864°
ABGELAUFEN
EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 Black Edition 8192MB GDDR5 für 395,96€ (Amazon.co.uk) *UPDATE*

EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 Black Edition 8192MB GDDR5 für 395,96€ (Amazon.co.uk) *UPDATE*

ElektronikAmazon UK Angebote

EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 Black Edition 8192MB GDDR5 für 395,96€ (Amazon.co.uk) *UPDATE*

Moderator

Preis:Preis:Preis:395,96€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 1
Die Grafikkarte ist wieder verfügbar! Der Preis liegt bei 404,57€ inkl Versandkosten.
Vergleichspreis 469,94€

Bei Amazon.co.uk erhaltet ihr die Grafikkarte EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 Black Edition 8192MB GDDR5 für umgerechnet 395,96€ inkl. Versand. Es handelt sich um eine Vorbestellung. Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt.

Spezifikationen:


  • Chip: GP104-200-A1 "Pascal"
  • Chiptakt: 1594MHz, Boost: 1784MHz
  • Speicher: 8GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1920/120/64
  • Rechenleistung: 6851GFLOPS (Single), 214GFLOPS (Double)
  • Fertigung: 16nm
  • Leistungsaufnahme: 150W (TDP), 170W (Powertarget)
  • DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-1)
  • OpenGL: 4.5
  • OpenCL: 1.2
  • Vulkan: 1.0
  • Shader Modell: 5.0
  • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
  • Gesamthöhe: Dual-Slot
  • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (90mm)
  • Anschlüsse: DVI, HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
  • Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe
  • Abmessungen: 267x111x38mm
  • Besonderheiten: H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA

    VR-Ready, 2-Way-SLI (HB-Bridge), HDCP 2.2, Zero-Fan-Modus (bis 53°C),

    werkseitig übertaktet

Beste Kommentare

Für 400€ schraube ich nicht am Kühler rum und erwarte eine ausgereifte Grafikkarte. Sorry, für mich ist die Evga cold, da zuviel Konkurrenz mit wesentlich besserer Kühlung.

46 Kommentare

ticketsvor 8 m

Bitte beachten: https://www.computerbase.de/2016-11/evga-gtx-1070-1080-bios/

Artikel ist von Nov. Man kann davon ausgehen, dass auf den Karten das neuste bios schon drauf ist.(highfive)

Preis ist heiß
Bearbeitet von: "Dayx" 6. Januar

estrosvor 6 m

Artikel ist von Nov. Man kann davon ausgehen, dass auf den Karten das neuste bios schon drauf ist.(highfive)

​Das würde ich nicht so sehen. Du weißt doch nicht, wann die Karten produziert wurden und wie lange sie schon irgendeinem Lager liegen.

Danke für die Info. Ist für Käufer sicher interessant und könnte mit im Artikel verlinkt werden.

Ist ne klasse Karte zum super Kurs. Kann ich nur empfehlen.

Meine wurde bereits Mitte Dezember in der übearbeiteten Version geliefert.

Höhere Drehzahl? Egal, hörste eh kaum.
Der lauteste Lüfter im Gehäuse ist bei mir der, der die warme Luft rauszieht.
Und dieser 120mm ist dabei auch noch ziemlich leise.


Ist ja auch nicht überall der Fall. Ich habe eine EVGA1070FTW der "ersten Stunde". Keine Probleme. Ich übertakte das Teil allerdings auch nicht. Außerdem benutze ich eh eine Custom Lüfter Kurve via MSI Afterburner. Mein Rechner steht in der Nähe einer Heizung die im Winter relativ warm ist. Die Karte kühlt passiv (Lüfter aus) trotzdem unter 40°.

*Das soll nur ein Eindruck sein. Ich will niemanden irgendwas empfehlen.*

AliAusBalivor 8 m

​Das würde ich nicht so sehen. Du weißt doch nicht, wann die Karten produziert wurden und wie lange sie schon irgendeinem Lager liegen. Danke für die Info. Ist für Käufer sicher interessant und könnte mit im Artikel verlinkt werden.


Die Karten waren über einen längeren Zeitraum nicht verfügbar.
Ich nehme stark an, dass in der Zwischenzeit die Karten, die im Umlauf waren, alle zurückgerufen und überarbeitet wurden.
Gerade EVGA ist für seine Gewähr- und Garantieleistungen bekannt. Die werden sich da keine Blöße geben.

Und falls wirklich noch eine nicht überarbeitete Karte geliefert werden sollte, kann man die über den Hersteller austauschen lassen (RMA).

wie im Artikel zu lesen, wird das Problem eher bei zu heiß werdendem Speicherbausteinen vermutet, und dort bringt meist auch eine höhere Lüfterdrehzahl nur wenig. Alternativ gibt es zwar noch die Pads, aber die muss der Kunde selber anbringen incl. Kühlerabnahme.

Ich würde lieber zu einer anderen Karte greifen

Unabhängig vom Preis. Schwanke zwischen diesen beiden Karten:

mindfactory.de/pro…tml

Und eben der aus dem Deal hier.

wadamahadranvor 6 m

Die Karten waren über einen längeren Zeitraum nicht verfügbar.Ich nehme stark an, dass in der Zwischenzeit die Karten, die im Umlauf waren, alle zurückgerufen und überarbeitet wurden.Gerade EVGA ist für seine Gewähr- und Garantieleistungen bekannt. Die werden sich da keine Blöße geben.Und falls wirklich noch eine nicht überarbeitete Karte geliefert werden sollte, kann man die über den Hersteller austauschen lassen (RMA).


Ja, wahrscheinlich heißt halt nur nicht definitiv. Ich finde den Hinweis auf den Artikel (und den von dir genannten kostenfreien Austausch durch EVGA) nur gut und man kann nach Erhalt der Karte das ja checken.

Schade, dass ich MM-Gutscheine habe und bei AMD gestern auf mehr gehofft habe.. Keine Daten, keine Termine...

Kühler ab und Wasserlühler rauf und übertakten auf 2100Mhz ;-)
Schon ist das Prob gelöst und man hat ordentlich Leistung.
Hab die Karte selber seit ca. 2 Monaten und habe mit Wakü ne Temp. von 45°C unter Last.

Spegnazvor 7 m

Unabhängig vom Preis. Schwanke zwischen diesen beiden Karten:http://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-Gigabyte-GeForce-GTX-1070-Gaming-G1-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1094570.htmlUnd eben der aus dem Deal hier.


besser die Gainward Phoenix

Für 400€ schraube ich nicht am Kühler rum und erwarte eine ausgereifte Grafikkarte. Sorry, für mich ist die Evga cold, da zuviel Konkurrenz mit wesentlich besserer Kühlung.

Stornieren geht ja immer noch.

Aber atm ist sie "sold out".

Dayxvor 46 m

Hallo, ist evtl. bissle offtopic, aber habe eine Gigabyte Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming zu Weihnachten geschenkt bekommen und mir ist das zuviel Leistung da ich nur Casual Spieler bin.Neuestes Bios ist drauf.Evtl möchte jemand gegen eine GTX 1060 / RX 480 mit Aufpreis tauschen oder die Karte kaufen. EInfach melden dann.Deal ist natürlich Hot !

Interesse besteht. Hab eine RX 480 8GB von Sapphire Ende September gekauft.

Dayxvor 48 m

Hallo, ist evtl. bissle offtopic, aber habe eine Gigabyte Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming zu Weihnachten geschenkt bekommen und mir ist das zuviel Leistung da ich nur Casual Spieler bin.Neuestes Bios ist drauf.Evtl möchte jemand gegen eine GTX 1060 / RX 480 mit Aufpreis tauschen oder die Karte kaufen. EInfach melden dann.Deal ist natürlich Hot !



Du kannst nie genug Leistung haben

Stellst halt einfach alles auf Ultra und genieße die Sicht

ticketsvor 58 m

wie im Artikel zu lesen, wird das Problem eher bei zu heiß werdendem Speicherbausteinen vermutet, und dort bringt meist auch eine höhere Lüfterdrehzahl nur wenig. Alternativ gibt es zwar noch die Pads, aber die muss der Kunde selber anbringen incl. Kühlerabnahme.Ich würde lieber zu einer anderen Karte greifen


Habe meine Karte in dem Deal gekauft: mydealz.de/dea…788

Fazit: Versand hat lange gedauert da "nicht lieferbar". Thermal Mod war von Werk drauf. Bios update auch. Sieht aus als habe man die Karten zurückgezogen und diese Arbeiten durchgeführt.

Ich hatte vorher Bauchweh, wegen er Lautstärke (nach Bios update) und ich höre die Karte aus meinem PC nicht raus (kein anderer Lüfter in meinem PC dreht schneller als 800 Umdrehungen ( 3 Gehäuselüfter und 1cpu lüfter). Würde mich schon als empfindlich bei der Lautstärke bezeichnen.

Kann die Karte in dem Zustand uneingeschränkt empfehlen
Bearbeitet von: "Sirus1985" 6. Januar

Bereits abgelaufen! Bitte so markieren!

Bei mir steht 477£ das sind keine 395€ ^^ ?!?!?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text