühle hängen, der nach leichten Erschütterungen der Arbeitsplatte oder der Mühle herausfällt.
    • Bohnenbehälter sehr knapp bemessen so das beim nachfüllen 250g meist nicht komplett reinpassen.

Noch die technischen Daten - auch aus dem KaffeeWiki (tolle Seite übrigens, geanu wie das Kaffee-Netz).

Gehäusematerial:
Die Mühle hat ein hochwertig lackiertes (wahlweise verchromtes) Aluminiumdruckgehäuse, die Basis besteht aus Kunststoff (mit Gummifüßen).
Gewicht [kg]: 5
Maße (BxHxT) [mm]: 110x320x170 (mit 250 g-Bohnenbehälter)
Stromanschluss [V]: 230, Schuko-Stecker (fest eingebautes Kabel)
Motortyp & Drehzahl: Direktantrieb, mit Überlastungsschutz, 1350 U/min.
Motorleistung [W]: 225
Mahlwerk: Scheibe
Mahlleistung: 4 kg/h
Mahlwerkabstufungen: Stufenlos über eine Rändelschraube an der Oberseite der Mühle
Mahlscheibendurchmesser [mm]: 50
Bohnenbehälter (Material): Kunststoff, mit Metallschieber verschließbar und somit auch gefüllt zu entnehmen oder zu tauschen; mit einer Schraube gesichert.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Stonefred20.09.2019 14:33

Ich habe eine E61 58mm Siebträger mit Rotationspumpe und eine …Ich habe eine E61 58mm Siebträger mit Rotationspumpe und eine Rocket/Eureka Mühle 50mm Scheiben und Timer. Bei dem 1er Sieb kriege ich ums verrecken keinen trockenen Puck hin. Habe jetzt einen konvexen Tamper und eine Tamperstation. Timer auf ca 10 Sek. Kaffee ist im Moment Lavazza Crema e Aroma. Kaffee läuft genau 25 Sekunden durch. Crema könnte mehr sein. Was zur Hölle mache ich falsch?Habe das Video angeschaut. Jetzt brauch ich schon wieder neue Tamper und Siebe.... Grrrrrr!!! Warum ist das bei einer 2000 EUR Maschine nicht dabei?



Wie mein Vorschrieber schon ganz richtig anmerkt, richtiger Kaffee ist wichtiger. Lavazza ist die Jakobs Krönung der Italiener. Den nimmt man nur bei ungebetenen Gästen oder wenn der Gerichtsvollzieher kommt. Ansonsten ist das den Italienern selbst als Spülmittel zu bäh... Sorry!

Du solltest Dir für den Anfang eine kleine Rösterei suchen, die Dir auch einen vernünftigen Kaffee anbieten kann. Damit lernt man deutlich besser als mit "Massenware" aus dem Supermarkt. Stell es Dir einfach vor: Du musst Millionen Kaffeepäckchen auf den Markt bringen, die alle gleich schmecken sollen, egal wo und wann. Damit Du so etwas erreichst, musst Du einfach viele, viele Kaffeesorten und unterschiedliche Röstungen zusammen werfen. Das ist das Problem von grossen Firmen...

Wenn Du hingegen Geschmack und halbwegs reproduzierbare Ergebnisse willst, dann wirst Du um eine kleine, feine Rösterei nicht umhin kommen. Ich habe meinen Favoriten zB in der Murnauer Kaffeerösterei gefunden, im speziellen im "El Castillo". Das ist ein sehr angenehmer Espresso. Schön kröftig, dabei gute Aromen mit Nuss und Zartbitterschokolade.

Worauf Du noch achten solltest, ist das Röstdatum. Kaffeebohnen haben idR eine Haltbarkeit von einem Jahr. Schau mal auf die Lavazza Päckchen. Wenn die nicht länger als sechs Monate haltbar sind, dann kannst Du Dir ausrechnen, wie lange der Kaffee dann bis ins Regal gebraucht hat (sechs Monate). Das ist, egal welche Verpackung, viel zu lange. Im Normalfall erhälst Du bei einer kleinen Rösterei einen Kaffee, der maximal zwei Wochen vorher geröstet ist. Alles bis vier Wochen halte ich für vetretbar und in Ordnung, er soll ja bei mir auch noch ein, zwei Wochen überstehen...

Und nochmal: nicht die Dauer des Mahlens ist entscheidend, sondern die Menge. Du solltest am Anfang eine kleine Waage neben dran stehen haben, um Dir ein Gefühl für die entsprechende Menge anzueignen. Ich habe eine kleine 15.-€ Waage stehen, die als Tara meinen Siebträger hat. Also mahlen, komplettes Teil auf die Waage, 16g bis 19g sind für einen Zweiersieb ok.
Dann musst Du vermutlich an Deinen Abläufen arbeiten. Jede Sekunde, die Dein gefüllter Siebträger ohne Bezug in der Maschine hängt, ist mit verbrennen des Kaffeemehls gleichzusetzen. Also Sieb rein, fest spannen, Bezug starten.

Machst Du denn auch die Grundlagen? Siebträger _immer_ in der Maschine lassen (auch bei Nichtnutzung). Du verlierst sonst zuviel Wärme aus dem Wasser. Ausserdem ebenfalls _immer_ bevor Du den Siebträger zum befüllen raus nimmst, einen sg. Cooling Flush machen, d.h. vier bis acht Sekunden nur Wasser auslaufen lassen, denn das Wasser in der Brühgruppe ist ca 10°C zu heiss für guten Espresso.

Macht also folgenden Ablauf:
* Cooling Flush
* Siebträger entnehmen und befüllen
* tampern (nicht zu viel Druck, lieber weniger als mehr)
* einsetzen und direkt den Bezug starten
* guten Kaffee geniessen

Wenn Du das alles berücksichtigst, dann wirst Du entweder einen guten Kaffee bekommen, oder Du kannst dann anhand der Fehler im Geschmack deutlich leichter auf die entsprechende Ursache schliessen.

Und vergiss nicht, selbst erfahrene und geschulte Barista gehen von einem Verhältnis 1:400 aus. Den sg. God-Shot (also DEN perfekten Espresso) erreicht man eben nur ein von 400 mal. Interessant ist dann eben, wie die anderen 399 schmecken. Ein guter Barista bekommt ungefähr 300 bis 320 gute Espressi hin, den Rest muss man eben einfach in die Tonne klopfen.
Mir gefallen die tolle Diskussion und die hilfreichen Ratschläge hier.
Wollt ich nur mal sagen und ist nicht in jedem Deal so.
Bearbeitet von: "Maxxx0815" 21. Sep 2019
58 Kommentare
coole Beschreibung. Geiler Deal, Danke
Handelt es sich um ein Kegelmahlwerk aus Keramik?
Von der Optik ganz klar ein Kaugummi Automat.
M.B.20.09.2019 09:38

coole Beschreibung. Geiler Deal, Danke Handelt es sich um ein …coole Beschreibung. Geiler Deal, Danke Handelt es sich um ein Kegelmahlwerk aus Keramik?


"Stahl-Scheibenmahlwerk"
M.B.20.09.2019 09:38

coole Beschreibung. Geiler Deal, Danke Handelt es sich um ein …coole Beschreibung. Geiler Deal, Danke Handelt es sich um ein Kegelmahlwerk aus Keramik?


50 mm Scheibenmahlwerk. Ich ergänze noch die Details.
go_pro20.09.2019 09:41

"Stahl-Scheibenmahlwerk"


oh :/ schade
Kegelmahlwerk muss schon sein, finde ich. Nicht, das ich einen Unterschied feststellen könnte, aber Tradition bleibt Tradition
M.B.20.09.2019 09:44

oh :/ schadeKegelmahlwerk muss schon sein, finde ich. Nicht, das ich einen …oh :/ schadeKegelmahlwerk muss schon sein, finde ich. Nicht, das ich einen Unterschied feststellen könnte, aber Tradition bleibt Tradition


So, Beschreibung nun ergänzt. Folge mal dem eingebauten Link zum Thema Mahlwerke.
M.B.20.09.2019 09:44

oh :/ schadeKegelmahlwerk muss schon sein, finde ich. Nicht, das ich einen …oh :/ schadeKegelmahlwerk muss schon sein, finde ich. Nicht, das ich einen Unterschied feststellen könnte, aber Tradition bleibt Tradition


Was meinst du denn mit Tradition?
Die meisten hochwertigen Espressomühlen sind mit Scheibenmahlwerk ausgestattet. Es gibt zwar auch welche mit gutem Kegelmahlwerk, aber Scheiben sind wesentlich häufiger vertreten.
Diese Mühle ist zum Beispiel einer Graef CM 800 um Welten überlegen.

PS: Ich hätte hier noch eine gebrauchte, aber nur 1 Jahr alte Eureka Mignon MCI mit Timer in Chrome rumstehen, falls jemand Interesse hat.
Bearbeitet von: "phrk" 20. Sep 2019
Schwarze_Null20.09.2019 09:46

So, Beschreibung nun ergänzt. Folge mal dem eingebauten Link zum Thema …So, Beschreibung nun ergänzt. Folge mal dem eingebauten Link zum Thema Mahlwerke.


Danke
den Link kannte ich noch nicht, danke.
Ich wusste bisher nur, dass die Wärmeentwicklung bei Kegelmahlwerken geringer ist (da geringere Drehzahl) und deswegen die Bohnen schonender gemahlen wird Und wenn schon, dennschon
phrk20.09.2019 09:48

Was meinst du denn mit Tradition?Die meisten hochwertigen Espressomühlen …Was meinst du denn mit Tradition?Die meisten hochwertigen Espressomühlen sind mit Scheibenmahlwerk ausgestattet. Es gibt zwar auch welche mit gutem Kegelmahlwerk, aber Scheiben sind wesentlich häufiger vertreten.Diese Mühle ist zum Beispiel einer Graef CM 800 um Welten überlegen.PS: Ich hätte hier noch eine gebrauchte, aber nur 1 Jahr alte Eureka Mignon MCI mit Timer in Chrome rumstehen, falls jemand Interesse hat.


naja, die alten Handmühle meiner Oma hatte ein Kegelmahlwerk. Meine eigene Tradition
Ich habe auch eine elektrische mit Kegelmahlwerk, die kommt aber so langsam in die Jahre und könnte ne Neue gebrauchen
M.B.20.09.2019 09:50

Danke den Link kannte ich noch nicht, danke.Ich wusste bisher nur, dass …Danke den Link kannte ich noch nicht, danke.Ich wusste bisher nur, dass die Wärmeentwicklung bei Kegelmahlwerken geringer ist (da geringere Drehzahl) und deswegen die Bohnen schonender gemahlen wird Und wenn schon, dennschon


Da wirst du dann aber nicht 500 Euro rankommen. Die Barazza oder Solis spielen in einer viel niedrigeren Liga als diese Mühle hier. Aber du hast recht, auf diesem Niveau liegt der Einstieg in guten Espressogenuss. Für mich ist die Eureka der Preis Leistungs Sieger. Nach oben gibt es bekanntlich keine Grenzen
M.B.20.09.2019 09:52

naja, die alten Handmühle meiner Oma hatte ein Kegelmahlwerk. Meine eigene …naja, die alten Handmühle meiner Oma hatte ein Kegelmahlwerk. Meine eigene Tradition Ich habe auch eine elektrische mit Kegelmahlwerk, die kommt aber so langsam in die Jahre und könnte ne Neue gebrauchen


Wenn du wirklich unbedingt ein Kegelmahlwerk und eine geile Mühle haben möchtest, dann würde ich dir die Niche Zero empfehlen. Ist allerdings eine andere Preisklasse und keine Mühle, in der man die Bohnen oben lagert.
M.B.20.09.2019 09:44

oh :/ schadeKegelmahlwerk muss schon sein, finde ich. Nicht, das ich einen …oh :/ schadeKegelmahlwerk muss schon sein, finde ich. Nicht, das ich einen Unterschied feststellen könnte, aber Tradition bleibt Tradition


scheiss Viertakter.... ein Zweitakter muss schon sein.... aus Tradition
vergiss Kegelmahlwerk... Homogenität rulez....
ab einem gewissen Grad wird alles teuer, wenn man Wert auf das Ergebnis legt Aber so ist das halt.
phrk20.09.2019 09:55

Wenn du wirklich unbedingt ein Kegelmahlwerk und eine geile Mühle haben …Wenn du wirklich unbedingt ein Kegelmahlwerk und eine geile Mühle haben möchtest, dann würde ich dir die Niche Zero empfehlen. Ist allerdings eine andere Preisklasse und keine Mühle, in der man die Bohnen oben lagert.



Schwarze_Null20.09.2019 09:54

Da wirst du dann aber nicht 500 Euro rankommen. Die Barazza oder Solis …Da wirst du dann aber nicht 500 Euro rankommen. Die Barazza oder Solis spielen in einer viel niedrigeren Liga als diese Mühle hier. Aber du hast recht, auf diesem Niveau liegt der Einstieg in guten Espressogenuss. Für mich ist die Eureka der Preis Leistungs Sieger. Nach oben gibt es bekanntlich keine Grenzen

Hab die Specialita, super Ding! (Ka was da genau alles anders ist außerdem offensichtlich fehlenden Display und Zeitautomatik)
Bearbeitet von: "mivi" 20. Sep 2019
keiko20.09.2019 09:39

Von der Optik ganz klar ein Kaugummi Automat.



Die Rocket Faustino wird vom selben Hersteller mit derselben Technik gebaut, sieht aber besser aus.
Bearbeitet von: "Stonefred" 20. Sep 2019
mivi20.09.2019 10:15

Hab die Specialita, super Ding! (Ka was da genau alles anders ist außerdem …Hab die Specialita, super Ding! (Ka was da genau alles anders ist außerdem offensichtlich fehlenden Display und Zeitautomatik)



Die Specialita hat 55mm Mahlscheiben und ist somit die beste Eureka Mühle in der Grösse. Diese hier hat nur 50mm Scheiben. Ist aber trotzdem nicht schlecht.
mivi20.09.2019 10:15

Hab die Specialita, super Ding! (Ka was da genau alles anders ist außerdem …Hab die Specialita, super Ding! (Ka was da genau alles anders ist außerdem offensichtlich fehlenden Display und Zeitautomatik)


Dito - ich will die Timer als Anfänger nicht mehr missen
M.B.20.09.2019 09:50

Danke den Link kannte ich noch nicht, danke.Ich wusste bisher nur, dass …Danke den Link kannte ich noch nicht, danke.Ich wusste bisher nur, dass die Wärmeentwicklung bei Kegelmahlwerken geringer ist (da geringere Drehzahl) und deswegen die Bohnen schonender gemahlen wird Und wenn schon, dennschon


Denke du meinst Schlagmahlwerke. Die hauen die Bohnen ungleichmäßig und mit höherer Wärmeentwicklung durch die Gegend. Die ganzen einfachen elektrischen Mühlen von damals und auch heute noch die billigen sind damit ausgestattet. Scheibenmahlwerke sind nicht weniger wertig als Kegelmahlwerke (die sogar zu den Scheibenmahlwerken gezählt werden).
Ionar20.09.2019 10:27

Dito - ich will die Timer als Anfänger nicht mehr missen


Timer ist zwar eine nette Sache, aber gerade für Anfänger finde ich es einfacher, ohne Timer zu mahlen. Du musst fast täglich den Timer neu justieren, je nach Alter der Bohnen.
go_pro20.09.2019 10:30

Denke du meinst Schlagmahlwerke. Die hauen die Bohnen ungleichmäßig und m …Denke du meinst Schlagmahlwerke. Die hauen die Bohnen ungleichmäßig und mit höherer Wärmeentwicklung durch die Gegend. Die ganzen einfachen elektrischen Mühlen von damals und auch heute noch die billigen sind damit ausgestattet. Scheibenmahlwerke sind nicht weniger wertig als Kegelmahlwerke (die sogar zu den Scheibenmahlwerken gezählt werden).


nein, ich meine Kegelmahlwerk
Was in meiner Aussage hat dich dazu verleitet, mit Schlagmahlwerke zu unterstellen?
M.B.20.09.2019 10:35

nein, ich meine Kegelmahlwerk Was in meiner Aussage hat dich dazu …nein, ich meine Kegelmahlwerk Was in meiner Aussage hat dich dazu verleitet, mit Schlagmahlwerke zu unterstellen?


das ist wahrlich fast schon eine Beleidigung gewesen mit einer 10 Euro Schlagmühle mahle ich Frisco-Dent Gebissreinigertabletten um sie im Wohnmobil als Pulver durch die Siebe der Waschbecken zu bekommen ist super zur Tankreinigung.... ich hab 2 Eureka für meinen Siebträger, für Cafe Crema die eine für Espresso die andere.... kann ich nur empfehlen, man spart sich das verstellen der Mühle... Timer braucht man nicht wirklich
phale20.09.2019 11:08

das ist wahrlich fast schon eine Beleidigung gewesen mit einer 10 …das ist wahrlich fast schon eine Beleidigung gewesen mit einer 10 Euro Schlagmühle mahle ich Frisco-Dent Gebissreinigertabletten um sie im Wohnmobil als Pulver durch die Siebe der Waschbecken zu bekommen ist super zur Tankreinigung.... ich hab 2 Eureka für meinen Siebträger, für Cafe Crema die eine für Espresso die andere.... kann ich nur empfehlen, man spart sich das verstellen der Mühle... Timer braucht man nicht wirklich


Ich warte auf einen Deal für die Quamar M80E

Oder habt ihr eine günstige Alternative dazu parat?
phrk20.09.2019 09:48

Was meinst du denn mit Tradition?Die meisten hochwertigen Espressomühlen …Was meinst du denn mit Tradition?Die meisten hochwertigen Espressomühlen sind mit Scheibenmahlwerk ausgestattet. Es gibt zwar auch welche mit gutem Kegelmahlwerk, aber Scheiben sind wesentlich häufiger vertreten.Diese Mühle ist zum Beispiel einer Graef CM 800 um Welten überlegen.PS: Ich hätte hier noch eine gebrauchte, aber nur 1 Jahr alte Eureka Mignon MCI mit Timer in Chrome rumstehen, falls jemand Interesse hat.


Das die meisten hochwertigen Mühlen mit Scheibenmahlwerken ausgestattet sind, kann ich nicht bestätigen. Das Kegelmahlwerke weniger Hitze produzieren als Scheibenmahlwerke und daher wenn möglich bevorzugt werden sollten, hingegen schon.
Und du kannst doch nicht ernsthaft eine mehr als doppelt so teure Mühle mit der cm800 vergleichen und die Preisdifferenz nur auf das Mahlwerk zurückführen?!
Dann zeig mir mal bitte, wo geschrieben steht, inwiefern sich ein Scheibenmahlwerk preislich von einem Kegelmahlwerk unterscheidet.
Bearbeitet von: "Domingo2017" 20. Sep 2019
Montana8520.09.2019 11:16

Ich warte auf einen Deal für die Quamar M80EOder habt ihr eine günstige A …Ich warte auf einen Deal für die Quamar M80EOder habt ihr eine günstige Alternative dazu parat?


ich hab die Eureka MCI, find die super für Zuhause im sog. Homeoffice... willst Du verschiedene Mahlgrade kauf wie ich zwei Stück, dann muss man nicht so viel justieren wg. des Mahlgrades

kaffeewiki.de/wik…MCI
kaffeewiki.de/wik…80E
M.B.20.09.2019 09:50

Danke den Link kannte ich noch nicht, danke.Ich wusste bisher nur, dass …Danke den Link kannte ich noch nicht, danke.Ich wusste bisher nur, dass die Wärmeentwicklung bei Kegelmahlwerken geringer ist (da geringere Drehzahl) und deswegen die Bohnen schonender gemahlen wird Und wenn schon, dennschon



Wenn du nicht gerade ein Café betreibst und einen entsprechenden Durchsatz hast, dann solltest du keine wärmebeeinflussung haben.
phale20.09.2019 11:08

Timer braucht man nicht wirklich


Wie mahlst du dann die richtige Menge?
Ich suche nämlich gerade eine Mühle, dachte aber, dass ich als Anfänger / Komfortfeature auf jeden Fall einen Timer will. Sonst muss ich ja immer raten ob ich genug Pulver habe....?
n00b20.09.2019 11:45

Wie mahlst du dann die richtige Menge?Ich suche nämlich gerade eine Mühle, …Wie mahlst du dann die richtige Menge?Ich suche nämlich gerade eine Mühle, dachte aber, dass ich als Anfänger / Komfortfeature auf jeden Fall einen Timer will. Sonst muss ich ja immer raten ob ich genug Pulver habe....?


Gerade als Anfänger klappt es mit dem Timer nicht. Fange mit dem Doppelsiebträger an und wiege dort 16 Gramm ab. Ich selber habe mehr Erfolg mit fast 18 Gramm. Ein Timer wiegt ja leider nicht das Mahlgut.
Mit der Zeit kannst du die richtige Menge dann optisch abschätzen. Die liegt ungefähr knapp unterhalb der Rille im Siebträger bei mir.
Stonefred20.09.2019 10:17

Die Rocket Faustino wird vom selben Hersteller mit derselben Technik …Die Rocket Faustino wird vom selben Hersteller mit derselben Technik gebaut, sieht aber besser aus.


Aus welchem Material ist der Ring um das Bedienfeld ?
Schade warte noch auf ein Angebot für die EurekaSpecialita oder Perfetto.

btw, kann mich nicht entscheiden, welche wäre besser?
Fratzl20.09.2019 11:54

Aus welchem Material ist der Ring um das Bedienfeld ?



Ich habe die schwarze, da ist der Ring um das Bedienfeld aus mattschwarzem Kunststoff.
Habe diese Mühle seit 1 Jahr im Einsatz, jedoch mit Timer und die Silenzio Version, ich kann nichts negatives berichten, die Mahlstufen sind Millimeter genau einstellbar. Absolute Empfehlung! jedoch habe ich für meine 260€ gezahlt.
Hoppla, der Vergleichspreis ist aber 249,-
Aber Idealo ist ja gerade geschlossen beim Klimastreik.
Sinn ergibt aber erst:
Bezzera Magica S MN Manuale + Eureka Perfetto Schwarz,
Bearbeitet von: "dickduckweg" 20. Sep 2019
n00b20.09.2019 11:45

Wie mahlst du dann die richtige Menge?Ich suche nämlich gerade eine Mühle, …Wie mahlst du dann die richtige Menge?Ich suche nämlich gerade eine Mühle, dachte aber, dass ich als Anfänger / Komfortfeature auf jeden Fall einen Timer will. Sonst muss ich ja immer raten ob ich genug Pulver habe....?


am Anfang mit Waage und kurze Zeit mit dem Timer... aber jetzt einfach auf Sicht und nach Gefühl, das bekommt man mit der Zeit... ausserdem nutze ich für einen Espresso sowieso ein kleines La marzocco 1er Sieb... die normalen 1er taugen nix... oder gleich das 2er...
youtube.com/wat…6Os
youtube.com/wat…DLc
Bearbeitet von: "phale" 20. Sep 2019
phale20.09.2019 11:08

das ist wahrlich fast schon eine Beleidigung gewesen mit einer 10 …das ist wahrlich fast schon eine Beleidigung gewesen mit einer 10 Euro Schlagmühle mahle ich Frisco-Dent Gebissreinigertabletten um sie im Wohnmobil als Pulver durch die Siebe der Waschbecken zu bekommen ist super zur Tankreinigung.... ich hab 2 Eureka für meinen Siebträger, für Cafe Crema die eine für Espresso die andere.... kann ich nur empfehlen, man spart sich das verstellen der Mühle... Timer braucht man nicht wirklich



Geile Idee, so kriegt man die Dinger klein....ich mach das immer mit dem Mörser... Guter Tipp, danke!

Ich hab mir jetzt noch eine Mahlkönig zur Eureka geholt, bei mir ist es aber normale Bohne und entkoffeiniert. Zweimal die gleiche Mühle finde ich irgendwie doof (kein wirklicher Grund).
Paddy017420.09.2019 13:01

Geile Idee, so kriegt man die Dinger klein....ich mach das immer mit dem …Geile Idee, so kriegt man die Dinger klein....ich mach das immer mit dem Mörser... Guter Tipp, danke! Ich hab mir jetzt noch eine Mahlkönig zur Eureka geholt, bei mir ist es aber normale Bohne und entkoffeiniert. Zweimal die gleiche Mühle finde ich irgendwie doof (kein wirklicher Grund).


Klar, bitteschön... ich hab diese Bosch MKM6003 hierfür...
geizhals.de/bos…tml
Ach zwei find ich halt bequemer... gute Mühle aber mit dem justieren ist so eine Sache, wenn ich den guten Mahlgrad drin hab stell ich ungern komplett neu ein... ausserdem kann man verschiedene Bohnen verbrauchen... was mir für Espresso nicht schmeckt kommt in die andere Mühle oder ich vermahle es gleich für die Stempelpresse... das bekommen dann die Besucher
Bearbeitet von: "phale" 20. Sep 2019
dickduckweg20.09.2019 12:32

Hoppla, der Vergleichspreis ist aber 249,-Aber Idealo ist ja gerade …Hoppla, der Vergleichspreis ist aber 249,-Aber Idealo ist ja gerade geschlossen beim Klimastreik.


Nö, die 249 verweisen genau auf den Shop hier, danach wird es teurer.
puh aber 10 Sekunden Knöpfchen gedrückt halten wäre mir zu nervig... ich weiß... ich soll woanders heulen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text