864°
ABGELAUFEN
EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 Black Edition 8192MB GDDR5 für 395,96€ (Amazon.co.uk) *UPDATE*
EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 Black Edition 8192MB GDDR5 für 395,96€ (Amazon.co.uk) *UPDATE*

EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 Black Edition 8192MB GDDR5 für 395,96€ (Amazon.co.uk) *UPDATE*

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:395,96€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 1
Die Grafikkarte ist wieder verfügbar! Der Preis liegt bei 404,57€ inkl Versandkosten.
Vergleichspreis 469,94€

Bei Amazon.co.uk erhaltet ihr die Grafikkarte EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 Black Edition 8192MB GDDR5 für umgerechnet 395,96€ inkl. Versand. Es handelt sich um eine Vorbestellung. Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt.

Spezifikationen:


  • Chip: GP104-200-A1 "Pascal"
  • Chiptakt: 1594MHz, Boost: 1784MHz
  • Speicher: 8GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1920/120/64
  • Rechenleistung: 6851GFLOPS (Single), 214GFLOPS (Double)
  • Fertigung: 16nm
  • Leistungsaufnahme: 150W (TDP), 170W (Powertarget)
  • DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-1)
  • OpenGL: 4.5
  • OpenCL: 1.2
  • Vulkan: 1.0
  • Shader Modell: 5.0
  • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
  • Gesamthöhe: Dual-Slot
  • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (90mm)
  • Anschlüsse: DVI, HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
  • Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe
  • Abmessungen: 267x111x38mm
  • Besonderheiten: H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA

    VR-Ready, 2-Way-SLI (HB-Bridge), HDCP 2.2, Zero-Fan-Modus (bis 53°C),

    werkseitig übertaktet

Beste Kommentare

Für 400€ schraube ich nicht am Kühler rum und erwarte eine ausgereifte Grafikkarte. Sorry, für mich ist die Evga cold, da zuviel Konkurrenz mit wesentlich besserer Kühlung.
46 Kommentare

ticketsvor 8 m

Bitte beachten: https://www.computerbase.de/2016-11/evga-gtx-1070-1080-bios/

Artikel ist von Nov. Man kann davon ausgehen, dass auf den Karten das neuste bios schon drauf ist.(highfive)

Preis ist heiß
Bearbeitet von: "Dayx" 6. Jan

estrosvor 6 m

Artikel ist von Nov. Man kann davon ausgehen, dass auf den Karten das neuste bios schon drauf ist.(highfive)

​Das würde ich nicht so sehen. Du weißt doch nicht, wann die Karten produziert wurden und wie lange sie schon irgendeinem Lager liegen.

Danke für die Info. Ist für Käufer sicher interessant und könnte mit im Artikel verlinkt werden.

Ist ne klasse Karte zum super Kurs. Kann ich nur empfehlen.

Meine wurde bereits Mitte Dezember in der übearbeiteten Version geliefert.

Höhere Drehzahl? Egal, hörste eh kaum.
Der lauteste Lüfter im Gehäuse ist bei mir der, der die warme Luft rauszieht.
Und dieser 120mm ist dabei auch noch ziemlich leise.


Ist ja auch nicht überall der Fall. Ich habe eine EVGA1070FTW der "ersten Stunde". Keine Probleme. Ich übertakte das Teil allerdings auch nicht. Außerdem benutze ich eh eine Custom Lüfter Kurve via MSI Afterburner. Mein Rechner steht in der Nähe einer Heizung die im Winter relativ warm ist. Die Karte kühlt passiv (Lüfter aus) trotzdem unter 40°.

*Das soll nur ein Eindruck sein. Ich will niemanden irgendwas empfehlen.*

AliAusBalivor 8 m

​Das würde ich nicht so sehen. Du weißt doch nicht, wann die Karten produziert wurden und wie lange sie schon irgendeinem Lager liegen. Danke für die Info. Ist für Käufer sicher interessant und könnte mit im Artikel verlinkt werden.


Die Karten waren über einen längeren Zeitraum nicht verfügbar.
Ich nehme stark an, dass in der Zwischenzeit die Karten, die im Umlauf waren, alle zurückgerufen und überarbeitet wurden.
Gerade EVGA ist für seine Gewähr- und Garantieleistungen bekannt. Die werden sich da keine Blöße geben.

Und falls wirklich noch eine nicht überarbeitete Karte geliefert werden sollte, kann man die über den Hersteller austauschen lassen (RMA).

wie im Artikel zu lesen, wird das Problem eher bei zu heiß werdendem Speicherbausteinen vermutet, und dort bringt meist auch eine höhere Lüfterdrehzahl nur wenig. Alternativ gibt es zwar noch die Pads, aber die muss der Kunde selber anbringen incl. Kühlerabnahme.

Ich würde lieber zu einer anderen Karte greifen

Unabhängig vom Preis. Schwanke zwischen diesen beiden Karten:

mindfactory.de/pro…tml

Und eben der aus dem Deal hier.

wadamahadranvor 6 m

Die Karten waren über einen längeren Zeitraum nicht verfügbar.Ich nehme stark an, dass in der Zwischenzeit die Karten, die im Umlauf waren, alle zurückgerufen und überarbeitet wurden.Gerade EVGA ist für seine Gewähr- und Garantieleistungen bekannt. Die werden sich da keine Blöße geben.Und falls wirklich noch eine nicht überarbeitete Karte geliefert werden sollte, kann man die über den Hersteller austauschen lassen (RMA).


Ja, wahrscheinlich heißt halt nur nicht definitiv. Ich finde den Hinweis auf den Artikel (und den von dir genannten kostenfreien Austausch durch EVGA) nur gut und man kann nach Erhalt der Karte das ja checken.

Schade, dass ich MM-Gutscheine habe und bei AMD gestern auf mehr gehofft habe.. Keine Daten, keine Termine...

Kühler ab und Wasserlühler rauf und übertakten auf 2100Mhz ;-)
Schon ist das Prob gelöst und man hat ordentlich Leistung.
Hab die Karte selber seit ca. 2 Monaten und habe mit Wakü ne Temp. von 45°C unter Last.

Spegnazvor 7 m

Unabhängig vom Preis. Schwanke zwischen diesen beiden Karten:http://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-Gigabyte-GeForce-GTX-1070-Gaming-G1-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1094570.htmlUnd eben der aus dem Deal hier.


besser die Gainward Phoenix

Für 400€ schraube ich nicht am Kühler rum und erwarte eine ausgereifte Grafikkarte. Sorry, für mich ist die Evga cold, da zuviel Konkurrenz mit wesentlich besserer Kühlung.

Stornieren geht ja immer noch.

Aber atm ist sie "sold out".

Dayxvor 46 m

Hallo, ist evtl. bissle offtopic, aber habe eine Gigabyte Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming zu Weihnachten geschenkt bekommen und mir ist das zuviel Leistung da ich nur Casual Spieler bin.Neuestes Bios ist drauf.Evtl möchte jemand gegen eine GTX 1060 / RX 480 mit Aufpreis tauschen oder die Karte kaufen. EInfach melden dann.Deal ist natürlich Hot !

Interesse besteht. Hab eine RX 480 8GB von Sapphire Ende September gekauft.

Dayxvor 48 m

Hallo, ist evtl. bissle offtopic, aber habe eine Gigabyte Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming zu Weihnachten geschenkt bekommen und mir ist das zuviel Leistung da ich nur Casual Spieler bin.Neuestes Bios ist drauf.Evtl möchte jemand gegen eine GTX 1060 / RX 480 mit Aufpreis tauschen oder die Karte kaufen. EInfach melden dann.Deal ist natürlich Hot !



Du kannst nie genug Leistung haben

Stellst halt einfach alles auf Ultra und genieße die Sicht

ticketsvor 58 m

wie im Artikel zu lesen, wird das Problem eher bei zu heiß werdendem Speicherbausteinen vermutet, und dort bringt meist auch eine höhere Lüfterdrehzahl nur wenig. Alternativ gibt es zwar noch die Pads, aber die muss der Kunde selber anbringen incl. Kühlerabnahme.Ich würde lieber zu einer anderen Karte greifen


Habe meine Karte in dem Deal gekauft: mydealz.de/dea…788

Fazit: Versand hat lange gedauert da "nicht lieferbar". Thermal Mod war von Werk drauf. Bios update auch. Sieht aus als habe man die Karten zurückgezogen und diese Arbeiten durchgeführt.

Ich hatte vorher Bauchweh, wegen er Lautstärke (nach Bios update) und ich höre die Karte aus meinem PC nicht raus (kein anderer Lüfter in meinem PC dreht schneller als 800 Umdrehungen ( 3 Gehäuselüfter und 1cpu lüfter). Würde mich schon als empfindlich bei der Lautstärke bezeichnen.

Kann die Karte in dem Zustand uneingeschränkt empfehlen
Bearbeitet von: "Sirus1985" 6. Jan

Bereits abgelaufen! Bitte so markieren!

Bei mir steht 477£ das sind keine 395€ ^^ ?!?!?

Abgelaufen... 477 Pfund... versäumt!!!(horror)

Affenjunge86vor 2 m

Bei mir steht 477£ das sind keine 395€ ^^ ?!?!?



Das dritte Angebot ist weg, daher nicht mehr zu finden. Bei ne waren es eben noch 3

Leider vorbei...

Game Over

Sirus1985vor 1 h, 31 m

Habe meine Karte in dem Deal gekauft: https://www.mydealz.de/deals/evga-gtx-1070-ftw-bei-amazonfr-aktuell-vorbestellbar-888788Fazit: Versand hat lange gedauert da "nicht lieferbar". Thermal Mod war von Werk drauf. Bios update auch. Sieht aus als habe man die Karten zurückgezogen und diese Arbeiten durchgeführt.Ich hatte vorher Bauchweh, wegen er Lautstärke (nach Bios update) und ich höre die Karte aus meinem PC nicht raus (kein anderer Lüfter in meinem PC dreht schneller als 800 Umdrehungen ( 3 Gehäuselüfter und 1cpu lüfter). Würde mich schon als empfindlich bei der Lautstärke bezeichnen.Kann die Karte in dem Zustand uneingeschränkt empfehlen


Genau die hatte ich auch gekauft. Sie wurde am 12.12. geliefert.
Ein Check der Seriennummer auf der EVGA Homepage bestätigte die Lieferung der neuen Version.

Apropos bessere Kühllösung:
Was verlangt man von einem Kühlsystem außer die entsprechenden Bauteile auf ein Temperaturniveau "kühl" zu halten und dabei leise zu sein?
Das wird bei dieser Karte vollkommen erreicht.

Wenn ich mich da noch an die GTX 4xx oder GTX 5xx Serie zuzurück erinnere, wird auf einem sehr hohen Niveau rumgemault.

Die aktuellen Kühlsysteme sind alle relativ leise.
Man sollte aber auch auf eine gute Gehäuselüftung achten, damit der Luftstrom ggf warme Luft aus dem Gehäuse schieben kann.


Abschließend finde ich es immer sehr belustigend, da werden Rechner für 1000 Euro und mehr (ohne vernünftigen CPU Kühler) gekauft, aber bei ner lumpigen Lüftersteuerung mit passablen, leisen 120mm oder größerem Durchmesser für ca 60 Euro wird dann gespart.
Es muss nicht immer eine Wasserkühlung sein, die ist meistens aufwändig zu realisieren und teuer oder auch nur ein Kompromiss, wenn nicht alle relevanten Komponenten (CPU, Grafikkarte, ggf. Mainboard) mit einbezogen werden.

ticketsvor 4 h, 41 m

Bitte beachten: https://www.computerbase.de/2016-11/evga-gtx-1070-1080-bios/



Ich habe mir die EVGA GeForce GTX1080 FTW Gaming ACX 3.0 8 GB im Dezember geholt.
zuerst war sie beim Lieferanten lieferbar und hatte dann doch insgesamt 10 Tage Lieferzeit.

Der Grund war, wie sich rausstellte, die neue Lieferung von EVGA mit bereits vorinstalliertem Bios und Speicherkühler Upgrade.
Somit kann also davon ausgegangen werden das die neuen Karten alle vom Hersteller ab Werk mit diesen Verbesserungen ausgeliefert werden.
Unter evga.com/the…od/ kann das jeder checken lassen welche man hat und ob man ggf. das Bios Update noch braucht oder schon drauf hat.


12900904-Z0aX2.jpg

Bezueglich Wärme und Lautstärken kann ich mich nicht beschweren.
Weder wird sie zu heiss noch zu laut.
Selbst bei BF1 ist sie leiser wie die Gigabyte GTX780 Windforge v2 welche vorher verbaut war

Rest ist Panikmache und jeder andere Hersteller hat auch schon mal Fehler beim Design gemacht.
Klar will man fuer das Geld Perfektion aber hey kuckt erstmal in den Spiegel und sagt dann ob Ihr was perfektes seht!

ticketsvor 11 h, 13 m

Bitte beachten: https://www.computerbase.de/2016-11/evga-gtx-1070-1080-bios/

​Ist irrelevant, da es nicht die Ursache für bisherige Ausfälle war. Wer sich dadurch besser fühlt, kann auch eine eigene Lüfterkurve anlegen.

Bei Amazon komme ich auf 419€

Wo kommen die 404€ her?
Bearbeitet von: "Marco.Kls" 13. Jan

YEAH Fehlerhafte Karten die für gekaufte Reviews mit Lobgesängen Produziert wurden werden nun abverkauft. Way to go EVGA.



Nachdem alle Review Seiten brav den Werbemüll produziert haben werden die Karten nun stabil und laut gepatched....geiles Marketing.
Bearbeitet von: "Twist" 13. Jan

Meine kam gestern

Twistvor 9 m

YEAH Fehlerhafte Karten die für gekaufte Reviews mit Lobgesängen Produziert wurden werden nun abverkauft. Way to go EVGA. Nachdem alle Review Seiten brav den Werbemüll produziert haben werden die Karten nun stabil und laut gepatched....geiles Marketing.


Mal so zur Anregung von wegen Nachbesserung:

Du fährst doch sicher keinen VW Diesel?


Sigi2k6. Januar

Ist ja auch nicht überall der Fall. Ich habe eine EVGA1070FTW der "ersten Stunde". Keine Probleme. Ich übertakte das Teil allerdings auch nicht. Außerdem benutze ich eh eine Custom Lüfter Kurve via MSI Afterburner. Mein Rechner steht in der Nähe einer Heizung die im Winter relativ warm ist. Die Karte kühlt passiv (Lüfter aus) trotzdem unter 40°.*Das soll nur ein Eindruck sein. Ich will niemanden irgendwas empfehlen.*



Das Problem lag aber an der Speichertemp und nicht an der GPU-Temp! Und selbst wenn deiner Meinung nach trotzdem alles "geht" und rund läuft, so sollte man immer bedenken das höhere Temperaturen automatisch auch eine kürzere Lebensdauer bedeuten - rein aus physikalischen Gründen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich immer sowohl die neuen Wärmeleitpads, als auch das neue BIOS zu installieren, auch wenn es für den ein oder anderen ggf. als nicht notwendig erachtet wird!

Wer übrigens mit EVGA liebäugelt sollte mal nach dem ACX googlen ... die Dinger machen bereits seit den ersten Versionen Probleme. Auch die Kühler insgesamt gehören bei weitem nicht zu den effizentesten und befinden sich eher im Mittelfeld. EVGA weiß das und hat übrigens auch schon einen komplett neuen Kühler + Fans für die 10xx Serie angekündigt (Stichwort iCX). Wo es nix zu meckern gibt ist der Support... im Vergleich zu anderen Herstellern absolute Spitze und teilweise sogar ein Grund über den oben genannten Mankos (welche eh die Hälfte der User nicht bemerken wird) hinweg zu sehen.
Bearbeitet von: "6kbyte1" 13. Jan

Out of Stock...:S

Wuähhh zu lange überlegt, Angebot ist wieder raus

400€ für eine 70er. Bei der 970er waren es noch 100€ weniger. Das passiert wenn es keine Konkurrenz gibt 🖒

dandigglervor 30 m

400€ für eine 70er. Bei der 970er waren es noch 100€ weniger. Das passiert wenn es keine Konkurrenz gibt 🖒


Ich kann mich eigentlich erinnern, dass die GTX 970 ab 380 € aufwärts zu kaufen war.
Hatte damals auch einen Schnapp mit der Asus Strix für 320 € gemacht.

Nvidia autohot.

wadamahadranvor 42 m

Ich kann mich eigentlich erinnern, dass die GTX 970 ab 380 € aufwärts zu kaufen war.Hatte damals auch einen Schnapp mit der Asus Strix für 320 € gemacht.

​Normale 970er bekam man 2014 bei Release für knapp über 300€. Das wurde in Tests erwähnt und auch der geizhals Preisverlauf bestätigen das. Ist gut für NV und deren Kurs bestätigt das auch. AMD muss jetzt mal liefern, sehe sonst keinen Grund warum NV die nächste 70er nicht für 500€ anbietet.

wadamahadranvor 3 h, 1 m

Mal so zur Anregung von wegen Nachbesserung:Du fährst doch sicher keinen VW Diesel?



Neinn eine Opel Diesel....und ich scheiss drauf was er raus pustet solange er fährt. Hey ich hab den auch als "Deal" gekauft....
Etwas das diese Karten ja dank des tollen leisen Betriebs und dem super passenden Kühler ja nicht lange machen!
Bearbeitet von: "Twist" 13. Jan

wadamahadran6. Januar

Ist ne klasse Karte zum super Kurs. Kann ich nur empfehlen.Meine wurde bereits Mitte Dezember in der übearbeiteten Version geliefert.Höhere Drehzahl? Egal, hörste eh kaum.Der lauteste Lüfter im Gehäuse ist bei mir der, der die warme Luft rauszieht.Und dieser 120mm ist dabei auch noch ziemlich leise.



Naja, dann kannst auch für 10 Euro mehr die Strixx von Amazon.co.uk nehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text