199°
EUROtronic Bluetooth Heizungsregler (MD 16265)

EUROtronic Bluetooth Heizungsregler (MD 16265)

Home & LivingMEDION Angebote

EUROtronic Bluetooth Heizungsregler (MD 16265)

Preis:Preis:Preis:17,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Der EUROtronic Bluetooth Energiespar-Regler für 17,95€ inkl. Versand
ermöglicht die Steuerung der Heizung bequem von Unterwegs aus. Dank Bluetooth
smart 4.0 Funktion lässt sich der Regler über Smartphone oder Tablet optimal einstellen, je nach Tag oder Uhrzeit.
(Preisvergleich: 26€) Ersparnis: 8€


Gab es diese Woche schon im Medion Ebay Shop, aber dort leider ausverkauft. Hier noch erhältlich. Hab mir zwei Bestellt für die kalten Tage.


Artikelbeschreibung:

  • Das einfachste Smart Home für euer Zuhause per App steuerbar
  • Der intelligente, programmierbare Energiespar-Regler
  • Steuerung der Heizungen per Bluetooth 4.0-Technologie von eurem Smartphone oder Tablet aus
  • Ermöglicht ein individuelles Heizprogramm für jeden Tag
  • Einstellung von Urlaubszeiten möglich
  • Kinderleicht zu installieren
  • Besonders leise in der Anwendung
  • Kindersicherung
  • Kalkschutzfunktion
  • "Fenster-offen"-Erkennung
  • Frostschutzautomatik

18 Kommentare

"Von unterwegs aus" Wenn unterwegs direkt vor dem Haus und dem jeweiligen Fenster am Heizkörper ist, dann lasse ich es durchgehen.

18€? für 22€ gabs letztens welche die funken und eine zentrale ansprechen können, somit auch per internet steuerbar

Kreutzivor 6 m

"Von unterwegs aus" Wenn unterwegs direkt vor dem Haus und dem jeweiligen Fenster am Heizkörper ist, dann lasse ich es durchgehen.

Also kann man das Teil quasi bequem per Bluetooth programmieren, aber sonst kann das Teil quasi nix anderes als all die anderen Programierbaren Thermostate?

tobias2

18€? für 22€ gabs letztens welche die funken und eine zentrale ansprechen können, somit auch per internet steuerbar



Gabs dazu ein Deal?

Dravenvor 2 m

Gabs dazu ein Deal?


nein hatte ich nicht gepostet, waren die eq3 max thermostate, notebooksbilliger.de hatte reduziert

BennyBunnyvor 3 m

Also kann man das Teil quasi bequem per Bluetooth programmieren, aber sonst kann das Teil quasi nix anderes als all die anderen Programierbaren Thermostate?


korrekt.

Kreutzivor 11 m

"Von unterwegs aus" Wenn unterwegs direkt vor dem Haus und dem jeweiligen Fenster am Heizkörper ist, dann lasse ich es durchgehen.


Genau, durch innovatives Bluetooth ist unterwegs = bis zu 10m
das aus kann also mit etwas Glück schon vor der Haustür sein.
Alles ist besser mi Bluetooth

bestellt danke

Ist die API dokumentiert? NAS wäre in Bluetooth Reichweite zu den zugehörigen Heizkörpern...

Edit: Scheint es ähnlich halbwegs dokumentiert zu geben: forum.fhem.de/ind…tml
Bearbeitet von: "ktxjg" 21. Oktober

Ich hätte ja wirklich gern einen solchen Regler für einen sehr schlecht erreichbaren Heizkörper, aber zwei der vier (verifizierten) Amazon-Rezensionen klingen nicht gerade ermutigend. Kann jmand einen anderen empfehlen? Es geht eigentlich nur um die Fernsteuerbarkeit. Programmieren etc. ist gar nicht notwendig.

Individuumvor 17 m

Ich hätte ja wirklich gern einen solchen Regler für einen sehr schlecht erreichbaren Heizkörper, aber zwei der vier (verifizierten) Amazon-Rezensionen klingen nicht gerade ermutigend. Kann jmand einen anderen empfehlen? Es geht eigentlich nur um die Fernsteuerbarkeit. Programmieren etc. ist gar nicht notwendig.



Mal im Ernst, du lässt dich von vier 3-zeiligen Bewertungen beeinflussen?
Wäre hier eine ausführliche Bewertung, gerne - aber so?
Das Teil hat 3 Jahre Garantie, wenn das Stellrad in der Zeit defekt geht so wird das Ding zurückgeschickt.
Das es bei Android Apps oft zu Problemen kommt ist ja nichts neues - oftmals aber sitzt das Problem vor den Geräten.

EDIT: Aber zum Gerät selbst - scheint baugleich zu folgenden zu sein: amazon.de/kom…TF8
Dort gibt es mehr Bewertungne so dass eine Beurteilung besser ist
Bearbeitet von: "Draven" 18. Oktober

Dravenvor 16 m

Mal im Ernst, du lässt dich von vier 3-zeiligen Bewertungen beeinflussen? (...)


Wenn ich nichts besseres finde, dann lasse ich mich von wenige verifizierten Käufen schon beeinflussen. Warum sollte ich ein relativ schlecht beurteiltes Gerät kaufen, das ich dann vielleicht zurücksenden muß?

Aber vielen Dank für den Link! Den sehe ich mir natürlich gern an.

ktxjgvor 1 h, 34 m

Ist die API dokumentiert? NAS wäre in Bluetooth Reichweite zu den zugehörigen Heizkörpern...Edit: Scheint es ähnlich halbwegs dokumentiert zu geben: https://forum.fhem.de/index.php/topic,39308.45.html


meintest du die eq3 api? gibt ein modul für fhem mit dem maxcube, ist einfacher!

tobias2vor 9 m

meintest du die eq3 api? gibt ein modul für fhem mit dem maxcube, ist einfacher!



Jo genau, aber den kann man ja per Bluetooth relativ gut ansteuern wenn ich mir die Foreneinträge da anschaue, ich hab halt nur einen einzigen Heizkörper den ich so ansteuern möchte, da lohnen sich 50€ für den Cube und nochmal 30€ für den Thermostat eher weniger wenn das auch mit BLE für insgesamt 20€ klappen würde. Der Cube wäre nur noch ein weiteres Gerät das immer laufen würde, wollte eigentlich irgendwann mal ein Limit setzen, NAS, Router, Switch usw. verbrauchen schon einiges als Grundlast...
Bearbeitet von: "ktxjg" 18. Oktober

ktxjgvor 25 m

Jo genau, aber den kann man ja per Bluetooth relativ gut ansteuern wenn ich mir die Foreneinträge da anschaue, ich hab halt nur einen einzigen Heizkörper den ich so ansteuern möchte, da lohnen sich 50€ für den Cube und nochmal 30€ für den Thermostat eher weniger wenn das auch mit BLE für insgesamt 20€ klappen würde. Der Cube wäre nur noch ein weiteres Gerät das immer laufen würde, wollte eigentlich irgendwann mal ein Limit setzen, NAS, Router, Switch usw. verbrauchen schon einiges als Grundlast...



hab mir vor kurzem alles gebraucht gekauft, also cube, 3 thermostate und fensterkontakte. strom bekommt der cube über den raspberry per usb ... allerdings ist der einzige nachteil dass das ding nur rj45 kann, kein wlan.
für einen heizkörper verstehe ich dein vorhaben aber. hier ist auch noch ein artikel dazu:
torsten-traenkner.de/wis…php

tobias2vor 18 m

hab mir vor kurzem alles gebraucht gekauft, also cube, 3 thermostate und fensterkontakte. strom bekommt der cube über den raspberry per usb ... allerdings ist der einzige nachteil dass das ding nur rj45 kann, kein wlan. für einen heizkörper verstehe ich dein vorhaben aber. hier ist auch noch ein artikel dazu:http://torsten-traenkner.de/wissen/smarthome/heizung.php



Cool danke, wieso für einen einzigen Heizkörper? Ganz einfach: Der Thermostat ist schwer zu erreichen und ich muss sehr häufig die Temperatur ändern da ich keinen gleichmäßigen Tagesrythmus (was für die meisten Freelancer/Studenten usw. zutreffen sollte) habe, wollte das mit dem NAS schlichtweg mit meinem Kalender koppeln. Ggf. dazu noch ein paar Sensoren.
Bearbeitet von: "ktxjg" 18. Oktober

Wie funktionieren diese Dinger eigentlich?
Sind da Batterien drin ?

ktxjgvor 5 h, 44 m

Ist die API dokumentiert? NAS wäre in Bluetooth Reichweite zu den zugehörigen Heizkörpern...Edit: Scheint es ähnlich halbwegs dokumentiert zu geben: https://forum.fhem.de/index.php/topic,39308.45.html


Aber EUROtronic =/= eq3
auch wenn es jeweils Bluetooth hat.


EUROtronic hat übrigens auch die Inkarnation von AVM (mit DECT ULE) verbrochen - mit gemischten Ergebnissen, wie man so liest. Einbindung etc. ist halt nicht alles, die Steuerungssoftware muss halt auch fluppen und die Mechanik (Lautstärke) sollte ebenfalls stimmen...


Zu guter Letzt: 10m sind auch bei BT doch mit freier Sicht, ein Mensch, ne wassergefüllte Blumenvase oder gar Stahlbeton reduzieren die Reichweite erheblich...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text