[Euronics] Samsung 65" [3499€] und 55" Q9F [2399€] (18er) FALD LCD 4k/UHD Fernseher
168°

[Euronics] Samsung 65" [3499€] und 55" Q9F [2399€] (18er) FALD LCD 4k/UHD Fernseher

2.399€2.678,90€-10%EURONICS Angebote
25
eingestellt am 22. MaiBearbeitet von:"scrab_metaler"
Idealo 65" 3748,90€ // 55" 2678,90


-> Link zum 65" <-


*Rtings

Kurz und knapp
  • Bilddiagonale 65" = 1,65 m // 55" = 1,4 m
  • 120 Hz VA FALD Backlight
  • Input Lag 11 ms - 22 ms im Spielemodus
  • VRR (Variable Refresh Rate) das Freesync/G-Sync Pendant für TVs wird u.a. von der One X unterstützt (Update TBA)
  • AMD Freesync (Update TBA)
  • Netflix, Amazon und Youtube 4k HDR Apps // Tizen OS
  • Steam Link
  • DVB-T2-HD /-C /-S2 Twin Triple Tuner
  • DVR (Digitaler Videorekorder)
  • HLG, HDR10 und HDR10+
  • 4x HDMI, 2x USB, 1x USB 3.0, CI+, Digitaler Audio Ausgang (optisch), LAN, WLAN, Bluetooth integriert // alle Anschlüsse befinden sich in der One Connect Box (auch das Netzteil)
  • DCI P3 98% // Rec 2020 74%
  • Kontrast 6055 : 1
  • bis ≤1763 nits/m²
  • Ø Stromverbrauch 155 Watt 55" | 215 Watt 65"
  • Standby <0,5 Watt
  • 215 kWh/Jahr (53,75€ bei 28 Cent/kWh) 55" | 298 kWh/Jahr (83,44€ bei 28 Cent/kWh) 65"
  • 19,5 kg // 23,2 kg (mit Fuß) 55" | 23,7 kg // 27,6 kg (mit Fuß) 65"
  • VESA: 400 x 400 mm
  • Herstellergarantie 2 Jahre

Was Samsung hier gut macht, besser zum Vorjahr:
  • Kinderleichte Einrichtung mit Smartphone App, übernimmt Accountdaten (Netflix etc.) und Netzwerkeinstellungen automatisch // Sendersuche läuft derweil im Hintergrund
  • erster TV mit VRR & AMD Freesync Unterstützung
  • One Connect Box mit allen Anschlüssen integriert (auch Strom für den TV) // nur mehr ein 5m langes, schmales (~5mm) Kabel geht zum TV
  • FALD Backlight

P.S. als nicht Zocker würde ich einen Sony 65" ZD9 hier vorziehen, der für 1000€ weniger zu bekommen ist.

Dazu gibt es aktuell (bis 17.06.) 6 Monate Sky Ticket, DAZN und Eurosport (via TV Apps abrufbar) kostenlos -> samsung.com/de/…ld/
1177491.jpg

1177491.jpg
1177491.jpg

Rtings Testvideo
1177491.jpg
Schlagwortalarm: GQ65Q9FNGTXZG, GQ55Q9FNGTXZG


Shoop 1,5%
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wer darüber nachdenkt diesen Fernseher zu kaufen, sollte sich zunächst das Review vom Youtube Kanal HDTVTest ansehen. ( Und gerne auch das 2. Video(Sorry not sorry..) welches sich noch detaillierter mit dem Problem befasst. )




In Kürze zusammen gefasst:
Viele dimming Zonen (480) und daher gute Schwarzwerte. Sehr hell und dadurch besonders für helle Umgebungen geeignet. Guter Gaming-Mode mit nur 15ms input lag.
Aber! der Fernseher verfälscht das Bild. Das betrifft wohl vor allem den HDR Modus. Das Bild ist zum einen zu hell, auf der anderen Seite verschwinden Details in dunklen Szenen durch das local dimming. Da sind dann bei einem schwarzen Nachthimmel mal eben die Hälfte der Sterne verschwunden. Außerdem kann es zu schwankender Helligkeit durch das local dimming kommen obwohl sich die Helligkeit im Bild gar nicht ändern sollte.

Ob einen das stört, muss jeder selbst entscheiden aber bei dem Preis sollte man es zumindest vorher wissen, um eine qualifizierte Entscheidung zu treffen.
25 Kommentare
Bitte den korrekten Namen schreiben: Q9F ist von 2017. dieser heißt Q9FN und ist von 2018
Verfasser
MMeirolasvor 2 m

Bitte den korrekten Namen schreiben: Q9F ist von 2017. dieser heißt Q9FN …Bitte den korrekten Namen schreiben: Q9F ist von 2017. dieser heißt Q9FN und ist von 2018


So gesehen ist GQ*5Q9FNGTXZG die richtige Bezeichnung... füg ich ma noch unten mit an falls jemand einen Schlagwort aktiv hat.
MMeirolasvor 8 m

Bitte den korrekten Namen schreiben: Q9F ist von 2017. dieser heißt Q9FN …Bitte den korrekten Namen schreiben: Q9F ist von 2017. dieser heißt Q9FN und ist von 2018


Der Fehler liegt schon bei euronics, die den Artikel bei sich im Shop schon falsch bezeichnen. Da es den Q9F aber gar nicht als 55" gab, werden das schon die neuen sein.
Bearbeitet von: "tommy_t" 22. Mai
scrab_metalervor 7 m

So gesehen ist GQ*5Q9FNGTXZG die richtige Bezeichnung... füg ich ma noch …So gesehen ist GQ*5Q9FNGTXZG die richtige Bezeichnung... füg ich ma noch unten mit an falls jemand einen Schlagwort aktiv hat.


Ich wollte nicht übertreiben
Bearbeitet von: "MMeirolas" 22. Mai
Verfasser
MMeirolasvor 11 m

Ich wollte nicht übertreiben


Das könnte Samsung wahrlich simpler machen à la LG z.B.
Q = QLED TV
9 = Modellklasse, je höher, je besser (6-9)
F  = falt (F) oder curved (C)
So wurde das letztes Jahr eingeführt und nun hatten sie dieses Jahr das Problem bei der nächsten Generation. Also einfach noch ein Buchstabe anhängen N = 2018 und nächstes Jahr wird dann wohl ein O hinten am Namen das Modelljahr 2019 offenbaren.

Da gehört also Q9FN in den Titel!
Bearbeitet von: "tommy_t" 22. Mai
Warum nur kein Dolby Vision bei denn specs onBoard ist find ich etwas seltsam... 🤪
toxicOnevor 6 m

Warum nur kein Dolby Vision bei denn specs onBoard ist find ich etwas …Warum nur kein Dolby Vision bei denn specs onBoard ist find ich etwas seltsam... 🤪


Weil Samsung noch nie gerne Lizenzen für etwas bezahlt hat? Außerdem müsste ein Chip mit verbaut werden, der kostet Geld :-) Die werden Dolby Vision aber auch unterstützen. Wahrscheinlich aber erst mit den neuen Modellen in 2-3 Jahren wenn sich das Format dank Apple, Netflix, UHD-Bluray etc mehr durchgesetzt hat. Von den Specs her könnten sie es natürlich. Finde es auch schade...
Wer darüber nachdenkt diesen Fernseher zu kaufen, sollte sich zunächst das Review vom Youtube Kanal HDTVTest ansehen. ( Und gerne auch das 2. Video(Sorry not sorry..) welches sich noch detaillierter mit dem Problem befasst. )




In Kürze zusammen gefasst:
Viele dimming Zonen (480) und daher gute Schwarzwerte. Sehr hell und dadurch besonders für helle Umgebungen geeignet. Guter Gaming-Mode mit nur 15ms input lag.
Aber! der Fernseher verfälscht das Bild. Das betrifft wohl vor allem den HDR Modus. Das Bild ist zum einen zu hell, auf der anderen Seite verschwinden Details in dunklen Szenen durch das local dimming. Da sind dann bei einem schwarzen Nachthimmel mal eben die Hälfte der Sterne verschwunden. Außerdem kann es zu schwankender Helligkeit durch das local dimming kommen obwohl sich die Helligkeit im Bild gar nicht ändern sollte.

Ob einen das stört, muss jeder selbst entscheiden aber bei dem Preis sollte man es zumindest vorher wissen, um eine qualifizierte Entscheidung zu treffen.
toxicOnevor 24 m

Warum nur kein Dolby Vision bei denn specs onBoard ist find ich etwas …Warum nur kein Dolby Vision bei denn specs onBoard ist find ich etwas seltsam... 🤪


Weil Samsung den eigenen Standart hat mit HDR10+, den Panasonic und Philips auch unterstützen... Und der ist neunmal Gratis
Verfasser
MaikHLvor 32 m

Weil Samsung noch nie gerne Lizenzen für etwas bezahlt hat? Außerdem m …Weil Samsung noch nie gerne Lizenzen für etwas bezahlt hat? Außerdem müsste ein Chip mit verbaut werden, der kostet Geld :-) Die werden Dolby Vision aber auch unterstützen. Wahrscheinlich aber erst mit den neuen Modellen in 2-3 Jahren wenn sich das Format dank Apple, Netflix, UHD-Bluray etc mehr durchgesetzt hat. Von den Specs her könnten sie es natürlich. Finde es auch schade...


Kann man auch ohne den Chip implementieren, Notfalls eben via Low Latency also Auslagerung der Dekodierung auf den Zuspieler.


tommy_tvor 30 m

Wer darüber nachdenkt diesen Fernseher zu kaufen, sollte sich zunächst das …Wer darüber nachdenkt diesen Fernseher zu kaufen, sollte sich zunächst das Review vom Youtube Kanal HDTVTest ansehen. ( Und gerne auch das 2. Video(Sorry not sorry..) welches sich noch detaillierter mit dem Problem befasst. )[Video] In Kürze zusammen gefasst:Viele dimming Zonen (480) und daher gute Schwarzwerte. Sehr hell und dadurch besonders für helle Umgebungen geeignet. Guter Gaming-Mode mit nur 15ms input lag.Aber! der Fernseher verfälscht das Bild. Das betrifft wohl vor allem den HDR Modus. Das Bild ist zum einen zu hell, auf der anderen Seite verschwinden Details in dunklen Szenen durch das local dimming. Da sind dann bei einem schwarzen Nachthimmel mal eben die Hälfte der Sterne verschwunden. Außerdem kann es zu schwankender Helligkeit durch das local dimming kommen obwohl sich die Helligkeit im Bild gar nicht ändern sollte.Ob einen das stört, muss jeder selbst entscheiden aber bei dem Preis sollte man es zumindest vorher wissen, um eine qualifizierte Entscheidung zu treffen.


Stimmt, das Video hatte ich doch auch erst am Wochenende gesehen. Der Sternenhimmel war glaube ne Gravity Szene?
MMeirolasvor 54 m

Weil Samsung den eigenen Standart hat mit HDR10+, den Panasonic und …Weil Samsung den eigenen Standart hat mit HDR10+, den Panasonic und Philips auch unterstützen... Und der ist neunmal Gratis


Und da bekommst du Videos und Content wo? Stimmt nirgendwo. Und das ist nur ne Softwaregeschichte. Sollte sich das durchsetzen (glaube ich nicht) könnte das jeder implementieren und per Update nachrüsten. Dolby Vision kannst du nicht per Softwareupdate nachrüsten.
Bei Dolby Vision gibt es aber eben schon diverse Anbieter die das unterstützen. Guck dir mal Marco Polo oder so bei Netflix an, dann bist du froh einen TV zu haben der das kann. Sieht auf dem LG OLED B7 einfach Hammer aus.

Das nächste wäre dann Dolby Atmos. Hast ne tolle Anlage und kannst den Ton nicht rüber bringen, außer du spielst das wieder von nem externen Gerät ab. Dann brauch ich aber auch kein Smart TV im Fernseher, wenn ich eh alles extern zuspielen muss.
tommy_tvor 1 h, 19 m

Wer darüber nachdenkt diesen Fernseher zu kaufen, sollte sich zunächst das …Wer darüber nachdenkt diesen Fernseher zu kaufen, sollte sich zunächst das Review vom Youtube Kanal HDTVTest ansehen. ( Und gerne auch das 2. Video(Sorry not sorry..) welches sich noch detaillierter mit dem Problem befasst. )[Video] In Kürze zusammen gefasst:Viele dimming Zonen (480) und daher gute Schwarzwerte. Sehr hell und dadurch besonders für helle Umgebungen geeignet. Guter Gaming-Mode mit nur 15ms input lag.Aber! der Fernseher verfälscht das Bild. Das betrifft wohl vor allem den HDR Modus. Das Bild ist zum einen zu hell, auf der anderen Seite verschwinden Details in dunklen Szenen durch das local dimming. Da sind dann bei einem schwarzen Nachthimmel mal eben die Hälfte der Sterne verschwunden. Außerdem kann es zu schwankender Helligkeit durch das local dimming kommen obwohl sich die Helligkeit im Bild gar nicht ändern sollte.Ob einen das stört, muss jeder selbst entscheiden aber bei dem Preis sollte man es zumindest vorher wissen, um eine qualifizierte Entscheidung zu treffen.


Kann ich genau so bestätigen. Ich hatte den Q9FN für genau 2 Tage, mein vorheriger TV war ein LG Oled E6. Ich habe es trotz vieler versuche nicht geschafft das bild so einzustellen, dass es auch nur annähernd so natürlich wie das oled bild war. wer wie ich von einem halbwegs aktuellen oled upgradet,für den ist der q9fn einfach nichts. der einzige vorteil, die hohe helligkeit wiegt die nachteile bei weitem nicht auf
caclclovor 3 m

Kann ich genau so bestätigen. Ich hatte den Q9FN für genau 2 Tage, mein v …Kann ich genau so bestätigen. Ich hatte den Q9FN für genau 2 Tage, mein vorheriger TV war ein LG Oled E6. Ich habe es trotz vieler versuche nicht geschafft das bild so einzustellen, dass es auch nur annähernd so natürlich wie das oled bild war. wer wie ich von einem halbwegs aktuellen oled upgradet,für den ist der q9fn einfach nichts. der einzige vorteil, die hohe helligkeit wiegt die nachteile bei weitem nicht auf


Es ist und bleibt eben ein LCD Fernseher. Der wird niemals so exakt arbeiten wie ein OLED. Marketing hin und Marketing her. Ich finde im Geschäft sogar den alten Q9 besser als den neuen...
Abgesehen vom Bild (LCD muss man mögen ... oder nicht): das Design ist schon sehr nett und mit dem durchsichtigen Kabel hat Samsung echt was gutes geschaffen. Ideal für die Wandmontage mit der externen Box
tommy_tvor 4 h, 46 m

Wer darüber nachdenkt diesen Fernseher zu kaufen, sollte sich zunächst das …Wer darüber nachdenkt diesen Fernseher zu kaufen, sollte sich zunächst das Review vom Youtube Kanal HDTVTest ansehen. ( Und gerne auch das 2. Video(Sorry not sorry..) welches sich noch detaillierter mit dem Problem befasst. )[Video] In Kürze zusammen gefasst:Viele dimming Zonen (480) und daher gute Schwarzwerte. Sehr hell und dadurch besonders für helle Umgebungen geeignet. Guter Gaming-Mode mit nur 15ms input lag.Aber! der Fernseher verfälscht das Bild. Das betrifft wohl vor allem den HDR Modus. Das Bild ist zum einen zu hell, auf der anderen Seite verschwinden Details in dunklen Szenen durch das local dimming. Da sind dann bei einem schwarzen Nachthimmel mal eben die Hälfte der Sterne verschwunden. Außerdem kann es zu schwankender Helligkeit durch das local dimming kommen obwohl sich die Helligkeit im Bild gar nicht ändern sollte.Ob einen das stört, muss jeder selbst entscheiden aber bei dem Preis sollte man es zumindest vorher wissen, um eine qualifizierte Entscheidung zu treffen.


ich denke, dass das per Update beheben lässt.
Wie ist das denn bei anderen Top-TVs, wenn die rauskommen, sind die wirklich alle ohne Manko?
Habe nie eine OLED gehabt und bin mit meinem Samsung SUHD von 2016 (Quantum Dot ), mega zufrieden. Klar ist es Edge-lit, aber Helligkeit ist super, Oberfläche reflektiert nicht so stark, Tizen ist echt gut und der Game Modus ist da auch schon super.
Überlege mir den QFN9 zu holen. Erstmal den Test von digitalfernsehende abwarten.

OLED hat sicherlich auch Nachteile. Kommt immer so rüber als ob OLED das non plus ultra für alle ist.
Die Langlebigkeit (besonders von den blauen Pixeln) muss sich noch bewähren. Damals bei meinem Galaxy S1 hat die Bildqualität nach einiger Zeit schon deutlich nachgelassen. Klar ist das hier mehrere Generationen weiter, aber organische LEDs altern nun einmal schneller.
Bearbeitet von: "Jaepuck" 22. Mai
Verfasser
Jaepuck22. Mai

ich denke, dass das per Update beheben lässt. Wie ist das denn bei anderen …ich denke, dass das per Update beheben lässt. Wie ist das denn bei anderen Top-TVs, wenn die rauskommen, sind die wirklich alle ohne Manko? Habe nie eine OLED gehabt und bin mit meinem Samsung SUHD von 2016 (Quantum Dot ), mega zufrieden. Klar ist es Edge-lit, aber Helligkeit ist super, Oberfläche reflektiert nicht so stark, Tizen ist echt gut und der Game Modus ist da auch schon super.Überlege mir den QFN9 zu holen. Erstmal den Test von digitalfernsehende abwarten.OLED hat sicherlich auch Nachteile. Kommt immer so rüber als ob OLED das non plus ultra für alle ist.Die Langlebigkeit (besonders von den blauen Pixeln) muss sich noch bewähren. Damals bei meinem Galaxy S1 hat die Bildqualität nach einiger Zeit schon deutlich nachgelassen. Klar ist das hier mehrere Generationen weiter, aber organische LEDs altern nun einmal schneller.


Joa, mLED kaufen heißt die Devise.
Ja klar hat OLED Nachteile was Helligkeit und Langlebigkeit angeht. Aber in meinem Text steht nix von OLED.
Es geht hier ja auch gar nicht um OLED gegen QLED sondern darum das Samsung den Fernseher absichtlich in den Grenzbereichen sehr aggressiv eingestellt/programmiert hat. Schwarze Bereiche werden auf Teufel komm raus gedimmt und helle Bereiche werden noch 20% heller gemacht als vom Filmemacher geplant. Und das sieht vielleicht sogar gar nicht so schlecht aus aber wenn dann eine Szene, die in der Dämmerung spielt, aussieht als wäre es 12 Uhr mittags oder wenn am Sternenhimmel auf einmal nur 100 statt 1000 Sterne zu sehen sind, dann verändert das den Film. Das kann auch die Wahrnehmung verändern.

Beim Q9F aus dem letzten Jahr war das ja noch kein Problem, oder bei LED TVs von Sony und Co.
Und das lässt sich sicher per Software beheben aber es wird ja von den meisten Tests gar nicht erwähnt/bemerkt oder gar bemängelt. Überall liest man nur positives und es ist sicher auch ein guter TV. Es fehlt einfach nur ein movie mode in dem man den Film so sieht wie es vom Filmemacher gewollt ist oder zumindest versucht so nah wie möglich ran zu kommen. Was nutzt ein HDR Standard wenn der Fernseher sich nicht dran hält sondern immer eine Schippe mehr drauf legt.
scrab_metalervor 23 h, 34 m

Joa, mLED kaufen heißt die Devise.


Ja dann kauf mal 2023

Endlich mal ein Samsung TV Deal wo es nichts auszusetzen gibt. Wer keinen Oled will macht hier nix falsch. Jedenfalls bis Sony mit dem potentiellen ZF9 kommt. Es bleibt spannend
Verfasser
Richard85vor 1 m

Ja dann kauf mal 2023 Endlich mal ein Samsung TV Deal wo es nichts …Ja dann kauf mal 2023 Endlich mal ein Samsung TV Deal wo es nichts auszusetzen gibt. Wer keinen Oled will macht hier nix falsch. Jedenfalls bis Sony mit dem potentiellen ZF9 kommt. Es bleibt spannend


Dann kommt auch Samsungs Q9SN
Ja deswegen wird es Spannend was die beiden aus den Lcds noch rausholen können.
Bearbeitet von: "Richard85" 23. Mai
typisch... ab dem 30.5. startet die samsung cashback aktion und die setzen den preis wieder auf 2799 rauf...
Verfasser
craaikvor 2 m

typisch... ab dem 30.5. startet die samsung cashback aktion und die setzen …typisch... ab dem 30.5. startet die samsung cashback aktion und die setzen den preis wieder auf 2799 rauf...


Schau um nen günstigen XF90, hat natürlich kein Freesync und VRR aber andere Vorzüge und kostet weniger.
MaikHL22. Mai

Und da bekommst du Videos und Content wo? Stimmt nirgendwo. Und das ist …Und da bekommst du Videos und Content wo? Stimmt nirgendwo. Und das ist nur ne Softwaregeschichte. Sollte sich das durchsetzen (glaube ich nicht) könnte das jeder implementieren und per Update nachrüsten. Dolby Vision kannst du nicht per Softwareupdate nachrüsten. Bei Dolby Vision gibt es aber eben schon diverse Anbieter die das unterstützen. Guck dir mal Marco Polo oder so bei Netflix an, dann bist du froh einen TV zu haben der das kann. Sieht auf dem LG OLED B7 einfach Hammer aus.Das nächste wäre dann Dolby Atmos. Hast ne tolle Anlage und kannst den Ton nicht rüber bringen, außer du spielst das wieder von nem externen Gerät ab. Dann brauch ich aber auch kein Smart TV im Fernseher, wenn ich eh alles extern zuspielen muss.


Bezüglich Dolby Atmos hab ich irgendwo gelesen dass die Oleds von LG das Format unterstützen, aber nicht an einen AV Receiver weitergeben können... Stimmt das?

DA auf TV Lautsprecher wird auch nicht viel bringen
Dolby Atmos wird an den AV Receiver weitergegeben.
Bearbeitet von: "tommy_t" 29. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text