Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
EVE »Room (HomeKit)« Raumluft-Qualitätssensor
88° Abgelaufen

EVE »Room (HomeKit)« Raumluft-Qualitätssensor

79,99€87,90€-9%OTTO Angebote
16
eingestellt am 29. AprBearbeitet von:"serge.leon.yur"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aktuell gibt es EVE Room (Raumluft-Qualitätssensor) zu einem sehr attraktiven Preis.

Für Neukunden gibt es auch einen 10 € Gutschein, womit das ganze dann 69,99 kosten würde :-) Es gibt auch eine Möglichkeit 15 € Gutschein zu bekommen, siehe Deal hier: mydealz.de/gut…396

Die Versandkosten von 5,95€ entfallen bei OTTO UP Liefer-Flat Kunden - das bekommt man gratis für eine Zeit nach der ersten Bestellung, also vielleicht könnt ihr davon Gebrauch machen.

Der nächsthöhere Preis ist aktuell bei Cyberport.

Das Gerät kann nur Apple HomeKit und somit nur mit iOS Devices benutzbar. Dafür gibt es keine Cloud und alles läuft über Apples Systeme. Ein integrierter Akku lässt sich über Micro-USB (leider kein USB-C) Port leicht wiederaufladen. Nur für Innenräume geeignet, weil kein Wasserschutz. Gemessen werden:
- Temperatur
- Luftfeuchtigkeit
- Luftqualität
Zusätzliche Info
OTTO AngeboteOTTO Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann ans iPhone, daher 40€ mehr als nötig. Über den Sinn, das aufm Handy abzulesen statt auf dem Gerät selbst, lasse ich mich mal nicht lang aus. Ich habe in unsrem Haus mind. 12 Thermo-Hygrometer (5-15€ je Stück, teilw. auch mit e-Ink, wobei DAS Batteriefresser sind!) und noch nie die Möglichkeit vermisst, die alle aufm Handy zu kontrollieren.

Gibts irgendwo ein Whitepaper, wie genau die Luftqualität "gemessen" wird? Was ist "Qualität"? Schadstoffkonzentration? Feinstaub? Steht nirgends, sondern nebulös:
"Beobachten, wie die Luftqualität durch Tätigkeiten wie Kochen und Putzen sinkt". Welche Schadstoffe emittiert "Kochen"? Man sollte vielleicht keine Atombrennstäbe direkt unter den Topf legen. Wobei das Ding sicher keinen Geigerzähler hat. Ansonsten gibts da nur Wasserdampf. Feuchtigkeit=schlechte Luft? So einfach?

Zum Totlachen! Voodoo, dazu passt, dass es das ausschließlich für iOS gibt. Da wird ja gerne mehr Geld ausgegeben, weil man damit das Gerät schöner hat.
Gibts dafür nicht auch ein Kabel, damit die Anzeige besser "klingt"?
16 Kommentare
Da ich tatsächlich mal Neukunde bin (und per Post mein 10€ Code bekommen habe) und auf ein EVE Room Deal gewartet habe: hot von mir
alex95sv29.04.2020 14:07

Da ich tatsächlich mal Neukunde bin (und per Post mein 10€ Code bekommen ha …Da ich tatsächlich mal Neukunde bin (und per Post mein 10€ Code bekommen habe) und auf ein EVE Room Deal gewartet habe: hot von mir


Das freut mich, viel Freude damit ;-)
Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann ans iPhone, daher 40€ mehr als nötig. Über den Sinn, das aufm Handy abzulesen statt auf dem Gerät selbst, lasse ich mich mal nicht lang aus. Ich habe in unsrem Haus mind. 12 Thermo-Hygrometer (5-15€ je Stück, teilw. auch mit e-Ink, wobei DAS Batteriefresser sind!) und noch nie die Möglichkeit vermisst, die alle aufm Handy zu kontrollieren.

Gibts irgendwo ein Whitepaper, wie genau die Luftqualität "gemessen" wird? Was ist "Qualität"? Schadstoffkonzentration? Feinstaub? Steht nirgends, sondern nebulös:
"Beobachten, wie die Luftqualität durch Tätigkeiten wie Kochen und Putzen sinkt". Welche Schadstoffe emittiert "Kochen"? Man sollte vielleicht keine Atombrennstäbe direkt unter den Topf legen. Wobei das Ding sicher keinen Geigerzähler hat. Ansonsten gibts da nur Wasserdampf. Feuchtigkeit=schlechte Luft? So einfach?

Zum Totlachen! Voodoo, dazu passt, dass es das ausschließlich für iOS gibt. Da wird ja gerne mehr Geld ausgegeben, weil man damit das Gerät schöner hat.
Gibts dafür nicht auch ein Kabel, damit die Anzeige besser "klingt"?
Mit dem Gutschein 82222 für 65€ bekommen. Perfekt, danke!
Mrcs29.04.2020 14:14

Mit dem Gutschein 82222 für 65€ bekommen. Perfekt, danke!


Super!
widescreen29.04.2020 14:13

Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann an …Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann ans iPhone, daher 40€ mehr als nötig. Über den Sinn, das aufm Handy abzulesen statt auf dem Gerät selbst, lasse ich mich mal nicht lang aus. Ich habe in unsrem Haus mind. 12 Thermo-Hygrometer (5-15€ je Stück, teilw. auch mit e-Ink, wobei DAS Batteriefresser sind!) und noch nie die Möglichkeit vermisst, die alle aufm Handy zu kontrollieren.Gibts irgendwo ein Whitepaper, wie genau die Luftqualität "gemessen" wird? Was ist "Qualität"? Schadstoffkonzentration? Feinstaub? Steht nirgends, sondern nebulös:"Beobachten, wie die Luftqualität durch Tätigkeiten wie Kochen und Putzen sinkt". Welche Schadstoffe emittiert "Kochen"? Man sollte vielleicht keine Atombrennstäbe direkt unter den Topf legen. Wobei das Ding sicher keinen Geigerzähler hat. Ansonsten gibts da nur Wasserdampf. Feuchtigkeit=schlechte Luft? So einfach?Zum Totlachen! Voodoo, dazu passt, dass es das ausschließlich für iOS gibt. Da wird ja gerne mehr Geld ausgegeben, weil man damit das Gerät schöner hat. Gibts dafür nicht auch ein Kabel, damit die Anzeige besser "klingt"?


Best Kommentar 2020 !
(und Nein! Das meine ich NICHT ironisch !)
widescreen29.04.2020 14:13

Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann an …Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann ans iPhone, daher 40€ mehr als nötig. Über den Sinn, das aufm Handy abzulesen statt auf dem Gerät selbst, lasse ich mich mal nicht lang aus. Ich habe in unsrem Haus mind. 12 Thermo-Hygrometer (5-15€ je Stück, teilw. auch mit e-Ink, wobei DAS Batteriefresser sind!) und noch nie die Möglichkeit vermisst, die alle aufm Handy zu kontrollieren.Gibts irgendwo ein Whitepaper, wie genau die Luftqualität "gemessen" wird? Was ist "Qualität"? Schadstoffkonzentration? Feinstaub? Steht nirgends, sondern nebulös:"Beobachten, wie die Luftqualität durch Tätigkeiten wie Kochen und Putzen sinkt". Welche Schadstoffe emittiert "Kochen"? Man sollte vielleicht keine Atombrennstäbe direkt unter den Topf legen. Wobei das Ding sicher keinen Geigerzähler hat. Ansonsten gibts da nur Wasserdampf. Feuchtigkeit=schlechte Luft? So einfach?Zum Totlachen! Voodoo, dazu passt, dass es das ausschließlich für iOS gibt. Da wird ja gerne mehr Geld ausgegeben, weil man damit das Gerät schöner hat. Gibts dafür nicht auch ein Kabel, damit die Anzeige besser "klingt"?


Das kann jeder für sich entschieden, für mich sind Thermo-Hygrometer auch ausreichend, weil ich damit auch keine weiteren Geräte steuern oder Informationen aus der Entfernung abrufen möchte. Für andere Leute kann das anders aussehen und sie werden bestimmt Freude mit diesem Gerät haben. Das Angebot und die Nachfrage regeln den Rest :-)
serge.leon.yur29.04.2020 14:25

Das kann jeder für sich entschieden, für mich sind Thermo-Hygrometer auch a …Das kann jeder für sich entschieden, für mich sind Thermo-Hygrometer auch ausreichend, weil ich damit auch keine weiteren Geräte steuern oder Informationen aus der Entfernung abrufen möchte. Für andere Leute kann das anders aussehen und sie werden bestimmt Freude mit diesem Gerät haben. Das Angebot und die Nachfrage regeln den Rest :-)



Klar kann das jeder für sich entscheiden, ich mache ja keine Vorschrift. Ich öffne nur vielleicht manchem die Augen, für welch unnützes Zeug er sein Geld rauswirft, das obendrein irreführend wirbt. Anscheinend sehen das aktuell zumindest 2-3 andere User ebenso.

Das Teil (zumindest die Werbeaufschrift auf der Verpackung/im Shop) ist eigentlich ein Fall für die Verbraucherzentrale.
DeChSa7929.04.2020 14:21

Best Kommentar 2020 ! (und Nein! Das meine ich NICHT ironisch !)



Danke, manchmal habe ich einen kurzen lichten Moment..
widescreen29.04.2020 14:13

Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann an …Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann ans iPhone, daher 40€ mehr als nötig. Über den Sinn, das aufm Handy abzulesen statt auf dem Gerät selbst, lasse ich mich mal nicht lang aus. Ich habe in unsrem Haus mind. 12 Thermo-Hygrometer (5-15€ je Stück, teilw. auch mit e-Ink, wobei DAS Batteriefresser sind!) und noch nie die Möglichkeit vermisst, die alle aufm Handy zu kontrollieren.Gibts irgendwo ein Whitepaper, wie genau die Luftqualität "gemessen" wird? Was ist "Qualität"? Schadstoffkonzentration? Feinstaub? Steht nirgends, sondern nebulös:"Beobachten, wie die Luftqualität durch Tätigkeiten wie Kochen und Putzen sinkt". Welche Schadstoffe emittiert "Kochen"? Man sollte vielleicht keine Atombrennstäbe direkt unter den Topf legen. Wobei das Ding sicher keinen Geigerzähler hat. Ansonsten gibts da nur Wasserdampf. Feuchtigkeit=schlechte Luft? So einfach?Zum Totlachen! Voodoo, dazu passt, dass es das ausschließlich für iOS gibt. Da wird ja gerne mehr Geld ausgegeben, weil man damit das Gerät schöner hat. Gibts dafür nicht auch ein Kabel, damit die Anzeige besser "klingt"?


Dank diesem Kommentar die Funktion zum Stummschalten bestimmter MyDealzer gefunden. Danke.
widescreen29.04.2020 14:13

Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann an …Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann ans iPhone, daher 40€ mehr als nötig. Über den Sinn, das aufm Handy abzulesen statt auf dem Gerät selbst, lasse ich mich mal nicht lang aus. Ich habe in unsrem Haus mind. 12 Thermo-Hygrometer (5-15€ je Stück, teilw. auch mit e-Ink, wobei DAS Batteriefresser sind!) und noch nie die Möglichkeit vermisst, die alle aufm Handy zu kontrollieren.Gibts irgendwo ein Whitepaper, wie genau die Luftqualität "gemessen" wird? Was ist "Qualität"? Schadstoffkonzentration? Feinstaub? Steht nirgends, sondern nebulös:"Beobachten, wie die Luftqualität durch Tätigkeiten wie Kochen und Putzen sinkt". Welche Schadstoffe emittiert "Kochen"? Man sollte vielleicht keine Atombrennstäbe direkt unter den Topf legen. Wobei das Ding sicher keinen Geigerzähler hat. Ansonsten gibts da nur Wasserdampf. Feuchtigkeit=schlechte Luft? So einfach?Zum Totlachen! Voodoo, dazu passt, dass es das ausschließlich für iOS gibt. Da wird ja gerne mehr Geld ausgegeben, weil man damit das Gerät schöner hat. Gibts dafür nicht auch ein Kabel, damit die Anzeige besser "klingt"?


Tststs, ich würde mal behaupten, dass das eine typische Antwort eines Androianers ist. Man, jeder weiß doch, das Eve-Produkte ausschließlich (korrigiert mich, wenn ich was übersehen habe) für Apple-Produkte sind.
ozzy_129.04.2020 14:40

Tststs, ich würde mal behaupten, dass das eine typische Antwort eines …Tststs, ich würde mal behaupten, dass das eine typische Antwort eines Androianers ist. Man, jeder weiß doch, das Eve-Produkte ausschließlich (korrigiert mich, wenn ich was übersehen habe) für Apple-Produkte sind.



Dann passt mein Kommentar ja perfekt. Danke!
ozzy_129.04.2020 14:40

Tststs, ich würde mal behaupten, dass das eine typische Antwort eines …Tststs, ich würde mal behaupten, dass das eine typische Antwort eines Androianers ist. Man, jeder weiß doch, das Eve-Produkte ausschließlich (korrigiert mich, wenn ich was übersehen habe) für Apple-Produkte sind.


iOS, Android... Bashing hin oder her...

Die eigentliche Frage bleibt bestehen, wie wird die Luftqualität ermittelt?
chilly840029.04.2020 15:05

Die eigentliche Frage bleibt bestehen, wie wird die Luftqualität ermittelt?


Ein kurzer Besuch auf der Homepage, und schon siehst Du: Das Teil misst die VOC-Konzentration. Was das ist, bekommst Du bestimmt alleine raus.
widescreen29.04.2020 14:13

Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann an …Ein stinknormales Thermo-Hygrometer für 70€??? Toll, das kann ans iPhone, daher 40€ mehr als nötig. Über den Sinn, das aufm Handy abzulesen statt auf dem Gerät selbst, lasse ich mich mal nicht lang aus. Ich habe in unsrem Haus mind. 12 Thermo-Hygrometer (5-15€ je Stück, teilw. auch mit e-Ink, wobei DAS Batteriefresser sind!) und noch nie die Möglichkeit vermisst, die alle aufm Handy zu kontrollieren.Gibts irgendwo ein Whitepaper, wie genau die Luftqualität "gemessen" wird? Was ist "Qualität"? Schadstoffkonzentration? Feinstaub? Steht nirgends, sondern nebulös:"Beobachten, wie die Luftqualität durch Tätigkeiten wie Kochen und Putzen sinkt". Welche Schadstoffe emittiert "Kochen"? Man sollte vielleicht keine Atombrennstäbe direkt unter den Topf legen. Wobei das Ding sicher keinen Geigerzähler hat. Ansonsten gibts da nur Wasserdampf. Feuchtigkeit=schlechte Luft? So einfach?Zum Totlachen! Voodoo, dazu passt, dass es das ausschließlich für iOS gibt. Da wird ja gerne mehr Geld ausgegeben, weil man damit das Gerät schöner hat. Gibts dafür nicht auch ein Kabel, damit die Anzeige besser "klingt"?


Das auf dem Handy abzulesen halte ich nicht unbedingt für nötig. Aber wenn es mit dem iPhone verbunden ist lassen sich damit aufgrund der Daten Automationen ausführen, was ich sehr spannend finde.
Amazon hat auch nachgezogen und bietet das Gerät zum gleichen Preis an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text